Gamescom Awards: Die finalen Gewinner stehen fest

Kommentare (35)

Die vollständige Liste der Gamescom Awards wurde enthüllt. Mehrfach abräumen konnte das kommende Rollenspiel "Cyberpunk 2077". Im Hardware-Bereich hatte die Xbox Series X die Nase vorne.

Gamescom Awards: Die finalen Gewinner stehen fest
Solche Szenen gab es in diesem Jahr nicht.

Nachdem der Versuch, die Gamescom in ein digitales Format zu bringen, nicht rundum überzeugend wirkte, folgte die vollständige Bekanntgabe der Gamescom-Awards.

Mehrfach konnte CD Projekts „Cyberpunk 2077“ abräumen. Der Titel wurde unter anderem zum besten Spiel der „Messe“ und zum besten PlayStation-Projekt ernannt. Beste Simulation wurde das mittelmäßig bewertete Rennspiel „Project CARS 3“. Der Metascore legt zwischen 70 und 73, während der User-Score auf Metacritic im roten Bereich ist.

Irgendwann in diesem Jahr kommen die neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X auf den Markt. Während Microsoft mit der neuen Konsole ein beeindruckendes Stück Hardware erschaffen konnte, schien der Hype in den vergangenen Monaten eher auf der Seite der PS5 zu sein. Die Auszeichnung „Most Wanted Hardware/Technology“ bekam hingegen die Xbox Series X. Zum besten Streamer wurde Erik “Gronkh” Range ernannt.

Die Gewinner in der Übersicht

Best Family Game

  • KeyWe, Stonewheat & Sons

Best Ongoing Game

  • Borderlands 3, 2K

Best PC Game

  • Cyberpunk 2077, CD Projekt Red

Best Racing Game

  • DIRT5, Codemasters

Best Remaster

  • Mafia: Definitive Edition, 2K

Best Role Playing Game

  • Cyberpunk 2077, CD Projekt Red

Best Simulation

  • Project CARS 3, Bandai Namco Entertainment

Best Sports Game

  • Tony Hawk’s Pro Skater 1+2, Activision

Best Strategy Game

  • Humankind, Amplitude Studios & SEGA Europe

Most Original Game

  • Voidtrain, Hypetrain Digital

Most Wanted Hardware/Technology

  • Xbox Series X, Microsoft

Die Gewinner folgender Gamescom global Awards und Consumer Awards wurden ebenfalls im Rahmen der Gamescom: Best of Show bekannt gegeben:

Best Announcement

  • Unknown 9: Awakening, Reflector Entertainment

Best Lineup

  • Bandai Namco Entertainment

Best of Gamescom

  • Cyberpunk 2077, CD Projekt Red

Best Presentation/Trailer

  • Little Nightmares 2, Tarsier Studios

Best Show

  • World of Tanks Blitz Gamescom Stream, Wargaming

Best Streamer

  • Erik “Gronkh” Range

Gamescom “Most Wanted” Consumer Award

  • Cyberpunk 2077, CD Projekt Red

Heart of Gaming Award

  • Indie Arena Booth, Super Crowd Entertainment

Folgende Gewinner wurden bereits am Donnerstag im Rahmen der Gamescom: Opening Night Live bekannt gegeben:

Best Action Adventure Game

  • Watch Dogs: Legion, Ubisoft

Best Action Game

  • Star Wars: Squadrons, Electronic Arts

Best Indie Game

  • Curious Expedition 2, Maschinen-Mensch

Best Microsoft Xbox Game

  • Tell Me Why, Microsoft

Best Multiplayer Game

  • Operation: Tango, Clever Plays

Best Nintendo Switch Game

  • Little Nightmares 2, Bandai Namco Entertainment

Best Sony PlayStation Game

  • Cyberpunk 2077, CD Projekt Red

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ezio_Auditore sagt:

    Most Wanted Hardware: Xbox Series X

    Wurden Microsoft Fanboys befragt?! Der Tag fängt schon mal lustig an. Das ist gut ^^

  2. Crysis sagt:

    Sowieso Best Simulation: Project CARS 3, Bandai Namco Entertainment XD

    @Ezio_Auditore: Aber das mit der X-Box ist trotzdem der beste Witz an der gesamten Gamescom. Eventuell ist MS ja mit Sponsor von dem ganzen. XD

  3. Tbuck sagt:

    Schau dir mal an, wer nominiert war. Da Sony nicht vertreten war, konnte man auch nicht für die PS5 stimmen. Aber schön wie man das bei MS feiert.

