Crash Bandicoot 4 It’s about Time: Zahlreiche neue Details und Gameplay-Szenen enthüllt

Kommentare (8)

Das State of Play-Event wurde mit dem Jump 'n' Run-Spiel "Crash Bandicoot 4: It's about Time" eröffnet. Dazu wurden zahlreiche Informationen verkündet und neues Gameplay-Material gezeigt, das wir für euch in diesen Artikel eingebunden haben.

Crash Bandicoot 4 It’s about Time: Zahlreiche neue Details und Gameplay-Szenen enthüllt
"Crash Bandicoot 4: It's about Time" wird am 2. Oktober dieses Jahres für PS4 und Xbox One erscheinen. Bildquelle: Crash Bandicoot

Das State of Play Event von Sony wurde mit einer allseits bekannten Spielemarke eröffnet: „Crash Bandicoot „. Lou Studdert, Producer bei Toys for Bob, kommentierte die gezeigten Spielszenen und gab dabei zahlreiche Informationen preis.

Der vierte Teil der Reihe knüpft direkt an die Geschehnisse von „Crash Bandicoot: Warped“ an. Die Antagonisten des Spiels sind Neo Cortex und Dr. N. Trophy, die bereits in älteren Teilen der Reihe vorgekommen sind. Ihr Ziel ist es, alle Dimensionen des Weltraums zu erobern. Daher liegt es an Crash und Coco, die beiden aufzuhalten.

Es handelt sich um die erste richtige Fortsetzung der „Crash Bandicoot“-Reihe nach über zehn Jahren. Deshalb ist es dem Entwicklerteam wichtig, neben den treuen Fans auch Neulinge an die Reihe heranzuführen. Als Erstes haben die Entwickler die serientypischen Jump ’n‘ Run-Passagen eingebaut und diese um neue Elemente erweitert. Zum Beispiel habt ihr jetzt die Möglichkeit, an Wänden entlangzulaufen, von Seil zu Seil zu schwingen und zu gleiten.

Das Spiel startet in N. Sanity Beach, dem Ort, wo Crashs Reise ursprünglich begonnen hat. Allerdings hat sich die Umgebung stark gewandelt. Das Artwork-Team von Toys for Bob ließ sich beim Design nicht nur von den Originalteilen inspirieren, sondern auch von verschiedenen Zeichentrickserien.

Studdert kündigte an, dass es noch größere und imposantere Umgebungen zu erkunden geben wird. Im Laufe des Spiels bekommt ihr weitläufige, komplett neue Landschaften, neue Charaktere und unzählige Animationen zu sehen.

Keine Mikrotransaktionen geplant

Außerdem werden zahlreiche Skins für Crash und Coco zur Verfügung stehen, die ihr im Laufe des Spiels freischalten könnt. Da bereits Gerüchte über mögliche Mikrotransaktionen aufgetaucht sind, sah Studdert sich dazu verpflichtet, diese Behauptung erneut zu entkräftigen. Er stellte klar, dass es keine Mikrotransaktionen geben wird. Die Verantwortlichen dementierten dieses Gerücht bereits kurz, nachdem es im Internet die Runde machte. Alle verfügbaren Skins lassen sich freischalten, indem ihr verschiedene Herausforderungen meistert oder im Spiel versteckte Juwelen aufsammelt.

Eine weitere Neuerung sind die sogenannten Quantum-Masken, mit denen ihr die Gesetze der Physik außer Kraft setzen könnt. Ihr werdet sie im Laufe des Spiels brauchen, um diverse Schwierigkeiten zu überwinden.

Ihr könnt euch zu jedem Zeitpunkt des Spiels aussuchen, ob ihr mit Crash oder mit Coco spielen wollt. In bestimmten Situationen werdet ihr noch weitere Charaktere steuern dürfen, darunter die Bösewichte Neo Cortex und Dingodile. Dadurch konnten die Entwickler das Gameplay noch vielseitiger gestalten.

Als letztes stellte Lou Studdert den brandneuen „N.Verted“-Modus vor. Hier wurden die Perspektiven verändert und jedes Level mit einem außergewöhnlichen Grafikstil ausgestattet, wodurch euch in einem bereits absolvierten Level ein völlig neues Spielerlebnis geboten wird und dadurch der Wiederspielwert erhöht wird.

Zum Thema

Hier könnt ihr euch die neuen Gameplay-Szenen des Spiels selbst ansehen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. VincentV sagt:

    So gut das Dingodile spielbar ist. 😀

  2. Buzz1991 sagt:

    Das sieht sehr spaßi7g aus.

  3. Nathan_90 sagt:

    Gut dass das direkt am Anfang kam. Konnt ich mir den langweiligen Rest sparen...

  4. Mursik sagt:

    Das sieht ja mal richtig gut aus, ist gekauft !

  5. Kintaro Oe sagt:

    Freu mich drauf! Endlich eine Fortsetzung eines meiner liebsten Kindheitsspiele! 🙂

    Gruß

  6. Horst sagt:

    Jaaaa, es sieht einfach grandios aus ^^

  7. OVERLORD sagt:

    Das war ein doch recht viel versprechender Ausblick auf das Spiel.

  8. Argonar sagt:

    Kann mich nur allen anschließen, Crash sieht sehr nach einem richtig guten Spiel aus.