Planet Coaster: Gameplay-Trailer zur Konsolenversion veröffentlicht

Kommentare (4)

Das Simulationsspiel "Planet Coaster: Console Edition" hat einen offiziellen Gameplay-Trailer erhalten. Ende des Jahres werden auch Konsolenspieler ihren eigenen Freizeitpark aufbauen können.

Planet Coaster: Gameplay-Trailer zur Konsolenversion veröffentlicht
Eine Vielzahl an Fahrgeschäften wird in "Planet Coaster: Console Edition" zur Verfügung stehen.

Die zuständigen Entwickler von Frontier Developments hatten im vergangenen Monat bekanntgegeben, dass man die Freizeitpark-Simulation „Planet Coaster“ auch für die Konsolen veröffentlichen wird. Nun wurde auch ein offizieller Gameplay-Trailer bereitgestellt, der die Konsolenversion in Aktion zeigen soll.

Erschafft auch auf den Konsolen einen eigenen Freizeitpark

Mit „Planet Coaster: Console Edition“ werden die Spieler ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, um mit einfachen und doch mächtigen Creation Tools eigene Parks und Achterbahnen zu erschaffen. Unter anderem kann man jeden Punkt selbst bestimmen, die Landschaft anpassen oder nützliche Blaupausen nutzen, um die Parks in Windeseile zu erstellen.

Des Weiteren wird man mit der Verwaltung der eigenen Kreationen beschäftigt sein, da man Preise für die Lebensmittel festlegt, den Besucherstrom sicherstellt, Mitarbeiter einstellt und beobachtet, welchen Spaß die eigenen Attraktionen machen. Dabei wird jede Entscheidung einen Einfluss haben. Über den Frontier Workshop kann man die eigenen Kreationen auch mit anderen Spielern teilen oder sich Inhalte anderer Spieler herunterladen, um sie in den eigenen Park einzubauen.

Mehr zum Thema: Planet Coaster – Console Edition erscheint für PS5 und Xbox Series X – Neuer Trailer

„Planet Coaster: Console Edition“ soll in diesem Weihnachtsgeschäft für die PlayStation 5, die PlayStation 4, die Xbox Series X und die Xbox One veröffentlicht werden. Hier ist erst einmal der neueste Gameplay-Trailer:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hupfdohle sagt:

    sieht ja tatsächlich echtcool aus das ganze!

  2. dharma sagt:

    hoffe von Planet Zoo kommt auch noch ein Konsolen Port

  3. Neox83 sagt:

    Hab ich mega Bock drauf ... hab sogar schon wieder angefangen Rollercoaster Tycoon zu zocken 🙂

  4. Duffy1984 sagt:

    Ach ne, warum nur? Frontier Developments sollte es bei PC exklusiv belassen.
    Wer interessiert sich überhaupt noch für dieses Spiel, wenn es schon 2016 für PC raus gekommen ist. Das macht den PC komplett nutzlos, kann ich mir gleich eine Konsole kaufen.

    *Sarkasmus off*

Kommentieren