PS5: Sonys Exklusivdeals mit Third-Partys sollen die Leute schockieren

Kommentare (75)

Aktuellen Aussagen zufolge holt Sony große Multiplattform-Titel per Zeitexklusivität in das eigene Boot. Den Angaben von Imran Khan zufolge werden wir von der Größe der Deals geschockt sein.

PS5: Sonys Exklusivdeals mit Third-Partys sollen die Leute schockieren
Eines der nächsten "Final Fantasy"-Spiele könnte (zeit-)exklusiv für die PS5 erscheinen.

Die Verfügbarkeit von Spielen und Inhalten ist neben der Markenzugehörigkeit für viele Konsolenkäufer ein wichtiges Kriterium bei der Wahl ihrer Hardware. In den vergangenen Jahren war Sony mit den eigenen Studios gut aufgestellt und lieferte Blockbuster wie „God of War“ und „The Last of Us Part 2“.

Doch auch auf verschiedene Deals mit Third-Party-Publishern setzt das Unternehmen, beispielsweise im Fall von „Modern Warfare“. Und erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Spider-Man exklusiv in der PlayStation-Version von „Marvel’s Avengers“ spielbar sein wird. Interessenten, die den populären Charakter zum Einsatz bringen möchten, sollen einfach in das PlayStation-Lager wechseln.

Die Leute werden geschockt sein

Weitere Exklusivdeals dieser Art werden offenbar folgen. Darauf verwies zumindest Imran Khan, früher bei Game Informer und derzeit bei Kinda Funny tätig. Er habe gehört, dass Sony im nächsten Jahr noch viele weitere Exklusivverträge abschließen wird.

In der letzten Folge von „Kinda Funny Games Daily“ untermauerte er seine Aussage nochmals und betonte, dass Sony für eine Menge Spiele, die eigentlich als Multiplattform-Projekte angesehen werden, Exklusivverträge ankündigen werde. Es ist nicht klar, ob mit diesen Deals komplette Spiele (zeit-)exklusiv angeboten werden sollen oder nur einzelne Inhalte.

„Es gibt Dinge, die euch schockieren werden, wenn ihr herausfindet, was Sony mit dem Geld anstellt“, so Khan, der damit meint, dass die Spieler überrascht sein werden, wie riesig diese Deals sind. „Es ist wie: ‚Wow, das ist ein Spiel, das du wählst?‘ Nicht weil es schlecht ist, sondern weil es riesig ist“, so der Wortlaut.

„Ich bin also gespannt, wie dieses Gespräch in ein paar Monaten verlaufen wird. Denn es gibt Spiele, die weithin als Multiplattform akzeptiert werden und die Sony für eine Weile reservieren wird. Ich wäre also nicht schockiert, wenn sie so etwas Verrücktes tun würden“, so Khan weiter.

Zum Thema

Erst kürzlich machte das Gerücht die Runde, dass „Final Fantasy 16“ ein Kandidat für die Sony-Exklusivität ist. Auch wurde spekuliert, dass „GTA 6“ zunächst exklusiv für die PS5 auf den Markt kommen könnte. Aufgrund der immensen Größe des Rockstar-Projektes und der zu erwartenden Umsätze auf sämtlichen Plattformen klingt ein solcher Deal allerdings recht unwahrscheinlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Acid187 sagt:

    Ich frage mich warum Sony hier Geld verschwendet. Die haben die fortschrittlichste Hardware mit perfekt abgestimmten Komponenten. Sie haben mit VR, Tempest und den DualSense die beste und immersivste Technik. Sie haben das beste Design und was ja noch wichtiger ist, sie haben die besten IPS und Entwickler. Wirtschaftlich gesehen ist es doch totaler Quatsch anderen Firmen Geld für so ein bissel digitalen Müll in den Rachen zu werfen.

  2. Saleen sagt:

    Gefällt mir nicht...
    Sony sollte sich auf ihre stärken beruhen und weiterhin für astreine Exklusive sorgen.

  3. Rikibu sagt:

    Was läge da aber näher, neben Hardware auch im Contentbereich Zugpferdmaterial bereitzuhalten, welches über die eigenen Produktionen hinausgeht?

    Unterm Strich wirds ja für die 3rd Parties nicht unattraktiv sein, da mitzumachen, denn damit können sie die Install Base der ps5, die durch Sonys Zugpferde selbst entsteht, durch ihre eigenen exklusiven Beigaben boosten und damit Einnahmen sichern.

    Im Gegenzug Microsoft, die vollen Fokus auf dieses Abomodell legen, das widerum Auswirkungen auf potentielle Vollpreisverkäufe hat, da ja schließlich das gestern erschienene Spiel schon übermorgen im Aboangebot enthalten sein könnte. Etwas zum Vollpreis kaufen, wäre da ja ziemlich gewagt, wenn Microsoft dafür sorgen muss, dass das Abo bestehen bleibt.

