Xbox Games Showcase: Ein breites Line-Up ist nicht alles – Meinung

Kommentare (137)

Vor wenigen Tagen gewährte Microsoft einen weiteren Einblick in seine für die Xbox Series X kommenden Spiele. Vollends überzeugen konnte das Unternehmen wieder nicht.

Xbox Games Showcase: Ein breites Line-Up ist nicht alles – Meinung

Mit großen Worten kündigte Microsoft sein erstes Xbox Games Showcase-Event für diesen Sommer an und legte in den Augen vieler Spieler eine brachiale Bruchlandung hin. Von kommenden Exklusivtiteln fehlte ebenso jede Spur wie vom im Vornherein versprochenen ersten Gameplay zum kommenden „Assassin’s Creed Valhalla“. Die jüngste Veranstaltung sollte alles besser machen, war jedoch ebenfalls nur solide.

Keine Überraschungen im erwartbaren First-Party-Line-Up

Nicht falsch verstehen, „solide“ bedeutet keineswegs schlecht, denn die aktuellste Xbox Games Showcase-Ausgabe stellte durchaus eine deutliche Steigerung zum vorangegangenen Event dar. Diesmal bekamen wir endlich große Titel zu sehen, die durchaus das Potential besitzen, zu starken Zugpferden der kommenden Xbox Series X zu werden. Wirklich überraschend waren die gezeigten AAA-Blockbuster hingegen nicht.

Eine ausführliche Präsentation von „Halo Infinite“ war erwartbar, rief allerdings nicht die von Microsoft wohl erhofften Begeisterungsstürme hervor. Sicherlich, das Gameplay sah nach klassischem „Halo“-Spaß aus, das nun in eine Open World verfrachtet und um einen Greifhaken als Fortbewegungsmittel erweitert wurde. Dass jedoch eine sechs Monate alte Version des Spiels gezeigt wurde, die nicht einmal ansatzweise die Power der „stärksten Konsole der Welt“ demonstriert, war kein sonderlich kluger Schachzug und sorgte für ein denkbar schlechtes Echo der Community.

Die anderen beiden großen Exklusivtitel – „Forza“ und „Fable“ – dürften da vermutlich mehr überzeugt haben, allerdings waren ihre Ankündigungen ebenfalls erwartbar. „Forza“ hat sich inzwischen als feste Größe in Microsofts überschaubarem First-Party-Line-Up etabliert und die Entwicklung eines neuen „Fable“ war seit Monaten ein offenes Geheimnis innerhalb der Gaming-Branche. Zweifelsohne besitzen diese Spiele Potential, allerdings wurden sie zu einem viel zu frühen Zeitpunkt angekündigt, um sie adäquat präsentieren und zu beurteilen zu können – genauso wie andere präsentierte Titel.

Die Entwicklung vieler kommender Xbox-Exclusives steht erst am Anfang

Das vermutlich größte Problem der gezeigten Spiele war, dass sich interessierte Spieler unter ihnen noch nicht wirklich etwas vorstellen können. Bei einigen Games könnte es zudem in der Zukunft noch zu großen Veränderungen kommen, denn wie Rare gegenüber Polygon bekannt gab, seien bezüglich ihres frisch enthüllten Titels „Everwild“ noch nicht einmal Entscheidungen bezüglich des Gameplays fix.

Natürlich zeigte auch Sony auf seinem letzten PlayStation 5-Event einige Spiele, deren Release noch einige Zeit auf sich warten lassen dürfte, beispielsweise „Resident Evil: Village“ oder auch „Horizon II: Forbidden West“. Der Unterschied zu den von Microsoft gezeigten Titeln besteht allerdings darin, dass wir mit diesen im kommenden Jahr rechnen dürfen. Einige der gezeigten Xbox-Games könnten derweil noch Jahre auf sich warten lassen, da ihre Entwicklungen teilweise noch ganz am Anfang stehen.

Es wirkt deshalb viel mehr so, als seien die Ankündigungen von Spielen wie Obsidians Fantasy-RPG „Avowed“, „Everwild“, „State of Decay 3“ oder auch dem neuen „Fable“ bisher lediglich (noch) leere Versprechungen auf eine mögliche goldene Zukunft. Es ist löblich, dass Microsoft mehr in Exklusivtitel für seine Xbox investieren will, nachdem das Unternehmen in der aktuellen Generation gegen Sony und Nintendo diesbezüglich stets einen Schritt hinterherhinkte. Ob sie ihre Versprechen auch werden halten und ein ähnlich breites Exklusiv-Line-Up wie die Konkurrenz auf die Beine stellen können, bleibt derweil noch abzuwarten.

Darüber hinaus zeigte Microsoft lediglich die aktuellen Projekte von neun seiner insgesamt 15 Xbox Game Studios, die Spiele der übrigen sechs Teams sollen entsprechend wohl erst auf einem späteren Event gezeigt werden. Ein solches versprach Microsoft bereits, auch wenn ein Termin gegenwärtig noch aussteht. Fast die Hälfte der eigenen Studios außen vor zu lassen ist ein Risiko, denn ein großes Event, das komplett im Zeichen der vereinten Xbox Games Studios steht, hätte vielen Fans vermutlich sehr gut gefallen. So verbleibt etwas Ungewissheit, ob sich die eingeschlagene Route am Ende auch wirklich auszahlen wird.

„Exklusivität“ nicht klar definiert

Ein Block des Events stand hingegen ganz im Zeichen von kommenden Third-Party-Spielen, die zumindest Zeit-exklusiv für die Xbox Series X und Xbox One erscheinen werden. Gezeigt wurde ein breites Line-Up, zu dem unter anderem das lange erwartete „S.T.A.L.K.E.R. 2“, ein neuer „Warhammer 40k“-Shooter sowie das vielversprechend wirkende Horror-Adventure „The Medium“ gehörten. All diese Titel werden zunächst ausschließlich für Microsofts Systeme erscheinen werden, die PlayStation 4 und PS5 dürften, wenn überhaupt, erst später folgen.

Hieraus erwachsen zwei Probleme. Zunächst definierte Microsoft nicht, was genau mit „Exklusivität“ gemeint ist oder wie lange diese Bestand haben wird. Wahrscheinlich erscheint diesbezüglich eine zeitliche Exklusivität, wie sie auch Sony bei einigen Spielen, etwas „Final Fantasy VII Remake“, besitzt. Nach Ablauf der vertraglich geregelten Exklusivität wäre der Weg auf andere Systeme für die Titel entsprechend frei. Da sich jedoch auch viele Entwickler noch um klare Antworten winden, ist die Frage nach der „Exklusivität“ noch nicht definitiv zu klären.

Des Weiteren entstand Verwirrung darum, welche der gezeigten Spiele am Ende wirklich für Xbox Series X und Xbox One erscheinen werden, denn bei diversen Titeln fehlte am Ende der gezeigten Videos das Xbox One-Logo. Denkbar wäre, dass die Series X als primäre Plattform fungiert und Portierungen für die One geplant sind, doch auch hier sorgte Microsoft nicht unbedingt für klare Verhältnisse, nachdem zuvor noch angekündigt worden war, die aktuelle Xbox solle auch weiterhin noch unterstützt werden.

Eine Gemeinsamkeit aller gezeigten Spiele ist derweil, dass jedes von ihnen vom ersten Tag an Teil des Xbox Games Pass sein wird. Dies ist natürlich einerseits ein ziemlich kluger Schachzug von Microsoft, schließlich ist es gute Werbung für den Service, der so viele neue Gamer anlocken dürfte. Andererseits wurde so ebenfalls der Eindruck erweckt, als hätten sich die Zuschauer lediglich einen XXL-Werbespot für den Games Pass angesehen, was wohl kaum die Intention Microsofts gewesen sein dürfte.

Ein breites Line-Up allein reicht nicht

Auch wenn es sich bisher nicht unbedingt so gelesen haben mag, machte Microsoft nach einem zuvor ziemlich schwachen Auftritt mit seinem jüngsten Xbox Games Showcase durchaus einen Schritt in die richtige Richtung. Speziell das sehr breite, wenn auch zum Teil erwartbare, Spiele-Line-Up verspricht viel Abwechslung für interessierte Gamer, die sich auf einige hochkarätige Titel freuen dürfen.

Ob ein diverses Line-Up allein jedoch ausreichen wird, um all jene Spieler, die Microsoft in der aktuellen Konsolengeneration an die Konkurrenz verloren hat, mit der Series X wieder zurückgewinnen können wird, ist eher zweifelhaft. Ebenso erscheint es noch recht fraglich, ob unentschlossene Spieler nach diesem Event am Ende tatsächlich zur Series X greifen werden, denn für diese Gruppe dürften, genauso wie für Xbox One-Besitzer, kaum überzeugende Anreize für den Kauf der nächsten Microsoft-Konsole geschaffen worden sein.

Jetzt seid ihr dran: Was ist eure Meinung zum letzten Xbox-Event?

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. martgore sagt:

    Selbst den Xbox hatern wird das langsam zu doof bzw. werden müde, hier noch auf Microsoft und deren Konsole einzugehen.

  2. Grinder1979 sagt:

    @yberion45

    sei bitte im voraus schon ruhig und entlarve auf dynasty die Neuanmeldungen. Da freut sich der Merowinger und der ZORN.

  3. newG84 sagt:

    Haben die nicht vorher geprahlt. Wie gigantisch ihr lineup ist? Jetzt ist es auf einmal nicht mehr so wichtig? Bei der Firma komme ich langsam nicht mehr mit. Jeden Tag eine andere Aussage die mit der vorhergehenden nicht übereinstimmt

  4. newG84 sagt:

    Das soll jetzt nicht als Hate verstanden werden. Ich habe selber auch eine Xbox one x und die haben das ein oder andere echt geile Spiel. Aber wäre vielleicht besser gewesen in der letzten Show hätten sie z.b. Forza Gameplay gezeigt. Oder andere coole Dinge um ihr Produkt zu promoten.

  5. Grinder1979 sagt:

    ja, im Moment sind alle ein bißchen übel drauf. Naja, Halo muss auf der One laufen. Was sollte man da grafisch erwarten? Wär bei Sony auch so.

  6. SkaZooka sagt:

    Der Schwerpunkt liegt klar beim Games Pass und natürlich XCloud. Die neue XBox ist nur eine Brückentechnologie, weil die Kundschaft noch nicht soweit ist und man keine Marktanteile verschenken möchte. Aber wirklich gewollt ist die neue Konsolengeneration bei Microsoft nicht.

  7. Eloy29 sagt:

    @martgore
    Da bin ich zu 100 % bei dir.
    Es reicht langsam mit MS News hier!

