The Last of Us Part 2: Update 1.04 & 1.05 zum Download – Changelog und Details zu Grounded

Kommentare (10)

Für "The Last of Us Part 2" wurden die Updates 1.04 und 1.05 veröffentlicht. Die Changelogs verraten, was sich damit ändert. Darüber hinaus widmete sich Naughty Dog nochmals dem Grounded Mode und lieferte einige Erklärungen.

The Last of Us Part 2: Update 1.04 & 1.05 zum Download – Changelog und Details zu Grounded
"The Last of Us Part 2" wurde um neue Modi erweitert.

Naughty Dog hat für „The Last of Us Part 2“ weitere Updates veröffentlicht. Sie heben das Spiel auf die Version 1.05 an. Der Patch 1.04 bringt eine Reihe von Änderungen in das Ellie-Abenteuer, darunter weitere Modi, mit denen sich die Schwierigkeit des Spiels anpassen lässt. Der Patch 1.05 widmet sich einigen nicht näher genannten Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Der Changelog liefert Einzelheiten

Changelog zum Update 1.04 & 1.05

Patch 1.05:

  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Patch 1.04:

Neue Funktionen:

  • Schwierigkeitsgrad „Erbarmungslos“ (Grounded)
  • Gameplay-Modus „Endgültiger Tod“ (Permadeath)
  • 2 Trophäen für das Beenden des Grounded-Schwierigkeitsgrades sowie des Permadeath-Modus
  • Anpassungen an der Filmkörnung
  • Option zur Deaktivierung des Lauschmodus
  • Option für die Bewegungssensor-Funktion beim Zielen
  • Bogenwurf-HUD-Anzeigeoption
  • Option für Beschleunigungsgrad beim Zielen
  • Option für Neigungsstärke beim Zielen

Zu den weiteren Verbesserungen, die mit dem Update 1.04 ein Teil von „The Last of Us Part 2“ wurden, zählen eine Barrierefreiheit-Feinabstimmung bei „Ground Zero“, eine verbesserte Barrierefreiheit beim Seil-Gameplay und allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Vor allem die neue Anpassung der Filmkörnung hat es vielen Spielern angetan. Nachdem es bisher nur im Fotomodus möglich war, den optischen Effekt zu regulieren, könnt ihr ihn nach der Aktualisierung auch während des normalen Gameplays modifizieren oder deaktivieren. Ein Schieberegler ist euch dabei behilflich.

Details zum Grounded-Modus

Auf Twitter wurden von den Machern einige ergänzende Details zum Modus „Erbarmungslos“ bzw. „Grounded“ geteilt. Für die Erklärungen (via Reddit) sorgte der Co Game Director Anthony Newman. Er hob hervor:

  • Der Lausch-Modus ist deaktiviert, was bedeutet, dass alle entsprechenden Upgrades entfernt wurden. Die Upgrade-Bäume werden neu geordnet und ausgeglichen. Ihr findet weniger Ergänzungen und Teile in der Welt, sodass ihr eure Upgrades sehr sorgfältig auswählen müsst.
  • Wenn ihr von Feinden gesehen oder entdeckt werdet, werdet ihr nicht mehr akustisch und optisch darauf hingewiesen. Ihr müsst Feinden noch genauer zuhören, um ihren psychischen Zustand zu verstehen.
  • Feinde sind scharfsinniger und können sogar eine heimliche Tötung bemerken, wenn man sie zu nahe an jemand anderem vornimmt.
  • Das automatische Nachladen ist deaktiviert, sodass ihr beim Waffenwechsel sehr viel vorsichtiger sein müsst.
  • Die Trefferanzeige ist deaktiviert: Ihr müsst Feinde sorgfältig beobachten, um zu sehen, ob euer Schuss tatsächlich dort angekommen ist, wo er landen sollte.
  • Es gibt praktisch keine Kontrollpunkte in der Mitte der Kämpfe, sodass die größeren Kämpfe viel schwieriger sind.

Zum Thema

„The Last of Us Part 2“ ist exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich und zählt zu den letzten großen First-Party-Spielen der in die Jahre gekommenen Konsole. Mehr zum neusten Werk von Naughty Dog erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Tipps zu The Last of Us Part 2:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. bausi sagt:

    Der neue Schwierigkeitsgrad ist schon heftig, nochmal ein deutscher Unterschied zu dem vorherigen härtesten

    Und was cool ist das man die filmkörnung deaktivieren kann

  2. Cat_McAllister sagt:

    @Bausi

    Bist Du Dir da wirklich sicher, dass dat ein deutscher Unterschied ist?^^

  3. Banane sagt:

    Ich gehe stark von einem spanischen Unterschied aus.

  4. Gurkengamer sagt:

    Oh Gott ! Gleich ein Deutscher Unterschied ??

    Da wird man Ja-panisch !!

  5. bausi sagt:

    Ach verdammt 😀 shit autokorrektur

  6. branch sagt:

    Bekam diesen deutschen Unterschied gleich im Kampf mit abby an Joels und Tommys Seite zu spüren.

  7. Banane sagt:

    Spielt das überhaupt noch jemand?

    Ist doch schon wieder Schnee von gestern das Ding.

  8. Richi+Musha sagt:

    Voll der unnötige Scheiß. Sollen ma nen MP bringen. Die Welt ist viel zu hübsch um dafür nicht genutzt zu werden.

  9. GolDoc sagt:

    Erbarmungslos war schon im Vorgänger deutlich herausfordender als Überlebender.

  10. feabhra sagt:

    Wie ich das sehe, haben die das Spiel noch schwerer gemacht, als es eh schon war. Keine Zwischenspeicherpunkte mehr bei Boss Gegnern...geht's noch ?

Kommentieren