Assassin’s Creed Valhalla: Neues Gameplay zeigt Kämpfe gegen mystische Bestien

Kommentare (27)

Ubisoft präsentiert uns neues Gameplay zu dem in wenigen Monaten erscheinenden Action-Rollenspiel "Assassin's Creed Valhalla". Dieses Mal bekommen wir einige mystische Bestien vorgestellt.

Assassin’s Creed Valhalla: Neues Gameplay zeigt Kämpfe gegen mystische Bestien

In wenigen Monaten werden Ubisoft und Ubisoft Montreal das Action-Rollenspiel „Assassin’s Creed Valhalla“ auf den Markt bringen. Bereits heute haben die Kollegen von Gamesradar in ihrer Future Games Show neues Material zu Eivors Abenteuer enthüllt.

Ein Kampf gegen das Übernatürliche

Wie schon in den letzten Ablegern der Reihe werden die Spieler mit „Assassin’s Creed Valhalla“ eine Mischung aus historischer und mythologischer Geschichte erhalten, auch wenn die Haupthandlung vor allem auf reale Geschehnisse begründet wird. In dem neuen Gameplay kann man bereits einige fantastische Bestien betrachten, die sich Eivor in den Weg stellen werden.

Unter anderem kann man den gigantischen Hund Black Shuck sehen, der eine Wiedergeburt des Teufels darstellen soll. Die Töchter von Lerion sind wiederum Hexen, die von William Shakespeares König Lear inspiriert wurden. Außerdem wurde eine umfangreiche Nebenquest namens „The Lost Drengir of Ragnar Lothbrok“ gezeigt, in der man die Gefolgsleute des berühmten Wikingers jagen soll.

Mehr zum Thema: Assassin’s Creed Valhalla – Eivors Schicksal im Charakter-Trailer

„Assassin’s Creed Valhalla“ erscheint am 17. November 2020 für die PlayStation 5, die PlayStation 4, die Xbox Series X, die Xbox One, den PC und Google Stadia. Die Spieler werden in diesem Wikingerabenteuer im 10 Jahrhundert n. Chr. nach England reisen, um eine neue Heimat für den eigenen Clan zu finden. Dabei wird sich Eivor zahlreichen Gegnern stellen müssen, wobei auch Bündnisse und Freundschaften aufgebaut werden können. Zudem werden die Spieler jederzeit zwischen einer männlichen sowie einer weiblichen Version von Eivor wechseln können, um stets das Geschlecht zu nutzen, das einem am meisten zusagt.

Weitere Nachrichten zu „Assassin’s Creed Valhalla“ kann man bereits in unserer Themenübersicht entdecken. Hier ist das neue Gameplay zu „Assassin’s Creed Valhalla“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Eloy29 sagt:

    Das ist kein neues Gameplay ,gab es alles schon zu sehen. Aber eure Copy and Paste Abteilung ist von Fachkenntnisse sowieso ganz weit entfernt.

  2. bulku sagt:

    Alles nützt garnichts, wenn es wieder wie ein typisches Ubisoft Baukasten Spiel sich spielen lässt.

  3. bulku sagt:

    @Eloy29
    Erwartest du wirklich was neues zu sehen bei ne Gamescom❓
    Die Gamescom hat kein großen Stellenwert in der Branche, deswegen kommt zu 99% aufgewärmter Kaffee von der E3 i.d.R o.ä...

  4. samonuske sagt:

    schön sieht es alle mal aus,Aber ein Wikinger in voller Montur dann noch kletter Meister,das nehm ich Ubisoft nicht ab. Dann hätte man auch Artus und die Tafelrunde nehmen können.

    Also ich muss da leider passen,auch wenn es schön aussieht !

  5. Eqlipzhe sagt:

    Also schön aussehen ist für mich was anderes, Ghost of Tsushima toppt das locker. Und was ist aus Stadt/Lager aufbau geworden?

  6. VincentV sagt:

    GoT hat dafür weniger Details was Städte, Boden und so weiter angeht. Da ist AC eigt ganz gut drin.
    Und es wird sowas geben wie ein Stadt Aufbau.

  7. Vorname Nachname sagt:

    Storniert und das ist KEIN SCHERZ...

  8. Mr. Riös sagt:

    Wie alle nur am meckern sind. Ich hab Bock drauf, mir hat Odyssee gefallen, war mir nur zu groß gegen Ende. Werde vorher noch Origins holen, was vom Umfang her ja kompakter sein soll.

