Deathloop: Entwickler stellen den ungewöhnlichen Action-Titel im neuen Video vor

Kommentare (2)

Anlässlich der QuakeCon at Home bedachte uns Bethesda Softworks mit einem neuen Video zu "Deathloop". In diesem gehen die Entwickler der Arkane Studios etwas näher auf ihren ungewöhnlichen Action-Titel ein.

Deathloop: Entwickler stellen den ungewöhnlichen Action-Titel im neuen Video vor
"Deathloop" erscheint im Herbst 2020.

Aktuell arbeiten die „Dishonored“-Macher der Arkane Studios fieberhaft an der Fertigstellung ihres neuen Projekts „Deathloop“.

Wie es im Rahmen der offiziellen Ankündigung von „Deathloop“ hieß, möchten die kreativen Köpfe der Arkane Studios im spielerischen Bereich mit einer innovativen Zeitschleifen-Mechanik für frischen Wind sorgen. Um euch diese Idee und „Deathloop“ noch einmal schmackhaft zu machen, schickte Behthesda Softworks anlässlich der QuakeCon at Home ein neues Video ins Rennen, in dem die Arkane Studios ausführlich über ihr neues Projekt plaudern und das eine oder andere interessante Detail nennen.

Und täglich grüßt der Kampf um das Überleben

In „Deathloop“ schlüpft ihr in die Rolle des Protagonisten Colt. Dieser wacht mit einem stattlichen Kater an einem malerischen Strand auf und erlebt in klassischer „Und täglich grüßt das Murmeltier“-Manier ein- und denselben Tag immer und immer wieder. Mit der Idylle am Strand ist es allerdings schnell vorbei, da sich Colt unversehens in einem mörderischen Spiel wiederfindet.

Zum Thema: Deathloop: Sollte laut Entwicklerangaben nicht mit einem Rougelike verwechselt werden

So macht eine Partygesellschaft auf der Insel Jagd auf Colt. Um diesen tödlichen Kreislauf zu durchbrechen, muss Colt innerhalb von 24 Stunden acht vorgegebene Ziel ausschalten. Gelingt ihm das nicht oder wird er von den Partygästen zur Strecke gebracht, erlebt er seinen alptraumhaften Tage aufs Neue. Erschwerend kommt hinzu, dass in diesem Fall alle Ziele zurückgesetzt werden.

„Deathloop“ erscheint im Herbst 2020 für den PC und die PS5. Die Umsetzung für die Xbox Series X erscheint aufgrund eines Exklusiv-Abkommens zwischen Sony Interactive Entertainment und Bethesda Softworks zu einem späteren Zeitpunkt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. MightyWings sagt:

    cool

  2. GolDoc sagt:

    Bin ein großer Fan von Arkane und deren Spielen Dishonored 1/2 und Prey.
    Auch den Mooncrash Dlc, der ja in eine ähnliche Richtung geht wie Deathloop, fand ich toll. Jedoch lässt mich dieser Titel bislang noch ziemlich kalt, werde ihn aber definitiv im Auge behalten.

Kommentieren