Xbox One X: Produktion eingestellt? Microsoft sorgt für Klarheit

Kommentare (28)

In den vergangenen Stunden hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass sich Microsoft dazu entschlossen haben könnte, die Produktion der Xbox One X einzustellen. In einem aktuellen Statement sorgte das Redmonder Unternehmen für Klarheit.

Xbox One X: Produktion eingestellt? Microsoft sorgt für Klarheit
Die Produktion der Xbox One X eingestellt.

In den vergangenen Stunden hielt sich ein weiteres Mal recht hartnäckig das Gerücht, dass sich Microsoft dazu entschlossen haben könnte, die Produktion der Xbox One X endgültig einzustellen.

Dies ließen zumindest die entsprechenden Produkteinträge verschiedener Händler vermuten. Um erst gar keine Spekulationen aufkommen zu lassen, meldeten sich nun auch die Verantwortlichen von Microsoft selbst zu Wort und sorgten in einem kurzen Statement für Klarheit. Wie es heißt, wurde die Produktion der Xbox One X in der Tat eingestellt.

Die Xbox One S bleibt dem Markt erhalten

Selbiges gilt laut einem Sprecher des US-Konzerns für die Xbox One S All-Digital Edition, bei der auf ein optisches Laufwerk verzichtet wurde. Die Standard-Version der Xbox One S hingegen wird auch weiterhin produziert und auf dem Markt verfügbar sein. Wer sich noch ein Exemplar der Xbox One X oder der Xbox One S All-Digital Edition sichern möchte, wird sich hingegen sputen müssen.

Zum Thema: Xbox Series X: Microsoft möchte den Next-Gen-Wechsel nicht erzwingen

„Während wir mit der Xbox Series X in die Zukunft starten, unternehmen wir den naheliegenden Schritt, die Produktion der Xbox One X und der Xbox One S All-Digital Edition einzustellen. Die Xbox One S wird weiterhin hergestellt und weltweit verkauft“, so Microsoft.

Somit liegt der interne Fokus zukünftig auf der Xbox Series X, die im diesjährigen Weihnachtsgeschäft den Weg in den weltweiten Handel finden wird.

Quelle: The Verge

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. m2e sagt:

    Typisch Microsoft. Konzeptlos wie eh und je. Die Konsole hat genauso wenig gebracht wie die Series S bringen wird, außer dass sie den Gaming Markt bremst und Spielen am PC attraktiver machen soll. Ich wünschte sie würden sich mit der nächsten Generation gänzlich zurückziehen, dann müssten wir das schozophrene Geseier von Spencer auch nicht mehr hören wie "Die Spieler stehen im Vordergrund, nicht die Konsole wie bei Sony. Aber seht her, wir haben die leistungsfähigste." ohne Lineup, ohne Ausblick, ohne IP fernab des US Markts. Es gibt einfach keinen Kaufgrund.

  2. Hupfdohle sagt:

    m2e: Dann hast aber nicht verstanden wie wichtig Konkurrenz eigentlich ist und du möchtest doch hoffentlich Sony keine Monopolstellung bieten? Sind wir mal ehrlich, Nintendo ist top, aber ganz weit weg, zumindest was die Leistungswerte anbelangt was ja auch vollkommen in Ordnung ist.

    Interessant ist, dass keine andere News Seite so viel News über die Xbox bringt wie diese hier.

  3. reina83 sagt:

    @m2e

    Wie kann man nur so früh soviel Müll schreiben ?!

  4. Buzz1991 sagt:

    Wer garantiert denn nun, dass es Xbox One X enhanced gibt? Vielleicht wird in Zukunft wieder jeder One X Besitzer denselben Stand bekommen wie die One S, nur halt durch die schnelleren Prozessoren mit weniger Framedrops und stabilerer dynamischer Auflösung.

    Willst du mehr, dann kauf die Series X (oder S)?

  5. PauL1994 sagt:

    Ich bin seit der PS1 immer Sony Spieler gewesen, hab mir dann aber vor 2 Jahren die One X geholt, hauptsächlich wegen PUBG (damals noch Exklusiv) und die Forza Teile.

