Ghost of Tsushima: Yakuza-Macher äußert sich zum PS4-Hit

Kommentare (23)

Seit knapp zwei Wochen ist "Ghost of Tsushima" inzwischen erhältlich und bekommt bisher sehr viel Lob. Nun sprach auch einer der "Yakuza"-Macher über das Samurai-Abenteuer.

Ghost of Tsushima: Yakuza-Macher äußert sich zum PS4-Hit

Mit ihrem neuesten Werk haben die „inFAMOUS“-Entwickler von Sucker Punch bei vielen PS4-Besitzern einen Nerv getroffen. „Ghost of Tsushima“ wird nicht nur von Kritikern, sondern vor allem Spielern gelobt, die in der Rolle des Samurai Jin Sakai gegen die Mongolen ins Feld ziehen. Mit Toshihiro Nagoshi meldete sich kürzlich einer der kreativen Köpfe der „Yakuza“-Serie zum wohl letzten großen PS4-Exklusivtitel zu Wort.

„Yakuza“-Macher findet lobende Worte für „Ghost of Tsushima“

Nagoshi ist seit den Anfangstagen von Segas „Yakuza“-Reihe eine ihrer treibenden kreativen Kräfte. In der jüngsten Ausgabe des monatlich erscheinenden SegaNama-Streams (via DualShockers) äußerte er sich unter anderem zur jüngsten Arbeit seiner US-amerikanischen Kollegen von Sucker Punch. Dabei spricht Nagoshi in den höchsten Tönen von „Ghost of Tsushima“ und räumt sogar eine Niederlage ein:

„Wir haben definitiv gegen sie verloren. Ich denke, es ist ein Spiel, das auf jeden Fall von Japanern hätte entwickelt werden sollen, aber ich habe gehört, dass sie eine monströse Arbeit geleistet haben, indem sie Daten und vieles mehr gesammelt haben. […] Es ist die Art von Arbeit, die von Nicht-Japanern gemacht wurde, die einem das Gefühl gibt, dass sie noch japanischer sind als wir. Ich finde das erstaunlich. Wir glauben oft, dass westliche Menschen bestimmte japanische Dinge nie verstehen würden, aber das Spiel zeigt, dass diese Denkweise völlig falsch ist.“

„Yakuza“-Macher verwundert über starke Verkaufszahlen

Darüber hinaus zeigt sich Nagoshi jedoch ebenfalls etwas verwundert über den kommerziellen Erfolg von „Ghost of Tsushima“, das den besten Verkaufsstart einer neuen PlayStation-Marke feiern konnte. „Ich wusste, es würde sich sehr gut verkaufen“, sagt Nagoshi, fügt jedoch an, er habe sich „gefragt, ob es sich so gut verkaufen würde oder nicht. Weil kürzlich ähnlich aussehende Spiele wie „Sekiro“ veröffentlicht wurden, und einige könnten denken, dass sie „Ghost of Tsushima“ nicht mehr brauchen.“

Abschließend beglückwünscht Toshishiro Nagoshi das Sucker Punch-Team, die eine mutige Entscheidung getroffen hätten, ein Spiel im feudalen Japan anzusiedeln und diese Epoche so gut umzusetzen.

Was haltet ihr von Toshihiro Nagoshis Äußerungen zu „Ghost of Tsushima“?

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Trinity_Orca sagt:

    dafür haben die Japaner Dark Souls entwickelt

  2. nico2409 sagt:

    Guter Mann dieser Toshi! Trotzdem gefiel mir Nioh (2) besser was das Gameplay betrifft. Alles andere hat GoT die Nase vorne.

  3. olli3d sagt:

    Recht hat er, war mutig und sehr gut umgesetzt von Sucker Punch. Ubisoft hat sich das ja bisher für AC nie getraut aus genau den oben genannten Gründen.

  4. Saleen sagt:

    Ist wahrscheinlich das bessere Assassins Creed obwohl die beiden Spiele bis auf die Open World nichts gemeinsam haben 🙂

    Verdienter Applaus!

  5. sAIk0 sagt:

    Ubisoft hätte das auch nicht hinbekommen. Allein diese Baukastenwelten reißen einen einfach nicht mit. Zumindest ging es mir so bisher bei allen AC Teilen die ich gezockt hatte... Ist ganz nett aber irgendwie vergleichbar mit einer Suppe ohne Salz.

  6. Crysis sagt:

    Was ein geiles Statement: "Es ist die Art von Arbeit, die von Nicht-Japanern gemacht wurde, die einem das Gefühl gibt, dass sie noch japanischer sind als wir."

    Ich habe wirklich erwartet das es sich so gut verkaufen wird aber ich bin überrascht das es so gut ist. Ich bin in der zweiten hälfte des Spiels und es ist einfach heftig was da alles an Arbeit rein geflossen ist und jede Mission ist mit interessanten Geschichten gefüllt wenn auch nicht vielleicht alle. Ich denke mal das Ende des Jahres sich das Spiel um die 10 Million mal verkauft haben wird wenn nicht sogar schon eher bei diesem Hype.

  7. Twisted M_fan sagt:

    Sucker Punch hat auf jeden fall großen respekt verdient auch weil sie doch ziemlich unter druck standen die Qualität von Sony Exklusiven Titeln einzuhalten.Es hat zwar einige dinge die nicht so toll sind aber davon kann sich kein Spiel freisprechen.

