Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Patchnotes zum heutigen Start von Season 5 veröffentlicht

Kommentare (1)

Infinity Ward hat auch die offiziellen Patchnotes zu "Call of Duty: Modern Warfare" bzw. "Call of Duty: Warzone" veröffentlicht, die alle Änderungen des heutigen Updates zusammenfassen.

Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Patchnotes zum heutigen Start von Season 5 veröffentlicht
Es erwarten euch neue Abenteuer in "Call of Duty: Warzone".

In den letzten Tagen konnten Spieler von „Call of Duty: Modern Warfare“ und „Call of Duty: Warzone“ den neuesten Patch, der auf der PlayStation 4 bis zu 36,1 GB, auf der Xbox One 49,8 GB und auf dem PC bis zu 54,2 GB groß ist, aufgrund eines Preloads vorab herunterladen. Seit 8 Uhr kann man den Patch installieren und die neuen Inhalte der fünften Season genießen.

Neue Spielmodi und zahlreiche Änderungen

Inzwischen haben Activision und die zuständigen Entwickler von Infinity Ward auch die offiziellen Patchnotes bereitgestellt, die alle Änderungen zusammenfassen, die mit dem neuesten Update vorgenommen wurden. Unter anderem hat man die Playlists aktualisiert und folgende Modi hinzugefügt:

Multiplayer

  • Bodenkrieg (Verdansk International Airport hinzugefügt)
  • Blueprint Gunfight
  • Suchen und Zerstören Double Down (12v12)
  • Face-Off (Livestock)
  • Oil Rig und Harbor 24/7

Warzone

  • BR Duos
  • BR Trios
  • BR Quads
  • BR Solos Buy Back (wurde vorher BR Solos Stimulus genannt)
  • Blutgeld Quads
  • Mini Royale Trios (Schnelle Battle Royale-Partien in engen Bereichen von Verdansk)

Allerdings wurden auch einige Änderungen vorgenommen, sodass unter anderem die Waffeninspizierung hinzugefügt wurde. Des Weiteren sollen das Screen Tearing sowie das Standardvisier der Rytec AMR behoben worden sein. Fallengelassene Waffen behalten nun verbliebene Stopping Power-Kugeln, während die Geräusche der Laufanimationen überarbeitet wurden. 

Mehr zum Thema: Modern Warfare & Warzone – Season 5 im Trailer – Neue Inhalte im Fokus

In „Warzone“ gibt es neue Gegenstände zum Sammeln, wobei auch die Gulag-Waffen jede Woche wechseln sollen. Es stehen vier unterschiedliche Sets an Gulag-Waffen zur Verfügung. Des Weiteren wurde die effektive Schadensreichweite der halbautomatischen Gewehre, halbautomatischen Scharfschützengewehre und der FR 5.56 erhöht.

Alle weiteren Änderungen kann man den offiziellen Patchnotes entnehmen, die die Entwickler auf der offiziellen Seite bereitgestellt haben. Ab heute kann man auch einige Neuerungen auf Verdansk erleben, sodass das Stadion geöffnet wurde und ein Zug über die gesamte Karte fährt. Weitere Informationen kann man in unserer Themenübersicht entdecken.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. SilberSilvretta sagt:

    Sollte nicht die SPAS als Waffe kommen?
    Meinte da mal was gelesen zu haben

Kommentieren