    Die One X ist in jedem Bereich die deutlich bessere Konsole im Vergleich zu PS4 pro.

  6. m2e sagt:

    @Hupfdohle Microsoft ist im PC- und Streaming-Segment konkurrenzlos, was OS und Hardware angeht. Diese Marktmacht versuchen sie nun dafür zu nutzen, ihr Monopol auszuweiten. Wer den Laden kennt, dass sie das schon immer so gemacht haben. Sie ruhen sich aus und die Innovation stirbt. Kann man ja schon ganz gut erkennen. Die letzte Innovation wurde mit Kinect 2 still zu Grabe getragen.

  7. Zocker1975 sagt:

    Microsoft hat sicher noch genug auf Lager von den Konsolen ,aber wenn Sony alleine am Markt wäre das wäre auch nicht so das wahre für den Kunden 😀

  8. Player1 sagt:

    Nur konsequent. Die Series X ersetzt die One X und die All Digital wird vermutlich von einer leufwerklosen SX bzw. Lockhard abgelöst.

  9. BluEsnAk3 sagt:

    Ich weiß gar nicht was es da zu spekulieren gibt. Es ist nur logisch dass die alten Produkte nicht weiter en masse produziert werden, wozu denn auch. Die, die eine current gen xb wollen, haben eine.

  10. Khadgar1 sagt:

    @m2e

    Ach du scheisse, informier dich doch bitte erstmal, bevor du Weissheiten von dir gibst.

  11. DangerZone sagt:

    Einfach so klammheimlich eingestellt und nur auf Nachfrage ne klare Aussage.

    Failsoft was für ein unprofessionelles Verhalten, passt aber zum Verhalten seit 2013 voller Ruderei und leerer Versprechen.

    Man zwingt also Niemanden zum Kauf der Nextgen, stellt dafür die One X ein !? Was für eine Lachplatte.

  12. DangerZone sagt:

    Der Konsolenzyklus der One X dauerte somit keine 3 Jahre.

    Und dennoch wollen die Xbobkinder uns etwas von einer sehr weit vorausblickenden Strategie erzählen Rofl

  13. big ron sagt:

    @Player1
    Die One X wird eingestellt, weil die Series S kommt. Diese wird den Platz einnehmen mit ähnlicher Leistung, aber derselben Architektur wie die Series X. Macht also keine Sinn, eine alte Konsole mit ähnliche Spezifikationen weiterlaufen zu lassen.

  14. DangerZone sagt:

    Vor dieser Info alle Xblobs so:

    Selbst wenn dann 10000 verschiedene Xboxbezeichnungen auf dem Markt sind, alles super übersichtlich. Jede Konsole macht Sinn.

    Jetzt alle Failblobs so:

    Ja klar, wär schon viel.

    Was für Blobs rofl

  15. Cola sagt:

    @DangerZone

    Wenn du dich in deiner Freizeit etwas weniger mit Konsolenkriegen beschäftigen würdest, könntest du eines Tages bestimmt auch mal ein Gespräch mit einer Frau führen. 🙂

  16. Player1 sagt:

    @ big ron
    Ich meinte damit die Zielgruppen. Die One X ist ja aktuell für die 4K Nutzer.
    Genau wie die Series X. Eine Series S soll ja auf 1080p abzielen, ähnlich wie die One AD.
    Wird wohl noch eine Weile dauern, bis man Klarheit über die Modelpalette hat.

  17. big ron sagt:

    @Player1
    Ich vermute auch, dass die Series S nicht die Zielgruppe der One X hat. Die beiden neuen bilden einfach dasselbe Verhältnis wie die beiden alten. Nur auf modernerer Ebene. Mein Favorit wäre klar die Series S, weil ich für mehr Leistung keinen Bedarf habe.

  18. BluEsnAk3 sagt:

    @cola

    Vor allem, alles was er den xbox Leuten vorwirft, kommt ausschließlich von ihm 😀

  19. DangerZone sagt:

    Am besten die Series X direkt vor Release einstampfen, wären nur unnötig Lager- und Frachtkosten.

