Marvel’s Avengers: Ihr wollt Spider-Man spielen? Dann wechselt auf die PlayStation, so die Entwickler

Kommentare (41)

In den vergangenen Tagen sorgte die Tatsache, dass Spider-Man ausschließlich in den PS4- und PS5-Versionen von "Marvel’s Avengers" spielbar sein wird, bereits für hitzige Diskussionen. Mit einem aktuellen Statement dürften die Entwickler von Crystal Dynamics die Kritik nicht gerade entschärfen.

Marvel’s Avengers: Ihr wollt Spider-Man spielen? Dann wechselt auf die PlayStation, so die Entwickler
"Marvel’s Avengers" erscheint im September 2020.

Anfang dieser Woche wurde bekannt gegeben, dass „Marvel’s Avengers“-Spieler auf der PlayStation 4 und der PlayStation 5 einen exklusiven Superhelden in Form von Spider-Man geboten bekommen.

Auch wenn die Entwickler von Crystal Dynamics schnell klar stellten, dass wir es bei Spider-Man mit dem einzigen PlayStation-exklusiven Charakter zu tun haben, reagierten PC- und Xbox-Nutzer alles Andere als erfreut auf diese Meldung – um es einmal freundlich auszudrücken. Mit einer aktuellen Stellungnahme dürfte Scot Amos, das Oberhaupt von Crystal Dynamics weiteres Öl ins Feuer gegossen haben.

Spieler sollen einfach auf die PlayStation wechseln

„Ich würde behaupten, dass Marvel’s Avengers über viele Helden verfügt. Und mit dem Umfang und der Breite dieses Spiels und dieses Universums werden die Spieler alle Hände voll zu tun haben“, so Amos. „Und wie wir gerade mit Hawkeye angekündigt haben, werden noch weitere Helden hinzukommen. Dies ist also eine Gelegenheit, um Spider-Mans exklusiven Auftritt für PlayStation-Spieler zu feiern.“

Zum Thema: Marvel’s Avengers: Spider-Man bestätigt – Allerdings nur für PS4 & PS5

Und weiter: „Allerdings denke ich, dass es hier eine so große Welt gibt, die die Leute erkunden können. Dass Spider-Man nur auf der PS4 und der PS5 geboten wird, würde ich nicht als Grund nehmen, um darauf zu verzichten. Ich würde sagen, schau dir all das Zeug an, mit dem du spielen kannst. Und für diejenigen Spieler, die unbedingt als Spider-Man spielen möchten, hast du die Möglichkeit, dies auf PlayStation zu tun.“

Ob die Kritiker mit diesen Aussagen zufriedengestellt werden, bleibt sicherlich abzuwarten. „Marvel’s Avengers“ wird am 4. September 2020 für die Xbox One, den PC und die PlayStation 4 veröffentlicht. Zu einem späteren Zeitpunkt folgen zudem Umsetzungen für die beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Series X beziehungsweise PlayStation 5.

Quelle: IGN

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Neox83 sagt:

    Ich freu mich drauf

  2. Trikoflex sagt:

    Ich vermute mal, dass...

  3. Saleen sagt:

    Sollen sich mal nicht so haben, Sony besitzt die Lizenzrechte und ein Microsoft hätte nicht anders reagiert

  4. ZaYn_BolT sagt:

    Sehr direkte und freche Ansage.(-:

  5. ZaYn_BolT sagt:

    @saleen so ist es nunmal. Microsoft hätte das auch nicht anders gemacht. Ausserdem machen die Redmonder ja auch exklusivrechten Gebrauch.

  6. Braintek sagt:

    War doch schon immer so. Man denke an Soul Calibur 2 oder auch 4. Wollte man als Link spielen musste man eben die Gamecube Version kaufen. Haihachi ist dein Liebling? Dann brauchst du wohl eine Ps2.

  7. Banane sagt:

    Das ist doch ohnehin naheliegend, da ja Spider-Man auch ein Exklusivtitel ist.

  8. Eloy29 sagt:

    Entwickler mit Eier in der Hose mag ich. Dieses überall Mimimi kann ich nicht mehr hören.

  9. Hupfdohle sagt:

    grundsätzlich sollte doch alles für alle Spieler offengelegt werden, echt schräg

  10. m0uSe sagt:

    Ist das erbärmlich.

  11. usp0nly sagt:

    Ich verstehe das Problem nicht. Das komplette Spiel marvels spiderman gibt es nicht für die box und da geht es um das komplette Spiel.