  4. Trikoflex sagt:

    Der bisherige Müll der Third-Party-Games, die gestern gezeigt wurden, hätten auch einen Port auf der PS4 gefunden, wenn nicht zum Teil sogar auf Smartphones.

  5. newG84 sagt:

    War ja auch indie spiele was erwartest du da AAA?

  6. Squall Leonhart sagt:

    Unter den zeit- oder exklusiven Deals können sich nur das neue Final Fantasy 16, Dragon Quest handeln. Vielleicht auch ein neuer Yakuza Ableger.

  7. clunkymcgee sagt:

    Das wird dann FF16 und ggf. Silent Hill sein. Find ich sehr gut von Sony. Das ist nun einmal das Erfolgsrezept einer guten Konsole. Bietest du keine Anreize zum Kauf, dann gehen die meisten halt zum PC über. So einfach ist das!

    Find es lustig wie manche noch über die SoP von gestern meckern. Sony hat euch nichts versprochen und sogar schriftlich vorgewarnt, dass es Indie bzw. PS4/VR Stuff ist. Wenn Menschen zu hohl zum lesen sind, dann braucht man sich aber auch nicht zu wundern 🙂

  8. usp0nly sagt:

    GTA VI wäre hart.

  9. DarkSashMan92 sagt:

    Danke Microsoft.. Ihr habt es Sony gezeigt und die machen es nach

  10. Rikibu sagt:

    Die State of Play war doch geil? mich als VR Begeisterter, haben Hitman und Vader Immortal angefixt.

  11. Horst sagt:

    Ersteinmal halte ich nichts von solch reißerischen Aussagen von wenig relevanten Personen. Wenn man von "Schock" reden will, muss man schon gaaaaanz tief Luft holen, aber mit solcherlei Ultimaten wird heutzutage gerne mal rumgeworfen um die Aufmerksamkeit auf sich zu sehen. Zudem finde ich Zeit-Exclusives einfach nur bescheuert, da sie den Markt total zerstören. Wieso sollte es mich aufgeilen, wenn ich Spiel YZ ein halbes Jahr vor den Boxlern spielen kann? Sowas will ich nicht unterstützen, da es den eh schon zu breiten Graben zwischen den Fanboys noch weiter ausdehnt. Wir sind Gamer, und sollten uns auch als solche sehen, nicht als Sony- und MS-Fanatiker...

  12. OVERLORD sagt:

    Glaub nicht das es groß Wellen schlagen wird außerhalb paar Foren wird das niemand jucken.

    Ist ja an sich auch nix neues, MS und Sony machen ständig sollche und andere Deals um ihre Plattform zu pushen.

    Mal heult die eine Fanbase, mal die andere.

    Da geht's meist nicht mal ums Spiel das sondern nur um Mimi machen.

    Einzig der Publisher kann da richtig auf die Nase fallen.

    Wenn er einen Deal für eine Plattform eingeht auf der seine IP nicht sonderlich gut ankommt oder gar die ganze Platform.

    Bei einem zeitexklusiven JRG auf einer Xbox, da wird der Publisher sicherlich Lehrgeld zahlen z.B.

  13. Crysis sagt:

    Sony sollte lieber richtig hard Geld weiter in den Ausbau von Insomniac games ballern für Spiderman 2, Ape Escape und neben Ratched and Clank RA auch 2 weitere Ratched and Clank Teile die dann einige Jahre später kommen werden.

  14. MightyWings sagt:

    Geschockt ?

    Wie man den salzigen Reaktionen der Xflopcommunity entnehmen kann, ist der Zug schon lange abgefahren.

    Beide schließen solche Deals ab mit dem Unterschied, dass Sony sich zugkräftige Ips wie FF oder Avengers (auch wenn die Lizenz das einzig Geile zu sein scheint xD) bekommt, da Marktführer.

    Und Microsoft holt sich ob ihrer fehlenden Relevanz NonameGraupen wie Medium ins Boot, wo die Entwickler so verzweifelt sind, dass die unbekannte IPs DayOne ausschließlich für die Staubfänger X kommt.

    Ganz klar.

  15. redeye4 sagt:

    Naja, hat ja MS in der Vergangenheit auch schon öfter gemacht.
    Und außerdem haben sie viele Entwicklerstudios gekauft, deren Spiele wohl auch nicht auf die PS kommen. Es will halt jeder die meiste Kundschaft für sich gewinnen.

  16. darkbeater sagt:

    Bin immer noch der Meinung zeitexklusive Spiele und Exklusivspiele müll sind, weil man als Spieler keinen Vorteil hat (Meine Meinung)

  17. PixelNerd sagt:

    Ich bin immernoch von gestern schockiert. 😀

  18. big ron sagt:

    Noch ein Grund, sich lieber ne XBOX zu holen.

