Marvel’s Avengers: Spider-Man der einzige Plattform-exklusive Charakter

Kommentare (14)

Die Entscheidung, Spider-Man werde nur auf der PlayStation 4 und 5 für "Marvel's Avengers" verfügbar sein, rief gespaltene Reaktionen hervor. Er wird wohl der einzige Exklusiv-Held bleiben.

Marvel’s Avengers: Spider-Man der einzige Plattform-exklusive Charakter
Spider-Man hilft den Rächern nur auf der PlayStation in "Marvel's Avengers"

Jüngst hatten laut eines Berichts von Gamereactor die Kollegen von IGN Japan die Gelegenheit, mit Crystal Dynamics‘ Co-Leiter Scott Amos über „Marvel’s Avengers“ zu sprechen. Eines der Themen war dabei der in den letzten Tagen hitzig diskutierte Exklusiv-Deal rund um Spider-Man, der nur in den PlayStation-Versionen des Spiels verfügbar sein werde. Dies sei laut Amos der einzige Plattform-exklusive Held des Titels.

Spider-Man soll der einzige Plattform-exklusive Superheld bleiben

Amos stellte dies mit unmissverständlichen Worten klar: „Das ist der einzige Charakter, bei dem wir auf diese Weise verfahren“. All jene Spieler, die das kommende Action-Adventure „unbedingt mit Spider-Man spielen wollen“, hätten folglich diese Option auf der PlayStation. Alle übrigen Charaktere, die nach dem Launch des Spiels als DLC veröffentlicht werden, beispielsweise Hawkeye, stünden hingegen entsprechend allen Spielern zur Verfügung.

Warum sich Spidey in „Marvel’s Avengers“ nur auf Sonys Konsolen ins Abenteuer stürzen werde, liege laut Amos an der „Beziehung zwischen Marvel und PlayStation“, die dem Superhelden diese „einzigartige Möglichkeit“ eröffnet hätte. Der Vertrag zwischen beiden Parteien sei „so speziell“, dass die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft nur auf den Sony-Systemen spielbar sein könnte.

Wird Crossplay in „Marvel’s Avengers möglich sein?

Auf diese Frage könne Amos gegenwärtig noch keine Antwort geben, entsprechend könne er diesbezüglich noch nichts offiziell bestätigen. Da jedoch nach der Veröffentlichung des Spiels viele zusätzliche Inhalte erscheinen sollen, sei Crossplay ein Thema, das die Entwickler von Crystal Dynamics definitiv „im Blick“ hätten.

Das Spiel wird am 1. September 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Darüber hinaus sollen Versionen für PlayStation 5 und Xbox Series X folgen.

Was ist eure Meinung zum Spider-Man-Deal?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Maldoror sagt:

    Aha, es liegt also an der Beziehung von Marvel und PlayStation...und nicht etwa daran, dass Sony die Rechte für Spiderman besitzt? Interessant...

  2. Crysis sagt:

    Haha als Hätte Playstation irgendwas, die Rechte liegen bei Sony und wenn die wollen das es nur auf Playstation erscheint, dann erscheint es auch nur auf Playstation. Alle anderen können sich ja an den kostenpflichtigen DLC Paketen nach dem Launch vergnügen.

  3. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    Crossplay wie geil das wäre die Boxler mit Spidey platt zu machen

  4. Eloy29 sagt:

    Wie oft denn noch?

  5. Shorty_Marzel sagt:

    Komisch... heute wurde ebenfalls ein Artikel veröffentlicht, auf play3.de, der besagt, dass es nicht der einzige exklusive Inhalt für PS4 ist.

  6. Black_Star_Nero sagt:

    @Shorty_Marzel
    Es geht hier um Charaktere, dass was du meinst sind Skins und sowas, da wird es noch mehr geben auf der Ps4.

  7. SlimFisher sagt:

    @Maldoror wurde falsch übersetzt oder generell falsch geschrieben... Es liegt daran, dass die Rechte für Spiderman bei Sony liegen aber das ist nicht erst seit gestern so, wenn man z.B die Filme gesehen hat.

  8. SkywalkerMR sagt:

    Am besten dürften dann auch nur noch die Spiderman-Filme auf Sony-Fernsehern abspielbar sein. So ein Bullsh*t... gebt den Marvel-Fans doch allen das gleiche, egal, welche Konsole sie besitzen. Es wäre fairer gewesen, das Gesamtspiel dann generell nur PS-exklusiv zu veröffentlichen.