  8. nico2409 sagt:

    Nur Hellblade wäre für mich interessant und das ist viel zu wenig. Somit kaufe ich vorerst nur die PS5.

  9. Saleen sagt:

    ZORN ist auch ein überaus anstrengender Typ. Ganz geheuer ist er mir nicht, schon alleine seine Headlines und Sony gegenüber.
    Richtiger Fanboy einer Plattform die weit über das eigentliche Niveau hinaus geht.

    Naja...

    Microsoft ihre Showcase war jetzt jicht unbedingt das, was sich die Gaming Welt erhofft hatte aber definitiv schon mal besser als beim letzten mal.

    Halo dagegen hat dann echt eine Linie gezogen die am andere Ende aufgehört hat.
    Zurecht kommen aktuell Memes aus dem Sony Lager, die mit ihrer 1,84 Teraflop mehr zu bieten hat, als eine 12 TF Konsole.
    Dabei muss man aber bedenken, dass Halo noch für die Current Gen kommt.

    Generell...
    Halo 3 war das letzte große Halo und zurecht bis heute noch, der beste Titel. 343i hat da ein hartes Erbe.
    Spielerisch ist das alles andere als eine Offenbarung.
    Was sich wohl Bungie dabei denkt... Selbst ein Destiny hat deutlich mehr zu bieten was Gameplay Technisch betrifft.
    Die haben sich einfach weiterentwickelt während Microsoft mit Halo irgendwas versucht, was es mal werden will. ^^

    Ich kann damit aber absolut nichts mehr anfangen jedoch hat das gezeigte durchaus Halo Feeling verbreitet was mich einst an Combat Evolved erinnert hatte. Das war schon mal Positiv...... Glaube mehr aber auch nicht.

    S.T.A.L.K.E.R und The Medium haben immer noch ein großes Fragezeichen und auch Sony tat dies.
    Von welcher Exklusivität sprechen wir hier?
    Im stile eines Tomb Raider worauf wir ein Jahr länger warten müssen?
    Es gibt einfach keine Klarheit darüber weil Titel wie "Consolen Launch Exclusive" im Raum gefallen sind.

  10. deepWang sagt:

    Viele, nicht Alle, verstehen immer noch nicht, was da vor ein paar Tagen wirklich passiert ist.

    Microsoft hat sich inoffiziell aus dem klassischen Konsolengeschäft verabschiedet.

    Sie haben keinen Series X Kaufgrund geliefert, weil sie wissen, und das schon lange, dass sie es nicht MEHR draufhaben und lassen es deshalb gleich bleiben.

    Denen ist es völlig egal, was auch Phil höchstpersönlich letztes Jahr gesagt hat, wie sich die Series X verkauft.

    Einziger Fokus der Ramschpass, über den man alte und/oder Gurkengames zocken kann...die MS Ips zählen, inkl Halo wie man sehen konnte, mittlerweile zu Letzterem.

    So viele Abonnenten wie möglich auf so vielen Geräten wie möglich, mehr ist für den Ruderverein aus Redmond nicht wichtig.

    Nicht dass es diesen Offenbarungseid gebraucht hätte, MS ist schon seit der Tv Tv TV Show 2013 nicht mehr konkurrenzfähig...die Spätzünder habens nur sehr spät eingesehen.

    Und natürlich werden die Xbot Casuals weiter vergleichen, wie oft ein Sea of Thieves versehentlich angeklickt wurde und wie oft für z.B. ein vollwertiges AAA wie God of War der Vollpreis bzw knapp drunter gezahlt wurde, was natürlich was ganz anderes ist, als im Zuge des 3 Monatsgratis Abos die MS Gurken mal durchzugehen.

    Ganz klar.

  11. RickRude sagt:

    Ist doch klar. Viele Spiele sind erst am Anfang der Entwicklung und die Unterstützung wurde nicht bis in alle Ewigkeit versprochen. Was in 2022 oder 23 erscheint, kommt nicht mehr für die One.

    Was ich sehr bedenklich finde, ist ca 4 Monate vor dem Release der Series X noch kein Gameplay auf der Hardware zeigen zu können. Halo Infinite bekommt Raytracing und wahrscheinlich auch andere Next Gen Features erst nach dem Start. Irgendwann. Sprich sie werden nicht fertig

    Das mit der Exklusivität verstehe ich nicht. Sony kündigt doch auch nicht im Vorfeld an, wie lange die Spiele exklusiv bleiben. Warum sollte MS das tun?

    Die Sache mit dem Gamepass ist genial. Sowas kann MS. Die eigene Spieleentwicklung ist aber völlig aus dem Ruder gelaufen, wenn selbst ein Forza nach fast 3 Jahren Entwicklung am Anfang steht. Wo sonst alle 2 Jahre ein Teil kam. Alles was MS noch ankündigt, wird auch nicht vor 22/23 kommen

  12. Waltero_PES sagt:

    Für die XBox Anhänger tut es mir echt leid, wie das gelaufen ist. Als ich das Halo Gameplay sah, dachte ich nicht, dass die das ernst meinen... Es kommen aber auch sicher wieder gute Games auf die XBox! Dass ich kein Fan vom Gamepass und vom Episodenformat ala Sea of Tieves und Halo Infinite bin, habe ich ja schon an anderer Stelle deutlich gemacht.

  13. RickRude sagt:

    @Saleen

    Bungie hat sich selbst zu Grabe getragen. Nach dem Desaster mit Destiny 2 sind die nicht umsonst bei Activision rausgeflogen. Umstellung auf Free 2 Play sagt auch schon alles

    Der Punkt bei solchen zeitlichen Exklusivitäten ist doch gerade, dass man nicht wissen soll, wie lange etc. Damit sich jemand die Xbox genau wegen dem Spielen holt und nicht ein Jahr wartet.

    Genau darin ist doch Sony auch Meister. Wenn jetzt jeder weiß, dass die Third Partys von dem Event letztens alle auch für die Series X nach spätestens einem Jahr kommen. Ist der selling point auch weg

  14. Sandraklaus sagt:

    Hatte der liebe Phil nicht Sony dafür kritisiert zu viele exklusiv Spiele entwickeln zu lassen (jetzt mal die eigenen Studios ausgenommen )weil das nicht im Sinne der spielergemeinschaft ist . Auch M$ kauft haufenweise unabhängige Studios statts eigene zu gründen und zieht etliche zeitexclusive Deals an Land schon erbärmlich diese Doppel Moral

  15. big ed@w sagt:

    Das Microsoft Line Up hat nicht die Qualität die der Gamer will
    aber die Quantität die der Gamepass braucht.

  16. Acid187 sagt:

    Also die Zeitexklusiven Deals bekommen wir ja auf der Playstation genauso, da nehmen sie sich also beide nichts. Bei den Terminen für neue Spiele sah es ähnlich aus, aber da es für R&C und für GT7 schon Gameplay gab, kann man vielleicht auf 2021 hoffen. Was mich wirklich überrascht ist die anscheinend vorhandene Lücke. Nichts für den Start und anscheinend auch für 2021 nicht. Hier hätte ich damit gerechnet Übergangstitel zu sehen, wie Halo. Halo, Forza, nen interessantes RPG, Jump&Run und nen Adventure. Eigenes Exclusives. Keine 90er Metascore Titel aber Fansupport für Xbox. Für die Zukunft haben sie mit den Studios und den IPS 90er Titel in der Hand aber so einen Start? Das hat auch nix mit Gamepass oder xCloud zu tun, da ist einfach was richtig schiefgelaufen in den letzten 4-5 Jahren.

  17. Ifosil sagt:

    Fand die GameShow auch sehr schlecht, keine Ahnung was sich MS dabei dachte. Die machen wieder die selben Fehler und unterschätzen eine gute Präsentation der Spiele.

  18. mic46 sagt:

    Eines wird hierbei außer acht gelassen, die Konsoleros die auch nur solche sein wollen.
    Jene die weder Lust auf PC noch auf Abo's haben, davon gibt es noch sehr viele.
    Und dann noch die PC'ler die auch nebenbei auf Konsole Zocken.

    All diese wird MS mit ihrer Strategie nicht gewinnen können, werden wohl eher einige verlieren.

    Für mich ist diese Xbox Series X Konsole nur ein Platzhalter, die die Sony Konsole nicht zu fürchten braucht, wenn es rein um die Absätze geht.

    Der Showcase war zwar unter dem Motto "Xbox Series X" aber in dieser war die neue Konsole eigentlich kein Thema.

  19. Lessthan sagt:

    Letztendlich ist vom größten Line Up aller Zeiten nicht viel übergeblieben. Kein Wunder das sie so aggressiv die AK und den Ramschpass beworben haben.

  20. PixelNerd sagt:

    Wenn MS die Xbox so supporten würde wie ihr, dann könnte es noch was werden. Mittlerweile muss jedoch jedem klar geworden sein dass ihnen der Konsolenmarkt egal ist. Wer noch die Lügen von Spencer und Co. glaubt ist selber schuld.

  21. The_Hoff sagt:

    Eigentlich haben sich sowohl MS als auch Sony bei ihren letzten Präsentationen doch nichts genommen. NextGen habe ich bei beiden nicht gesehen, wenn wir es mal auf die Grafik reduzieren. Die Sony-Präsentation sticht nur hervor durch die Vorstellung der PS5 am Schluss.
    Hatte man bei den Präsentationen der CurrentGen noch den optischen Unterschied zur LastGen (z.B. Ryse oder Killzone) gesehen, fehlt das doch jetzt komplett bei beiden.

  22. Khadgar1 sagt:

    https://youtu.be/txm_LnQH73Q

    Hat es mMn bisher am besten zusammengefasst.

  23. Hippiekiller sagt:

    Die Präsentation fand ich sehr gut. Wird wohl ne geile Next Gen. Halo wird wohl besser aussehen, als vor ein paar Tagen noch demonstriert und ein oder zwei interessante Titel werden beim Launch noch dabei sein, zu mal SquareEnix gestern(?) noch ein richtig cooles Jumpn Run angekündigt hat für Frühjahr.

    Was die Xbox betrifft.... deren Controller liegt mir eher als der Ps Controller, ergonomisch gesehen und vom Akku ganz zu schweigen. Der Ps5 Controller hat wieder mehr schnickschnack der wieder unnötigerweise den Akku leer zieht. Hoffentlich wird's nicht so schlimm wie befürchtet.

    Ansonsten freu ich mich auf the Medium, tell me why, as dusk falls, CrossfireX, Fable, Grounded und einige Titel die ich wieder vergessen habe. Kommt wohl nicht alles über Gamepass, aber brauchs auch nicht.