  12. Crysis sagt:

    Irgendwie noch viel schräger ist die Tatsache das ich schon vor zirka 1 Monat gesehen habe das es beim Neupreis einen Unterschied auf Amazon gibt, die PS4 Version Bspw ist sehr viel günstiger als die X-Box Fassung, denke mal das hat ebenfalls etwas damit Zutun das Sony da ordentlich Geld reingebuttert hat. Marvel's Avengers Standard Edition kostet so gesehen neu auf PS4 62,99€ und auf X-Box One 67,89€ und das war schon bevor herauskam das es diesen Exklusivdeal gab XD. Sony ist wohl genauso von dem Spiel angetan wie ich, Allerdings machen SE und Sony ja sowieso schon die ganze zeit gemeinsame Sache man Spricht ja schon von einem Exklusiven FF Spiel für PS5.

  13. Kalim1st sagt:

    Nein Sony hat nicht DIESE Lizenzrechte.

    Harte Aussage der Entwickler.

    Spiel wird nicht gekauft.

    Vieleicht schön bei nem Keyseller für 15 Euro.

    Verdienen die Pisser kein Cent dran.

  14. usp0nly sagt:

    Kalim1st, du kannst ja Avengers für xbox boykottieren und es dir für die PS5 holen.

  15. Der Coon sagt:

    Ab Weihnachten spielt doch eh jeder der bei klarem Verstand ist auf der Playstation 😀

  16. ZaYn_BolT sagt:

    an alle Hater ,heult nicht rum. Es ist letztendlich nur ein Spiel bzw ein Charakter im Spiel. Nichts lebensveränderndes.

    Immer die selben die sich künstlich aufregen. Früher hat das fast niemanden gestört wenn etwas exklusiv gewesen ist..
    Immer diese Doppelmoral und einer fängt an und die restlichen Fische nörgeln mit. Typisches Schwarmverhalten.

    Bleibt mal cool, gibt soviel wichtigeres.

  17. Moonwalker1980 sagt:

    Hehehe! Was für ne geile Aussage!

    Ohhhhjeeee, KaliMistTrolls zartes Pflänzchen wurde schon wieder verletzt. Du Määääädchen. Mimimimimimimi 😀 😀
    Nein? Welche Spiderman Lizenzrechte hat Sony dann denn wenn nicht D I E S E? Klär uns und Sony doch dann bitte mal auf!

  18. RickRude sagt:

    Der Unterschied ist hier, dass sich Sony etwas komplett exklusives sichert, MS holt sich wenn eine Zeitexklusivität.

    Kann man auch nicht mit Soul Calibur 2 vergleichen, da gab es für jede Konsole einen exklusiven Charakter.

    Die unterschiedlichen Preise kommen vom Händler. Die wollen die Masse der PS Käufer zu sich locken. OVP ist gleich

    Xboxler werden nicht kaufen, dass Spiel landet eh In paar Monaten im Gamepass

  19. LDK-Boy sagt:

    Nur heulende kleinkinder. Hat er recht dann holt die PS4 und ruhe.

  20. Crysis sagt:

    Es ist ja nicht nur Spiderman sondern das Spiel ist günstiger für Playstation es gibt Ingame noch einige Boni gegenüber der X-Box Fassung wie irgendwelche Punkte und Kostüme für die Superhelden und der Char Spiderman wird nicht nur Spielbar sein sondern auch einen Story Strang bekommen, so wie alle anderen Helden auch ihre eigene Geschichte haben, daher wird er auch nicht DAY One Spielbar sein sondern erst 2021. Ich hab ne Playstation und profitiere von allen Vorteilen und Sony spekuliert damit natürlich auch darauf das die Leute sich das Spiel kaufen und vielleicht haut MS das Spiel sowieso irgendwann in den GP wenn sie überzeugt sind damit mehr Leute werben zu können.

