Spelunky 2: Termin und umfangreicher Gameplay-Trailer enthüllt

Kommentare (5)

Mit einem umfangreichen Gameplay-Trailer wurde der offizielle Erscheinungstermin für "Spelunky 2" enthüllt. Zudem kann man einen ausgiebigen Einblick in die neuen Funktionen erhalten.

Spelunky 2: Termin und umfangreicher Gameplay-Trailer enthüllt

Im Rahmen der State of Play hat Mossmouth einen offiziellen Erscheinungstermin für „Spelunky 2“ bekanntgegeben. Demnach sollen PlayStation 4-Spieler bereits am 15. September 2020 mit dem neuen Abenteuer versorgt werden. Für den PC soll die Veröffentlichung kurze Zeit später erfolgen.

Ein umfangreiches Abenteuer im Untergrund

In dem neuen Trailer haben die Entwickler klargestellt, dass „Spelunky 2“ ein riesiges Abenteuer sein wird, das weitläufiger und vor allem besser miteinander verbunden als der Vorgänger ist. Der Weg zum Ziel soll viel dichter und abwechslungsreicher sein, wobei deutlich mehr Aufgaben auf die Spieler warten werden.

Auf dem offiziellen PlayStation Blog haben die Entwickler auch folgende Worte verloren: „Wir hoffen, dass die ganzen erweiterten Inhalte neuen Spielern genauso viel Spaß bereiten wie alten Spelunky-Hasen. Es gibt nicht nur mehr zu sehen, sondern auch mehr Gelegenheiten für euch, genau den Spielstil zu entwickeln, der zu euch passt. Je weiter ihr in die Spielwelt vordringt und ihre Geheimnisse lüftet, umso grösser wird eure Gemeinschaft aus alten und neuen Weggefährten, die euch auf eurer Reise unterstützen und euer Abenteuer bereichern und vertiefen werden.“

Mehr zum Thema: Spelunky 2 – Die Entwickler benötigen etwas mehr Zeit – Release wohl nicht vor 2020

Einmal mehr kann man kooperative und Versus-Mehrspieler-Modi erwarten, die in Zusammenarbeit mit BlitWorks entstanden sind. Im Abenteuer-Modus wurde wiederum der Todeskampf-Modus in die Arena verwandelt, die auch einen neuen kompetitiven Modus namens „Hold the Idol“ umfasst. Des Weiteren werden eine verbesserte Benutzeroberfläche, neue Funktionen sowie erweiterte Anpassungsoptionen geboten.

Ein umfangreicher Trailer gewährt uns bereits einen Blick auf „Spelunky 2“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Hab den ersten Teil nie gespielt, aber der Trailer zum neuen Teil sieht schon spaßig aus. Leider sind zu viele random deaths zu sehen. Ist das Teil des Spielprinzips, dass Fallen und Feinde ohne weiteres so auftauchen und einen plattmachen... ? Und was sind die Konsequenzen?
    Also auf mich wirkts wie ne Mischung aus Rick Dangerous und Terraria, irgendwie 😀

  2. ResidentDiebels sagt:

    @ Horst

    Kann es dir nur empfehlen. Spelunky 1 ist weitaus mehr als man im Gameplay sehen kann. Eigentlich ist jeder Tod gerechtfertigt und man ist immer irgendwo selbst schuld. Man muss immer die augen offen halten nach fallen etc. Aber auch die Physik spielt eine kleine rolle. Wenn man zb mit dem rücken zu einer Stachel falle steht und man die Shotgun betätigt, dann wird man vom rückstoß in die falle gedrückt und aufgespießt.

    Wenn man zB ein Seil(was manchmal die einzige rettung ist) nutzen will, dabei das Seil aber die Lava berührt, dann verbrennt es und man ist gefangen.

    Lauter solche momente wo man denkt, dass hätte man nem Platformer nicht zugetraut. Kanns nur empfehlen. Gibt auch ne menge Geheimnisse die man entdecken bzw auslösen kann usw.

  3. Horst sagt:

    @Resident: Okay, danke für den Hinweis. Ja, sieht aus als kämen ne Menge physikalischer Spielereien zum Einsatz. Na ich werds mal im Auge behalten ^^

  4. Shezzo sagt:

    Das war das beste gestern. Freue mich schon ^^

  5. redeye4 sagt:

    Der erste Teil soll ja ein beliebtes und genredefinierendes Indiespiel gewesen sein. Hatte ich nie gespielt, aber den zweiten Teil werd ich mal probieren.

Kommentieren