King of Seas: Neues Piraten-Rollenspiel mit Trailer angekündigt

Kommentare (8)

Mit "King of Seas" erwartet euch Ende des Jahres ein Action-Rollenspiel, in dem ihr in die Rolle eines Piraten schlüpfen werdet. Das Spiel soll vor allem durch seine dynamische Spielwelt glänzen.

King of Seas: Neues Piraten-Rollenspiel mit Trailer angekündigt
In "King of Seas" werdet ihr als Pirat über die Weltmeere segeln und euch Gefechte mit anderen Schiffen liefern.

Der Indie-Entwickler 3DClouds hat mit „King of Seas“ ein Action-Rollenspiel angekündigt, das in einem Piraten-Szenario angesiedelt ist. Ende des Jahres soll es für die PS4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC erscheinen.

So lautet die offizielle Beschreibung des Spiels: „Bei King of Seas handelt es sich um ein Action-Rollenspiel, das in einer tödlichen, prozedural erzeugten Piratenwelt spielt. In einer wilden Geschichte kämpfst du um die Wiedererlangung dessen, was dir genommen wurde, und begibst dich auf ein episches Abenteuer in einer fantastischen Welt voller Schlachten, verlorener Inseln und Schätze. Ein Universum voller erstaunlicher Charaktere und atemberaubender Missionen wird dich auf deinem Streben, der König aller Piraten zu werden, an das Spiel fesseln.“

Eure Handlungen beeinflussen das Spielgeschehen

Der Fokus soll hier auf der Handlung liegen. Im Laufe des Spiels werdet ihr eine Reihe von Quests absolvieren und auf verschiedenste Charaktere treffen. Das Ganze findet in einer dynamischen Welt statt, die auf eure Aktionen reagiert und in der sich mit jedem eroberten Bereich automatisch der Schwierigkeitsgrad erhöht. Die Spielwelt wird prozedural generiert, wodurch sich die Erkundungsmechanik immer wieder von selbst erneuert.

Atmosphärische Effekte sollen das Gameplay beeinflussen. Wenn ihr zum Beispiel während eines Sturms über das Meer segelt, wird euch dichter Nebel die Sicht erschweren. Außerdem müsst ihr die Windrichtung beachten, um während eines Gefechts die Oberhand zu behalten.

Beim Kampfsystem verfügt ihr über mehr als 20 Fertigkeiten und drei Talentbäumen, die euch verschiedene Spielstile ermöglichen. Auch euer Schiff lässt sich individuell anpassen.

Neben den Quests erwarten euch zusätzlich mehrere Sondermissionen, die weitere Belohnungen mit sich bringen. Außerdem könnt ihr euch auf Schatzsuche begeben. Dazu müsst ihr die zahlreichen Schatzkarten finden, die überall in der Spielwelt versteckt sind.

Zum Thema

Das Spiel erinnert an bekannte Titel wie „Sea of Thieves“ oder auch „Skull & Bones“, dessen Entwicklung anscheinend komplett neu gestartet wurde. Wer sich für Seekriegsführung und Piraten begeistern kann, sollte „King of Seas“ auf jeden Fall im Auge behalten.

Hier könnt ihr euch den Ankündigungstrailer anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Seven Eleven sagt:

    Mir würde ein remake von PIRATES! schon reichen

  2. SkywalkerMR sagt:

    Wieso immer diese Kiddy-Fortnite-Grafik?...

  3. Moonwalker1980 sagt:

    Seveneleven: ja Pirates auf dem Amiga500 war sehr geil! 😉

  4. svenny81 sagt:

    @moonwalker
    Ja das waren noch Zeiten. Hatte pirates sogar auf Deutsch aufm c64. Wohl eines meiner am meisten gespielten games. Ever

  5. Bezumcker sagt:

    @Atlatico Verpiss dich,jede kleinste Nachricht wird hier gesperrt und der darf so einen Rotz hier Posten,was ist nur aus @play3 geworden,traurig aber war

  6. Bezumcker sagt:

    Was weiß ich wie der Spast geschrieben wird

  7. SkaZooka sagt:

    Erinnert mich an Sea of Thieves, das hat auch diesen XBox-Kinder-Grafikstil. Nicht meins.
    Sid Meier‘s Pirates! war genial, das hab ich damals auf dem C64 gespielt. Neben Elite das meistgespielte Spiel.

  8. svenny81 sagt:

    Elite war auch genial, aber das hab ich erst auf dem amiga dann angefangen. Also Elite 2 frontier.

Kommentieren