  9. SchatziSchmatzi sagt:

    Ich sag ja, Ubisoft ist sowas von durch bei mir. Von denen würde ich nicht ein einziges Spiel mehr kaufen wollen. Das was die in den letzten 10 Jahren abgeliefert haben, ist ne unverschämtheit an den Verbrauchern. Ja, ich weiß, niemand wird gezwungen deren Spiele zu kaufen, dennoch ist fraglich deren unkreative Leistung zu unterstützen. AC hat sich mit dem neuesten Ableger noch weiter vom Original distanziert und versucht krampfhaft GOW zu kopieren. Wenn es an Ideen und kreativität fehlt, ist es viel einfacher und gemütlicher bei der Konkurrenz abzugucken, schließlich möchte man ja auch was vom Kuchen abbekommen, ne? Kletternde Wikinger im Kampf gegen Fabelwesen, vermischt mit einer Pseudo History in der Zeit der der Wikinger. Ja Ubisoft, keine Sorge, die Kunden kaufen euch eurer Pseudo Kunstwerk ab. Der nächste Teil kann ja im folgenden Jahr noch mal den aktuellen Ableger mit Ideenlosigkeit überbieten.

  10. Eloy29 sagt:

    bulku nein es geht ja auch nur darum daß es keine neuen Gameplay Szenen sind.
    Mit der Gamescom hast du vollkommen recht.

  11. Bezumcker sagt:

    Typisch wie BVB Fans,nur am meckern,
    AC Fan seit erster Stunde und das wird auch so bleiben,ich freue mich drauf,egal was hier getextet wird,Hauptsache neues Setzung und der Rest kann so bleiben,FIFA jedes Jahr aufs neue,aber da wird nicht gemeckert,das es auf einmal kein Volleyball gibt,findet Mal eure innere Mitte!

  12. ArthurKane sagt:

    Finde valhalla sieht sogar besser aus als ghost.Detaillierter .Als wenn mehr arbeit drin steckt.

  13. SchatziSchmatzi sagt:

    @Bezumcker
    Hier geht es um Tatsachen und nicht ums meckern. Fifa und co. die jedes Jahr aufs neue gemelkt werden sind genauso ein Fall für die Anspruchslose Masse wie ein AC. Es ist halt traurig, dass der Käufer sich nicht selber fragt, warum er jedes Jahr das Gleiche *in Form eines Add On) erhält. Wenn die Masse ihr Kaufverhalten ändern würde, würde nicht wie jedes Jahr der gleiche Brei serviert werden, aber das verstehen nicht alle Leute aus dem Forum so wie die blinden Käufer ohne Anspruch. Mensch, irgendwann muß das doch einem aus dem Halse rauskommen. Viel Spass für diejenigen, denen es gefällt. Trotzdem sollte Ubisoft endlich mal neue Wege gehen als immer die gleiche Grütze auf dem Markt zu bringen.

  14. Desmo__90 sagt:

    @schatzischmatzi
    100%

  15. Saleen sagt:

    Bin noch gesättigt von Odyssee...
    Das war mir zu Brachial.
    Mit allen DLCs und "?" waren 170std. drin.

    Heavy.... Und Valhalla soll nochmal ein drauflegen O.o

  16. Moonwalker1980 sagt:

    Schatzispatzi, Bulku: Mimimimimimimi, ihr armen kleinen, frustrierten Määääädchen, kommt, heult doch ein bisschen rum, drückt noch ein paar Krokodilstränen nach, damit auch alle so richtig Mitleid haben können mit euch. Määähhh... Määähhh... Määähhh. Wie eine Horde Ziegenböcke nach der K.astration.
    Alter, wenn euch was nicht passt lasst die Finger davon und geht nicht allen anderen unaufhörlich auf die Säcke! Ihr, mit eurem angeblich ach so tollen Anspruch, ich will gar nicht wissen, was ihr selbst regelmäßig für "ne Grütze" zockt, nur nervt euch keiner ständig damit. Werd ich nie verstehen, wenn mir ein Spiel oder eine Spielereihe nicht gefällt, dann wird sie von mir ignoriert und links liegen gelassen, was nutzt dieses ständige Gejammer, ausser, dass man sich am Ende vor allem auch selbst runter zieht. Ihr seid alle dermaßen anmaßend und unverschämt, und merkt es nichtmal. Gebt einfach mal Ruhe, v.erdammt nochmal!! Wie im Kindergarten mit lauter verhaltensauffälligen ADHSlern, echt wahr.

    VornameNachname: Toll! Echt! Nur... interessiert in Wahrheit keine S.au...

