Red Dead Online: In dieser Woche mit Belohnungen für Kopfgeldjäger und mehr

Kommentare (3)

Ab sofort stehen neue Boni und Rabatte in der Welt von "Red Dead Online" bereit. In dieser Woche dürfen sich unter anderem die Kopfgeldjäger unter euch über exklusive Belohnungen freuen.

Red Dead Online: In dieser Woche mit Belohnungen für Kopfgeldjäger und mehr
"Red Dead Online": In dieser Woche kommen Kopfgeldjäger auf ihre Kosten.

Wie die verantwortlichen Entwickler von Rockstar Games bekannt gaben, warten im Online-Titel „Red Dead Online“ ab sofort neue Inhalte und Boni auf euch.

Offiziellen Angaben zufolge dürfen sich in diesen Tagen unter anderem Kopfgeldjäger und Söldner über die Möglichkeit freuen, in entsprechenden Missionen 50 Prozent mehr Red Dead Online-Dollar und Rollen-Erfahrungspunkte zu sammeln. Wer die Kopfgeldjäger-Lizenz noch nicht sein Eigen nennen sollte und bis zum 21. Juli 2020 zugreift, erhält 200 kostenlose Red Dead Online-Dollar obendrauf. Für jeden weiteren Rang erhaltet ihr weitere 100 Red Dead Online-Dollar.

Zum ThemaRed Dead Redemption 2: Sprecher von Arthur & Dutch äußern sich zu entfernter Mission

Diejenigen unter euch, die bereits den höchsten Rang erreicht haben, spendiert Rockstar Games eine Schatzkarte und zehn Dynamitstangen. Diverse Rabatte dürfen in dieser Woche natürlich ebenfalls nicht fehlen. So wird euch in den kommenden Tagen ein Rabatt in Höhe von 40 Prozent auf doppelte Patronengurte, Scharfschützengewehre, Röcke, Schienbeinschützer, Macheten oder Beinschützer eingeräumt.

Anbei eine Übersicht über die Twitch Prime-Boni der Woche.

Die Twitch Prime-Boni der Woche im Detail

  • 1.000 Red Dead Online-Dollar
  • Fünf Goldbarren-Rabatt auf den Schlachttisch
  • 6.000 Händler-XP
  • 40 Prozent Rabatt auf ein Pferd
  • 40 Prozent Rabatt auf einen Stellplatz
  • 40 Prozent Rabatt auf eine Flinte
  • 50 Einheiten Flinten-Brandschrot

„Red Dead Online“ ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. keksdose81 sagt:

    Unter neue İnhalte verstehe ich was anderes. Was Rockstar hier abzieht ist echt ein witz.

  2. PS4-Junkie72 sagt:

    Gibt es immer noch keine eigenen Häuser oder private Wohnräume wie in GTA?

  3. branch sagt:

    Da stimm ich bei, ist bloß noch ein Witz was Rockstar mit dem online Part hier abzieht. Keine neuen Sachen woche für Woche und den Bug mit den Tieren haben die noch immer nicht gefixt. Ein Spiel das bereits seit 2013 aufm Markt ist bekommt mehr Aufmerksamkeit von Rockstar als dieses. Über 500 Goldbarren und 35k Dollar hab ich schon angehäuft weils einfach nichts neues zu kaufen gibt in dem Spiel

Kommentieren