    (ZEIT) Exklusive Spiele scheint die neue Xbox auch wieder zu bekommen und technisch ist sie auch ausgereift. Microsoft hat endlich wieder begriffen um was es geht und ich als mehrmaliger und jetzt wieder neuer Fan könnte zufriedener nicht sein.

    Und da mich die Exklusiven der Playstation sowieso interessieren kommt diese wohl drei Monate später ins Haus, falls es keine Lieferengpässe gibt.

    Alles gut, kein (Konsolen)Krieg please✌

    Ps: Xboxdynasty und allen voran Zorn, halten sich so gut wie es geht die Bude sauber. Guckt euch nur Playm an und was passiert wenn viele Spinner aufeinander treffen. Und Morddrohungen sind ein absolutes NoGo und wird strafrechtlich zu Recht verfolgt.

  24. deepWang sagt:

    Diesen Relativiermist liest man viel zu oft.

    Zum einen, für den Fall es würde stimmen, wäre die Xbox Show dennoch eine Blamage gewesen, vor allem der Zustand von Halo.

    Zum anderen: Natürlich war die Sonyshow Welten besser. Vieeeel mehr Gameplay (Spidey, GT7, Ratchet, Project Athia, Returnal, sackboy, destruction all stars usw) und natürlich der Ps5 Reveal selbst.

    Wieso der immer wegrelativiert wird, weiss ich nicht. Er war Bestandteil der Show.

    Man sollte eher an MS die Frage richten, warum ne Nextgen unspektakulär auf ner Gamescom 1 Jahr vor Release revealed wird.

  25. Crysis sagt:

    @big ed@w, damit hast du wohl genau ins schwarze getroffen. Lieber Masse, statt next gen Qualität, neue Spiele die auf jeder Plattform laufen muss und sollen egal wie sie aussehen, denn man verkauft ja nicht die Spiele sondern den Gamepass und dem Kunden interessiert ja nur das er immer das neuste Spielen darf für den kleinen Geldbeutel, also MS Gewinnt so oder so egal ob sie jetzt solche Grandiosen Spiele raus hauen wie die Konkurrenz, laden Spielen löschen bei 100 Spielen+ wird schon das eine dabei sein wofür sich der minimale Jahres Beitrag lohnt und wenn man Klever kauft kann man den Gamepass auch noch sehr viel günstiger bekommen.

  26. Yago sagt:

    @deepWang

    Bitte schreib vernünftig und nicht wie ein 12 jähriger. Ständig das mit dem Ramschpass oder mit deinem ganz klar. Was soll das denn.

    Es gibt genug gute Spiele im Gamepass und auch so paar interessante Titel. Nur weil das nichts für dich ist.

    Waltero_PES

    Dir muss nichts leid tun für die Xbox Spieler, hab auch eine xbox one X und war mit der Show zufrieden. Halo war nun optisch vll nicht so der Hit aber ich glaub das da noch bisschen was kommt und sonst gab es interessante Games.

    Z.b Everwild, Avowed, Tell Me Why, The Medium, Stalker2, Fable und CrossfireX.

    Wenn du oder so die spiele nicht mag oder interessant findes, ist das ja in Ordnung. Aber es gibt Menschen die das gut finden.

  27. klüngelkönig sagt:

    Ms hätte mit ihrem Gpass doch super Möglichkeiten AAA titel im Episoden Format zu bringen. Hauptsache erstmal etwas next gen würdiges zeigen. Dann geht eine Episode halt nur 5 Stunden, aber man könnte schon mal sehen was machbar ist. So wie Sony es mit Morales macht.. Sie stellen sich so an als wäre dies der erste Generationswechsel für sie. Lernkurve gleich Null. Sony spielt ihr Blatt perfekt aus und bleibt dabei demonstrativ gelassen und somit authentisch!

  28. deepWang sagt:

    Yago

    Das Problem des Ramschpasses ist nicht, dass dort keine guten Spiele zu finden sind oder, dass da nix für mich persönlich wäre.

    Das hab ich auch in gut verständlichem Deutsch beschrieben.

    Hättest du mindestens den geistigen Entwicklungsstand eines 12 Jährigen, dann wär das auch für dich GANZ KLAR.

  29. keepitcool sagt:

    @The-Hoff
    "NextGen habe ich bei beiden nicht gesehen, wenn wir es mal auf die Grafik reduzieren."

    Dann hast du beide Events wohl nicht wirklich verfolgt. Bei Sony wurde u.a. Gameplay zu GT7 und Ratchet&Cklank gezeigt, sah beides auch wirklich Next Gen aus. Daneben gabs auch noch Gameplay zu Sackboy oder Detruction Allstars..Bei MS wars ne Rendertrailer-Show, console launch exklusive-Parolen und Gamepass-Fokus..Die 1st-Parties werden abgesehen von Halo UInfinite wohl gefühlt eh alle erst 2022/2023 erscheinen und gerade Halo Infinite sah nicht besser aus als Halo 4 oder 5 auf der One X. Damit wollte man protzen, die neue Slipspace Engine präsentieren und zeigen was die 12 tflops-Maschine so drauf hat?...Also sorry, das war mal so gar nichts und selbst etliche Halo-Fans sind enttäuscht. Die ganzen Memes und die Kritik ist überall zu lesen....Das Gameplay sah gewohnt gut und fluffig aus, grafisch wars ne Enttäuschung, ganz einfach...Bei MS hat man im Gegensatz zu Sony 0,0 Next Gen-Gameplay bzw. Next Gen-Grafik gesehen!

  30. deepWang sagt:

    Und Everwild wird das nächste Scalebound, mark my words.

    Die Entwickler ließen wissen, dass man Stand jetzt noch nichtmal weiss, in welche Richtung das Gameplay gehen wird, Stichwort Multiplayer/Coop.

    Ein Rare SP Kracher wie zu N64 Zeiten ? Warum auch ?! xD

  31. Yago sagt:

    @deepWang

    An deinem Kommentar sehe ich schon, was du für einer bist.

    Da spar ich mir lieber eine Diskussion, weil ich nicht glaube das du vernünftig Argumentieren kannst, ein ganzes Gespräch und ohne nervige ausdrückte zu benutzen wie z.b Ramschpass, Ramschbox, Ruderverein und so.

  32. usp0nly sagt:

    Wie gesagt, hätte die xbox Sparte von Ms nicht so ein verdammt großes Mowl, wäre das alles nur halb so schlimm.

  33. Hippiekiller sagt:

    Hier sind anscheinend dieselben Kandidaten wie auf Playm :/

    Erfreut euch lieber an eurer favorisierten Next Gen Konsole und lasst das jeweilige andere Lager in Ruhe.

    Mit eurem Hass zerstört ihr euch nur selbst.

  34. Khadgar1 sagt:

    @keep

    Naja auf der MS Show hat man zum ein oder anderen Titel auch Gameplay gesehen, natürlich nicht in so einer Länge wie zB R&C, ansonsten gabs bei beiden massig Render Trailer.
    Was mir an Sonys Präsentation gut gefiel, sie wirkte durchdachter.
    An der MS haben mir die vorgestellten Titel besser gefallen. Da gabs mehr, dass mich persönlich interessiert hatte.
    Beide konnten mich aber bisher nicht in NextGen Stimmung bringen.

  35. Crysis sagt:

    Eigentlich gönne ich den MS Fans ja ihre Sparbox, die Sony Konsole ist halt eher was für Leute die bisschen was angespart haben und bei der X-Box bekommt man direkt sofort alle Titel durch den Gamepass serviert und irgendwann spart man sich so seine Box halt zusammen, während man bei Sony nur alleine schon für sämtliche zusätzliche Hardware neben der Konsole, schon gut das doppelte hingelegt hat. Gerade für Studenten, Schüler ein saugeiles Angebot oder halt für Leute die sowieso nicht viel Geld haben.

  36. mic46 sagt:

    Die Show war ja Ok aber......es sollte ein Next Gen Event sein und davon war nun wahrlich nichts zu sehen, bei Sony war eher das Gefühl da, das es in einer neuen Richtung geht,
    das kam bei MS so gar nicht rüber.

    Nimmt man nur die gezeigten Spiele, dann war es völlig In Ordnung.
    Aber im Bereich Next Gen, war diese ein Schuss in den Ofen, und diese kann man auch nicht mit Fan Brille schön reden und das sollte man auch nicht.

    Sony hat jetzt auch nicht mit ihrem 1. Event die Welt aus den Angeln gehoben, aber nichts desto trotz, haben sie Glanzpunkte gesetzt, die einem positiv denken lassen.

    Und dieser wichtige Punkt, fehlte MS bei Ihrer Show.
    Das mit Halo war ein Debakel, in der Hinsicht Next Gen.
    Damit meine ich nicht das Spiel selber.

  37. big ed@w sagt:

    @Hippiekiller

    auch wenn ich deinen Namen mag(die alten Punks wussten was sich gehört)
    wundert mich dann doch dein "pazifistisches" geschreibsel.

    Leg dir entweder einen anderen Namen zu oder hör auf so zu schwallen
    und lern mal den Unterschied zwischen Hass und Spott/Verachtung/Kritik.

  38. Khadgar1 sagt:

    @mic46

    Ja, bei der Sony Show hat es mMn sehr geholfen, dass sie am Ende noch die Konsole rausgehauen haben.

    Top Beitrag, keine Ahnung warum man nicht immer/jeder diese Art von Diskussion in den News bringen/führen kann.

    Er hat es mMn im grossen und ganzen auch sehr gut zusammengefasst.

    https://youtu.be/txm_LnQH73Q

  39. mic46 sagt:

    @Hippiekiller,

    das Niveau hier ist um einiges besser, einige Ausreißer sind überall.
    Und sind nun mal ein Bestandteil jeder News Seite.

    Jetzt alle über einem Kamm scheren, nur weil sie Kritik üben, ist auch nicht die feine Englische Art.

  40. Hippiekiller sagt:

    @big ed@w, ich versuche zu einer vernünftigen Diskussion zu ermutigen. Am Ende kommt dann vielleicht auch was vernünftiges dabei raus, anstatt, naja....sowas eben.

    Für dich scheint das langweilig zu sein, so ganz ohne Hass, Spott, Hohn und Provokation....

  41. Nero-Exodus88 sagt:

    Naja die MS Show war wirklich nicht der burner und das ganze glich mehr einer Verkaufsshow für den Gamepass. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte einfach mal das die SX auch die letzte klassische Konsole sein wird. MS ihr Weg führt immer mehr in ein Abo Modell mit ihrem Gamepass.

