Marvel’s Avengers: Crystal Dynamics wird ikonische Schauplätze und eine Menge Überraschungen in der Spielwelt verstecken

Kommentare (0)

In "Marvel's Avengers" wird Crystal Dynamics auch einige ikonische Schauplätze zum Leben erwecken. Allerdings möchten die Entwickler auch eine Vielzahl an Überraschungen für Fans bereithalten, die die Comic-Vorlage kennen.

Marvel’s Avengers: Crystal Dynamics wird ikonische Schauplätze und eine Menge Überraschungen in der Spielwelt verstecken
In "Marvel's Avengers" werden einige der ikonischsten Superhelden in den Kampf ziehen.

Square Enix und die verantwortlichen Entwickler von Crystal Dynamics planen mit dem kommenden Actiontitel „Marvel’s Avengers“ ihren eigenen Platz im Marvel-Universum zu finden. Auch wenn man einige bekannte Charaktere und Schauplätze ins Spiel bringt, so wird man sich in einigen Aspekten von der Comic-Vorlage unterscheiden.

Die Entwickler hinterlassen ihre eigene Spur

In einem Interview mit IGN sprach Art Director Brenoch Adams über das Weltdesign. Schließlich wird man ikonische, fiktionale Marvel-Schauplätze auch mit der echten Welt verbinden.

„Es gibt eine Menge wichtiger Marvel-Denkmäler, die auf realen Schauplätzen basieren, die unbedingt ins Spiel mussten“, sagte Adams. Allerdings sollte man nicht erwarten, dass es sich immer um die normalen Umsetzungen handelt, die man bereits aus der Vorlage kennt. „Einige dieser Schauplätze wurden erweitert, damit sie dem Zustand der Welt in unserer Geschichte gerecht werden. In New York wurde der Avengers-Turm nach den katastrophischen Ereignissen des A-Days von AIM übernommen. In Jersey City haben wir einen Schauplatz, den Kamala Kahn-Fans mit Sicherheit wiedererkennen werden. In San Francisco bestimmt das Avengers-Hauptquartier an der Westküste die Skyline von Treasure Island.“

Mehr zum Thema: Marvel’s Avengers – Beta-Termine enthüllt – PS4-Spieler starten zuerst

Neben den offensichtlichen Schauplätzen, die unbedingt umgesetzt werden müssen, werden auch einige Geheimnisse in der Spielwelt von „Marvel’s Avengers“ versteckt sein. Dementsprechend werden die Spieler immer die Augen offen halten müssen, wobei vor allem Fans eine Menge Überraschungen entdecken können.

„Marvel’s Avengers“ erscheint am 4. September 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen auch entsprechende Umsetzungen für die PlayStation 5 und die Xbox Series X folgen. Weitere Informationen zum Spiel kann man bei Interesse in unserer Themenübersicht entdecken.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren