Windbound: Test-Wertungen und Launch-Trailer veröffentlicht

Kommentare (4)

"Windbound" verweilt seit heute auf dem Markt. Um nochmals an den Launch zu erinnern, wurde der obligatorische Release-Trailer ins Rennen geschickt. Er liefert einige Einblicke in das Spiel.

Windbound: Test-Wertungen und Launch-Trailer veröffentlicht
"Windbound" ist ab sofort erhältlich.

Der Publisher Deep Silver und der Entwickler 5 Lives Studios erinnern mit einem Launch-Trailer an die heutige Veröffentlichung von „Windbound“. Das Open-World-Survival-Adventure-RPG erschien für PC, Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und Google Stadia. Im PlayStation Store werdet ihr für 29,99 Euro fündig.

Auch die ersten Testwertungen sind da:

  • Press Start – 5.5/10
  • TheSixthAxis – 60/100
  • PowerUp! – 5.7/10
  • WellPlayed – 6.5/10
  • Cultured Vultures – 5/10
  • Checkpoint Gaming – 5/10
  • FingerGuns – 6/10
  • CerealKillerz – 7.3/10
  • Gamers Heroes – 70/100

Erkundet eine unbekannte Insel

In „Windbound“ schlüpft ihr in die Rolle von Kara, die auf einer unbekannten Insel gestrandet ist. Dort muss sich die Protagonistin den Gegebenheiten anpassen und für ihr Überleben sorgen. Zu den Spielfeatures zählen die Jagd, Erkundung und das Crafting. Zugleich seid ihr damit beschäftigt, die Geheimnisse der vergessenen Inseln aufzudecken.

Das Spielgeschehen ist auf prozedural generierten Inseln angesiedelt, wo die dynamische Tierwelt und der modulare Bootsbau für einen großen Wiederspielwert sorgen sollen.

Dazu heißt es von offizieller Seite: „Dein Boot ist der wichtigste Begleiter auf deiner Reise. Baue dein eigenes Segelboot sorgfältig, um es mit tückischen Gewässern aufzunehmen und von einer Insel zur nächsten zu gelangen. Entwirf dein Boot so, dass es stürmischen Winden, monströsen Wellen und tödlichen Kreaturen der Tiefe trotzen kann.“

Zum Thema

Den Entwicklern zufolge bringt „Windbound“ mit besonderen Features frischen Wind in das Survival-Genre. Letztendlich soll euch mit der nomadischen Jagd und der Erkundung sowie einem einzigartigen Bootsbau und einer taktischen Segel-Erfahrung etwas Neues geboten werden. Nachfolgend seht ihr den anfangs erwähnten Launch-Trailer:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. HSV-Cordtsi sagt:

    Uff, habe es vorbestellt und mich sehr drauf gefreut.
    Aber die Wertungen sind ja sehr ernüchternd...

  2. McCloud sagt:

    Jedesmal wenn ich das Spiel sehe, erinnert es mich massiv an einen Mix aus Zelda Windwaker und Zelda Breath of the Wild. Wird das auch so vom Entwickler kommuniziert, also die starken Einflüsse? Habs nicht verfolgt. Aber kann mir schon vorstellen das es sich nun mit diesen Spielen messen muss und die Bewertungen dementsprechend so ausfallen, weil die Vielfalt nicht so groß ist wie in Breath of the Wild und die Erwartungen entsprechend hoch sind. Dafür kostet es aber auch "nur" 30€ bei Release, also man scheint ja dementsprechend den Preis an den Umfang angepasst zu haben.

  3. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Ich find's gelungen, leider ein wenig zu abgespeckt.

  4. Richi+Musha sagt:

    Was eine Nerd Parade. Spiel sieht hart boring aus.

Kommentieren