Ghost of Tsushima: Auch ein Piraten-Setting stand zur Diskussion

Kommentare (34)

Passend zum heutigen Release sprachen die Entwickler von Sucker Punch in einem Special über die Entstehung von "Ghost of Tsushima". Wie unter anderem bestätigt wurde, wurde zu Beginn der Entwicklung über verschiedene Settings nachgedacht. Unter anderem wurde intern über ein Piraten-Abenteuer in einer offenen Welt gesprochen.

Ghost of Tsushima: Auch ein Piraten-Setting stand zur Diskussion
"Ghost of Tsushima" ist exklusiv für die PS4 erhältlich.

Am heutigen Freitag, den 17. Juli 2020 erschien mit „Ghost of Tsushima“ das neueste Werk der „Sly Clooper“- und „inFamous“-Macher von Sucker Punch.

Passend zum heutigen Release stellte Sony Interactive Entertainment auf dem offiziellen PlayStation Blog ein ausführliches Special zur Entwicklung von „Ghost of Tsushima“ zur Verfügung. Wie sich diesem unter anderem entnehmen lässt, standen zu Beginn der Arbeiten verschiedene Settings im Raum. Fest stand zunächst nur, dass Sucker Punch einen Open-World-Titel entwickeln wollte. Zu den möglichen Settings, über die intern diskutiert wurde, gehörten ein Piraten-Abenteuer, ein Spiel mit den drei Musketieren und mehr.

Historisches Interesse der Entwickler gab den Ausschlag

Für Klarheit sorgte an einem Herbsttag ein historischer Bericht über die Invasion der Mongolen in Tsushima im Jahr 1274. Nachdem die Entscheidung bezüglich des Settings getroffen wurde, standen allerdings schon die nächsten Fragen im Raum und bereiteten den Entwicklern von Sucker Punch Kopfzerbrechen. Wie sollte beispielsweise die Geschichte eines Samurai, der zu den wenigen Überlebenden der Schlachten um Tsushima gehörte, erzählt werden?

„Würden wir das Spiel und die Geschichte so gestalten können, dass sie eine nachvollziehbare, menschliche Geschichte enthalten, es aber auch möglich ist, viele andere Geschichten zu erforschen? Und wie würden wir die Geschichte präsentieren? Die Welt, die wir erschufen, besaß keine moderne Technologie, keine Handys, die uns bei der Kommunikation mit dem Spieler helfen könnten, keine schillernden Superkräfte, die für ein visuelles Spektakel sorgen könnten“, führten die Macher von Sucker Punch aus.

Zum Thema: Ghost of Tsushima: Combat-Trailer macht euch mit den Kämpfen vertraut

Hinzukam das Kampfsystem, das die Entwickler immer wieder vor Probleme stellte und mitunter das Gefühl aufkommen ließ, „als würde man mit einem Kraken“ ringen. „Wir hatten schon Probleme, überhaupt zu verstehen, wie weit wir das Spiel entwickelt hatten. Spielt es sich mit den Änderungen von gestern besser? Diese Frage ist einfach gestellt, aber schwer zu beantworten“, heißt es weiter.

Das komplette Special und weitere interessante Details zur Entwicklung von „Ghost of Tsushima“ findet ihr hier.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. bulku sagt:

    Nö Japan ist fast was ganz neues, das passt schon. Wie sie es am ende gemacht haben.

  2. Eloy29 sagt:

    Puhhhh was sieht dieses Spiel irre gut aus und auch wenn ich bisher nur zwei Stunden es gespielt habe bin ich so oft schon stehen geblieben nur um mich umzusehen.

    Das Kampfsystem mag ich ,habe es auf schwer eingestellt und musste mich erst eingewöhnen.

  3. BVBCHRIS sagt:

    Joar das wäre auch geil gewesen.

  4. Misko2002 sagt:

    Würde gerne weitere Meinungen zum Spiel lesen wollen. Bin noch bis Ende Juli im Urlaub und komm nicht zum Spielen.

  5. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Piraten dann als nächstes bitte, danke. 🙂

  6. DonFlamingo sagt:

    Diese Ideen können sie gerne bei der PS5 umsetzen!

  7. Eloy29 sagt:

    Piraten wäre auch ganz schön, doch fasziniert mich die Japanische Kultur
    deren Mythologie deren Kodexe mehr
    wie ein Raubmordendes Seepack...lach

    Da war Black Flag von AC sehr gut.