  20. signature88 sagt:

    Die sollten besser die ganze XBox einstellen...

  21. DangerZone sagt:

    Und die All Digital hat nichtmal 2 Jahre durchgehalten...

    Zum Glück planen und arbeiten die zwei relevanten Player auf dem Markt mit Weitsicht und Nachhaltigkeit.

    Nicht so wie Failsoft aus Redmond.

    Row, row, row your boat gently down the stream....Schwerpunkt auf DOWN.

  22. BluEsnAk3 sagt:

    "Der Konsolenzyklus der One X dauerte somit keine 3 Jahre."

    "Und die All Digital hat nichtmal 2 Jahre durchgehalten..."

    Werden im Gegensatz zur ps4 u ps4 pro aber noch unterstützt. Tja, schade wenn man sich mit seinen eigenen Argumenten Schachmatt setzt.

  23. DangerZone sagt:

    "Wer sich noch ein Exemplar der Xbox One X oder der Xbox One S All-Digital Edition sichern möchte, wird sich hingegen sputen müssen."

    Sputen ? Die einzige Eile, die geboten ist, haben die Lagerverwalter, die zunächst mal die eingestaubten Bestände finden und dann rausbekommen müssen.

    Immerhin naht der PS5 Release, einem Produkt mit tatsächlicher Nachfrage.

    Am besten einfach alle Schrottboxen in nen Container aufs offene Meer, Autopilot an....kommt dann irgendwann auf ner abgelegenen Insel an, deren Einwohner mit dem Schrott sicher was anzufangen wissen..als Vogelscheuche fürs Wildgetier z.B.

  24. The_Hoff sagt:

    @DangerZone
    Am besten einfach DangerZome in nen Container aufs offene Meer, Autopilot an....kommt dann irgendwann auf ner abgelegenen Insel an, deren Einwohner mit dem Schrott sicher was anzufangen wissen..als Vogelscheuche fürs Wildgetier z.B.

    @Topic
    Sony wird sicherlich auch nicht PS4 und PS4Pro parallel neben der PS5 weiterproduzieren.

  25. LsEpiv sagt:

    @cola & BluEsnAk3

    Dieser DangerZone war einer der Hauptverantwortlichen der Playm kaputt gemacht hat und das selbige hat er wohl mit Play3 vor. Er war mit zig Accounts auf Playm unterwegs u.a. mit dem Usernamen Anonymo, Jachsonaction, MrSchnitzel. Und das ist nicht mal das schlimmste, er hatte des öfteres permanent rassistische Hetze betrieben, u.a. gegen Flüchtlinge, Kurden, allgemein gegen der Muslimische Gemeinschaft und gegen Homosexuelle. Der Mann ist wirklich ein Psychopath. Play3 sollte sofortige Maßnahme ergreifen und diesen Irren von dieser Seite fernhalten und sofort sperren.

  26. BluEsnAk3 sagt:

    LsEpiv

    Danke für die Info. Er ist auch sexistisch und Frauenfeindlich - passt ja dann hervorragend ins Bild.

  27. The_Hoff sagt:

    @LsEpiv
    Playm hat sich selber kaputt gemacht. Keinerlei Moderation und dann noch die Möglichkeit, seinen Benutzernamen zu ändern, ohne dazu den Account zu wechseln. Kinder wie DangerZone sind nur die, die das ausgenutzt haben.
    Play3 wird ja von den gleichen betrieben. Kein Wunder, dass die Typen mit ihren geistigen Hirnfürzen jetzt hier rumlungern.

  28. xLeniDEx sagt:

    Ich hab immer noch meine Dicke Xbox One das erste Modell genauso wie die PS4 erstes Modell. die ganzen Lückenfüller hab ich mir nicht geholt, dafür kommen ja nun bald die neuen Konsolen raus. neben der Konsole hab ich auch noch ein recht guten PC und Virtual Reality. das vermisse ich auf der Xbox dafür hätte ich mir sogar ne Xbox One X gekauft.

Kommentieren