PS5: Insider spricht von Problemen bei der Darstellung in der nativen 4K-Auflösung

Kommentare (114)

Laut dem Industrie-Insider "Dusk Golem" kämpfen Entwickler bei der Darstellung von Titeln in der nativen 4K-Auflösung auf der PlayStation 5 mit Problemen. Daher sei damit zu rechnen, dass viele Spiele nicht in nativem 4K dargestellt werden.

PS5: Insider spricht von Problemen bei der Darstellung in der nativen 4K-Auflösung

In den vergangenen Monaten machte sich der Industrie-Insider „Dusk Golem“ vor allem im Bereich von „Resident Evil“ als verlässliche Quelle einen Namen und enthüllte bereits im Vorfeld der offiziellen Ankündigung diverse Details zu „Resident Evil Village“.

Darüber hinaus wies „Dusk Golem“ darauf hin, dass die Entwickler von Capcom bei den Arbeiten an „Resident Evil Village“ zwischenzeitlich mit Performance-Problemen auf der PS5 zu kämpfen hatten. Auch wenn „Dusk Golem“ kurze Zeit später anmerkte, dass diese Informationen mehrere Monate alt sind und das neue „Resident Evil“ auch auf der PS5 perfekt laufen dürfte, legte er im Rahmen eines aktuellen Tweets noch einmal nach.

4K auf der PS5 vor allem mit Checkerboard-Rendering?

Wie der Industrie-Insider berichtet, haben nicht näher genannte genannte Entwickler auf der PlayStation 5 mit Problemen bei der Darstellung von Titeln in der nativen 4K-Auflösung zu kämpfen. Aus diesem Grund sei laut „Dusk Golem“ damit zu rechnen, dass viele Spiele auf der PlayStation 5 in „Fake 4K“ dargestellt werden. Hierbei dürfte sich der Insider wohl auf das Checkerboard-Rendering beziehen, das bereits bei zahlreichen Titeln auf der PlayStation 4 Pro zum Einsatz kam.

Zum Thema: Resident Evil Village: Performance-Probleme auf der PS5? Insider stellt seine Aussagen klar

Auf der Xbox Series X hingegen soll es Probleme dieser Art nicht geben. Da „Dusk Golem“ nicht näher auf seine Quellen, die ihm von den Performance-Problemen bei der Darstellung in der nativen 4K-Auflösung auf der PlayStation 5 berichteten, einging, sollten die Angaben des Industrie-Insiders vorerst natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden.

Die PS5 erscheint im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Einen konkreten Termin und einen Preis nannte Sony Interactive Entertainment bisher nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. Peter Enis sagt:

    Auf einmal brauchen diese Lemminge nicht mal 4k 😀
    Herrlich diese fanboys

  2. Grinder1979 sagt:

    keiner brauch 4K. ist halt blöd wenn die Glotzen es hergeben, aber der rest hinkt hinterher.

  3. chris-ti-an sagt:

    nen Unterschied von 1440p checkerboard zu 4k sieht man eh nur, wenn man direkt vorm Bildschirm hockt

  4. Mr.x1987 sagt:

    @Peter enis und was maßt du dir hier an, einfach Ed O’Neill's Bild zu missbrauchen?

  5. DocMcCoy sagt:

    4k macht wie oben geschrieben nur Sinn wenn der Bildschirm eine bestimmte Größe hat und man einen sehr geringen Abstand hält. Aber keiner kann mir erzählen das er zum zocken 30 cm vor dem TV hockt ... Obwohl es gibt bestimmt auch n paar Freaks die das fertig bringen ^^ (nicht als Beleidigung auffassen)

    Während bei VR Brillen wieder macht das sehr gut Sinn. 2k pro Auge so das am Ende ein 4 k Bild raus macht dabei schon riesen Unterschied

  6. Eloy29 sagt:

    Ob der super kühlen Nacht tat ich mir gerade auch noch mal die US Seiten an und sah wie schon in Knoblauch 1085 seinen Link das der Super Insider sowohl als Mod entlassen wurde und zugab das er gelogen hat.
    Er wollte Microsoft in ein besseres Licht rücken.