  8. LDK-Boy sagt:

    Is ein witz war eben beim klein schon ausverkauft. Die haben nur 6 stück bekommen. Media markt genau so. Frag mich was Sony da geritten hat.

  9. dharma sagt:

    Piraten-Spiel können sie dann ja gerne als nächstes machen, aber bin froh dass das Samurai-Thema vorzug erhielt 🙂

  10. dharma sagt:

    @LDK

    also bei unserem MM lag es gestern massenhaft da in der Standard Fassung und 3 oder 4 mal als Special Edition mit Steelbook, welche ich auch genommen hab, zu dem Zeitpunkt war es dann sogar die letzte davon, weil ich erst noch woanders hin bin zum kucken.

  11. xjohndoex86 sagt:

    Jup, können sie gerne ALLES noch machen. Aber heute freu ich mich erst mal auf Ghost. Nach der ollen Spätschicht geht's los! 🙂

  12. Kintaro Oe sagt:

    Bisher waren die Kritiken alle gut bis sehr gut und auch das gesehene sieht definitiv spaßig aus. Ein Piratensetting hätte ich auch genommen, aber das Japan Setting ist auch noch relativ unverbraucht, daher passt das schon. 🙂 Das Spiel steht auf jeden Fall auf meiner To-Play Liste!

    Gruß

  13. Saleen sagt:

    Piraten Setting dann bitte als nächstes.
    Mit Schiffkämpfe, Jagen, Fischen und so weiter....
    Sowas wie ein Black Flag nur besser und Heftiger.
    So hart, dass die Tierschutzvereine auf der Stange stehen 😀

  14. Seven Eleven sagt:

    Dann musst du risen 3 zocken

  15. big ed@w sagt:

    @LDK
    Es liegt in der Regel bestimmt nicht an Sony oder Microsoft.
    Bei Nintendo ist es etwas anders,da die gerne mal künstlich verknappen
    aber auch nie zum Massenlaunch.

    Ist einfach nur so,dass die Läden wo du warst entweder zu wenig bestellt haben,
    weil sie dachten dass sie nicht so viele Einheiten verkaufen
    oder aber noch zu viele TLOU2 Spiele rumgammeln haben
    u beim nächsten grossen Titel dann erst mal konservativer ordern
    bis wieder mehr Platz in den Regalen ist,
    oder es aber Lieferengpässe wegen des weltweiten Maskenballs gibt.

  16. Nathan_90 sagt:

    Hab meins eben beim Gamestop abgeholt. Sind da auch ausverkauft, so dass nur Vorbesteller Glück haben.

    Ich denke auch, dass die Nachfrage einfach groß ist.

  17. clunkymcgee sagt:

    Witzig: Metacritic bittet die User sich mehr Zeit zum Spielen zu nehmen, bevor sie ein Rating geben können und schalten das auch erst morgen frei. Hat das etwa was mit den Reviewbombing von TLOU2 zu tun? 😉

  18. merjeta77 sagt:

    Piraten wer braucht sowas, ich nicht.

  19. VincentV sagt:

    Dann geh weiter :p

    Piraten Setting könnte man auch wieder mit einigen Sly Cooper Elementen verbinden.

  20. Khadgar1 sagt:

    Die Frau meinte es würde schon komisch aussehen, gerade nachdem man TLoU2 gespielt hat. Auch die Bewegungen der Figuren wirken teilweise recht hakelig. Bei mir wirds wohl noch dauern. Bin noch mit TLoU2 beschäftigt.

  21. VincentV sagt:

    dazu muss man aber auch sagen das ND da ja besonders viel Arbeit in sowas steckt und Sucker Punch wahrscheinlich in andere Dinge.

    Ich selbst merke nichts hakeliges. Es wirkt mehr Tanky. Aber nicht unbedingt unsauber.

  22. DarkSashMan92 sagt:

    Bei mir im Saturn haben die bereits vorgestern 1 Stunde vor Ladenschluss das Spiel rausgehauen

  23. Eye85 sagt:

    Und am Ende findet man das One Piece o.O

  24. Lagmania sagt:

    Diese Ideen können sie gerne bei der PS5 umsetzen!!!

