Cyberpunk 2077: Artworks zeigen den Stadtteil Pacifica – Weitere Details in Kürze

Kommentare (2)

Heute zeigt sich mit Pacifica ein weiterer Stadtteil der Spielwelt von "Cyberpunk 2077" auf Artworks. Darüber hinaus verspricht CD Projekt, dass die nächste Episode von "Night City Wire" bereits in Kürze stattfinden wird.

Cyberpunk 2077: Artworks zeigen den Stadtteil Pacifica – Weitere Details in Kürze
"Cyberpunk 2077" erscheint im November 2020.

Zu den größten Titeln des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts dürfte zweifelsohne das Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ gehören, das sich aktuell bei den „The Witcher“-Machern von CD Projekt in Arbeit befindet.

Um euch die Wartezeit bis zum finalen Release im November ein wenig zu versüßen, stellten die Entwickler von CD Projekt zwei frische Artworks zu „Cyberpunk 2077“ bereit. Mit Pacifica rückt ein weiterer Stadtteil der Spielwelt Night City in den Mittelpunkt. Pacifica wird von offizieller Seite als interessanter Kontrast zu Heywood und den Badlands mit ihren öden Küstenlinien und heruntergekommenen Gebäuden beschrieben.

Nächste Episode von Night City Wire in Kürze

Ergänzend zur Veröffentlichung der neuen Artworks wiesen die Macher von CD Projekt darauf hin, dass sich die Spieler schon in Kürze auf die nächste Episode von „Night City Wire“ und somit frische Details und Eindrücke zu „Cyberpunk 2077“ freuen dürfen. Einen konkreten Termin nannte CD Projekt zwar nicht, denkbar wäre allerdings, dass es im Rahmen der Gamescom 2020 im nächsten Monat so weit sein wird.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Frische Artworks zeigen den Stadtteil Heywood

In diesem Jahr findet die Gamescom vom 27. bis zum 30. August in einer rein digitalen Fassung statt. „Cyberpunk 2077“ hingegen wird am 19. November 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht. Darüber hinaus befinden sich technische Upgrades für die beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Series X und PlayStation 5 in Arbeit.

Diese werden laut CD Projekt allerdings erst im Laufe des kommenden Jahres zur Verfügung gestellt.

Quelle: CD Projekt (Twitter)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Red Hawk sagt:

    Im GOG Store per russischer VPN Verbindung gerade für 1999Rubel also knapp 24€ zu haben.

  2. VisionarY sagt:

    @Red Hawk ja einmalig 24€ super preis ,wenn der russische hacker nicht deine vpn daten mit liest und sich danach an deinem konto zu schaffen macht 😉 vorsicht mit bezahlen per vpn!!!

Kommentieren