Gamescom Awards: Die ersten Gewinner wurden enthüllt

Kommentare (24)

Die ersten Gamescom Awards des laufenden Jahres wurden übergeben. Gewinnen konnten Spiele wie "Cyberpunk 2077", "Watch Dogs Legion" und "Star Wars Squadrons".

Gamescom Awards: Die ersten Gewinner wurden enthüllt
Die digitale Gamescom läuft noch bis Sonntag.

Auch wenn in diesem Jahr auf eine öffentliche Präsentation der Spiele verzichtet werden musste, wurden die obligatorischen Gamescom Awards verliehen. Über die Nominierungen berichteten wir im Vorfeld. Inzwischen stehen die ersten Gewinner fest.

Zum besten Spiel auf den PlayStation-Plattformen wurde „Cyberpunk 2077“ ernannt. Selbst spielen könnt ihr den Titel ab dem 19. November 2020 zunächst auf den Current-Gen-Konsolen und auf dem PC. Auf der Xbox setzte sich „Tell Me Why“ durch. Auf der Switch war es „Little Nightmares 2“, das gestern einen Termin spendiert bekam.

Auch einzelne Genres wurden ausgezeichnet. Gewinnen konnten „Watch Dogs Legion“, „Star Wars Squadrons“, „Curious Expedition 2“ und „Operation: Tango“. Nachfolgend seht ihr die Übersicht:

Genre-Kategorien

Bestes Action-Adventure

  • Watch Dogs: Legion, Ubisoft

Bestes Action-Spiel

  • Star Wars: Squadrons, Electronic Arts

Bestes Indie-Spiel

  • Curious Expedition 2, Maschinen-Mensch

Bestes Multiplayer-Spiel

  • Operation: Tango, Clever Plays

Plattform-Kategorien

Bestes Xbox-Spiel

  • Tell Me Why, Microsoft

Bestes Nintendo Switch-Spiel

  • Little Nightmares 2, Bandai Namco Entertainment

Bestes PlayStation-Spiel

  • Cyberpunk 2077, CD Projekt RED

Zum Thema

Diese Gewinner haben die Chance, von einer Jury mit dem Hauptpreis „Best of Gamescom“ prämiert zu werden. Der finale Gewinner wird am Sonntagabend präsentiert. Gleichzeitig endet die diesjährige Messe, die sich vorrangig auf Livestreams beschränkt. Eine Programmübersicht findet ihr hier.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Shezzo sagt:

    Wenn ein Watch Dogs Teil schon Preise gewinnt weiß man ja was man von diesen Awards halten kann 😀

  2. ichstehzurx1 sagt:

    Umd da ist sie schon, die erst ausrede warum das einzige PS spiel leer ausgegangen ist 🙂

  3. ichstehzurx1 sagt:

    Und als wäre das nicht schon genug Blamage für Sony gewinnt noch ein gewissermassen "indi" Titel den Preis für die box und das obwohl das beste playstation Spiel, was auch für xbox und PC erscheint, auch in der endauswahl war.
    Ach das leben ist schon lustig 🙂
    So kmt raus ihr fanboys und widersprecht und versucht zu dementieren wie üblich und leistet euch weitere Peinlichkeiten 🙂

  4. ichstehzurx1 sagt:

    Ok, ich muss mich entschuldigen.
    Faul von mir, Crashbandicoot is ja gar net ps exclusiv 🙁 dickes fail meinerseits 🙁
    Der Rest hat aber weiter Bestand.

    UND DIE KOMMENTARFUNKTION. RAUCHT E DLICH MAL NE EDITIERFUNKTION 🙁

  5. Mr. Monkey sagt:

    Spiele die noch nicht veröffentlicht sind bekommen einen Preis als bestes... Spiel. Die Spiele könnten sogar bei Veröffentlichung richtig schlecht laufen können sich aber immer mit einem Titel schmücken. Finde das ein bisschen blöd gemacht.

  6. proevoirer sagt:

    Warum ist Crash nicht exklusiv?

  7. cosanos sagt:

    Oh man kapiert ihr gar nichts? Spiele die noch nicht mal draußen sind und schon Preise gewinnen? Das ist eine Masche damit auf den Hüllen steht "Best Game Awards 2020" bla bla so kann man mehr verkaufen.

  8. Barlow sagt:

    Warum sollte Crash exklusive sein?
    Activision hat die Rechte an Crash

    Tell Me Why/Dontnod = Indie?