    Mir reicht das nicht! Dieser Typ sollte dafür rechtlich belangt werden. Wenn solche Typen einen hirnlosen Unsinn verbreiten und es wegen der Aussage eines im Netz zu einem Beben gegen Sony kommt , beinahe alle Seiten Play3 eingeschlossen von etwas berichten das nie fundierte Beweise hatte, dann läuft in der Berichterstattung einiges schief. Ich hoffe das Firmen wie Microsoft oder Sony von solchen Typen verschont bleiben in nächster Zeit. Glaube aber nicht daran (leider) da sich alle Seiten auf solche Klick baits sofort stürzen anstatt zu sagen , ne sorry aber das kann jeder sagen ohne daß er das belegen kann bringen wir nichts...ja Wunschdenken von mir.

  7. Mr.x1987 sagt:

    @Eloy Da sieht man einfach, das man in der heutigen Zeit einfach alles hinterfragen sollte..Also diesen Dusk golem nenn ich mal nen MS fanboy!

  8. Waltero_PES sagt:

    Es ist natürlich trotzdem zu erwarten, dass die PS5 bei gleichen Details und gleicher Framerate die Auflösung dynamisch anpassen muss. Ich glaube, dass man in der Praxis trotzdem technisch gleichwertige Titel bekommt. Die Exclusives werden natürlich auf der PS5 richtig rocken!

    Gibt ein neues Podcast von den BILD Tech-Freaks (Serie 151) mit dem Titel „Kein Bock auf XBox Series X, Microsoft“. Sie diskutieren die Verschiebung von Halo Infinite und kritisieren Microsoft aufs Schärfste, da man offensichtlich für diesen Fall keinen Plan hat. Microsoft sei zu sehr mit der Zukunft befasst und vernachlässige dabei die Gegenwart (Sony eher umgekehrt). Und man sieht keinen einzigen Grund, sich 2020 eine Xbox Series X zu kaufen und einige Gründe, sich 2020 auf eine PS5 zu freuen. Für den Wettbewerb sei dies desaströs, da Microsoft einfach nicht liefert und Sony nicht gefordert wird.

    Der Podcast kann über normale Podcast-Apps abgespielt werden. Das Thema beginnt so in etwa bei Minute 25.

    Auf die Verkaufszahlen der Series X darf man gespannt sein.

  9. Buzz1991 sagt:

    War alles gelogen. Wundert mich nicht. Xbox Fanboys halt...

    twitter.com/AestheticGamer1/status/1294023900615999489?s=20

  10. Mr.x1987 sagt:

    Denke das die Konsolen es in der Anfangszeit schon schaffen werden!Was mir aber eigentlich egal ist (besitze keinen 4k Tv).Die Spiele sowie VR sind mir viel wichtiger, da hat die Xbox keinen Anreiz zu bieten.Und das Halo Infinity in 4k läuft, sollte bei der leeren und tristen Welt auch kein Problem sein...

  11. Dreamer77 sagt:

    Wird sich zeigen Wer am ENDE der Sieger der Herzen sein wird. Bei mir ist es definitiv NICHT Sony
    Aber da bin ich wohl so ziemlich allein XD

  12. clunkymcgee sagt:

    Traurige Welt. Zu was solche Leute nur wegen Aufmerksamkeit fähig sind. Ciao Dusk Golem, dich wird keiner vermissen 😉

  13. Waltero_PES sagt:

    Mache gerade mit meiner Frau ein Berlin-WE. Wir sind hier am Potsdamer Platz und zum Frühstücken ins Sony-Center. Ich habe den Mitarbeiter gefragt, ob es schon etwas Neues gibt und er hat geantwortet, dass in den nächsten Tagen (nicht Wochen!) die Details für Vorbesteller der PS5 veröffentlicht werden. Die Phase wird wohl nicht lange dauern und man erwartet, dass die Nachfrage erheblich über dem Angebot liegt.

1 2 3