  19. Eloy29 sagt:

    @Crysis
    Du bist echt einer oder eine mit deinen Ape Escape, wünsche dir das es erscheint wenn du es so herbei sehnst.

    Für das Geld besser neue Studios entweder kaufen oder erstellen und dann auch mal bitte die Nischen füllen wo Sony Eigenbedarf hat.

  20. Eloy29 sagt:

    @PixelNerd
    Wenn ich nicht lesen könnte wäre ich es auch !

  21. Sam1510 sagt:

    Ja ganz tolle Leistung Sony hut ab!

  22. Crysis sagt:

    @Eloy29, XD ich glaube ich bin der größte Fan von diesem bekloppten Affen dens auf diesem ganzen Planeten gibt. Ich wünsche es mir einfach schon so ewig, das es endlich mal einen 4 teil gibt, aber alles nach Ape Escape 3 war einfach scheiße. Ich hoffe Insomniac holt die Marke wieder zurück. Bin zugleich aber auch riesen Fan von Insomniac Games und freu mich das die Leute die PS3 zeit gut überstanden haben war bestimmt auch nicht einfach.

  23. Eloy29 sagt:

    Zudem ich Gerüchten keine Bedeutung schenke, erst sollte es so sein. Gutheißen tue ich dieses jedoch nicht.

  24. Eloy29 sagt:

    @Crysis
    Schreib Insomniac Doch mal.

  25. Crysis sagt:

    @Eloy29, Haha was denkst du wieso SIE Jap. das Project an Insomniac übergeben hat? Ich hab Insomniac vor gut 2 jahren angeschrieben XD und es scheint ja geklappt zu haben auch wenns von Insomniac bis jetzt keine Bilder Ingame zusehen gab, kp in welchem Zustand sich das projekt Aktuell befindet. Ein weiterer Grund dürfte wohl sein das Sony das Studio Insomniac Games gekauft hat damit es bei den Lizensrechten keine probleme gibt da sich dann Spiderman und Ape Escape bei Insomniac in Entwicklung befinden.

  26. Buzz1991 sagt:

    Ich würde mich auch über ein neues Ape Escape freuen, glaube aber nicht, dass es von Insomniac kommt. Die sind ja sicher gut ausgelastet mit R&C und Spidey.
    Vielleicht Sony Japan Studio?

    ---------

    Ich halte von den Exklusiv-Deals überhaupt nichts. Da werden hohe zweistellige Millionenbeträge verballert für....wofür eigentlich? Am Ende kommt das Spiel ja doch auf den anderen Plattformen.

    Das Geld in eigene Studios stecken und neue Studios gründen. Das ist viel sympathischer.

    Wo sind Fortsetzungen von Marken wie

    Ape Escape
    Jak & Daxter
    Killzone
    MotorStorm
    Resistance
    Socom
    Twisted Metal
    Warhawk

    Außerdem könnte man noch den ein oder anderen Klassiker der PS1 wiederbeleben. Beim erneuten Spielen nach über 20 Jahren hat mir Jumping Flash! sehr gefallen. Das könnte man nochmal in zeitgemäßer Grafik bringen.

    Ich hoffe, Sony schmeißt nicht für irgendwelche zeitexklusiven Sachen Geld raus. Die Rechte an einer 3rd-Party-IP erwerben, nehme ich davon aus. Wenn Konami zum Beispiel nicht das Studio hat um ein neues Silent Hill zu machen, dann soll Sony es tun. Aber auch nur in diesem Fall.

    Deals wie damals mit Rise of the Tomb Raider oder Final Fantasy VII Remake sind unnötig.

  27. Talbot_15 sagt:

    @darkbeater
    Doch es hat einen Vorteil ... nicht jedes System ist gleich ... weder die xbox one, die ps4 oder die switch ...
    Und in der nächsten Generation werden sie sich noch mehr voneinander unterscheiden ...
    Welche Auswirkungen exklusivs haben, verdeutlicht The last of us 2 und Ghost of Tsushima hervorragend ...

    Ein mal exklusivs A'la Tlou 2 zum mitnehmen bitte !!!

  28. Crysis sagt:

    @Buzz1991 Ich denke schon das Insomniac das Spiel abliefern wird, nur sie halten es wirklich gut Geheim, keine leaks nichts XD wie bei Ratched and Clank Rift Apard erst wenn der Trailer kommt weiß man das es das Spiel gibt.

  29. Kalim1st sagt:

    Voll die Konsolen Schlammschlacht.
    Schade Crossplay würde mich viel mehr freuen.
    Die Jungs sind alle verteilt.
    Der eine PC, der andere Xbox und PS4.

    Weiss nicht was mit den Leuten los ist die sich über Exclusivität freuen.

