Fallout 76: Die Stählerne Bruderschaft steht im Fokus des Community-Events – Termin für Patch 21

Kommentare (2)

In der nächsten Woche wird ein neues Community-Event in "Fallout 76" beginnen, das zur Einführung der Stählernen Bruderschaft führen soll. Passend dazu wird auch der Patch 21 zum Download bereitgestellt.

Fallout 76: Die Stählerne Bruderschaft steht im Fokus des Community-Events – Termin für Patch 21
Die Community muss zusammenarbeiten.

Bethesda Softworks und die Bethesda Game Studios werden am kommenden Dienstag, den 4. August 2020 einen weiteren Patch für „Fallout 76“ veröffentlichen. Dabei möchte man auch ein zweiteiliges Community-Event namens „ATLAS befestigen“ starten, das euch dazu bringen soll, dass ihr dem ATLAS-Observatorium Vorräte bringt.

Die Stählerne Bruderschaft erhält eine Basis

Des Weiteren wird die Stählerne Bruderschaft ihren Weg nach Appalachia finden, weswegen man auch den Bau einer zukünftigen Basis vorantreibt. Dafür kann man sich einige kosmetische Belohnungen verdienen.

Von offizieller Seite heißt es: „Die Bruderschaft ist ein zäher und widerstandsfähiger Haufen, aber das Ödland verlangt selbst ihren robustesten Angehörigen einiges ab. Wenn die Bruderschaft eintrifft, wird sie sich in einem funktionierenden Hauptquartier neu versorgen und aufstellen müssen, damit ihre Operationen unverzüglich starten können. Und genau da kommt IHR ins Spiel!“

Beim ATLAS-Observatorium in der Savage Divide wird man Russell treffen können, der den Aufbau der neuen Basis leitet. In den nächsten Wochen wird er eine Menge Vorräte anfordern, die alle Bewohner Appalachias gemeinsam zusammentragen müssen. Sollte die Community rechtzeitig alle geforderten Vorräte abliefern, erhalten alle Spieler Ingame-Belohnungen wie kosmetische Gegenstände, eine Super-Verkaufsaktion der Lieferantin, ein Doppelter-Täglicher-S.C.O.R.E.-Event und mehr.

Mehr zum Thema: Fallout 76 – Update 20 zum Download – Changelog und Details

Des Weiteren kann man ATLAS-Spendenvorräte abstauben, die einige Kleinigkeiten sowie einen selten Bauplan umfassen sollen. „ATLAS befestigen“ wird aus zwei Teilen bestehen. Während „Projekt Alpha“ am 4. August 2020 beginnen soll, wird „Projekt Bravo“ am 27. August 2020 starten. Folgende Zeitpläne haben die Entwickler für das Event enthüllt:

ATLAS BEFESTIGEN: PROJEKT ALPHA

Sammelzeitraum Ziel Belohnung
4. bis 8. August Lieferung von 125.000.000 Stahl Barett (Stählerne Bruderschaft)
8. bis 11. August Lieferung von 150.000.000 Beton Bannerständer (Stählerne Bruderschaft)
11. bis 15. August Lieferung von 200.000.000 Kork High-S.C.O.R.E.-Doppelte-Tägliche-Challenges (20. bis 24. August)
15. bis 18. August Lieferung von 150.000.000 Plastik Bonus-Challenges-Woche (26. bis 31. August)

ATLAS BEFESTIGEN: PROJEKT BRAVO

Sammelzeitraum Ziel Belohnung
27. bis 31. August Lieferung von 150.000.000 Holz Armeeuniform (stählerne Dämmerung)
31. August bis 3. September Lieferung von 200.000.000 Stoff Kollektron-Station (Stählerne Bruderschaft)
3. bis 7. September Lieferung von 175.000.000 Leder 50 % Rabatt auf Lieferantin-Angebote (10. bis 14. September)
7. bis 10. September Lieferung von 250.000.000 Glas Fleischwoche, Nachschlag (22. bis 28. September)

Quelle: Bethesda Blog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DarkSashMan92 sagt:

    Ist es nach 21 patches jetzt spielbar ?

  2. VerrückterZocker sagt:

    Hast du es in der Zwischenzeit getestet? Also seid dem Wasteland Update ist es um einiges besser geworden. Man trifft NPCs, bisher zwei Fraktionen Siedler und die Raider, die Welt fühlt sich so schon besser an, neue Quests, eine Art Seasonpass den man vervollständigen kann und meines Erachtens ist dieser kostenlos.
    Falls du es schon hast würde ich dir empfehlen dem Spiel nochmals eine Chance zu geben.
    Was mich nur abfuckt ist dieser Store, aber den haste fast überall

Kommentieren

Reviews