FIFA 21: So viel Speicherplatz solltet ihr für den Kick reservieren

Kommentare (8)

Zum Start in die neue Woche sickerte die Installationsgröße von "FIFA 21" durch. Wir verraten euch, wie viel Speicherplatz ihr für den diesjährigen Ableger der erfolgreichen Fußball-Serie reservieren müsst.

FIFA 21: So viel Speicherplatz solltet ihr für den Kick reservieren
"FIFA 21" erscheint Anfang Oktober 2020.

Auch in diesem Jahr dürfen sich Anhänger des virtuellen Sports auf die Ableger der diversen Serien aus dem Hause EA Sports freuen.

Darunter natürlich „FIFA 21“, das in wenigen Wochen für die Konsolen und den PC veröffentlicht wird. Zum Start in die neue Woche sickerte die Installationsgröße des diesjährigen Ablegers durch. Wie sich dem entsprechenden Produkteintrag im Xbox Store entnehmen lässt, bringt es die Xbox One-Version von „FIFA 21“ auf eine Installationsgröße von 50,01 Gigabyte. Die PS4-Umsetzung dürfte sich wohl in einem ähnlichen Rahmen bewegen.

Karriere-Modus bekommt diverse Neuerungen spendiert

In diesem Jahr möchten die kreativen Köpfe hinter der „FIFA“-Reihe unter anderem mit einem überarbeiteten Karriere-Modus punkten, der kleinere Neuerungen spendiert bekam. Wie es von offizieller Seite heißt, wird euch im Karriere-Modus von „FIFA 21“ wieder einmal die Möglichkeit geboten, euer Lieblingsteam zum Erfolg zu führen. In diesem Jahr soll euch dabei noch mehr Kontrolle über die diversen Möglichkeiten der Clubführung eingeräumt werden.

Mehr zum Thema: FIFA 21 – Crossplay-Unterstützung geplant? EA sorgt für Klarheit

Um für mehr Spieltiefe zu sorgen, werden zudem Verbesserungen in Bereichen wie den Partien an sich, bei den Transfers oder auf dem Trainingsplatz versprochen. „FIFA 21“ wird am 9. Oktober 2020 für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 und Switch erscheinen.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden zudem die beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Series X beziehungsweise PlayStation 5 mit technisch angepassten Umsetzungen von „FIFA 21“ bedacht.

Quelle: Xbox Store

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Ich finds nach wie vor eine Frechheit, jedes Jahr aufs Neue den Vollpreis zu zahlen, nur um dann bei FUT ins Paytowin zu rutschen. Ohne Geldausgaben macht der Modus vlt gegen Bots Spaß, aber mehr auch nicht.

  2. Banane sagt:

    @Nathan_90

    Kaufs halt einfach nicht und fertig.
    Was ist denn da so schwer dran?

  3. Nathan_90 sagt:

    Es wird sich nie was ändern. Ich kaufs ja auch dieses Jahr nicht. Aber Millionen andere Spieler schon. Ist halt Fifa.

  4. Banane sagt:

    Ja, FIFA ist nunmal das Zugpferd von EA. Das geht immer.

    Ich kaufs mir schon lange nicht mehr zum Vollpreis.
    Entweder gar nicht, oder irgendwann ganz billig im sale wenns mich doch mal juckt.

    Und FIFA Ultimate Team hab ich generell noch nie angerührt.

  5. y0urselfish sagt:

    Ahh. Ich brauche also wie jedes Jahr 0GB für Fifa auf meiner Konsole. Praktisch!

  6. Kalim1st sagt:

    @Nathan_90
    Heul leise

  7. Bodom76 sagt:

    @kalim Das ist kein Heulen,sondern eine Tatsache.....

  8. Konsolenheini sagt:

    Ich glaube ich werde auf FIFA 21 warten, das wird dann voraussichtlich das erste echt next Gen FIFA werden...

    Ein FIFA Pro Konsolen Generation reicht ja eigentlich auch. würde reichen denn man einmal jährlich ein Update bekäme für einen kleinen Aufpreis...

    Bin echt gespannt auf das allererste echte next Gen FIFA