No Man’s Sky: Neues Update ab heute verfügbar – Trailer & Details

Kommentare (7)

Ab heute ist für "No Man's Sky" ein neues Update verfügbar, durch das zahlreiche neue Inhalte ins Spiel gelangen. Besonders hervorzuheben sind die verlassenen Frachtschiffe, die ihr ausführlich erkunden und dabei zahlreiche Gegenstände finden könnt.

No Man’s Sky: Neues Update ab heute verfügbar – Trailer & Details
Das neue Update lässt euch unter anderem verlassene Frachtschiffe erkunden.

Für das Weltraum-Abenteuer „No Man’s Sky“ wurde heute das sogenannte Desolation-Update veröffentlicht. Dieses bringt verlassene Frachtschiffe, gefährliche Großkampfschiffe und feindliche außerirdische Lebensformen mit sich.

Sobald ihr das Update heruntergeladen habt, könnt ihr euch auf die Suche nach den neuen Schiffen machen, ihre Luftschleusen durchbrechen und die finsteren Korridore der Schiffe erkunden. Dies geht sowohl allein als auch mit bis zu drei Freunden im Koop-Modus.

Die Entwickler des Spiels weisen darauf hin, dass ihr es dabei mit gefährlichen Verschüttungen, verschlüsselten Verteidigungssystemen und fehlerhaften Umgebungskontrollen zu tun bekommen werdet. Und wenn ihr zusätzlich noch Pech habt, werdet ihr auf gefährliche außerirdische Lebensformen treffen.

Obwohl die Schiffe menschenleer sind, könnt ihr laut Hello Games immer noch Spuren von ehemaligen Besatzungsmitgliedern in den Schiffsprotokollen finden, die es euch ermöglichen, die einzigartigen Geschichten der verschiedenen Schiffe zusammenzufügen.

Außerdem könnt ihr in den Schiffen wertvolle Dinge finden, darunter Upgrades für das eigene Schiff, die sonst nirgends erhältlich sind.

Hello Games erklärt das neue Update

„Ein kleiner Punkt inmitten der Sterne zu sein, kann ein Gefühl der Ehrfurcht und des Staunens hervorrufen, aber wir wollten schon immer ein wenig mehr diese Gefühle der Angst und Furcht erforschen, die durch das Alleinsein in den Tiefen des Weltraums entstehen“, erklärt einer der Verantwortlichen von Hello Games.

„Terror im Angesicht des Unbekannten oder die dämmernde Erkenntnis, dass man in die Fußstapfen derer tritt, die am Rande des Universums ein einsames Ende fanden – das ist eine reiche Science-Fiction-Tradition, die in No Man’s Sky nicht wirklich berührt wird – bis jetzt.“

Zum Thema

Hello Games hat zahlreiche Verbesserungen und Balance-Änderungen an Waffen und Gegnern vorgenommen, um den Spielern „ein schnelleres, dynamischeres Kampferlebnis“ zu bieten.

Alle Einzelheiten des Updates findet ihr in den offiziellen Patch-Notes.

Den Trailer könnt ihr euch hier anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. MaSc sagt:

    Ok, das kommt überraschend, sieht aber echt interessant aus.
    Wenn ich Ghost durch habe, werde ich es wohl wirklich wieder installieren. Habe es seit der 3. Woche nach Release nicht mehr gespielt. Gibt ja jetzt einiges neues (habe ich gehört) 😉

  2. AD1 sagt:

    Dead Space Light

  3. svenny81 sagt:

    Bei mir das selbe. Nur das ich endlich geschafft habe den witcher mit add ons zu zocken. Werde mich danach an no man sky ij vr machen. Mal sehen wie es wird. Bin gespannt.

  4. LDK-Boy sagt:

    @playdrei
    Wiso wird sowas wie über mir nicht gelöscht? Und ein einfacher kommentar von mir wartet auf freischaltung????

  5. Helge Schneider sagt:

    Da hat sich wohl "play3" ne 2 Einahmequelle erhofft^^
    Anders lässt es sich nicht erklären,dass dagegen nichts unternommen wird!

  6. Hupfdohle sagt:

    wollt ihr vielleicht meinen haarigen Rücken bewerten?

  7. feabhra sagt:

    Endlich wird das Spiel richtig interessant und auch etwas düster. Im Weltall ist nicht Alles quitschbunt....Muss heute gleich mal reinschauen. Das Spiel mausert sich gewaltig.

Kommentieren