    Jeder gescheite Gamer hat eh alle Konsolen zuhause oder noch einen PC, anstatt ne Box.

    Wieso feiern man das dann.

    Wayne, spielen können wir es eh.
    Aber das zusammen fällt komplett raus.

    Bescheuert

  30. mps-joker sagt:

    Echt schade was Sony macht. Das geld könnten die auch anbrennen. Wäre in dem Fall wohl sinnvoller. Nur weil MS das mal gemacht hat, müssen die das doch nicht nachmachen. Man könnte meinen, Sony ist auf solche schwachsinnigen Deals angewiesen wenn man den Artikel ließt.

  31. Ezio_Auditore sagt:

    Bin eher schockiert, dass Sony die Microsoft Schiene fährt und mit dem Geldkoffer unterwegs ist^^

    Anstatt Studios zu kaufen und gut ist. Da wäre das Geld sinnvoller investiert.

  32. Talbot_15 sagt:

    Aso und ich rede natürlich nicht von so belanglosen Dingen wie Avangers... wo man spidy nur auf ps spielen kann ... dann sollten die anderen auch einen Rabatt von 2 Euro erhalten ... sowas ist schwachsinn

  33. Twisted M_fan sagt:

    Naja das würrde ich nicht überbewerten denn diese News gibt es nur hier auf Play3 sonst habe ich sie nirgends gelesen.Play3 braucht wohl wieder klicks.........

  34. Lox1982 sagt:

    Die State of Play war doch okay hab nix erwartet und waren paar ganz brauchbare sachen dabei .
    Hab da echt mit weniger gerechnet .

  35. Lox1982 sagt:

    @Kalim1st
    Stimmt hab die ganzen Konsolen daheim , aber nutze mittlerweile für die Microsoft Titel den PC und nicht mehr die Xbox da ja alles für den PC kommt.
    Und ich freu mich auf die neuen Grafikkarten dieses Jahr.

  36. n3mesis83 sagt:

    Scheint wohl so das man bei Sony vor 2022 nichts hat bis auf ein Spiderman Addon mit einem schwarzen und nun kauft man sich einfach ein paar Games

  37. MightyWings sagt:

    "Jeder gescheite Gamer hat eh alle Konsolen zuhause oder noch einen PC, anstatt ne Box."

    Jeder Gamer (ohne gescheit) ohne Real-Life.

    Personen mit Real-Life treffen fundierte Kaufentscheidungen, ergo PS4 und Switch am dominieren und Failsoft....naja am Stauben.

    Entsprechend treffen Publisher fundierte Entscheidungen, auf welcher Plattform in welchem Umfang Games released werden.

    Siehe Witcher3 Port auf die Switch trotz Hardwaredefiziten aber großer Popularität.

    Ganz klar.

    Ganz klar

  38. MightyWings sagt:

    "Scheint wohl so das man bei Sony vor 2022 nichts hat bis auf ein Spiderman"

    Horizon Forbidden West 2021 du Kacknoob.

    Und was soll der Verweis auf Miles Morales Hautfarbe ?

    Ich ahne Schlimmes.

    Ganz klar.

  39. PixelNerd sagt:

    @Eloy29
    Und weil es als ein PS4 Stream angekündigt war, rechtfertigt das diese miese Vorstellung? Ich bin zwar ein PS Fanboy, aber das kann man wohl kaum schönreden. Nix gegen die Spiele , aber dafür war eine SoP nicht nötig.

  40. usp0nly sagt:

    Man sollte bedenken das keine der folgenden Meldungen oder Bilder von Sony kommen.

    Abnehmbare Seitenteile
    Schwarzer Controller mit weißen Tasten
    Hotzeproblem der PS5
    Diese Meldung hier
    Sony will 170 mio. PS5 Verkaufen
    Sony bringt eine PS5 pro
    PS4 spiele gehen nicht auf der PS5
    Sämtliches Terraflops Gesabbel
    usw.

  41. xjohndoex86 sagt:

    Kann ich keine Begeisterung für aufbringen. Exklusivtitel (die auch wirklich exklusiv sind) immer gerne. Aber Zeitexklusivität ist einfach sinnloses Geschachere. Am Ende scheint aber auch die Geldspritze für die Entwickler zu verlockend zu sein.

  42. Am1rami sagt:

    @n3mesis83
    Der Schwarze ist ein etablierter Charakter in den Comics. Wenn du jetzt die Anti-Diversität Schiene fahren möchtest, funktioniert die hier nicht, da Miles schon ne Ewigkeit existiert. Es gibt auch eine weibliche Spiderfrau, auch wenn du es nicht magst.
    Und bis Ende nächsten Jahres bekommen wir einiges. Neben Spider-Man, Ratchet &Clank, Demons Souls (ein Kaufgrund für viele Hardcoregamer) und Horizon 2. Gegebenenfalls auch noch Gran Turismo 7. Und das ein oder andere Spiel wird noch angekündigt. Somit hat man hier ein weitaus besseres LineUp als noch bei der ps3 und der ps4, wo du erst viele Jahre später interessante Spiele bekamst.