  21. Moonwalker1980 sagt:

    ZaynBolt: Daumen hoch! Absolut richtig. Manche Leute haben leider nix anderes zu bieten als sich künstlich aufzupudeln. Diese durch Asocial Media in die Höhe getriebene künstliche Empörung zu allen Themen ist wirklich Wahnsinn heute. Irgendwie eine erbärmlicher Zeitabschnitt des menschlichen Daseins. Als es diesen ganzen Schmarrn noch nicht gab, in den 80ern, 90ern und bis Mitte der 2000 war cool bleiben und Hausverstand das Nonplusultra, heute vermuten alle überall und irgendwo die ganz böse Verschwörung und Fake News dahinter. Es hat sich aber im Gegensatz zu früher nix verändert, nur die Menschen sind paranoid geworden und stacheln sich permanent in ihrer Internetblase gegenseitig an.
    Man sieht den Unterschied auch an vielen Filmen von damals, gestern sah ich erst wieder Gefährliche Brandung mit Keanu Reeves, die 90er, das waren noch coole Typen und Männer mit Eiern. Damals bekamen Leute die sich ständig über was beschwerten kräftig eine rein oder wurden so gemieden, heute fühlen sich diese Außenseiter wie wahre Helden, da sie Online endlich eine Plattform bekommen haben wo sie mit ihren Gesinnungsgenossen ihr Gift verbreiten können.

  22. Buxtebub sagt:

    Völlig irrelevant.

  23. James T. Kirk sagt:

    Na das hört sich doch gut an!

  24. Kalim1st sagt:

    @Moonwalker1980

    Da muss der kleine Mann wieder aufgeklärt werden.

    Sony hat eingeschränkte Filmrechte, was aber nicht mit Spiele, Comics oder sonstiges zu tun hat.

    Sieht man zb an Ultimate Alliance 3 und Co.

    Da kann Sony sich 10 mal auf den Kopf stellen.

    Aber wem erzähle ich das 😀
    Einem kleinen dicken Boy. Der nachts mit seinen verstaubten Playstation schläft 😀

    Süß

  25. Shaft sagt:

    Ich zitiere den großen Nelson:" HaHaaa!"
    das erste mal, daß ich an crossplay was gutes erkennen kann.

  26. Shaft sagt:

    Kalim1st
    "Da muss der kleine Mann wieder aufgeklärt werden."
    ich glaub eher, daß der möchtegern große mann die fr.es.se zu weit aufreist.

    "Sony hat eingeschränkte Filmrechte, was aber nicht mit Spiele, Comics oder sonstiges zu tun hat aber nicht mit Spiele, Comics oder sonstiges zu tun hat."

    deshalb gibt es spidermanspiele ja auch exclusiv auf der playstation. ach ne, moment, wie jetzt? dann hat sony wohl doch die verwertungsrechte was spiele angeht. und eingeschränkt sind sonys filmrechte auch nicht. die können damit alles machen, was man auch sonst mit filmrechten macht.

  27. usp0nly sagt:

    Kalom1st, warum wirst du gleich so giftig?
    Wenn du Spiderman unbedingt willst, dann hole dir doch einfach eine PS5.

  28. Kalim1st sagt:

    @Shaft

    Die Hauptrechte liegen bei Disney, versuch es mal mit Google, dann wirst auch Du das irgendwann verstehen.

    @usp0nly

    Die hol ich mir doch eh die Konsole, aber auch wenn ich alle Konsolen hier stehen habe, finde ich diesen Exclusive Kram nicht gut.

    Weder auf PC, auf Switch oder Xbox.
    Absolut unnötig.
    Ich bin eher ein Crossplay Verfechter.

    Mancve Jungs von uns Spielen PC, manche Xbox und manche PS4.
    Diese Trennung ist einfach nur Schmutz und seit Crossplay zocken wir alle viel mehr zusammen.

    Gott sei dank geht der Trend weiter.

    Und dann kommt Sony und macht wieder so ein Bullshit.

  29. Yago sagt:

    Sony besitzt übrigens nur die Rechte an der Filmfigur, deswegen gibt es auch Spiderman bei ultimate Alliance 3 auf der Switch.

    Mir ist das egal ob Spidy nur auf der PS kommt aber die Entwickler hätten sich auch einfach mal so ein Kommentar sparen können.

    Und sind wir mal ehrlich, es spielt eh keiner mehr im Januar 😀

  30. branch sagt:

    Finde es komisch, dass ich mich selbst noch nie über etwas aufregte, das XBox exclusive war. Liegt wohl daran, dass ich mich für ein Haus entschied und mir nicht den Garten meines Nachbarn anschaue und ständig vergleiche.

  31. Subject 0 sagt:

    Ihr wollt Spider-Man spielen? Dann wechselt auf die PlayStation.
    Ich finde diese aussage ziemlich arrogant.

    Die Figur Spider-Man.
    Wenn Ich mich nicht täusche dann hat Sony die Rechte.

