xCloud: Microsoft möchte den Streaming-Dienst "auf alle Bildschirme" bringen

Aktuell befindet sich der Streaming-Dienst xCloud noch in der Beta-Phase. Wie Microsofts Phil Spencer mit einem Blick auf die finale Version ausführte, verfolgt das Redmonder Unternehmen ambitionierte Ziele und möchte xCloud wenn möglich "auf alle Bildschirme" bringen.

xCloud: Microsoft möchte den Streaming-Dienst „auf alle Bildschirme“ bringen

xCloud: Der Streaming-Dienst befindet sich in der Beta.

Auf kurz oder lang möchten auch die Verantwortlichen von Microsoft auf dem Markt für Streaming-Dienste mitmischen und mit xCloud eine Alternative für interessierte Spieler etablieren.

Derzeit befindet sich xCloud noch in der Beta-Phase. Dies hält die Entwickler von Microsoft allerdings nicht davon ab, schon jetzt ambitionierte Pläne zu verfolgen. Nachdem Phil Spencer, der Leiter von Microsofts Gaming-Sparte, kürzlich bereits darauf hinwies, dass mit xCloud der auf rund 200 Millionen Systeme beschränkte Konsolenmarkt vergrößert werden soll, heißt es in einem aktuellen Interview, dass die finale Version von xCloud im besten Fall „auf allen Bildschirmen“ vertreten sein wird.

Weitere Details folgen in den nächsten Wochen

„Zum Start veröffentlichen wir xCloud ohne zusätzliche Kosten im Xbox Game Pass Ultimate“, so Spencer. „In unseren Augen ist das ein gutes Publikum, mit dem wir starten können. Und es ist eine Zielgruppe, die viele Spiele spielt. Wir wollen Project xCloud irgendwann auf jeden Bildschirm bringen, auf dem Spiele gestreamt werden können.“

Zum Thema: xCloud: Streaming-Dienst soll den limitierten Konsolenmarkt erweitern

Spencer führte aus: „Aktuell sind wir nur auf den Mobile-Plattformen vertreten. Es gibt aber schon Gespräche, und wir gehen die Dinge durch. Wir werden im August und September detaillierter darüber sprechen, welche mobilen Geräte unterstützt werden. Wir möchten, dass dieser Vorgang so einfach wie bei Musik und Videos wird, wo ich dir über Spotify einen Titel schicken kann, den du sofort streamen kannst. Mit der Zeit sollte ich überall, wo ich ein Spiel sehe, in der Lage sein, es auszuprobieren.“

Wann mit dem Start der finalen Version von xCloud zu rechnen ist, ließ Spencer weiter offen.

Quelle: The Verge

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Seven Eleven

Seven Eleven

20. Juli 2020 um 10:37 Uhr
Electrotaufe

Electrotaufe

20. Juli 2020 um 10:45 Uhr
Electrotaufe

Electrotaufe

20. Juli 2020 um 11:32 Uhr
RETROBOTER

RETROBOTER

20. Juli 2020 um 15:20 Uhr
signature88

signature88

20. Juli 2020 um 15:54 Uhr
signature88

signature88

20. Juli 2020 um 16:50 Uhr
signature88

signature88

20. Juli 2020 um 16:50 Uhr
Squall Leonhart

Squall Leonhart

20. Juli 2020 um 18:21 Uhr
Squall Leonhart

Squall Leonhart

20. Juli 2020 um 18:22 Uhr
signature88

signature88

20. Juli 2020 um 20:12 Uhr
signature88

signature88

21. Juli 2020 um 08:08 Uhr
signature88

signature88

21. Juli 2020 um 09:37 Uhr
signature88

signature88

21. Juli 2020 um 12:42 Uhr
signature88

signature88

21. Juli 2020 um 13:02 Uhr