The Suicide of Rachel Foster: Release der Konsolen-Version kurzfristig verschoben – Neuer Termin

Kommentare (2)

Ursprünglich sollte "The Suicide of Rachel Foster" heute für die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht werden. Wie Daedalic Entertainment einräumt, wird sich der Konsolen-Release jedoch kurzfristig auf den nächsten Monat verschieben.

The Suicide of Rachel Foster: Release der Konsolen-Version kurzfristig verschoben – Neuer Termin
"The Suicide of Rachel Foster": Die Konsolen-Version erscheint etwas später.

In der vergangenen Woche kündigten Daedalic Entertainment und die Entwickler von One-O-One Games „The Suicide of Rachel Foster“ auch für die Konsolen an.

Ursprünglich sollte das narrative First-Person-Adventure bereits am heutigen Mittwoch für die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht werden. Wie von offizieller Seite eingeräumt wurde, wird aus diesem Vorhaben leider nichts, da die Konsolen-Version von „The Suicide of Rachel Foster“ kurzfristig verschoben werden musste. Als neuer Releasetermin für die Xbox One und die PlayStation 4 wurde der 9. September 2020 ausgerufen.

Der letzte Wunsch einer Mutter

„The Suicide of Rachel Foster“ wird von offizieller Seite als ein spannender Thriller beschrieben, der die Geschichte der jungen Frau Nicole erzählt. Diese untersucht dem letzten Wunsch ihrer Mutter folgend die dunkle Geschichte ihrer Familie. Während sie die Geheimnisse um den Selbstmord des Teenagers Rachel entwirrt, wird Nicole auf dem einsamen Berg eingeschneit und muss das verlassene Hotel ihrer Familie erkunden.

Zum Thema: Beyond a Steel Sky: Das Adventure im ausführlichen Gameplay-Video präsentiert

„Sie weiß, dass ihr Vater eine Rolle in Rachels Geschichte gespielt hat und macht sich mit der Unterstützung eines jungen FEMA-Agenten daran, die Wahrheit ein für alle Mal aufzudecken“, so die Macher von One-O-One Games weiter.

Die Geschichte von „The Suicide of Rachel Foster“ verspricht laut offiziellen Angaben eine vielschichtige Handlung, die die Elemente von Thrillern, des Horrors und des Mystery-Genres ineinander vereint.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Und das wird am Release Tag bekanntgegeben. Ist ja völlig bescheuert!

  2. xjohndoex86 sagt:

    Hat wahrscheinlich etwas mit der Lizenzierung nicht hingehauen. Na, so kommt es genau zum Geburtstag. Auch schön. 🙂

Kommentieren