  17. Moonwalker1980 sagt:

    Saleen: wo soll denn Valhalla "eins drauflegen" bitteschön, erzählt doch nicht immer soviel Unsinn!? Ich weiß nicht wo ihr solche Sachen immer her habt?! Das genaue Gegenteil ist nämlich der Fall, Ubisoft hat auch ganz offiziell klargestellt, dass die Größe des Spiels, und zwar nicht nur die Kartengröße, auch der allgemeine Umfang mit Zusatzmissionen usw, deutlich kleiner ausfallen wird als die beiden Vorgänger!
    "Valhalla wird noch eins draufsetzen" Alter...

    "170 Stunden". Bei mir warens 150, und ich kenne Leute die weit über 2000 Stunden drauf haben. Kein Scherz. Nicht nur gibt es Leute die das Spiel 4x durchgespielt haben, die nutzen Odyssey abseits der Story quasi als Spielplatz. Mir zwar auch unverständlich, aber wems gefällt... Find ich sogar ganz amüsant diese Tatsache. Jedem das Seine, ich verurteile das nicht. Was ich hingegen verurteile sind Trolle und Hater, die genau jene Leute verurteilen und sich einreden, sie wären deshalb elitär... Nochmal: hier geht's um Videospiele, eine Art elitäres Denken in Bezug auf Videospiele ist geradezu erbärmlich und armselig! Manche müssen echte Zivilversager sein wenn ihnen das Selbstbewusstsein gestärkt wird, weil sie sich einreden bei Videospielen elitär und mit Anspruch zu sein. 😀 😀 😀

    Und nochmal zu den ganzen Rumjammerern: ihr wisst was ihr mit eurem "Anspruch" machen könnt?? Von Hinten, von der Seite, kreuzweise, wie es euch beliebt! 😉

  18. ShawnTr sagt:

    AC hat sich mit dem neuesten Ableger noch weiter vom Original distanziert und versucht krampfhaft

    das ist auch gut so. open world erkunden ist angesagt.......die alten hürdenl#äufe durch raum und zeit eher nicht mehr

  19. SchatziSchmatzi sagt:

    @Moonwalker1980
    Auf dich und deine herzzerreißende Belehrung habe ich den ganzen lieben langen Tag gewartet. Ich muss dir sagen, du hast mich sehr lange warten lassen. Fehlten dir etwa die Worte oder mussten dir erst die Passenden einfallen oder brauchtest du viel Zeit, um sie dir zurechtzulegen? Man hat es als Moralapostel und Cyberpolizist nicht einfach für Recht und Ordnung im Internet zu sorgen. Besonders wenn es sich um deine Lieblingsspielreihe AC handelt. Deine verbalen Angriffe auf die immer gleichen User zeigt doch wie intolerant dein Weltbild ist. Wer nicht deiner Meinung ist muss mit Belehrungen zerstört werden. Für produktive Gegenargumente fehlt es dir. Wie wäre es mal, wenn du vor deiner eigenen Haustüre kehren würdest? Ich glaube, da hast reichlich zu tun. Kleine Mädchen schauen auch immer auf andere und müssen se belehren um vor ihren eigenen Fehlern abzulenken. Da du ein ganz besonderer verhaltensauffälliger Fall bist, würde ich dir vorschlagen ein anderes Hobby zu suchen, wo nur deine eigene Meinung an erster Stelle steht und jeder dir die nötige Aufmerksamkeit schenkt, die du normalerweise in deinem traurigen Leben nie erhalten würdest.

    Und ähmm sorry für deine letzte Kastration. Ich hoffe, es war nicht alzu schmerzhaft. Es war mir eine Freude, deine Erfahrungen mit uns zu teilen.

    PS: Ich bleibe bei meiner Meinung und lass dir ruhig Zeit mit deiner Antwort, falls du es überhaupt noch heute schaffen solltest. Ich habe nämlich noch andere Dinge in meinem interessanten Leben zu tun als nochmal auf deine geistige Grütze zu warten.

  20. Argonar sagt:

    Assassin's Creed war mal eine sehr gute Reihe.

    Dann haben die ganzen kleingeistigen Idioten sich ständig über alles beschwert, was die Serie großartig und einzigartig gemacht hat, bis sie eben so wurde, wie sie es wollten. Hirnlos in irgendeinem historischem Setting Leute abschlachten.

    Wenn mir jemand das Video gezeigt hätte und nicht dazu sagen würde, dass es AC sein soll, hätt ich auf einen möchtegern GoW Klon getippt.

  21. Argonar sagt:

    Assassin's Creed war mal eine sehr gute Reihe.