    Sind wir mal ehrlich, die AK und der GP hat in dieser Gen der One dezent den Arsch geretet...wäre beides nicht gewesen, dann wäre die One ein mächtiges Debakel geworden und ich denke mal nicht das MS nochmal eine neue Konsole durchgewunken hätte. Nicht ohne Grund wurde der Gamepass in der aktuellen Gen richtig verramscht....ich bin gespannt ob das in der Next-gen so weiter gehen wird, ich glaube da werden sich dann einige umgucken wenn das Teil halt nicht mehr für 2-3€ rausgehauen wird und MS eventuell die Preise dafür noch erhöhen wird.

  42. Frosch1968 sagt:

    Mit der Öffnung zu PC, Xcloud und Gamepass schlägt MS genau den richtigen Weg ein und das ist gut für MS UND die Spieler !
    Der Konsolenmarkt wächst schon seit 360/PS3-Zeiten nicht mehr.
    Zwar hat Sony Spieler dazu gewonnen, das lag aber an der grottigen Präsentation der One und nicht daran, dass Sony neue Kunden dazu bekommen hat.
    Die Gesamtzahl der Konsolenspieler bleibt aber bei ca.165 Millionen.
    Damals zur Einführung der PS4/One war die Xbox der PS4 in fast allen Belangen unterlegen. Sei es Leistung, Preis, Ausrichtung auf TV, Unterstützung der Indieentwickler, eigene Spielestudios, Unterstützung asiatischer Spiele, usw..
    Aber das war damals!
    Während Sony mit "this is for the players" wirbt, handelt MS so.
    MS hat mit der Abwärtskompatibilität gezeigt, dass sie auf Spielerwünsche reagieren. Die alten Spiele laufen nicht einfach nur, sie laufen sogar deutlich besser als damals. Ein Read Dead Redemption 1 oder Forza Horizon 1 sehen jetzt in 4K immernoch super aus.
    Man bekommt weiter 4 Gratisspiele im Monat. Bei Sony nur noch 2 und dafür dann "20% auf Socken" oder vergleichbares.
    Bei MS gibts auch Rewards in Form von Guthaben (ca.10€ monatlich).
    Eingesetzt für den Gamepass ist dieser rechnerisch sogar gratis!
    Grade dieser GP ist genial. ALLE MS-Titel kommen DayOne in den GP und BLEIBEN. So wie alle auf dem Event gezeigten Games.
    Durch die Öffnung zum PC ist die Spielerbasis deutlich grösser als die rein verkauften Konsolen. Als Spieler hat man vollere Lobbys, es werden mehr Spiele für Xbox kommen und man hat die Freiheit EINMAL gekaufte Games zu spielen wo man will.
    Sony bringt zwar auch immer mehr Games für den PC, dafür darf man aber nochmal zahlen!
    Warum sollte ein Spieler, der einen Highend PC hat und z.B. Spiderman spielen will gezwungen werden eine viel schwächere PS zu kaufen???
    Dazu gibt es jetzt Xcloud gratis zum GP dazu. Das heisst Konsolengames auf Smartphone, Tablet, TV,...und das könnte auch für Japaner interessant sein.
    Dragon Wars, FF7, Yakuza,... für nen 10er im Monat unterwegs zu zocken.
    Ein Stadia in gut!
    Dazu kommt mit der Seriesder günstigste Einstieg in Nextgen und mit der SeriesX gibts die stärkste Nextgen.
    Im Vergleich zur Einführung der One/PS4 steht MS jetzt deutlich besser da.
    Das Verhältnis der verkauften Konsolen wird sicher nicht mehr so deutlich für die PS ausfallen.
    Und selbst wenn es wieder (ca.110 zu 55) so kommen sollte ist es für PS eine Stagnation (Konsolenmarkt ca.165M), während MS die PC- und Xcloudspieler dazu gewinnt. (neue Samsung TVs haben Xcloud auch mit an Bord).
    Es geht mir nicht um Konsolenkrieg, soll jeder zocken wo und was er will.
    Aber den Weg der Öffnung um NEUE Spieler zu gewinnen wird auch Sony gehen MÜSSEN !
    Solange man als Spieler nix verliert, sondern neue Möglichkeiten dazu bekommt ist das gut!

  43. Saleen sagt:

    Eigentlich ist der Game Pass gar nicht schlecht.
    Ein wenig schiele ich dort auch hin....
    Ob das unbedingt geile Kaliber sind ist jeden ja selbst überlassen da Geschmäcker verschieden sind.

    Zum Thema Präsentation ist denke ich alles gesagt.
    Bisschen verkackt.... Und das Gameplay von Halo... Naja.....
    Bisschen Fad und Langweilig geworden.
    Ich bin aber auch nicht mehr die Zielgruppe davon und man kann mich für Ego Shooter generell schwer begeistern.

    Die einzige Szene die ich dort gefeiert habe war, dass man die Grunt jetzt als Wurfgeschosse verwendet 😀

  44. Eloy29 sagt:

    Hmmm es gab doch fünf Minuten Gameplay von The Medium und wie vermutet sieht es weder gut aus noch ist es spannend inszeniert. Bloober Team haben mich ja schon bei Blair Witch gelangweilt.

    Ja der Game Pass ist ihnen das wichtigste und da sie anstatt eigene Studios rechtzeitig zu erstellen wild um sich gekauft haben, dauert es auch noch sehr lange bis deren Games heraus kommen.

    Halo war Peinlich aber was ist mit Everwild erst, da gab Rare im Interview mit Polygon zu daß sie bisher überhaupt keine Ahnung haben wie das Gameplay von diesen aussehen soll.
    Somit haben sie nur einen schönen Trailer erstellt.

    Ich finde MS schießt sich gerade gehörig in das eigene Bein.

    Wollte ja eigentlich nichts dazu mehr sagen aber die Diskussion hier ist ja zumeist sehr sachlich.

  45. Samael sagt:

    Ich finde es waren ein paar interessante Spiele dabei. Aber dadurch dass alle Spiele ebenso für PC, als auch teilweise für last gen und PlayStation kommen werden, fehlt der Präsentation das Besondere. Hellblade war da ne große Ausnahme, unterm Strich is das neue MS Konzept nix für mich

  46. keepitcool sagt:

    @Khadgar1
    Wir haben denke ich alle mal wieder aufs Neue gelernt das es sich nicht wirklich lohnt gleich eine neue Konsole zu holen;-)...Mit der PS5 ist man auch irgendwann 2021 noch fast zu früh, außer R&C und HZD Forbidden West kommen u.a. in dem Jahr. Bei MS kann man gerne bis 2022/2023 warten, außer Halo Infinite berappelt sich die nächsten Monate nochmal richtig und glänzt dann so zum Release wie man es sich schon beim ersten Gameplay erhofft hatte...Das neue Forza, Gears 6, Everwild, Avowed, Fable, State of Deacy 3 etc., unabhängig davon was einem davon gefällt oder nicht, aber all diese Titel werden noch Jahre brauchen...Ich bleibe demnach völlig entspannt und fahre erstmal ganz gemütlich mit PC und PS4 weiter...

  47. Korean619 sagt:

    Bin seit der Ps1 bei Sony, und werde das auch in Zukunft sein. (Ps5 wird Day One geholt).

    Bis jetzt wird aber nur Kena und eventuell noch R&C (Falls es zu release kommt) geholt, je nachdem was SOny noch so vorstellen möchten.

    Ich kann mit Xbox oder so nichts anfangen.

    Das einzige was ich eventuell noch dazu holen werde, ist eine mögliche neue Nintendo Konsole.

  48. Moonwalker1980 sagt:

    Biged@w: dieser Hippiekiller hier hat mit einem Punk soviel zu tun wie Antifa mit Bloodandhonour.

    Hippiekiller: keine Ahnung was du da gesehen hast, aber offensichtlich weder die Sony, noch die MS Show, denn das was du hier aufzählst sind doch die reinsten Wunschträume und haben mit den gezeigten Tatsachen gar nix zu tun. MS sagte schon des öfteren, dass sie Sony gar nicht mehr als die wahre Konkurrenz betrachten, sondern andere Online Spieleanbieter wie Apple+ und Google Games. Wo die MS Reise hingeht siehst du an Deepwangs Kommentare. Unglaublich wohin sich MS da hin entwickelt, die haben nix anderes im Kopf als soviele Abo Abschlüsse wie möglich, und Quantität statt Qualität.

  49. PS4SUCHTI sagt:

    Das stimmt, doch muss man aber schauen das man eine breite Masse an möglichen Käufer erreicht und das man auch vorzeigetitel hat die vernünftig entwickelt werden und nicht so wie Halo infinite, was mich persönlich überhaupt nicht angesprochen hat. Ein render Trailer von forza ist auch nicht überzeugend. Die Frage ist also warum traut sich MS keine Gameplay zu Zeigen und das schon bei dem zweiten Event?

  50. mic46 sagt:

    @keepitcool,
    also ne PS5 lohnt sich auf jedem Fall früh zu kaufen.
    Man kann PS4 Spiele darauf Zocken, der Controller scheint auch besser zu sein.

    Bessere Kühlung soll es ja auch geben und damit viel Leiser.
    Controller, PSVR, u.s.w, kann auch auf der 5 benutzt werden.

    Also für jene die schon länger eine PS4 haben ist ein Wechsel auf jedem Fall kein Nachteil, allein schon weil der Verlust gering ausfällt und man Qualitativ eine viel bessere Konsole bekommt.

    Die PS5 ist nicht nur eine Next Gen, sondern eine viel besser durchdachte Konsole wie es scheint.

    Auch wenn es dauert mit den Next Gen spielen, hier lohnt sich die Investition alle mal.

  51. keepitcool sagt:

    @mic46
    Mal schauen, direkt zum Release wird man ohnehin keine bekommen wenn man nicht vorbestellt, aber ich habe da keine Eile.

  52. usp0nly sagt:

    Ich frage mich warum die überhaupt eine neue xbox raus bringen wenn die so auf den gamepass fixiert sind. Die Konsole muss doch eigentlich ein verlustgeschäft sein für die xbox sparte, weil sie halt versuchen werden billiger als Sony zu sein und das obwohl sie nicht soviel Geld einsparen können weil sie halt weniger als die hälfte an Konsolen verkaufen.