  32. Kalim1st sagt:

    Bitte Lern lesen.
    Disney hat die Rechte an der Figur.
    Und Sony nur teilweise die Filmrechte.

  33. Snowwulf80GER sagt:

    @Kalim
    Wenn du schon google zitierst,solltest du es auch genau Lesen!
    Da es Marvel damals wirtschaftlich gut ging wurden die Rechte an einigen Figuren an Sony verkauft. Da Sony die Rechte nie an Marvel zurückverkauft hat darf Marvel die Figuren auch nicht ohne Sonys zustimmung nicht cerwenden. ... Marvel muss daher schon froh sein, dass sie Spiderman verwenden dürfen.
    Und zu finden is es bei google unter "Rechte an Spiderman"

  34. Crysis sagt:

    Ich glaube Disney hat eigentlich gar keine Rechte an Spiderman, das ist nur eine coperation zwischen Disney und Sony und die ist immer wieder Brüchig weil Sony halt mehr vom Kuchen abhaben will als Disney scheinbar an Sony für die Lizenzen zahlt. Der letzte Spiderman Film war aber wohl der erfolgreichste bislang der jemals produziert wurde und Sony möchte jetzt Tom Holland natürlich weiter behalten, dieser jedoch arbeitet theoretisch für Disney, hat aber auch bei Sony unterschrieben, für weitere Filmauftritte also selbst wenn sich Sony von Disney trennen sollte müsste Tom Holland theoretisch weiter in neuen Spiderman Filmen mitwirken wenn Sony es so wünscht, dann aber getrennt vom Marvel Universum. Man merkt also es ist recht kompliziert. Die Spiderman Marke an sich gehört jedoch wie schon angesprochen nicht zu Disney sondern zu Sony und dem Erfinder von Spiderman der auch immer mal wieder in den Filmen einen Gastauftritt hat. Sony kann mit der Marke Spiderman also eigentlich machen was sie wollen. Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube Sony könnte sogar wenn sie wollten sämtliche Inhalte von Spiderman von Disney+ entfernen lassen, allerdings würde man da sicher ein Eigentor schießen weil alles ja irgendwie zum Erfolg der neuen Produktionen rund ums Spiderman Universum beiträgt und wer bock auf Spiderman als Videospiel hat muss sich halt ne Playstation holen anders wird’s wohl nicht gehen. Die „Spider-Man“-Rechte-Kooperation zwischen Sony und Disney läuft übrigens 2019 aus und eine Einigung beider Seiten ist Aktuell nicht in Sicht.

  35. Crysis sagt:

    Bzw die „Spider-Man“-Rechte-Kooperation zwischen Disney und Sony ist bereits abgelaufen.

  36. Corristo sagt:

    Ich finds geil - weiter so Sony

  37. P-Zilling83 sagt:

    So geil, wie die box trolle sich aufregen:)

  38. Yago sagt:

    @Snowwulf80GER

    Marvel ging es damals nicht gut und Sony hätte sich viel mehr superhelden schnappen können, für ein Schnäppchen Preis. Sie wollten aber nur Spidy. Hätten Sie mal auch die anderen gekauft, weil kurz danach ging es Berg auf mit superhelden Filmen.

  39. ZaYn_BolT sagt:

    @snowwolf
    absolut korrekt. Sony hat schon damals die allgemeinen Rechte zu Spiderman von Marvel abgekauft. Von daher ist die Sache eindeutig...aber egal wie. Jeder Aufreger ist total unnötig.

    Ins MCU gehört nur Tom Hollands Spiderman, dank der Cooperation beider Unternehmen.

    @Moonwalker
    Danke,ja so ist es. In sozialen Medien ,Foren pocht jeder auf sein Recht ,ab die wenigsten bleiben sachlich. Asozial beschreibt das ganz gut ,gepaart mit gabz viel Inakzeptanz und Ignoranz. Leider.

  40. ZaYn_BolT sagt:

    @yago stimmt. Leider hat Sony das Potenzial wohl auch nicht richtig erkannt.

  41. Galahad sagt:

    Immer diese Geschichte mit den Marvel Helden - Sony hätte niemals diese Marvel Universe aufbauen können. Ich bin froh das Sony nur den Helden der Kinderzimmer hat. Alles andere wäre in einem Desaster geendet. Sony liefert Superhelden-Trash wie Bloodshot mit Proll Vin Diesel.

Kommentieren