  43. Kalim1st sagt:

    @MightyWings

    Ihr immer mit Eurem Real Life.
    Wir haben 3 Tattoostudios, ein Haufen zu tun und trotzdem genug Zeit zum Zocken.

    Als ob man keine Zeit hat nur weil man arbeiten geht oder Familie hat.

    Dann lernt mal mit Eurer Zeit besser umzugehen.

    Und ja ich mache Sport, 3 mal Kampfsport und 2 mal Kraftsport die Woche.

    Und trotzdem genug Zeit für meine anderen Hobbys.

    Ich kann diese Reallife Schwachsinnsaussage nicht mehr lesen.

  44. MightyWings sagt:

    Ich finde es immer amüsant, wenn reallifelose Trolle mit angeblich 100 Tattoostudios, 10 Arztpraxen und 20 Bauernhöfen ankommen und dann natürlich vorab ihrer Unsportlichkeit entgegnen, dass sie ja angeblich so viel Sport machen und natürlich trotzdem alle Konsolen zocken, weil das angeblich nen wirklich echten Zocker ausmacht.

    Ich hab ne Neuigkeit für dich: Menschen, die außerhalb des Gamings ein echtes Leben haben, würden sich nicht genötigt fühlen, ihren Tagesablauf breitzutreten, schon gar nicht so einen lachhaft unrealistischen wie du hier.

    Ganz klar.

  45. usp0nly sagt:

    Ja das ist wirklich lächerlich, anscheinend macht da die Frau alles damit er zocken kann.

  46. ResidentDiebels sagt:

    Gibt nichts sinnloseres als Zeitexklusivität.

    Niemand hat etwas davon. Kaum jemand kauft sich das Game für die PS5 nur weil es paar wochen früher kommt.

    Sony ist Weltmeister im Sinnlos Geld verbrennen.

    Die sollen endlich ein Studio aufbauen, dass sich um Rennspiele kümmert und einen Forza Horizon klon machen, PD kann sowas nicht.

  47. Shaft sagt:

    @darkbeater
    "Bin immer noch der Meinung zeitexklusive Spiele und Exklusivspiele müll sind, weil man als Spieler keinen Vorteil hat (Meine Meinung)"

    exclusivspiele sind grundsätzlich besser an die hardware angepaßt und bieten damit einen großen mehrwert für spieler, den multiplattformtitel nicht bieten können, weil sie immer kompromisse eingehen müssen. und zeitexclusive spiele pumpen sicheres geld in die branche. das macht mittel für andere projekte locker, die sonst nicht verwirklicht würden. auch nur ein vorteil für spieler. und wenn man als spieler ein halbes jahr auf einen titel warten muß, wird der dadurch ja auch nicht schlechter.

  48. DangerZone2.0 sagt:

    @MightyWings richtig so.

    Jeder Beitrag wird hier von so xbox Fanatiker kommentiert, geht doch bitte zu flopboxdynasty zurück

  49. Frosch1968 sagt:

    Diese Deals (egal ob von Sony oder MS) sind einfach Mist.
    Man gibt das Geld aus, damit der jeweils andere weniger kriegt und nicht damit die eigenen Konsolen mehr bekommen.

  50. big ron sagt:

    @Shaft
    Wohin das Geld investiert wird, ist überhaupt nicht einsehbar und die Zeitexklusivität ist teuer gekauft, denn die Einnahmen anderer Plattformen sind zu Erstrelease nicht vorhanden. Zumal die Gefahr besteht, dass die Einnahmen anderer Plattformen nach dem Ende der Zeitexklusivität nicht gleichermaßen hoch sind, als wäre das Spiel gleich überall erschienen, weil vielleicht das Interesse schon abgeflacht ist. Oft genug gab es sogar Entwickler, die lange exklusiv entwickelt haben und dann multiplattform gegangen sind, weil die Einnahmen einer Plattform nicht ausgereicht haben. Es muss also schon immens viel Geld fließen, um überhaupt den Einkommensausfall und das Risiko zu kompensieren und dann muss am Ende noch nicht mal ein Gewinn für den Entwickler bei rumgekommen sein.
    Das zeitexklusive Spiele besser an eine Plattform angepasst sind, ist auch Wunschdenken. Denn die Entwicklung passiert parallel schon für andere Plattformen. Da wird nicht erst gewartet bis die Zeitexklusivität abgelaufen ist

  51. Saleen sagt:

    Sport ist langweilig. 😀

    Erstmal schauen was das überhaupt werden kann wenn Sony dieses Vorhaben in die Tat umsetzen möchte.
    Die werden jetzt mit Sicherheit ihre Philosophie nicht an die Wand hängen sondern schön weitere ihre Singleplayer schiene fahren und versuchen, uns zu begeistern.