  53. Crysis sagt:

    @Moonwalker1980, vor allem denkt man bei den PS5 Games schon über Preiserhöhungen nach bei den Spielen. Da MS nicht Grenzenlos den Preis erhöhen kann beim GP ohne massiv Kunden zu verlieren, wird irgendwann an den Entwicklern gesparrt, letztendlich ist es immer im Produzierenden Gewerbe so. Eventuell entstehen die zukünftigen MS Spiele nur noch Generisch über Maschinen, ganz nach den Wünschen der MS Kundschaft. Hauptsache man bekommt den Gamepass dann noch hinterhergeworfen. Normalerweise dürfte es nicht eine Person geben die noch ein X-Box Spiel kauft, wieso dann überhaupt noch als Fremd Entwickler ein Spiel für die X-Box optimieren es sei den man bekommt von MS entsprechende Gelder. Die Spiele werden dann lieblos auf die Konsole geklatscht um noch ein wenig gewinne zu machen und eventuell im Gamepass zu landen. Sony kann einzig und alleine nur durch Qualität überzeugen und wenn sie da versagen dann wars das auch, zumindest würde der Umsatz so derart zusammenbrechen das Sony massive Probleme hätte für die Zukunft. Ein Problem das MS sicher nie haben wird, wenn sie den Aktuellen kurs halten, selbst wenn die neue X-Box komplett Floppen würde, würde es MS so am Arsch vorbei gehen und man würde halt keine weitere Konsole auf den Markt bringen. Die Gewinne hat MS trotzdem sicher durch seinen Gaming Service.

  54. Wastegate sagt:

    Mich regen im Moment Sony und Microsoft gleichermaßen auf weil anscheinend beide 0 Ahnung haben wie man der Kundschaft sein Produkt schmackhaft machen sollte. Immer noch keine Preise, Termine , zuverlässige Aussagen über Launch Games usw. Die wissen doch nicht erst seit gestern dass sie neue Konsolen bringen werden und speisen uns beim Launch mit absolut generischem Müll ab. Bei der Xbox weiss ich wenigstens das ich nen kompletten Umstieg machen kann weil meine komplette Spielesammlung weiterhin funktionieren wird. Warum ich mir ne PS5 zum Launch holen sollte weiss ich nicht. Keine verlässlichen Aussagen zur Abwärtskompatibilität (dann hab ich wieder 2 Playstations hier stehen...seufz) und das einzige was es interessantes geben wird ist ein Remake von nem 11 Jahre alten From Software Spiel (und nicht mal das ist bestätigt). Ich würde mich gern auf November freuen, aber im Moment bin ich nur gefrustet.

  55. Khadgar1 sagt:

    @keep

    Stimme ich dir voll zu. Mein Backlog ist eigentlich eh noch gross genug um auf die NextGen zum Start zu verzichten.
    Zum anderen spielt man nicht Betatester und greift zu, wenn die Kinderkrankheiten behoben wurden.
    Der einzige Grund für eine PS5 wäre, dass ich dann endlich die Turbine los wäre und bei der XSX wären es die überarbeiteten Version von GoW5 und SoT.

    @Sven Raabe

    Wäre mal interessant zu wissen warum ihr ständig Beiträge löscht. Ziemlich lächerlich.

  56. mic46 sagt:

    @keepitcool,

    jo, bin aber auch kein Day 1 Käufer, warte auch immer erst ab, man weiß ja nie.

  57. Zentrakonn sagt:

    Bin echt gespannt ob Sony was im August zeigt im großen Stile..

  58. Crysis sagt:

    @Zentrakonn, Sony wird es sowieso nie allen recht machen können, ich glaube das ist sowieso völlig unmöglich. Aber ich hoffe sehr auf Gameplay zu Horizon Forbidden West und viele andere neue und alte Playstation Titel wie auch der nächste God of War Teil und Stil und Heimlich hoffe ich auch auf ein Trailer zu Ape Escape 4. So oder so mir reicht schon das neue HFW und RaC RA aus um mir direkt DAY ONE die PS5 zu gönnen und natürlich wegen der Ultra Schnellen SSD. Ich brauch keinen Gamepass ich brauch Geile Games und das mega krasse Spiele Erlebnis das ich von Sony seit der PS2 und PS4 gewohnt bin.

  59. Khadgar1 sagt:

    @Crysis

    Würde ich so nicht unterschreiben. Nimm zum Beispiel Ori. Die Verkaufszahlen waren höher als die Bezüge über den GP. Es gibt schon noch einige, die sich ihre Games so kaufen.
    Zum anderen darf man auch die Einnahmen nicht unterschätzen. Die Games werden ja nicht mit einem Fingerschnipsen entwickelt. Je nachdem wieviele Abonnenten der GP hat, ist das ein stolzes Sümmchen, das monatlich eingenommen wird. Damit könnte man sicherlich die Kosten für die Gameproduktion finanzieren zumindest für einen sehr grossen Teil abdecken, eventuell sogar ganz.
    Kann mir vorstellen, dass die richtig starken Studios dann für Triple A Games abgestellt werden und die anderen für eher kleinere Games.
    Würde mMn keinen Sinn machen talentierte Studios aufzunehmen, nur um sie dann versauern zu lassen.
    Zum anderen ist die Konkurrenz stark, da muss man dem Kunden etwas bieten, wenn man ihn halten möchte.
    Wenn die Games scheisse sind, dann nützt auch kein günstiger GP was.
    Ich denke, da malt man etwas zu früh den Teufel an die Wand.

  60. Hippiekiller sagt:

    @Moonwalker, an deinen menschlichen Verstand braucht man bei dir auch nicht zu appellieren^^

    Wow

  61. Lox1982 sagt:

    Microsoft hatte bei der Sony Show diese Zeitexklusiven Titel verteufelt und jetzt die hier wurden bei Gamepro als Zeitexklsuvie aufgezählt: Stalker 2, The Medium , Crossfire X , Warhammer , The Gunk ,Tetris.
    Bloober hatte glaube auch Blair Witch 4 Monate vor der PS4 auf die Xbox gebracht .

    Aber glaube mit dem Showcase würde keiner so hart ins Gericht gehen wenn Phil Spencer nicht vorher gesagt hätte das er sich nach dem PS5 Event gut gefühlt hätte und das die beim nächsten mal die Vorteile der 12 Tf zeigen werden .

  62. Hippiekiller sagt:

    Microsoft stellt in einer Stunde richtig gute Spiele vor und hier wird alles kleingeredet nur weil man Fanatiker einer anderen Konsole ist? Hammer^^

    Sp spiele wie Crossfire, Phantasy Star Online, The Medium, As Dawn Falls, Stalker, State of Decay, Halo, Fable, Everwild und und und ist alles ka.ke?

    Das meiste kommt zudem noch im Gamepass für eine Handvoll Euros und ihr könnt nichts anderes als dagegen zu hetzen?

    Das kann nicht euer Ernst sein? Ich bitte euch^^

    Die Welt ist dümmer als ich dachte....

  63. Crysis sagt:

    @Khadgar1, mal abwarten was die Zukunft bringen wird, vielleicht hast du ja Recht, immerhin sollen die MS Exklsivstudios ja in Zukunft mit der Unreal Engine 5 arbeiten und bei 12TF sollte da ja eigentlich was gutes bei rauskommen sollte man meinen. Grafik ist natürlich nicht alles, aber auf einer neuen Konsole erwarted man auch irgendwie etwas Optisch beeindruckendes. Wichtiger als Grafik ist natürlich: Sound, Story und Gameplay und erst dann kommt für mich der Grafik Eindruck der die Kirsche auf dem Kuchen ist. Genaueres über das Lineup von MS weiß man auch erst wenn die ersten Leute diese Spiele durchgespielt haben.

  64. Rasierer sagt:

    Ich weiß nicht wo diese xcloud hinführen soll. Die Spiele werden zum Schluss ähnlich wie die Mobile Games gehandhabt. Schaut man in die Appstores so stehen da gefühlt 1.000.000 Spiele zur Auswahl.

    Ich als Gamer kaufe meist nur 4-5 Titel pro Jahr. Mir ist Qualität lieber. Ich finde es gibt auch auf der PS4 viele Gurken. Ich und auch viele Jugendliche zocken im Durchschnitt aufs ganze Jahr gerechnet weniger als 60min. pro Tag.

    Ich glaube nicht das andere Publisher ihre teure Entwickelten und Zeitaufwendigen Titel da zur Verfügung stellen möchten.

  65. James T. Kirk sagt:

    Wer hat die Xbox Fanboys rausgelassen?

  66. ShawnTr sagt:

    Und der Gewinner ist die Nintendo Switch

  67. Waltero_PES sagt:

    Dass man mit einem Spiel wie Halo Infinite die Spieler 10 Jahre bei der Stange halten und zum fortwährenden Zahlen motivieren kann, wird (hoffentlich) die nächste große Fehleinschätzung der Verantwortlichen aus Redmond! Ich hoffe nur, dass Sony sich nicht genötigt sieht, es Microsoft zu sehr bzhl. Gamepass gleichzutun. Es besteht für Sony eigentlich kein Grund, auf Teufel komm raus die Basis von etwa 200 Mio. Konsolenspielern weltweit erweitern zu müssen. Und wenn, dann bitte durch Qualität, indem man besondere Spiele herausbringt, die auch über die Gaming-Szene hinaus Beachtung finden.

  68. Lox1982 sagt:

    @Hippiekiller
    Du hast ja jetzt gute Spiele erwähnt bis auf Statte of Decay dem Braten trau ich nicht , die ersten beiden waren der größte schrott.Bei As Dusk Falls hmm weiß ja nicht irgendwie nicht meins , Everwild sah geil aus aber Rare weiß immer noch nicht was für ein Spiel das wird . Halo Sah zwar echt kacke aus aber das Gameplay sah nach Halo aus wie ich es kennen gelernt habe vor 18 Jahren . Aber paar der genannten kommen ja auch auf die Playstation , waren ja nur Console Launch Exklusive.
    Fable wird sicher noch paar Jahre auf sich warten lassen leider da wartet man ja schon 10 Jahre knapp auf einen Nachfolger
    Hab den Gamepass jetzt ca ein Jahr und der Flight Simulator wird das erste Spiel sein was sich für mich da lohnt.
    Naja und bei Xbox Dynasty im Forum sind auch viele enttäuscht , es wurde einfachnicht das gezeigt was Spencer groß angepriesen hat . Glaube einfach Spencers großspuriges gehabe vorher war das größte Problem an der Show , nicht die Show selber.

  69. Lox1982 sagt:

    @Waltero_PES

    Die haben ja was wie den Gamepass , Playstation Now da kannste auch jedes PS4 Spiel was da drin ist runterladen und zocken , man müsste nur die Spiele Struktur darin bisschen ändern .

