PS5 & Xbox Series X: Preis auf Vorbestellerseiten von Best Buy angedeutet

Kommentare (15)

Während die offiziellen Ankündigungen noch ausstehen, legen sich immer mehr Händler darauf fest, dass die PS5 und Xbox Series X 499 US-Dollar kosten könnten. Inzwischen zog Best Buy mit.

PS5 & Xbox Series X: Preis auf Vorbestellerseiten von Best Buy angedeutet
Werden es rund 500 Euro?

Rund zweieinhalb Monate vor dem voraussichtlichen Launch der beiden Konsolen PS5 und Xbox Series X steht noch immer nicht fest, wie viel die Kunden in die neue Hardware investieren müssen. Auch in der Gamescom-Woche kam es bisher zu keiner einschlägigen Ankündigung, auch wenn Sony kürzlich damit begann, die Marketingaktion zur PS5 zu starten.

Jedoch könnten Händler etwas mehr wissen. So deutet ein in dieser Woche freigeschaltetes Finanzierungsangebot von Best Buy darauf hin, dass der voraussichtliche Einführungspreis der PS5 bei mindestens 499 US-Dollar liegen wird. Bei einem Verweis auf die 18-monatige Finanzierung der Hardware wird dieser Betrag genannt. Gleiches gilt für die Xbox Series X.

Vorverkauf bei eBay

Wie bei ähnlichen Einträgen dieser Art könnte es sich um einen Platzhalter handeln. Doch immer mehr Händler scheinen sich mit diesem Betrag anzufreunden. Auf eBay begann ein Verkäufer damit, Vorbestellungen für die PS5 anzunehmen – zum Preis von 499 Euro. Dieser Betrag wird dort für die Digital Edition fällig. Da für die PS5 bislang keine Release-Angaben gemacht wurden, sind derartige Angebote natürlich mit Vorsicht zu genießen.

Zurück zu Best Buy: Zu beachten ist, dass die Finanzierungsangebote speziell auf die jeweilige Hardware zugeschnitten sind. Nintendos Switch (299 US-Dollar), Sonys PS4 (299 US-Dollar) und Microsofts Xbox One X (399 US-Dollar) kommen ausdrücklich nur für ein 12-monatiges zinsfreies Zahlungsprogramm des Händlers in Frage, da sie alle auf oder unter die Kaufgrenze von 400 US-Dollar fallen. Der Händler scheint sich recht sicher zu sein, dass diese Hürde beim Verkauf der neuen Hardware fallen wird.

+++ PS5: Sony verspricht das beste Lineup der PlayStation-Geschichte +++

Zu beachten ist, dass Sony zwei Modelle der PS5 anbietet: Einmal die Standard-Konsole mit Disk-Laufwerk und die gleichzeitig angekündigte Digital Edition, deren Besitzer ihre Spiele über den PlayStation Store beziehen. Erwartet wird ein Preisunterschied von mindestens 50 US-Dollar bzw. Euro, sodass die PS5-Version mit Laufwerk unter Umständen mehr als die angenommenen 499 US-Dollar bzw. Euro kosten könnte. Offen ist nach wie vor, ab wann die Interessenten die PS5 vorbestellen können.

Zum Thema

PS5 mit 2 TB Speicherplatz?

In dieser Woche seid ihr vielleicht über einen Bericht gestolpert, in dem von einer PS5 mit 2 TB Speicherplatz die Rede war. Ein entsprechender Eintrag wurde beim Versandhändler OTTO entdeckt, der gar einen Preis von knapp 1.000 Euro nannte. Auch das Zubehör wie die kürzlich angekündigte PS5-Fernbedienung wurden mit diesem Preis gelistet.

Sämtliche Produkteinträge wurden mittlerweile vom Netz genommen. Mit der Realität haben die genannten Informationen offenbar nicht viel zu tun.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. usp0nly sagt:

    So lange sony und ms keinen Preis genannt haben ist das alles irrelevant.

  2. Kühlschrank sagt:

    Genau richtig, alle versuchen sich durch sowas wichtig zu machen.

  3. Zentrakonn sagt:

    An Sony und MS Stelle würde ich einfach weil alle "Insider und Experten" nerven. Preise wie 398, 498 , 450 usw machen

  4. Hendl sagt:

    ps5 mit 2tb digital edition 499,-€
    ps5 mit 1tb disc edition 499,-€
    mein tipp !

  5. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ Hendl die selbe Prognose gehe ich mit.

  6. Sunwolf sagt:

    Das Teil wird mit Sicherheit nicht teurer als 499 kosten. Deshalb ist es auch einfacher als Händler vorläufig den Preis anzugeben.

  7. consoleplayer sagt:

    Die tägliche Preis-News und doch wird sie angeklickt ^^

  8. Player1 sagt:

    Hendl die Standard SSD der PS5 hat aber nur 825 GB.
    Eine größere wird dann vermutlich auch ne krumme Zahl sein...

  9. Benwick sagt:

    Die 1 bzw 2 TB Variante wird vermutlich ein Fehler seitens Otto sein. Wenn man sich anschaut, wieviel "normale" SSD's mit 2 TB Speicher schon kosten, dann können die Preise bei Sony's Highspeed SSD einfach nicht hinkommen.

    Aber ich lasse mich gern positiv überraschen!

  10. Zentrakonn sagt:

    Otto hat es auch schon gestern wieder gelöscht

  11. Shaft sagt:

    die konsolen werden mindestens drölf euro drölfzig kosten.

  12. Rikibu sagt:

    eigentlich gibt es nix zu berichten, aber die Hauptsache ist, das wir berichten, nicht was wir berichten. möglicherweise hätte ja jemand den richtigen preis rein zufällig tippen können, und dann wären wir - statt wer anderes - die ersten gewesen, die beim circular reporting richtig lagen... welch journalistische Leistung.

    wäre ich pest-buy oder so ein shop oder so ein twitterer oder influenza, ich würde euch news seiten mit infos so in die irre führen 🙂 ihr schreibt ja offenbar jeden mist, nur weils in irgend nem shop gelistet steht.

    nicht die menge an news ist ein Qualitätsmerkmal, sondern die Qualität, Verifizierbarkeit ist es, die Glaubwürdigkeit und Informiertheit ausmacht.

    ach ja, werbeklicks? welche Werbung - ich seh hier keine 😀

  13. _Hellrider_ sagt:

    Sony soll jetzt endlich den Preis nennen und das Release Datum bekannt geben. Wir haben fast September, genug gewartet.

  14. Kalim1st sagt:

    Ich kann es nicht mehr hören.

  15. pasma sagt:

    Warum darf die digital only Edition mehr GB haben, als die mit Disc-Laufwerk, wenn man doch eh jedes Spiel heutzutage auf die Platte laden muss? 😀

Kommentieren