  52. Schtarek sagt:

    Jahrgang 83

  53. Ifosil sagt:

    Exklusivtitel sind kontraproduktiv und schaden der gesamten Gaming-Branche. Und besonders den Gamern selbst. Zudem ist das auch eine Frage der Umwelt, so sind Spieler gezwungen sich mehrere Plastikmülleimer zu kaufen.

  54. Yago sagt:

    Finde exklusiv Spiele gut, jede Konsole braucht ihre eigenen Titel aber Multiplattform Titel sollten einfach sofort kommen und nicht Zeit exklusiv sein.

    Das mit Spidy für Avengers ist ok weil Square Enix eine weltweite Marketing Partnerschaft mit Sony für das Spiel hat aber sowas sollte nun nicht zum Alltag werden

  55. Crysis sagt:

    @Yago, ganz deiner Meinung. Wenn Sony jetzt anfängt Exklusivinhalte für GTA 6 zu kaufen oder gar eine Zeitexklusivität dann wirds Albern weil da unnötig Milliarden an Geldern verbrannt werden und Rockstar einen drauf abgeht das sie ja so geil sind.

  56. Argonar sagt:

    Aber im Gegensatz zu früher, bekommen die Hersteller jetzt extra Geld dafür, dass sie eine Zeit lang exklusiv sind UND bekommen dann später noch die Einnahmen von den anderen Plattformen, selbst wenn die nicht mehr so hoch sein sollten wie beim gleichzeitigen Release.

    Letzterem wird aber auch entgegen gewirkt in dem dann neuer Content in Form von Complete Editions geboten wird, die kann man dann auch wieder bei der ersten Plattform anbieten. Außerdem kann man so seine Spiele auch länger zum Volllpreis anbieten.

    Naja und grad beim PC Port ist es in der Vergangenheit schon öfter vorgekommen, dass der beim Release einfach nur furchtbar war und dann ein Jahr nachgepatched werden musste, bis der mal spielbar war. Meistens genau dann, wenn aus zeitgründen ein andere Studio damit beauftragt wurde, welches das nebenbei bemerkt auch nicht gratis macht. Das alles spart man sich dann mit verzögerten Releases auch.

    Dritter Vorteil, die Plattform übernimmt einiges vom Marketing, weil Sinn und Zweck der Exklusien Deals ist ja, dass jeder weiß dass es ihn gibt und es sollen ja auch Zugpferde für die Plattform sein.

    Die Leute tun hier immer so als ob Sony dann gleich das ganze Spiel finanzieren würde, so riesige unsummen werden da nicht fließen.

    Also wenn diese Deals keine Win-Win Situationen für beide Seiten wären, dann gäbe es sie sicher nicht. Ihr könnt euch sicher sein, dass dort nicht einfach nach pi mal Daumen sinnlos mit Geld rumgeworfen wird, da wird sich schon durchgerechnet ob sich das lohnt.

  57. Waltero_PES sagt:

    Ich möchte mal einigen Dynasty Schreibern hier, die offensichtlich unter eingeschränktem Kurzzeitgedächtnis leiden, das Ende des letzten Microsoft Showcase in Erinnerung rufen: Tönte nicht Phil „Wir-haben-den-Längsten“ Spencer mit 22 „Console Launch Exclusives“ auf der XBox? Das ist die amerikanische Umschreibung von Zeitexklusivität. Selbstverständlich muss Sony den Weg mitgehen, um keine Marktanteile zu verlieren! Über Ei und Henne müssen wir hier aber nicht diskutieren.

  58. Waltero_PES sagt:

    Und während Microsoft (mal wieder) auf pure Masse setzt (man hat es ja...), setzt Sony eher auf Klasse: der beste zeitexklusive Deal „ever“ war sicherlich die UE5-Demo auf der PS5 (ich nehme an, dass es zeitexklusiv ist - vorausgesetzt, die Series X kann das überhaupt in der Form darstellen). Besser kann man sein Geld nicht investieren, um Marketing zu betreiben!

  59. Talbot_15 sagt:

    @Ifosil
    "Zudem ist das auch eine Frage der Umwelt, so sind Spieler gezwungen sich mehrere Plastikmülleimer zu kaufen."

    Bevor du hier die Moral Keule schwingst, fang lieber mal an beim Einkaufen nicht jedes Gemüse und Obst in Plastiktüten zu packen....
    Eingepackte Wurst zu kaufen (dann auch noch zu einem lächerlichen Preis) ....

    Oder dir ein Haufen Zeug bei Amazon zu bestellen ....

    Oder dir alle 2 Jahre ein neues Handy aus vertagsgründen zulegst...