  70. Hippiekiller sagt:

    @ Lox, Rare haut nicht so einen traumhaften Trailer raus und wissen dann nicht was sie programmieren. Die Richtung ist gegeben und die Geschichte scheint ja auch schon zu stehen.

    State of Decay, allen voran der erste Teil, ist Recht gut. Nur mittlerweile ist 2020 und da ist gewaltig Luft nach oben, vor allem in Sachen Grafik. Gameplay hat sich immer gut angefühlt, aber auch da ist viel Luft nach oben. Nach dem Trailer bin ich mir auch ganz sicher, dass das sehr, sehr geil wird.

    Bei As Dusk Fall weiß keiner von uns wo die Reise hingeht, es scheint aber eine spannende Story zu haben. Weiß ja nicht wie wichtig den meisten Gamern sowas ist, ich finde ein Spiel fällt und steigt mit der Story.

    Grounded sieht sehr spassig aus.

    Fable wird ein Knaller. MS versemmelt das hier unter Garantie nicht. Und ja, es kann und darf auch dauern bis es erscheint. Ist wie guter Wein und so....

    CrossfireX ist von Remedy und Remedy Spiele haben immer das gewisse etwas. Ich habe oft Call of Duty Kopie gelesen, bin mir aber sicher, dass das hier besser wird. Vor allem die Story.

    Tell me why, muss man drauf stehen auf diese Art Spiel. Mir gefiel zumindest mal der erste Teil von Life is strange, also auch hier bin ich zuversichtlich.

    Dann war noch dieses Rollenspiel, dessen Name mir entfallen ist. Könnte gut, könnte aber auch schlecht werden. Lies mich relativ kalt.

    Phantasy Star Online hat früher Wellen geschlagen ohne Ende weil's Kult ist, findet aber auf allen möglichen Internetseiten, gar keine bis kaum Erwähnung. Wahrscheinlich weil's zuerst auf die Xbox kommt und die ist ja pöse...

    Psychonauts ist kult und der zweite wird wohl auch sehr geil werden.

    Forza wird ein Fest.

    Halo muss noch was passieren und das wird es auch.

    Stalker wird ein Hit. Nicht mehr und nicht weniger.

    Klingt doch alles sehr positiv, nicht alles aber im großen und ganzen....also was hat Microsoft wieder falsch gemacht, dass diese Präsentation so zerrissen wird?

  71. DANIEL1 sagt:

    Ich fand den Halo 5 DLC gut.. .

  72. Yago sagt:

    @Lox1982

    Naja alles ist Geschmackssache, viele waren enttäuscht und viele fanden es super, so wie auch Sony Präsentation.

    Fand Sony und MS beide gleich gut.

    Nur weil Sony große Titel hat wie Horizon, God of War und so heißt es nicht das neue Spiele wie Everwild oder Avowed nicht damit halten können.

    Für mich kann ein Gears locker mit den Sony exklusiv mithalten aber das ist meine Meinung und mein Geschmack weil die Gears of War Reihe zu meinen Lieblings Spiel Reihen gehört und ich sie immer noch stark finde.

    Death Stranding und Last of us 2 ist außen vor, da kommt für mich nicht so viel ran, auch die anderen exklusiv Titel von Sony nicht.

    Und wenn man ehrlich ist sind die meisten PS exklusiv Spiele auch oft nach dem selben Schema. Z.b Horizon, Ghost of Tsushima, Gays Gone, Spidy und so. Openworld, ganz viel Sammelkram, Fähigkeiten lernen, Sachen herstellen, viele nebenmissionen usw. Nur das Setting und die Story unterscheiden sich. Ist halt nichts neues.

    Da hebt sich Death Stranding oder tlou2 schon etwas ab auch wenn da von den Punkten auch sachen bei sind aber trotzdem sind sie anders und besonders.

    Dann freue ich mich lieber auf ein Everwild wo man noch nicht weiß was auf einem zu kommt oder auf ein Fable was jetzt nach 10 jahren kommt oder auf ein Avowed was auch interessant aussah.

    Ps: natürlich freu ich mich auch über Spiele wie spidy und so, mag die spiele auch gern aber mal was neues erfrischendes ist auch mal cool.

  73. Yago sagt:

    The Medium wird was feines, wer Horror mag und dazu noch bisschen was neues, wird damit seinen Spaß haben.

  74. Hippiekiller sagt:

    @Yago, stimmt. Das wichtigste vergessen. Könnte wirklich wieder frischen Wind in das Horror-Genre bringen.

  75. Waltero_PES sagt:

    Lox:
    Ich bin selbst Abonnent von Now. Habe mal für ein Jahr zugeschlagen, weil es günstig war. Lohnt sich für mich überhaupt nicht. God of War angefangen, aber nicht zu Ende gespielt. Habe mir das Spiel inzwischen gekauft. Und warum? Weil es das wert ist.... Habe nichts gegen Now an sich - der Dienst ist besser, als vielen bewusst ist. Allerdings würde es bei mir aufhören, wenn alle Exclusives sofort bei Now landen und den Leuten suggeriert wird, dass das alles für nen Appel und nen Ei zu haben ist. Microsoft mit ihrer Kapitalkraft sehe ich inzwischen als Gefahr für die gesamte Gaming-Branche.

  76. consoleplayer sagt:

    Zum Negativen:
    Bei der Show wurde leider nicht viel Gameplay gezeigt bis auf Halo. Ein paar Sekunden hier, ein paar Sekunden da... Da hätte sich jeder mehr erhofft. Betrifft aber die Sony-Show vom Juni genauso. Wenn man die Zeit stoppt, wird sich das wohl nicht groß unterscheiden.

    Die Optik vom gezeigten Material von Halo ist eher ein gutes Current-Gen als Next-Gen. Das hätte so nicht gezeigt werden dürfen, auch wenn es älteres Material ist und zB Ray-Tracing erst noch eingebaut wird. Dann lieber nichts zeigen...

    Positiv:
    Selbst ohne Gameplay fand ich die gezeigten Spiele interessant. Fable, Stalker, Forza, Crossfire X, Avowed, Medium haben alle Potenzial ein sehr gutes Spiel zu werden. Ob es so kommen wird, wird sich natürlich erst zeigen. Ich würde jedenfalls nicht argumentieren, dass bei der Show nur Quantität und keine Qualität gezeigt würde. Auch Halo mit so einer Optik macht dennoch vom Gameplay her sicher enorm Spaß

  77. Brok sagt:

    Für Microsoft ist die Konsole halt nur ein Feature für nebenbei. Aber zumindest wird langsam klar warum Sie immer den Fokus auf beide Generationen betonen. Ist eher notgedrungen.

    Und zur Streaming Diskussion. PS Now ist halt ein klassischer Streaming Dienst, wie bei Filmen halt Netflix und co auch funktionieren. Eine große dauerhafte Bibliothek und Top Einträge zeitbegrenzt verfügbar. Die Mehrheit wird die Spiele dort wohl downloaden, aber man hat halt per Streaming die Möglichkeit zur schnelleren antesten, für kleinere Spiele oder Titel anderer Konsolengenerationen und das ohne das die Konsole irgendwelche Altlasten mitschleppen muss.

  78. Khadgar1 sagt:

    @Crysis

    Jup, da muss man schauen wie es in Zukunft sein wird, alles andere ist Glaskugelei. Kann man nur hoffen, dass was bei rum kommt. Wir Gamer sind die, die am meisten davon profitieren.

    Auch bei mir ist Grafik nicht alles, es sollte schon gut aussehen (könnte zB die Pixel Indies nicht spielen, auch wenn manche verdammt gut sind) aber in erster Linie muss mir ein Game spass machen und mich unterhalten.

  79. DrSchmerzinator sagt:

    Was zum Teufel ist mit Halo passiert??? Sieht aus wie auf der 360er....... Lahm

  80. Yago sagt:

    @James T. Kirk

    Und wer hat dich rausgelaseen um immer so nervige Kommentare zu schreiben?

  81. Zentrakonn sagt:

    Ich finde es schade das MS auf Krampf spiele gezeigt hat die 2022/23 kommen ... Da war der Gedanke eher darauf ausgelegt Hype zu generieren was nicht geklappt hat . Wäre wie wenn ND auf Krampf TLOU3 Trailer rausgehauen hätte Überspitzt gesagt.

  82. The-Last-Of-Me-X sagt:

    @Hippie:

    Schön zusammengefasst. Anfangs war ich auch erst etwas ernüchtert, wenn man sich jedoch genau anschaut, was MS da eigentlich bietet, ist es, zusammen mit dem ersten Event, bislang eine große Menge. Der Game Pass wird von MS klar in den Mittelpunkt gestellt und diese Art der Vertreibung von Spielen gehört die Zukunft - auch wenn sicherlich einige meckern werden und auf ihre DVD's pochen...

    Generell scheint es für Sony und MS aktuell nicht leicht zu sein. Die verdammte Corona-Krise sorgt sicherlich für Schwierigkeiten und einiges läuft hinter der Kulisse sicherlich anders als geplant. Vielleicht werden wir uns bzgl. unserer Erwartungshaltungen echt zurücknehmen müssen. Mein Gefühl sagt mir, dass insbesondere die großen Titel verschoben werden müssen...

    Somit werden wir, ähnlich der letzten Gen, am Anfang vor allem A bis AA Produktionen erhalten und uns damit über Wasser halten "müssen".

  83. big ron sagt:

    Beide Hersteller haben noch mindestens eine Show vor Start, wo sie sicherlich näher auf das eingehen, was zum Release kommt und mehr Gameplay zeigen. Und sicher werden beide Hersteller auch in nächster Zeit näher auf Projekte von Exklusivstudios eingehen, die noch nicht berücksichtigt wurden. Da fehlen bei beiden ja noch ein paar.

  84. Yago sagt:

    @Zentrakonn

    Sony hat doch so viel Spiele gezeigt ohne Release, ist doch das gleiche. Woher weiß man das die spiele nicht auch erst 22 kommen.

    Schön das immer mit 2 Maß gemessen wird.

  85. The-Last-Of-Me-X sagt:

    @Yago: Jap, scheint echt so zu sein. Was mich persönlich echt aufgeregt hat, ist der Talk auf 4players zum Event - einfach übelst negativ. Xbox zu bashen/ haten ist einfach seit Jahren "in" und die s.g. PS-Fans betreiben es ordentlich - zum Glück gibt es zum hohen Anteil vernünftige Leute in beiden Lagern, die diesen Kinderkram sein lassen.

  86. Zentrakonn sagt:

    @Yago weil bei Sony wenigstens ein paar Sekunden gameplay zu sehen war da könnte man zumindest daran denken das 2021 kommt ? Nicht wie bei Rare mit ihrem Titel die in einem Interview selber noch nicht wissen was es für ein Spiel wird ...

