Warhammer: Games Workshop will große AAA-Videospiele zur Marke

Kommentare (10)

Die Geschichten des "Warhammer"-Universums erfreuen sich innerhalb diverse Medien enormer Beliebtheit. Bald sollen außerdem noch hochkarätige Videospiel-Blockbuster hinzukommen.

Warhammer: Games Workshop will große AAA-Videospiele zur Marke

Zumindest, wenn es nach Games Workshop geht, die die Lizenz am als Tabletop-Spiel gestarteten „Warhammer“-Franchise halten. In den vergangenen Jahren war die Qualität der veröffentlichten Videospiele zu „Warhammer“ und „Warhammer 40k“ in den Augen der Kritiker und Fans oftmals recht schwankend, doch dies soll sich in Zukunft ändern, denn Games Workshop plant eine große Offensive auf dem Videospiel-Markt.

Neue Lizenzverträge alle zwei bis drei Monate

Wie unter anderem IGN berichtet, gehe aus dem jüngsten Jahresbericht von Games Workshop hervor, das Unternehmen plane „Warhammer“-Videospiele, die qualitativ im AAA-Segment angesiedelt sein sollen: „Unser Ziel sind AAA-Videospiele. Wir haben mehrere Lizenzen unterzeichnet und verhandeln weiterhin über viele weitere, wir werden euch informieren sobald diese bekannt gegeben werden. Gegenwärtig verfügen wir über 73 Lizenzen und werden alle zwei bis drei Monate neue Lizenzen unterzeichnen.“

Die Vorgabe ist dabei klar: Games Workshop will seine „Warhammer“-Universen noch breiter aufstellen und fortan noch mehr auf die Qualität der Spiele achten. Sowohl „Warhammer“ als auch „Warhammer 40k“ bieten zweifelsohne eine reichhaltige Lore für Videogames, in denen spannende Geschichten erzählt werden könnten. Ob diese Projekte am Ende jedoch mit anderen AAA-Produktionen wie „Final Fantasy“, „The Last of Us“ oder „The Witcher“ konkurrieren können, muss die Zeit zeigen.

Warhammer 40k: Darktide wird das nächste Videospiel zum Franchise

Erst vergangenes Wochenende wurde im Rahmen des jüngsten Xbox Games Showcase-Events „Warhammer 40: Darktide“ mit einem ersten Trailer angekündigt. Bei dem Spiel, welches zu seinem Launch im kommenden Jahr zunächst exklusiv für die Xbox Series X erscheinen wird, handelt es sich um einen Koop-Shooter für vier Spieler. Entwickelt wird „Darktide“ von den „Warhammer: Vermintide“-Machern von Fatshark.

Wünscht ihr euch AAA-„Warhammer“-Videospiele?

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DrSchmerzinator sagt:

    Her damit! 40K ist eine absolut interessante Welt in der soviel passiert und passiert ist dass man nie sagen kann man hat alles gesehen.

  2. ras sagt:

    Joa Warhammer/Warhammer 40k ist geil.

  3. ADay2Silence sagt:

    Ich würde mir wünschen ein neues Warhammer 40k Spiel von den Space Marines Macher das fand ich gar nicht mal so schlecht

  4. Khadgar1 sagt:

    Bisher beste News in diesem Jahr.

  5. samonuske sagt:

    na wenn sie bei ihren Spielen so die Preise erhöhen wie bei ihren Püppies dann gute nacht.lach

  6. SchatziSchmatzi sagt:

    Nur die alten Strategie Games davon remaken, denn die waren wirklich gut. Die anderen Genres können die für sich behalten.

  7. Scobee sagt:

    Würde mich mega freuen. Das Warhammer40k Universum ist einfach ultra cool. Seit ich in den Neunzigern das Starquest Brettspiel bekam. Bin ich ein Spacemarine

  8. Khadgar1 sagt:

    @Schatzi

    Da hast du dann aber einige gute Games verpasst.

  9. Seven Eleven sagt:

    Death wing ist garnicht so schlecht, und space hulk tactics auch. Gabs zu je 5€ im media Markt

  10. SchatziSchmatzi sagt:

    @Khadgar1

    Wenn du die Third-Person Shooter meinst, naja, ist nicht so mein Ding,auch wenn sie gut sein mögen.

Kommentieren

Reviews