    Da können die Spiele noch sehr lange exklusiv sein, nur weil sich dann ein paar hansel wegen 1 exklusiv spiel sich gleich ne neue konsole ins Wohnzimmer stellen und somit dann plastik Schrott unterstützen ...!!!

    Wie ich solche Clowns hasse ...!

  60. Yago sagt:

    @Waltero_PES

    Ja Zeit exklusive Spiele sind auch nervig aber schimmer ist doch wenn man jetzt noch anfängt von Multiplattform Titeln einzelne sachen exklusiv zu machen.

    Ob nun Charaktere, Waffen, Outfits oder sonst was, sowas muss nicht sein. Ob nun Sony, Microsoft oder Nintendo das macht, ist völlig egal. Ich finds doof.

  61. Waltero_PES sagt:

    Yago:
    Mir ist es ehrlich gesagt egal, da es mich bisher überhaupt nicht betraf und es mir vollkommen wumpe ist, ob ich mit Spiderman oder Batman in einem Spiel spiele. Ich hätte auf der PS4 noch so viel nachzuholen, so dass ich heute sagen kann, dass es dieses Leben nichts mehr wird. Und wenn ich da allein an die 22 Console Launch Exclusives von Microsoft denke: Wann soll man das denn alles spielen?!

  62. Yago sagt:

    Ja kenn das gut, ich komme auch nur langsam voran mit Spielen, kann erst abends zocken, da dauert es ein bisschen länger 😀

  63. ESG SunnyGirlBW sagt:

    Zeitexklusivität ist komplett dämlich, egal von welcher Seite es stammt. War von MS damals schon unverschämt mit Tomb Raider, aber auch Sony schenkt sich hier gar nichts.
    Das Geld sollen die Konsolenhersteller lieber in eigene Projekte einfließen lassen, oder damit Indie-Entwickler in ihrer Kreativität unterstützen, damit diese mit höheren Budget kalkulieren können.

    @Kalimist:
    Die Zeit, die DangerZone aka DeepWang aka upsonly aka MightyWings aka DangerZone2.0 aka werweißichnochalles für das gegenseitige kommentieren der eigenen Beiträge aufbringt (und wie ja mittlerweile bekannt auch auf anderen Seiten), nutzen vernünftige Leute eben für sinnvolle Dinge wie Sport, Familie, Haushalt und Freunde 🙂 . Aber nach seiner Meinung, gibt es ja deutschlandweit nur dicke Kellerkinder hier im Forum 🙂 .
    Sollte er vielleicht auch mal weniger Accounts erstellen, damit er die 3 Stunden mehr im Sandkasten rumtollen kann 😉 .

  64. MightyWings sagt:

    "Aber nach seiner Meinung, gibt es ja deutschlandweit nur dicke Xbot Kellerkinder hier im Forum"

    So ist es richtig du dickes Xbot Kellerkind.

    Und jetzt ab in deine imaginäre Küche, Family is hungrig.

    Ganz klar. 🙂

  65. clunkymcgee sagt:

    @Ifosil
    Komisch. Deiner Meinung nach sind sie Kontraproduktiv, aber die Hersteller scheinen gut damit zu fahren. Ich denke einfach, dass du wütend bist, weil die Games nicht auf deinem überteuerten Stromfresser (Umweltvernichter) PC erscheinen. Ich hoffe EPIC macht noch mehr Exklusive Deals, damit sich die PCMR Community so richtig darüber aufregt, weil das frühere Monopol Steam immer weiter an Relevanz verliert. Exklusivdeals sind nun einmal Kauf- bzw. Wechselargumente. Das war früher so, ist heute so und wird auch in Zukunft so sein. Sogar MS rudert bei dem Thema wieder zurück. Die haben es auch eingesehen und geben den eigenen Studios freie Hand darüber zu entscheiden.

  66. clunkymcgee sagt:

    @Ifosil
    Komisch. Deiner Meinung nach sind sie Kontraproduktiv, aber die Hersteller scheinen gut damit zu fahren. Ich denke einfach, dass du wütend bist, weil die Games nicht auf deinem überteuerten Stromverschlinger (Umweltvernichter) PC erscheinen. Ich hoffe EPIC macht noch mehr Exklusive Deals, damit sich die PCMR Community so richtig darüber aufregt, weil das frühere Monopol Steam immer weiter an Relevanz verliert. Exklusivdeals sind nun einmal Kauf- bzw. Wechselargumente. Das war früher so, ist heute so und wird auch in Zukunft so sein. Sogar MS rudert bei dem Thema wieder zurück. Die haben es auch eingesehen und geben den eigenen Studios freie Hand darüber zu entscheiden.