  87. Yago sagt:

    @Zentrakonn

    Es wurde doch gameplay gezeigt, mir fällt auf die schnelle z.b Halo, Groundet, The Medium.

  88. Yago sagt:

    @The-Last-Of-Me-X

    Ja zum Glück.

  89. keepitcool sagt:

    @The-Last-Of-Me-X
    Dieses mimimi ist halt auch immer wider weinerlich a la alle haten gegen die arme Xbox blabla. Es war halt einfach die Einschätzung der 4players-Redakteure und am meisten bekam halt (zurecht wiebuch finde) Halo sein Fett weg. Grafisch hat man sich nun mal mehr erwartet....nach dem Sony event gabs ja auch den Talk und der war auch nicht so viel positiver...

  90. Waltero_PES sagt:

    Yago:
    Was hast Du denn immer mit Sony? Die haben dieses Jahr noch LoU2 und Ghost of Tsushima rausgehauen. Selbst wenn die gar nichts gezeigt hätten, weiß man, was man zukünftig bekommt. Und das ist bei Microsoft eben nicht der Fall. Hinzu kommt, dass Spencer sich ständig widerspricht und relativiert.

  91. Waltero_PES sagt:

    Yago:
    Dieses Relativieren bzgl. des Showcases ist unerträglich... Um es noch einmal klar zu sagen: Das war Käse! Und das hat auch nichts mit haten zu tun. Du kannst Dir ja mal folgendes Video bei 4Players anschauen und bekommst eine einigermaßen ungefilterte Eischätzung: „Xbox Series X: 4Players-Talk: Die große Spieleoffensive von Microsoft?“. Den vorliegenden Text von Sven Raabe empfinde ich auch als relativ ausgewogen und objektiv.

  92. Bodom76 sagt:

    man muss nur das xte ms Thema aufmachen um clicks zu generieren ..play3 hat verstanden was für eine Spinnerbande sich in der PS Community versammelt ..

  93. Jacksonaction sagt:

    Die XSX ist ein Disaster. Phil und sein PR Team ist ein Disaster. Oh man, die Xbox Fans tun mir so leid. Obwohl.. selber schuld

  94. Jacksonaction sagt:

    Sony: Alles was ihr seht, ist direkt auf der PS5 aufgenommen
    MS: Alles was ihr seht könnt ihr auf dem Gamepass spielen. Gar nicht's wurde auf XSX selbst gezeigt und selbst dann fast alles Render. Arme Xbox Fans

  95. usp0nly sagt:

    Halo lief wohl angeblich noch auf einen PC ^^

  96. consoleplayer sagt:

    Muss man schon sagen, dass 343i sich mit der Halo-Optik nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat ^^ Mal sehen wie das finale Produkt aussehen wird, es soll sich ja noch was tun...

    Im Prinzip ist mir egal auf welcher Plattform Spiele gezeigt werden, solange es nicht "Lügen" sind und das fertige Spiele plötzlich viel schlechter aussieht

  97. Hippiekiller sagt:

    Dann schaut euch mal den Gameplay Trailer von Halo an der nachgeschoben wurde und schweigt ihr Unwissenden.

  98. consoleplayer sagt:

    Meinst du den 1-minütigen Clip? Ich weiß nicht, aber eine große Steigerung konnte ich nicht sehen. Muss es mir nochmal in 4k in Ruhe ansehen.

    Abgesehen davon sieht aber das Gameplay richtig gut aus. Scheint als ob es jede Menge Spaß machen würde

  99. Eloy29 sagt:

    Nein ich verstehe euch Xbox Inhaber oder MS Positiven nicht , ganz ehrlich, denn eigentlich müsste dieser Hr Spencer vom Lügen her eine Nase länger wie Pinocchio haben und das neue Westeros Buch von ihm stammen Fantasie hat er ja genug.

    Warum MS so verzeiht "dumm" ist ? Keine Ahnung. Sieht sich keiner von denen vorher an was sie präsentieren wollen? Sind sie sich so sicher die besten der Welt zu sein das sie es nicht brauchen? Redet keiner mit ihren Studios und unterbindet die zugegeben ehrliche Aussage von Rare!

    Die wissen noch nicht mal ob sie das Spiel überhaupt zusammen bekommen, denn ich sollte schon wissen wie das Gameplay aussehen sollte aber auch Sony hat solch einen Blender schon gezeigt dort nennt es sich "Wild" ungefähr kann man das vergleichen, sehen beide toll aus aber das war es dann.

    Blooper zeigt stolz Gameplay von einen Spiel was wo sie sagen so nur auf der SeriesX möglich ist und sieht man dieses ist weder die Grafik noch anderes dort bahnbrechend oder next Gen. Zumal das Spiel sogar schon vorbestellt werden kann für die Xbox One.

    Der Rest sind nur Mini Trailer und "Insider"sagen auch das Hellblade 2 den MS internen nicht gefiel von der Grafik , schlecht vorstellbar nach Halo, sie dann angeordnet haben nach der Sony UE5 Demo dort komplett umzuschwenken. Bei der MS Show dann zu zeigen wie die Entwickler durch Island irren , der nächste Fail.

    Sie wollten ihre Studios zeigen und davon waren es bisher nur neun, warum das wieder auf Sony warten? Stattdessen das markante
    First Console Exklusive, genau wie das so gut klingende World Premiere und davon viel mehr wie ihre eigenen Studios zu zeigen haben.

    Microsoft schafft es wirklich Sony die Brust zu stärken ohne das sie es eigentlich wollen.

  100. Kalim1st sagt:

    Besser Grafik wie aus der 360 Zeit, also die30 fps Playstation Ruckelt Party.

    Mir ist bewusst, daß Sony Only Boys kaum Ansprüche haben... Na gut sie denken sie haben Ansprüche 😀 aber ne sry da sind die PC Jungs weit vorne.

    Schau ich mir aber mal Diskussionen von Xboxlern an, die laufen weitaus entspannter ab.

    Viele Unterschätzen aber auch so manche Player base.

    Die Masterchief Collection hat jetzt Crossplay und Inputed Based MM.
    Am Tag meist über 200k Spieler gleichzeitig Online.

    So viel hat nich nichtmal ein Pay COD gehabt.

    Und all diese Leute werden auch Halo Infinite pushen und spielen und die nächsten Jahre am Leben halten.

    Sowas ist mir meist lieber, als 2 Wochen ein Game durch ballern und nie wieder dran denken.

  101. Waltero_PES sagt:

    Hippiekiller:
    Das ist nicht Dein Ernst! Die bekommen es nicht hin, in eine lange erwartete „Gameplay“-Präsentation das beste Material einzupflegen, dazu noch technisch unausgereift mit Aufploppen, Rucklern usw. usf. Vom 0815-Artwork und dem nichtssagenden Gameplay ganz zu schweigen? Und dann diese lächerliche Ballerei und diese Pappfiguren... Mit so etwas kann man den XBox-Spieler begeistern?! Und Du forderst hier ernsthaft Abbitte? Die Art des Humors mag ich 🙂
    Die Präsentation von Infinite war höchst lächerlich - aber Hauptsache Greifhaken und doppelt so große Spielwelt. Wünsche Euch viel Spaß die nächsten zehn Jahre mit diesem Grafikbiest!

  102. redeye4 sagt:

    @Kalim1st
    Dein Anspruch ist XBox360 Grafik? Musst ja einen krassen PC haben. X)

  103. Hippiekiller sagt:

    @ Waltero, weinst du viel wenn andere sich ne Xbox kaufen?

  104. Waltero_PES sagt:

    Hippie:
    Warum sollte ich weinen? Das mir so ziemlich egal, wer welche Konsole kauft. Aber es ist nunmal meine Meinung, dass die Veranstaltung (bzw. die Präsentation des NextGen-Materials) Käse war. Wenn Dir das nicht passt, musst Du bei Dynasty lesen. Dort hat man sich die Braut offensichtlich schön gesoffen. Auf neutralen Seiten bekommst Du dagegen kritische Meinungen - weil es einfach do war. Aus meiner Sicht war es nach den Ankündigungen von Spencer ne Vollblamage erster Güte! Das heißt doch aber nicht, dass man sich das Teil nicht kaufen kann oder nur schlechte Spiele kommen. Aber der Showcase war nix...

  105. Waltero_PES sagt:

    Dem Z0RN auf Dynasty ist aber auch nix zu peinlich: „XBOX Showcase - ein wahres Next-Gen-Feuerwerk in 4K mit 60fps“!

  106. Hippiekiller sagt:

    @ waltero, das ist eben deine Meinung. Wenn anderen was gefällt, musst du das nicht verstehen, aber zumindest respektieren.

    So etwas nennt man “Erwachsen sein“...

  107. usp0nly sagt:

    Der zorn scheint wirklich lächerlich zu sein wenn er das geschrieben hat xD

  108. usp0nly sagt:

    Meinte er mit next gen feuerwerk in 4k und 60 fps die ganzen Videos oder das halo mit schlechterer Grafik als Spiderman auf der pro? 😀

  109. deepWang sagt:

    Z0rn beschrieb das gezeigte Gameplaymaterial zu Halo Andromeda Face Gymnastics in der Überschrift als atemberaubend....was es ja auch war, allerdings im negativen Sinne.

    Es ist eben failboxdynasty, da werden Xbots geholfen.

    Ganz klar.

  110. Kalim1st sagt:

    Halo wir Gameplay technisch der absolute Hammer.
    Ich kann es auch verstehen, dass die alte Generation mitgenommen wird.

    Halo kann genau so aussehen, Hauptsache der MP rockt wieder so.

    In der MCC sind mit Crossplay derzeit über 200k Spieler gleichzeitig Online und genauso soll es mit Halo Infinite mit Crossplay weiter gehen.

    So ein Titel muss auf neuer und alter Gen.

    Nicht sowas wie Killzone, was toll aussah und nach 3 Monaten keine Sau mehr km Multiplayer gezockt hat.

    Uuuuh krasse Grafik aber keine da 😀

    Spielt Ihr mal zum Launch Euer Ratchet and Clank super SSD Kindergame, die grünen zocken Halo.

    OK 😀

  111. usp0nly sagt:

    Sogar ratchet sieht besser aus 😀

  112. Lessthan sagt:

    Halo ist ehh überbewertet. Wenn es wenigstens eine gescheite KI hätte. Aber nein. Man bekommt das Gefühl, dass selbst in Moorhuhn für Gegner cleverer agieren.

  113. deepWang sagt:

    "Halo wir Gameplay technisch der absolute Hammer."

    Nein, das war liebloses Rumgeballer ohne Wucht und ohne Spektakel...eine Nebenmission, um 3 Türmchen auszuschalten...Gameplaydesign und Optik auf Xbox360 Niveau.

    "Halo kann genau so aussehen, Hauptsache der MP rockt wieder so."

    Wenn man so anspruchslos ist wie du ja. Die Mehrheit hat aber ein Exempel für die Series X Power gewollt und ein Lastgen Halo bekommen.

    "In der MCC sind mit Crossplay derzeit über 200k Spieler gleichzeitig Online und genauso soll es mit Halo Infinite mit Crossplay weiter gehen."

    Das kannst du auch noch 100x wiederholen, Failo Infinite wird ein Rohrkrepierer.

    "So ein Titel muss auf neuer und alter Gen."

    Unsinn.

    "Nicht sowas wie Killzone, was toll aussah und nach 3 Monaten keine Sau mehr km Multiplayer gezockt hat."

    Killzone SF wird immer noch online gespielt. Solche peinlichen Lügen fliegen heutzutage doch direkt auf, wozu also die Blamage Kleiner ?

    "Spielt Ihr mal zum Launch Euer Ratchet and Clank super SSD Kindergame, die grünen zocken Halo."

    Ok...käme Ratchet zum Launch, zocken wir ein weiteres, hochwertiges Sony AAA mit Nextgenoptik und du eierst mit 10 weiteren Failboxdynasty Xbots in LastGen Halo Infinite Facial Gymnastics durch die 360 Grafik.

    Ganz klar. =D

  114. Yago sagt:

    @Waltero_PES

    Nur weil die die Show nicht gefallen hat, gibt es Leute die sie gut fanden.

    Da waren interessante Titel bei und mal bisschen was neues, für mich zumindestens. Wenn du es nicht gut findest dann ist das ok aber akzeptiere andere Meinungen.

    Halo war halt optisch nicht so gut aber gameplay cool, typisch Halo.

    Und Sony erwähne ich nur weil es um die Show ging und da waren beide für mich gleich gut.

    Ps: es ist doch völlig egal welche Seite Kritik äußern, man hat doch seinen eigenen geschmack. Z.b wie viele haten tlou2 und finden das schlecht, darauf darf man auch nicht hören sondern sich selbst ein bild machen.

  115. Yago sagt:

    Achso hab noch was vergessen zu sagen.

    Ganz klar

  116. Kalim1st sagt:

    Wieviel Spiele hat Killzone den noch 300? :DDD

    Rohrkrepierer haut der kleine Fanboy raus 😀
    Das glaubst Du wirklich ne lul

  117. deepWang sagt:

    Kalim1st

    Wieviel Spiele ?

    Meinst du wie viele Ableger es von Killzone gibt ?

    Oder wie viele Spieler ?

    Sorry du kleines Dummchen, du musst deine Dreizeiler schon so formulieren, dass man es auch versteht. =D

    Lieber weniger lul verteilen und mal nen verständlichen Kommentar hinterlassen, damit du mal nicht so richtig strunzdumm rüberkommst.

  118. Yago sagt:

    @Eloy29

    Bis jetzt fand ich immer das du sehr neural geschrieben hast aber hier nicht mehr.

    Wenn es dir nicht gefällt ist das völlig ok aber so ein schlecht reden hätte ich Jetzt nicht unbedingt erwartet.

    Spencer hat halt viel geredet und zu weit ausgeholt, hätte vll lieber weniger sagen sollen.

    Aber nun ist das so und da muss ich als Spieler nicht lange sauer sein.
    Für mich ist Technik eh nur zweitrangig. Für mich zählen die spiele und da hat jede Plattform gute Sachen und das wird bei den neuen Konsolen auch so sein.

  119. Kalim1st sagt:

    @deepWang

    Mir ist das so Wayne wenn auto correct etwas verbessert.

    Du Esel wirst es schon verstehen.
    Heute Abend wieder kuscheln mit Deine PS Pro?
    Und morgen wieder draussen rum laufen und kein Ton raus bekommen?
    Internetrambo 9000

  120. BluEsnAk3 sagt:

    @kalim1st

    Nach heute habe ich keine Zweifel mehr, dass deepwang ANGERZONE ist 😀

    Kann unmöglich sein dass es zwei von der Sorte gibt

  121. deepWang sagt:

    Ach an deiner Stelle würd ich mich beim Sprechen/Kommentieren auf eine Sprache beschränken, sonst wird das mit deinem Defizit ja nie was. Autokorrektur korrigiert und bringt kein Ganbang oder stönen zu Stande....schlechte Ausrede Kleiner.

    "Du Esel wirst es schon verstehen.
    Heute Abend wieder kuscheln mit Deine PS Pro?
    Und morgen wieder draussen rum laufen und kein Ton raus bekommen?
    Internetrambo 9000"

    Find ich toll, wie an deiner asozialen Ausdrucksweise ganz klar wird, auf welcher Stufe der Evolution du hängengeblieben bist.

    Viel Spaß im Xbot Trollkeller. =O

  122. BluEsnAk3 sagt:

    "... wie an deiner asozialen Ausdrucksweise ganz klar wird, auf welcher Stufe der Evolution du hängengeblieben bist."

    https://www.play3.de/2020/07/26/xbox-games-showcase-ein-breites-line-up-ist-nicht-alles-meinung/comment-page-1/#comment-1651265

    Ohje 😀

  123. Waltero_PES sagt:

    Yago:
    Leider halt Eloy nicht schlecht geredet, sondern den Zustand treffend beschrieben. Du predigst doch hier fortwährend, Deine Meinung zu tolerieren. Fange doch einfach bei Dir an!

  124. Yago sagt:

    Nicht meine Meinung sondern von anderen und ich glaub Eloy kann für sich selbst reden.

  125. Waltero_PES sagt:

    Yago:
    Du kannst offensichtlich Kritik und haten nicht so richtig auseinander halten.

    The cherno hat sich inzwischen auch zum Halo Gameplay-Trailer geäußert (und zwar nicht der aus dem Showcase, sondern die gut 1 Min aufpoliertes Gameplay). Im Endeffekt sagt er, dass es nicht wie Nextgen aussieht, sondern wie Current-Gen. Die Überraschung steht ihm deutlich ins Gesicht geschrieben!
    https://youtu.be/HWtEcbiuLBQ

  126. deepWang sagt:

    Ach ist das der Trailer, wegen dem die Failboxdynasty Xbobs, Yago is da mittlerweile auch dabei, meinen Halo sähe auf einmal doch NextGen aus ? =D

    Sieht immer noch schlechter aus als KZ Shadow Fall....die Anspruchslosigkeit der Xblobs kennt keine Grenzen.

    Ganz klar.

  127. BluEsnAk3 sagt:

    An die xboxler,

    Tut mir leid aber aktuell kann man an halo eigentlich kein gutes Haar lassen. Das showcase war der absolute Reinfall.

    Wir haben euch gehört haben sie gesagt.
    Wir machen alles anders haben sie gesagt.
    Und dann....

    Mag ja sein dass ein paar schöne IPs angeteasert wurden, aber gerade das Zugpferd Halo... Naja... Bevor ich das zeige, zeige ich lieber nix

  128. Yago sagt:

    Hab nie gesagt das Halo next gen aussieht lieber Deep Wang alias Danger Zone.

    Ganz klar 😀

  129. Yago sagt:

    @Waltero_PES

    Doch kann ich aber es gibt ja noch einen feinen Unterschied zwischen schlecht reden und wirklich haten. Finde ich.

    Und mein Kommentar zu Eloy, Bezog sich nicht nur auf ein Kommentar. Und wie gesagt, er kann sich auch dazu selbst äußern.

    Und wenn ich finde das jemand aus meiner Sicht was schlecht redet, kann ich das wohl äußern, muss dir ja nicht gefallen und hab dich ja auch nicht angesprochen.

  130. Yago sagt:

    @BluEsnAk3

    Gameplay war gut aber optisch stimme ich dir zu, das war nichts und wenn es wirklich ne 6 monat alte Version war, dann hätte man das tage vorher angekündigen müssen. Was ich aber auch nicht glaube. Haben sich damit selbst ins Bein geschossen.

    Denke aber das sie noch bisschen was machen das es nachher doch noch ganz schick aussieht.

    Einfach mal abwarten.

  131. Waltero_PES sagt:

    Yago:
    Du hast mich aber auch schon oft angesprochen. Jedem seine Meinung - da bin ich ja bei Dir. Und nun gut.

  132. Yago sagt:

    @Waltero_PES

    Kann verstehen das man bei Halo ordentlich Kritik äußert, da hat Spencer wirklich sich zu weit aus dem Fenster gelegt und steckt zurecht Kritik ein.

    Aber sonst fand ich das die Show paar sehr interessante Titel vorgestellt hat auch wenn nur ein paar Spiele gameplay hatten.

    Und es gibt hier wirklich einige die es schlechter reden als es war, finde ich persönlich.

    Wenn man die spiele persönlich nicht gut findet ist es ja in Ordnung aber das heißt ja nicht das sie schlecht sind. Kommt ja leider bei einigen so rüber.

  133. Waltero_PES sagt:

    Yago:
    Hast Du mal die Reaktionen in der unabhängigen Presse verfolgt? 4Players, gamepro, Eurogamer, Futuretone? Und der unabhängigen Blogger: The Cherno, Monty usw. Irgendwann gibt es neben der eigenen Meinung auch eine öffentliche und die war im vorliegenden Fall... wie soll ich es sagen... eher...nicht so dolle. Aber natürlich bleibt Dir Deine eigene Meinung unbenommen. Wenn Du dann aber hier in einem Playstation Board erzählst, das eigentlich alles super-duper war, bekommst Du natürlich Gegenrede. Ganz klar 🙂

  134. Waltero_PES sagt:

    Yago:
    Die hätten Horizon Zero Dawn XBOX ankündigen können. Mit dem Gameplay von Halo Infinite war das eine mega Blamage!

  135. Yago sagt:

    @Waltero_PES

    Für nicht, war nie der große Halo Fan deswegen war es mir fast egal das es nicht so toll aussieht. Für mich gab es da andere Sachen die mich viel mehr interessiert haben.

    Wie gesagt, zocke xbox, ps und switch. Da kommt es für mich auf tolle und interessante Spiele an und wenn dann mal enttäuscht wie halo grafisch dann kann ich zumindest damit leben.

    Aber für Microsoft war das schon ein Schuss nach hinten oder wie du sagst, Blamage.

Kommentieren

Reviews