  8. xjohndoex86 sagt:

    Das Japan Flair, das ein Yakuza: Ishin vermittelt haben sie dennoch nicht hinbekommen. 😉 Aber finde ich schon schön von Nagoshi(nicht einer sondern DER Kopf hinter Yakuza), dass er so viel Anerkennung zeigt. Ist auch wirklich ein gutes Spiel geworden, wenn ich auch mittlerweile froh bin wenn es dann durch ist. Die Kämpfe sind irgendwann alle gleich und so viele Random Encounter wie hier hatte ich in 3 Ubisoft Spielen nicht. Kann man beim nächsten Mal gerne halbieren.

  9. Plastik Gitarre sagt:

    mir gefällt der grafikstil und die kämpfe. auf meinem 55er oled sieht das spiel fantastisch aus. es kommt mit vor als ob ich durch einen traum laufe.
    auch wenn man mit einer taste jeden kampf gewinnen kann macht es einfach spaß die gegner aufzuschlitzen.
    habe mehr spaß drann als an tlou2.

  10. Wholf sagt:

    Vielleicht bewegt der Erfolg von Sekiro und Ghost of Tsushima Sega ja endlich dazu, Yakuza: Ishin im Westen zu veröffentlichen. Der Hauptgrund, warum das bisher nicht geschehen ist, war ja, dass das Spiel angeblich zu "japanisch" für westliche Spieler sei.

  11. Rambo_The_Player sagt:

    Rambo gefällt es

  12. Kalim1st sagt:

    Wer hat den noch 55 Zoll?
    Sind die nicht mittlerweile gefühlt so klein wie Gameboy Bildschirme.

    Und er läuft damit durch einen Traum.

  13. Buzz1991 sagt:

    @Kalim1st:

    Dafür hat er OLED. Das ist noch eine neue Technologie. Dafür bildtechnisch der Hammer. 55 Zoll reicht für CurrentGen völlig aus. Ich selbst zocke auf 65 Zoll.

  14. PS4-Junkie72 sagt:

    @Kalim1st,
    lass ihn doch glück sein damit, es zu erwähnen. Es bereitet ihn offensichtlich Freude. Und daran ist nichts verwerflich. Eine Denunzierung ist nicht nötig. Ich selbst habe damals die Unvernunft sprechen lassen und habe nun 84 Zoll. Als ich ihn voller Freude Freunden präsentiert habe, gab es tatsächlich einzelne, die sich negativ mokiert haben, er sei zu gross und ich hätte nicht alle Tassen im Schrank. Egal, was man tut, es freut sich immer nur die Hälfte mit einen. Die Anderen haben nichts anderes zu tun, als dumm zu labern. Jedem das Seine und jeder wie er mag.

  15. sAIk0 sagt:

    Dieser Kalimist ist ein kleiner verbitterter Junge. Was anderes als haten und dummlabern kann er nicht.

  16. xjohndoex86 sagt:

    Mehr als 65 Zoll würde ich mir niemals in die Bude stellen und da müssten es auch schon mindestens 8K sein.

  17. Zockerfreak sagt:

    Wen intressiert es wie groß der Bildschirm der Leute hier ist,nur diejenigen die kein Leben haben,total unwichtig sowas

  18. big ed@w sagt:

    @ps4 junkie

    Dass du dich wunderst dass du bei einem 84 zoll tv nicht nur bejubelt wirst wundert mich widerum.

  19. venom boss sagt:

    vielleicht gehört zu diesem geschehen das interesse einer person dazu, der dieser kultur fremd ist. hideo kojima als japaner hatte in seinen mgs2, 3 und 4 auch sehr cineastische videos, die man in so einer form eher aus den staaten kennt.

  20. PS4-Junkie72 sagt:

    Es geht um die Fähigkeit, sich mit anderen zu freuen. Nicht darum, anderen etwas zu demonstrieren a la "schaut, was ich habe". Vielleicht zu schwierig zu verstehen.

  21. Saleen sagt:

    Keine Ahnung warum 55 Zoll als klein Empfunden wird.
    Mein LG OLED wird sich auch daran ergötzen und mit Sicherheit Visuelle Pornographie zaubern.
    Hoffentlich kommt ein PS5 Port mit all seinen Facetten!

  22. redeye4 sagt:

    @Kalim1st
    Stell dir vor. Ich hab sogar nur einen 47 Zoll Fernseher. Krass oder? Echt voll winzig, stimmts? Hast sicher voll den Riesenfernseher oder? Wow, dann bist du sicher schon auf Gameboy Advanced Größe angekommen. Hammer.

  23. Kalim1st sagt:

    @PS4-Junkie72
    Ich fahre eine Porsche und genau diese Leute die sagen, wieso denn einen Turbo s, muss es denn ein Turbo sein, frisst der nicht zu viel.... Gehen mir mittlerweile am A vorbei.

    In Deutschland gönnt Dir niemand was.

    @
    redeye4

    Das war Spass 😉
    Die Jungs hier hauen immer Großspurig raus aber wenn man sie mal bisschen triggert fallen die Tränen.
    Alles gut, von mir aus auch 5 Zoll, solange man Spass hat 😉

Kommentieren

Reviews