The Raid: Multiplayer-Shooter auf Basis der Cyberpunk-Welt von Observer angekündigt

Kommentare (5)

Mit "The Raid" wurde ein neuer Multiplayer-Shooter für nicht näher genannte Plattformen angekündigt. Der Shooter basiert auf der Cyberpunk-Welt des erfolgreichen Horrorspiels "Observer".

The Raid: Multiplayer-Shooter auf Basis der Cyberpunk-Welt von Observer angekündigt

Der Publisher Feardemic und das Entwicklerstudio 84RAID Corporation haben einen neuen Multiplayer-Shooter namens „The Raid“ angekündigt, der PvP und PvE miteinander verbindet und in dem Cyberpunk-Universum des psychologischen Horrorspiels „Observer“ angesiedelt ist. Allerdings wurden bisher weder ein Erscheinungstermin noch die unterstützten Plattformen enthüllt.

Ein virtuelles Turnier in der dystopischen Zukunft

Bei „The Raid“ handelt es sich um ein Virtual Reality-Turnier, das von der allmächtigen Chiron Corporation veranstaltet wird, um die Verzweifelten am unteren Ende der Bevölkerung anzulocken, indem man ihnen die Möglichkeit bietet etwas Geld zu verdienen. Die Turnierteilnehmer messen sich sowohl miteinander als auch mit den Horden an virtuellen Gegnern. Dabei müssen sie die Spitze eines Turmes erreichen, um den Bossgegner zu töten und den Preis abzuräumen.

Dafür steht auch eine Auswahl einzigartiger und anpassbarer Waffen zur Verfügung, wobei man auch hacken kann, um die Umgebungen sowie die Gegner zu manipulieren. Mit den Turnierbelohnungen kann man wiederum den eigenen Charakter personalisieren.

Des Weiteren wird „The Raid“ in einer komplett realisierten Umgebung stattfinden, die von Bloober Team erschaffen und in der Form erstmals in „Observer“ aufgetaucht war. Die Welt ist eine düstere Cyberpunk-Vision der Zukunft und „The Raid“ schaut durch einen psychedelischen Verstand auf die Welt, wodurch eine dunkle und sozial relevante Geschichte erschaffen werden soll.

Weitere Informationen kann man bereits auf der offiziellen Seite finden. Ein Ankündigungstrailer wurde ebenfalls bereitgestellt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. bulku sagt:

    Und noch ein Cyberpunk Spiel...

  2. lllPaladinlll sagt:

    Observer ist echt ein gutes Cyberpunk Game und einer geilen Bladerunner Atmo.

  3. Richi+Musha sagt:

    lol das sieht mal richtig kacke aus.

  4. SchatziSchmatzi sagt:

    Jetzt wird auch das Genre gemolken.

  5. Arkani sagt:

    Und ich dachte es hat was mit dem Film "The raid" zu tun. ^^
    So Cyberpunk oder generell Science Fiction Filme/Spiele sind doch langweilig und will doch keiner.

Kommentieren