  9. proevoirer sagt:

    stimmt ja, danke

  10. ichstehzurx1 sagt:

    Umcharted, Crash auf PS ksonole spielbar.... Also falsch assoziiert, is mir aber auch erst im Nachhinein eingefallen.

    UND auf die frage warum i die?
    Weil "gewissermassen indie", ich zitiere hier einfach mal Wikipedia :
    Im April 2016 erklärte Mitgründer und Geschäftsführer Oskar Guilbert, dass man bisherige Planungen, das Studio zu einem großen (Triple-A) Entwickler aufzubauen, auf Eis gelegt hat und man sich eher in der Entwicklung von Indie-Spielen sieht.[8]

  11. DANIEL1 sagt:

    @ichstehzurx1

    Ja echt Traurig das PS spiele nicht diesen Relevanten Preis gewonnen haben... Uncharted 10 hätte es verdient, erfüllt immerhin die Kriterien von nicht Erschienen

  12. Eloy29 sagt:

    So eine Schande das God of War 2 knapp an alles vorbei geschrammt ist. The last of us 3 denen zu brutal war. Killzone ,Endwar zu gut aussah, Résistance ja schon da war. Horizon Zero Dawn 2 ja nur eine Fortsetzung ist. GT7 denen zu schnell ist. Ratchet & Clank zu kindisch ist , Returnal nur aus Finnland kommt, Demons Souls ja schon da war, Project Awakening novh nicht erwacht ist. Spiderman Miles Morales einfach zu viel schwingt.....so konnte das ja nichts werden Sony.

    Wer ist überhaupt der neue Xbox Edelfan?
    Ich geh mit meiner X1 Gassi?

  13. ichstehzurx1 sagt:

    @DANIEL1
    du raffst es nicht oder?
    der erste text bezieht sich darauf das ich davon ausgegangen war das das spiel ps exclusiv war. aber es behinhaltet immer noch den text des 2. nämlich das ein ms exclusiver titel welches nicht einmal im aaa bereich angelegt ist besser bewertet wird als das spiel was auf der anderen konsole als bestes gilt.
    und das bleibt peinlich für sony. weils nämlcih ncihts anders aussagt das ms auch gute exclusivspiel leifert die das aaa-games des jahres sogar überbieten

  14. DANIEL1 sagt:

    @ Ichstehzurx1
    Keine Sorge, nächste Jahr wied es Killzone 12! Das wird nämlich über nächstes Jahrhundert Angekündigt!!!
    Und dann geh ich auch auf ne Xbox Seite und Trolle.....
    Wo ist eigentlich der Halo 5 Dlc?... Ups meine Halo Infi blabla!?

  15. Baran sagt:

    Ichstehzurx1 Hater heul leise

  16. ichstehzurx1 sagt:

    och, den fanboys fällt wieder ncihts kreatives ein 🙁 wie .... normal 🙂

  17. Der Coon sagt:

    "Ichstehzurx1" dieser Name hört sich schon so an, dass man zu einer Minderheit angehört. Eigenkorb par excellence. War dein Kopf mal wieder im Standby?

  18. Der Coon sagt:

    Wo anders heiß der sich "IchstehzurRektalbirne"

  19. Der Coon sagt:

    Das kommt davon wenn der Wickeltisch Schräglage hat. Rächt sich noch Jahre später

  20. Baran sagt:

    die xbox holen sich nur kinder oder welche die keine ahnung haben von der spieleindustrie zb.ichstehezurblablabla1

  21. Dunderklumpen sagt:

    Das Sony nicht auf der Gamescom ist, wurde doch schon im März bekannt gegeben (und wird bei Gamescom auch nicht als Teilnehmenden Studio geführt).
    Einen Gamescom-Award können auch nur Spiele bekommen, die eingereicht und vorgestellt wurden.
    Von daher erübrigt sich eigentlich jegliches mimimi kein Sony-Spiel, wo sind die tollen exckusiven ect, ect....
    Einfach mal Gehirn einschalten vorm schreiben, egal zu was man steht

  22. DANIEL1 sagt:

    Für Xbox ist die Komplett irrelevante Preis sicher wichtig....Weil mehr werden es nicht

  23. HANS KANNS sagt:

    Die Rechtschreibung wird hier mal wieder komplett zerf***t.

    Man kann kaum einen Kommentar lesen ohne sich ständig zu fragen welchen Schulabschluss der Schreiber hat oder ob er überhaupt einen besitzt.

  24. Bodom76 sagt:

    Bitte das Thema schließen..führt wieder zu nichts

Kommentieren