  9. Argonar sagt:

    Das mit Spidey ist schon bitter, auch wenn es sich mit dem MCU etwas geändert, bzw. weniger stark auswirkt, ist Spidey trotzdem immer noch Marvel's Flagship Character

    Außerdem hat Sony nicht universell die Rechte an Spider-Man, das ist völliger Quatsch. Sie hatten schon lange die Rechte an Filmen und einige Zeit auch an den Zeichtentrick Serien, aber die sind wieder bei Marvel. Die Movie Games gabs damals auf allen Plattformen und Spidey war auch nie exclusive wenn es um Spiele wie Marvel Ultimate Alliance oder Marvel vs Capcom handelte.

    Also wenn überhaupt liegt das nur am letzten Spidey game, denn da ist diese "besondere Beziehung" zwischen Marvel und der PS entstanden, von dem hier gesprochen wird.

  10. cupertino sagt:

    @Argonar
    Deine Information zu den rechten sind falsch.
    Sony musste eine bestimmt Anzahl an filmen erfüllend, die wurde erst mit den neuen Spider Man filmen erfüllt.
    Wenn Sony nein sagt zu den Avengers gibt es halt keinen Spider-Man.

  11. Shorty_Marzel sagt:

    @Argonar die Rechte für Spider-Man gingen vollumfänglich an Sony.

    Sowie die Rechte der X-Men vollumfänglich an Fox gingen.

    Daher gab es nie X-Men im Marvel Universum (obwohl Sie eine wichtige Rolle gegen Thanos spielten)

    Da Disney nicht nur Marvel kaufte sondern nun auch Fox zu 100% übernahm wird das X-Men Problem gelöst.

    Jedoch ist das Spider-Man Problem das selbe. Spider-Man existiert nur im Marvel Universum, da sich Disney mit Sony über eine Film Lizenz einigen konnte.

    Diese wurde, vorerst, nach Spider-Man Far From Home aufgelöst.

    Jedoch konnte man sich danach wieder einigen und Disney hat wieder einige Lizenzen.

    Wichtig dabei ist, Sony entscheidet wie der Charakter eingebunden wird und wie er dargestellt wird.

    Was ich dir damit sagen möchte, Spider-Man gehört zu Sony also ist es logisch, dass er nur auf der Playstation auftaucht.

    Probiere du doch mal Alan Wake auf Playstation zu spielen.

  12. VincentV sagt:

    Und warum kamen dann noch Games von Activision wenn Sony angeblich die ganzen Rechte hatte? Oder warum ist Spiderman in Ultimate 3 für die Switch?

    Das mit den Games Rechten ist alles ein Extra Deal. Wie Marvel auch sagte zu Ankündigung des PS4 Games wollen sie höhere Qualität bei Games erreichern weswegen Sony und Insomniac damit beauftragt wurden. Der Spider-Man bei Avengers wird also nur diesen Deal noch bestärken.

  13. VincentV sagt:

    Und Alan Wake gehört Remedy. Die könnten wenn sie wollen Teil 1 Remaster und Teil 2 exklusiv für Switch bringen. So als Beispiel.^^

  14. Argonar sagt:

    @cupertino und Shorty_Marzel
    Nein sorry aber eure Infos sind falsch.
    Sony hat definitiv nicht die kompletten Rechte am Spider-Man Charakter.

    Comics(dessen Rechte sicher nie abgegeben werden), Filme, Zeichentrick, Spiele und auch Merchandise (die werden wohl auch nie abgegeben) sind lauter extra Deals. Mag sein, dass zeitweise mehrere davon beim selben Abnehmer liegen, müssen sie aber nicht und tun sie normalerweise auch nicht.

    Sony hatte z.B auch die Animated Rechte zu Spidey und weil die zurück zu Marvel gingen, wurde Spectacular Spider-Man nie weiter/fertig gemacht und stattdessen gab es dann Ultimate und dann das Neue.

    Das mit den Filmen war schon immer so, in den Verträgen steht wenn der Abnehmen nur auf der Lizenz sitzt und nichts damit macht, gehen sie wieder automatisch zurück zu Marvel.

    Daher wurde damals Amazing etwas gerushed, der schlechte Fantastic Four rausgehauen und darum gingen dann letztendlich die Rechte von Daredevil zurück zu Marvel.

    Daher nochmal, Sony hat die Rechte an den Filmen, das beinhaltet auch mehrere Chars ausm Spider-Man Universum, wie Black Cat und co.

    Die Spiel Rechte liegen nicht exklusiv bei Sony und dass wir das PS4 Spider-Man bekommen haben, liegt einzig und alleine daran, dass die früheren Marvel Spiele eher gefloppt sind und Disney Marvel hier neue Entwickler/Partnerschaften gesucht hat und damit zu Sony gegangen sind.

    Sony hat dann Insomniac vorgeschlagen und Insomniac hat Spider-Man gewählt, denn sie hatten damals freie IP Wahl! Das wurde alles vor dem Release bekannt und wurde unter anderem auch hier berichtet.

Kommentieren