Ghostwire Tokyo: Gebt Hunden eure Zuwendung – Video mit Knuddelszenen

Kommentare (9)

Im Zuge der QuakeCon at Home gab es Neuigkeiten zu "Ghostwire Tokyo". Bestätigt wurde, dass ihr Hunden eure Zuwendung zukommen lassen dürft.

Ghostwire Tokyo: Gebt Hunden eure Zuwendung – Video mit Knuddelszenen
"Ghostwire Tokyo" erscheint im kommenden Jahr.

„Ghostwire Tokyo“ ist ein Thema der QuakeCon at Home. Bethesda und Tango GameWorks gaben im Zuge der Veranstaltung bekannt, dass im Action-Adventure Hunde gestreichelt werden können.

„Genau das könnt ihr in Ghostwire Tokyo tun. Legt los und krault dieses knuffige kleine Gesicht. Streichelt die flauschigen Ohren. Sagt ihm, dass er ein braver Junge ist. Er hats verdient“, so die Macher.

Passend dazu seht ihr unterhalb dieser Zeilen ein Video, in dem der Executive Producer Shinji Mikami auf das Knuddelfeature eingeht. Gezeigt werden dabei einige Spielszenen.

Aktion für echte Hunde

Bei der Möglichkeit, Hunde in „Ghostwire Tokyo“ zu streicheln, handelt es sich nicht nur um ein mehr oder weniger unterhaltsames Spiel-Feature. Auch wird darauf aufmerksam gemacht, dass ihr den Hunden im echten Leben helfen könnt.

„Beim QuakeCon-Wochenende möchten wir zwar Games feiern und würdigen, doch es soll auch darum gehen, etwas zurückzugeben: In diesem Jahr arbeiten wir mit zwei großartigen Tierschutzprojekten zusammen“, so Bethesda.

In diesem Jahr könnt ihr auf der QuakeCon at Home neue exklusive „Dogvahkiin“- und „Catodemon“-T-Shirts erwerben. Der gesamte Erlös geht an den Partner für Tieradoptionen in Dallas, Dallas Pets Alive, sowie an die weltweit agierende Tierschutzorganisation FOUR PAWS. Anschauen könnt ihr euch die Shirts auf der offiziellen Seite von Bethesda.

Zum Thema

Auf den Launch von „Ghostwire Tokyo“ müsst ihr länger warten: Erscheinen wird der Titel im Jahr 2021 für den PC und die PlayStation 5. Nachfolgend seht ihr den anfangs erwähnten Trailer zu den Hunden:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Trikoflex sagt:

    Das Spiel hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm und ist völlig in Vergessenheit geraten...

  2. xjohndoex86 sagt:

    O...k. ^^

  3. Crysis sagt:

    Muss man halt schauen was bei rauskommt bei dem Spiel hatte anfangs an ein abgedrehtes Horrorspiel gedacht aber das soll es ja nicht sein.

  4. ResidentDiebels sagt:

    @ Crysis

    Ging mir genauso. Ich habe ein düsteres horror adventure erwartet und erhofft nach dem ersten Trailer. Aber der letzte trailer präsentiert das game in einem ganz anderen licht. Mein interesse ist vergangen. Muss nicht bedeuten das es schlecht wird. Ich finde das konzept interessant, aber bisher einfach nicht meins.

  5. Richi+Musha sagt:

    Sucht euch mal echte Lebewesen, denen ihr euch zuwenden könnt ihr Freaks.

  6. bausi sagt:

    @Richi+Musha
    Ich glaube dir schenkt keine Aufmerksamkeit

  7. Misko2002 sagt:

    Kann ein sehr gutes Spiel werden...auf jeden Fall ist es schon jetzt vom Setting her sehr einzigartig.

  8. ps3hero sagt:

    Sieht ziemlich cool aus.

  9. James T. Kirk sagt:

    Mein Interesse ist geweckt!

Kommentieren