    Dann haben die ganzen kleingeistigen Trottel sich ständig über alles beschwert, was die Serie großartig und einzigartig gemacht hat, bis sie eben so wurde, wie sie es wollten. Hirnlos in irgendeinem historischem Setting Leute abschlachten.

    Wenn mir jemand das Video gezeigt hätte und nicht dazu sagen würde, dass es AC sein soll, hätt ich auf einen möchtegern GoW Klon getippt.

  22. Victoy sagt:

    So ein Dreck, Monster, fabelwesen und wahrscheinlich noch Dämonen. Wieso steht da immer noch assassins creed dran. Zum Glück haben wir von ghost of tsushima bekommen, wie man noch ein richtiges assassins creed zu machen hat.

  23. Sunwolf sagt:

    Warum schreiben alle von God of War Klon? Hat etwa God of War Odin und Thor erschaffen? Oder dürfen nur die Macher von GoW diese Welt in ihrem Spiel nutzen?

    In Assassins Creed Origins gab es auch Bosskämpfe mit Mysteriösen Monstern aus deren Epoche. Valhalla macht halt da weiter was es in Origins und Odyssey schon gab. Nur weil sie Thor und Odin und ein paar Monster einfügen ist es noch lange keine Kopie God of War. Erst wenn der Hauptcharakter Kratos heißt und man zwei Klingen als Waffe trägt kann man von einer Kopie sprechen.

    Ghost of Tsushima ist ein gutes Spiel. Hat aber auch seine Schwächen und macht es nicht viel besser als ein Assassins Creed Spiel.

  24. ras sagt:

    @Sunwolf

    Das Problem ist das Ghost of Tsushima Sony exklusiv ist, also für viele einfach nur deswegen besser und über allen erhaben.
    Das war schon immer so ne Sache.....

  25. Argonar sagt:

    @Sunwolf
    Das hat nichts mit dem Setting zu tun, sondern mit dem Gameplay und der Art von Gegnern die man bekämpft. Dass beide jetzt in der nordischen Mythologie angesiedelt sind ist Zufall, hat aber mit dem Vergleich nichts zu tun.

    Und ja AC driftet schon seit Origins in die Richtung ab aber noch nicht so stark wie jetzt. Mit Assassins Creed hat das Ganze jedenfalls gar nichts mehr zu tun.

    Ihr wisst schon, damals als man noch versteckt gehandelt hat, statt sich wie ein Barbar durch Menschen und Monster zu metzeln.

  26. Sunwolf sagt:

    @Argonar

    Das man in einem AC Spiel nicht nur mit realen Wesen zu tun hat weiß man schon seit dem ersten Teil in AC. Der Edenapfel verleiht einem unmenschliche Kräfte was man bei einem Bosskampf jedes mal in einem AC Spiel sah.

    In Odyssey hat der Edenapfel die Monster beschworen wie Medusa und den Minotaurus waren. Wer die DLC´s zu Odyssey gespielt hat weiß das die Monster von der ersten Ziviliation geschickt wurden.
    Das waren aber keine Standard Gegner. Sondern Monster aus einer anderen Welt die nur in einem kurzen Abschnitt einmal erschienen sind. Hauptsächlich hat man weiterhin gegen die Menschlichen Gegner gekämpft.

    In jedem Assassins Creed Spiel gab es eine reale Welt und eine Mysteriöse mit Macht und so... nur war es in den alten Spiele nicht so Stark vorhanden.

    Man muss erst einmal abwarten welche Entstehungsgeschichte Valhalla erzählen möchte. Das man in Vallhalla gegen eine Hexe kämpft oder gegen einen großen Hund halte ich nicht schlimm das wird schon wieder was mit der ersten Ziviliation zu tun haben.

    ZUM THEMA Assassins Creed drifte von den alten Teilen ab. Muss ich dich widersprechen.

    In Origins, war es die Entstehungsgeschichte der Bruderschaft (Assassinen). In Odyssey, war es die Entstehungsgeschichte der ersten Ziviliation.
    In Valhalla, so habe ich es gehört soll es um die Entstehungsgeschichte der Templer gehen.

    Im Grunde alles Vorgeschichte zu den ersten Assassins Creed Spielen.

  27. Sunwolf sagt:

    Edit:

    Warum Odyssey sich weniger Assassins Creed anfühlte lag daran das es vor Origins spielte. Erst vor kurz am Ende von Origins wurde die Bruderschaft gegründet. Also konnte man in Odyssey keinen Assassinen Spielen da die 1000 von Jahren erst naher entstanden sind.

Kommentieren