Kingdom Hearts Melody of Memory: Der Releasetermin und ein neuer Trailer zum Rhythmus-Titel

Kommentare (6)

Nach den Gerüchten der vergangenen Tage wurde der Releasetermin zu "Kingdom Hearts: Melody of Memory" heute von offizieller Seite bestätigt. Passend dazu steht ein neuer Trailer zum musikalischen Abenteuer bereit.

Kingdom Hearts Melody of Memory: Der Releasetermin und ein neuer Trailer zum Rhythmus-Titel
"Kingdom Hearts: Melody of Memory" erscheint im November 2020.

Mit „Melody of Memory“ kündigte Square Enix vor ein paar Wochen ein Spin-off zur beliebten „Kingdom Hearts“-Reihe für die Konsolen an.

Nachdem in den vergangenen Tagen bereits mehrere Händler darauf hinwiesen, dass „Kingdom Hearts: Melody of Memory“ im November den Weg in den Westen finden wird, wurde der Releasetermin des Spin-offs im Rahmen von Nintendos Partner-Direct-Ausgabe von offizieller Seite bestätigt. Hierzulande wird „Kingdom Hearts: Melody of Memory“ demnach am 13. November 2020 für die PlayStation 4, Nintendos Switch und die Xbox One veröffentlicht.

Trailer stellt euch das musikalische Spin-off vor

Begleitet wurde die heutige Bestätigung des Releasetermins von einem frischen Trailer zu „Kingdom Hearts: Melody of Memory“. In diesem wird etwas näher auf die spielerische Umsetzung des Spin-offs eingegangen. Unter dem Strich werden nicht weniger als 140 Musiktitel und 20 Charakter versprochen, mit denen euch die Möglichkeit geboten werden soll, die „Welt von Kingdom Hearts auf ganz neue Art und Weise zu erleben“.

Zum Thema: Kingdom Hearts Melody of Memory: Rhythmus-Titel offiziell mit erstem Gameplay angekündigt

„Die Spieler werden durch ikonische Disney-Welten reisen und sich mit bekannten Disney-Figuren zusammentun, während sie neben zeitlosen Titeln aus Disneys Filmklassikern die unvergessliche Musik der Kingdom Hearts-Serie genießen“, so Square Enix.

Neben einer klassischen Kampagne ist auch ein Online-Mehrspieler-Modus mit von der Partie, in dem ihr euch mit anderen Spielern zusammenschließen und das musikalische Abenteuer gemeinsam erleben könnt.

Update: Square Enix ließ inzwischen einen weiteren Trailer folgen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Samael sagt:

    Wird gekauft, aber eig nur weil ich mir erhoffe die ein oder andere Story Lücke wird noch geschlossen. Mit Teil 3 blieben ja noch einige Fragen offen, bzw hat dieser erst ganz neue Fragen aufgeworfen.
    Vllt kann das Spiel ja auch abseits unterhalten

  2. Chains sagt:

    Also nach Teil 3 weis ich nicht ob ich noch an der Reihe Interesse habe. Und ich habe jeden Teil gespielt.

    Auch wenn Teil 3 besser war als Chain of Memories oder 358/2 Days.
    Meine Favoriten sind immer noch Kingdom Hearts 2(Habe ich immer noch die Original PS2 CD. Mit der guten Deutschen Synchro, was man so ja nicht mehr ohne Gebrauchtmarkt herkriegt.) und Birth by Sleep.

    Also damit ich wieder Hoffnung für die Spielreihe habe, muss was besseres kommen als ein Rythmus Spiel. Auch wenn ich viele Musikstücke mag.

    Behaupte einfach mal das Teil 3 auch so gesplittete Teile wie FF7R gut getan hätte.

  3. VincentV sagt:

    Naja finde ich nicht. Teil 3 hatte alles was versprochen wurde. Jetzt kommen halt bis KH4 eben wieder Zwischenteile. Sicher eines zu Yozora z.B

    Das ist der Start einer neuen Saga.

  4. Chains sagt:

    Aber zu schnell alles abgearbeitet, das meine ich.
    Könnte man in etwa so sehen als hätte man alle oder ein paar Teile in ein Teil gequetscht. Wäre zwar auch alles drin, aber meh.

    Mit mehr Parts hätte man auf vieles eingehen können. FF7R wäre sicherlich als ein einziger Teil auch nicht so pralle gewesen.

  5. Nathan_90 sagt:

    Die Welten haben wir in Teil 3 nicht gefallen. Die Eiskönigin hatte tolle Schneeeffekte aber die Welt hätte man sich storytechnisch sparen können.

    Kann auch sein dass mir die Geschichten von Rapunzel usw einfach nicht zusagen im Vergleich zu den damaligen Teilen.

    Ich find Teil 3 aber auch mit am schwächsten, obwohl es grafisch natürlich ganz oben mitspielt.

  6. VincentV sagt:

    Mit dem DLC steht der Teil bei mir nun ganz oben. Was aber auch zum Großteil dem Gameplay selbst zu verdanken ist.

Kommentieren