  25. Khadgar1 sagt:

    @Vincent

    Jup, muss ja auch nicht Fotorealistisch aussehen um gut zu sein xD

  26. VincentV sagt:

    Ging ja eh um die Steuerung oder nicht?^^

  27. keksdose81 sagt:

    Also was Ghost angeht bin ich noch etwas skeptisch. Die Grafik ist zwar nicht das beste was man bis heute gesehen hat aber von den Farben her ist es wunderschön. Die Steuerung könnte besser sein. Wenn man zb. rennt, zitter Jin so komisch. Die Kampfmechanik finde ich zu schwer. Vielleicht weil ich zum ersten mal ein Spiel in dieser Richtung spiele. Finde es auch krass, dass man gleich auf einem schlag mit der Katana stirbt. Aber dennoch hat es eine mega coole Story und ich werde heute weiter zocken wenn ich feierabend habe. Habe das Spiel Blind aus dem Store vorbestellt und bis jetzt nicht bereut. 8/10 finde ich persönlich angemessen.

  28. Crysis sagt:

    Ich freu mich das es Japan geworden ist, Piraten ist zwar auch cool, aber irgendwann hat man das Setting dann auch über und Japan hat noch kein Spiel wirklich gut Thematisiert Geschichtlich. Das Endprodukt kann sich ja auch wirklich sehen lassen. Da ich direkt davor noch Horizon Zero Dawn mal wieder gespielt habe muss ich allerdings zugeben das es grafisch nicht so ganz an Hzd heran kommt und trotzdem ist es so wunderschön gerade durch seine genialen Licht und Windeffekte ist es als würde man ein Zeichnerisches Kunstwerk spielen.

  29. big ed@w sagt:

    @keksdose

    Du kannst den Schwierigkeitsgrad jederzeit herunterschrauben wenn es dir zu schwer ist.

  30. ShawnTr sagt:

    Kein Spiel der Welt ist 80 Euro wert. In 2 Monaten kostet es nur noch die Hälfte. jeder der 80 ausgibt lässt sich verarschen. Tausende Medien und Youtuber bekommen das Spiel geschenkt und da verzichten sie auf das Geld was sie bei der Unteren Kette der Ahnungslosen wieder Eintreiben. Und bevor der Ahnungslose Pöbel wieder aus den Löchern kommt mit : weil du keine 80 Euro hast... Haha für 80 Euro bekommen ich in 3 Monaten 3 Spiele was du jetzt für 1 Spiel bekommst. Wer ist hier im Endeffekt derjenige der mehr Geld hat oder mehr aus seinem Geld macht? Das Spiel kann sogut sein wie es will. In 3 Monaten ist es noch das gleiche Spiel nur halt 3 Monate später. Aber man muss es ja sofort spielen wenns rauskommt damit man ja mitreden kann und seine Meinugn äußern kann damit man sich toll fühlen kann beim Hypetrain dabei gewesen zu sein. Ich dürfte hiermit so ungefähr 90 % der Käufer abgedeckt haben. servus

  31. Arkani sagt:

    Wie kann es sein das jemand da schon seit dem 2.7 Platin hat?

  32. VincentV sagt:

    @Keksdose

    Du stirbst mit einem Schlag? Ich spiele auf schwer und kann das irgendwie nicht bestätigen.^^

    @Shawn

    Das einzelne Game kostet aber "nur" zwischen 60 und 70. Und das ist ein Game mit jahrelanger Arbeit aufjedenfall Wert. Wenn du warten kannst ist das cool. Aber das kein Game Vollpreis Wert ist würde ich nicht so sehen.

    @Akani

    Vorab Tester. Sind ja oft wie Shawn sagt auch normale Youtuber oder so die es dann durchballern.

  33. Arkani sagt:

    Ja...also dieser Hakoom hat die.
    Und soweit ich weiss is der ja kein Tester oder sowas. Womöglich war es bei dem Spiel ne Ausnahme, und er bekam es etwas früher.
    Ich finde bei solchen Blockbuster Spielen müssten die Trophäen viel schwerer sein.
    Ich mein, die entwickeln manche Spiele über 5 Jahren...wie zb. Last of us 2...kann das aber auf 100% haben in unter einer Woche.
    Das hat dann meist zur Folge das das Spiel danach nicht mehr angerührt wird.

  34. VincentV sagt:

    Muss ja kein Tester sein. Reicht wenn er irgendwo im Internet mal aufgefallen ist. Paar Youtube Videos oder Insta usw.

Kommentieren