NBA 2K21: PS5- und Xbox Series X-Versionen erhalten einen deutlich umfangreicheren Soundtrack als die Current-Gen-Fassungen

Kommentare (6)

Der Soundtrack hat auch immer einen großen Anteil an der Atmosphäre der "NBA 2K"-Spiele. Auf der PlayStation 5 und der Xbox Series X werden Käufer des kommenden Ablegers "NBA 2K21" eine deutlich umfangreichere Auswahl an Songs und Künstlern erhalten.

NBA 2K21: PS5- und Xbox Series X-Versionen erhalten einen deutlich umfangreicheren Soundtrack als die Current-Gen-Fassungen
"NBA 2K21" soll auch die im Januar verunglückte NBA-Legende Kobe Bryant ehren.

2K Sports und Visual Concepts werden die Basketballsimulation „NBA 2K21“ sowohl für die PlayStation 4, die Xbox One, die Nintendo Switch und den PC als auch die PlayStation 5 sowie die Xbox Series X auf den Markt bringen. Dabei sollen die Next-Gen-Versionen nicht nur aus technischer Hinsicht die Nase vorne haben.

Die vierfache Anzahl an Songs auf der Next-Gen

Die Verantwortlichen haben nämlich bekanntgegeben, dass der Soundtrack auf der PlayStation 5 und der Xbox Series X deutlich umfangreicher als auf den anderen Plattformen ausfallen wird. Während man sich auf der PlayStation 4, der Xbox One, der Nintendo Switch und dem PC mit insgesamt 52 Songs zufriedengeben muss, die auch Stücke von The Weeknd, The Strokes, Tarik, Stormzy und weiteren Künstlern umfassen, werden PS5- sowie XSX-Spieler eine Auswahl von 202 Songs erhalten.

In den Next-Gen-Versionen sollen unter anderem auch zwei Songs von Dame D.O.L.L.A. enthalten sein. Hinter diesem Künstlernamen versteckt sich der NBA-Superstar Damian Lillard, der normalerweise als Point Guard der Portland Trailblazers und einer der Cover-Athleten von „NBA 2K21“ in Erscheinung tritt. Des Weiteren soll der Soundtrack auf der PS5 und XSX in aller Regelmäßigkeit mit weiteren Songs aktualisiert werden.

Mehr zum Thema: NBA 2K21 – Next-Gen-Versionen teurer und Mamba Forever Edition mit Kobe Bryant

„NBA 2K21“ wird am 4. September 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One, die Nintendo Switch und den PC erscheinen. Die PlayStation 5- und Xbox Series X-Versionen sollen zum Launch der neuen Konsolen zur Verfügung stehen. Allerdings wird das Upgrade auf die Next-Gen-Version nicht kostenlos sein. Wenn man das Spiel für die aktuellen Konsolen und die kommenden Konsolen besitzen möchte, sollte man die Mamba Forever Edition für 100 Euro kaufen. Sonst muss man für die PlayStation 5- bzw. Xbox Series X-Fassung noch einmal den Vollpreis bezahlen.

Die folgende Spotify-Playlist stellt uns schon einmal den Soundtrack der Current-Gen-Versionen vor:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. L.A. Noire sagt:

    Wen juckt die Musik? Das Spiel ist komplett auf Ingame Zahlungen ausgelegt. Macht überhaupt kein Spaß...

  2. Kalim1st sagt:

    Soundtrack..... Rly.... Wieso weil 100 Alben 1,5 GB mehr weg nehmen... Wtf

  3. Der Coon sagt:

    Okay, das ist mal echt frech 😀

  4. Rikibu sagt:

    ich wäre ja dafür, das custom soundtrack feature wieder populär in spiele einzubauen. diese charts lizenzmucke nervt eh arg und verteuert die spiele unnötig.

  5. freedonnaad sagt:

    Wen juckt die Musik, wenn das Spiel scheiße ist?

  6. Buxtebub sagt:

    2k schmeckt wie Laterne ganz unten.

Kommentieren