  67. Waltero_PES sagt:

    Für die Multiplattformer ist Zeitexklusivität natürlich komplette Ressourcenverschwendung. Für rational denkende Singleplattformer vermutlich auch, da die Titel ohnehin auf die eigene Plattform kommen. Wie weit sich die breite Masse beeinflussen lässt, wird man sehen. Ich finde es aber durchaus legitim, dass die großen Konsolenhersteller damit ihre Plattform pushen. Mich stört nur extrem, wenn Phil Spencer gleichzeitig Interviews gibt, in denen er sich klar gegen Exklusivität ausspricht. Das ist aus meiner Sicht pure Heuchelei.

  68. ESG SunnyGirlBW sagt:

    Ja da hast Du recht. Phil Spencer hat zwar in den letzten Jahren viel richtig gemacht und die MS Spielesparte wieder ins richtige Fahrwasser gebracht was Service und Stabilität angeht, aber bei der Aussage mit der Zeitexklusivität fährt er auch zweigleisig.
    Wie Du ja schon geschrieben hast, für uns Multiplattformer Resourcenverschwendung. Was da an Millionen für Zeitexklusivität ausgegeben wird.........puh.

    @MightyWings: Hat der Kleine wieder den Beissreflex 😉 . Wie schon mal geschrieben: Einige Normalos hier und auf Dynasty kennen mich aus PS-Lobbys und XBox-Partys und von früheren Streams (vor meiner Zeit als Mama). Würde mir liebend gerne vorstellen, dass Deine Wahnvorstellungen "imaginär" sind 🙂 .

    Mal ehrlich: wie haltet ihr es mit so einem Troll auf play3 aus? Seine Beiträge sind ja nicht einmal lustig, sondern vom geistigen Zustand eher bedenklich! Dazu seine mind. 5 Accounts...... huiuiui.

  69. RickRude sagt:

    Ihr müsst mal bedenken. Heute kommen so viele Spiele, da muss man Werbung bringen. Und Werbung kostet sehr schnell mehr als die eigentliche Spieleentwicklung. Da nimmt man als Spieleentwickler alles mit, was geht

    Du gehst in die Werbung bei Sony, Microsoft, Apple Arcade, Nintendo usw. Und diese Werbung geht nun mal leider fast immer mit einer gewissen zeitexklusivität einher. Für den möglichen Ausfall wirst du bezahlt. Oder deine Entwicklung wird gar finanziell unterstützt.

  70. ESG SunnyGirlBW sagt:

    Ja da hast Du recht. Phil Spencer hat zwar in den letzten Jahren viel richtig gemacht und die MS Spielesparte wieder ins richtige Fahrwasser gebracht was Service und Stabilität angeht, aber bei der Aussage mit der Zeitexklusivität fährt er auch zweigleisig.
    Wie Du ja schon geschrieben hast, für uns Multiplattformer Resourcenverschwendung. Was da an Millionen für Zeitexklusivität ausgegeben wird.........puh.

    @MightyWings: Hat der Kleine wieder den Beissreflex 😉 . Wie schon mal geschrieben: Einige Normalos hier und auf Dynasty kennen mich aus PS-Lobbys und XBox-Partys und von früheren Streams (vor meiner Zeit als Mama). Würde mir liebend gerne vorstellen, dass Deine Wahnvorstellungen "imaginär" sind 🙂 .

    Mal ehrlich: wie haltet ihr es mit so einem Troll auf play3 aus? Seine Beiträge sind ja nicht einmal lustig, sondern vom geistigen Zustand eher bedenklich! Dazu seine mind. 5 Accounts...... huiuiui.

    Krass, dass dies von einer Redaktion und Seite, die seriös über das Hobby Gaming berichten möchte, kommentarlos geduldet wird.

  71. Yago sagt:

    @MightyWings

    Du sollst bitte das Handy ausmachen, Hände waschen und zum essen kommen.

  72. Jacksonaction sagt:

    Spätesten bis Ende nächsten Jahres ist die Xbox komplett tot (ein Glück für alle Gamer)

  73. Yago sagt:

    @Jacksonaction

    Du haust hier aber Weisheiten raus. Gut das du für alle Gamer sprichst.

    Anhänger von MightyWings alias DangerZone? Wenn nicht schließt euch zusammen, würde gut passen :).

  74. MightyWings sagt:

    "Spätesten bis Ende nächsten Jahres ist die Xbox komplett tot (ein Glück für alle Gamer)"

    Wenn man sich anschaut, wie Phil Craig the Brute zum neuen Xflop Maskottchen krönt...ein Symbol des Failsoft-Versagens auf ganzer Linie...der Master Chief bleibt komplett auf der Strecke....jetzt schon tot.

    Ganz klar.

  75. clunkymcgee sagt:

    "Sonys Exklusivdeals mit Third-Partys sollen die Leute schockieren"
    Die ganzen M$ Fanboys sind bereits schockiert.

Kommentieren