  4. Imme sagt:

    Wer wählt das? Wer am besten bezahlt? Oder ist das eine allgemeine Abstimmung?

  5. Christian1_9_7_8 sagt:

    @Imme Die Jury, bestand aus deutschen internationalen Games Journalisten und Journalistinnen sowie bekannte YouTuber

  6. _Hellrider_ sagt:

    Die Gamescom war dieses Jahr echt nichts...
    Es gab keinen einzigen "Wow" oder "Überraschungs"-Effekt etc.
    Schade. Hatte gehofft, dass Sony und MS letztlich mal Nägel mit Köpfen machen.

  7. Red Hawk sagt:

    Xbox als Most Wanted Hardware? Wie lächerlich kann diese Veranstaltung nur noch werden. Schlimm, am besten komplett einstampfen

  8. nico2409 sagt:

    Der Stellenwert der Gamescom ist leider sehr sehr niedrig. War schon immer so und wird auch so bleiben. Hier wird nur lauwarm gekocht; auf heiße News und Veröffentlichungen wartet und hofft man vergeblich.

  9. Dromek sagt:

    Falls es jemanden interessiert, wieso die Xbox Series X gewonnen hat.

    In der Kategorie „Most Wanted“ stehen ausschließlich Spiele und Produkte zur Wahl, die in einer der anderen Disziplinen nominiert sind – so sind zum Beispiel die Xbox Series X und „Grounded“ wählbar, die PlayStation 5 oder die während der Eröffnungs-Show vorgestellten Neuheiten „Ratchet & Clank: Rift Apart“ und „Call of Duty: Black Ops – Cold War“ hingegen nicht.

    Das waren die Nominierungen:
    Xbox Game Pass Cloud Gaming (Beta) – Microsoft
    Xbox Series X – Microsoft
    Intellivision Amico – Intellivision Entertainment

  10. Aspethera sagt:

    Leute natürlich ist die Xbox die Most wanted hardware, die waren nämlich teilweise vor Ort, Sony ist dem ganz Event ja komplett fern geblieben, was erwartet ihr.

    Der beste Stream war auch die gamevasion und nicht Gronkh, aber die standen bestimmt nicht Mal zur Auswahl

  11. Galahad sagt:

    Sony hat keine Games

    Best Sony PlayStation Game
    Cyberpunk 2077, CD Projekt Red

    Was ein Tiefschlag, das hier ein Multititel der noch nicht mal erschienen ist gewählt wurde.

  12. Dunderklumpen sagt:

    Einreichungen für den Gamescom Award 2020 sind ab sofort und bis einschließlich 7. August 2020 (Freitag / 16 Uhr) möglich. Die Teilnahme ist gebührenpflichtig: Die Einreichung in einer Kategorie kostet 360 Euro netto – für 600 Euro können bis zu fünf Kategorien ausgewählt werden. Jede weitere Disziplin kostet 200 Euro. Achtung: Einreichen dürfen ausschließlich Unternehmen, die „offizieller Partner“ der Gamescom sind und ein entsprechendes Paket gebucht haben!

    Und da Sony nix eingereicht hat ......

  13. Zocker1975 sagt:

    @Ezio_Auditore

    Most Wanted Tech

    – Intellivision Amico
    – Cloud Gaming (beta) with Xbox Game Pass
    – Xbox Series X
    Die Standen zur Auswahl glaube da brauchtest keine Fanboy , AMD , Nvidia , Sony waren ja nicht auf der Messe besser gesagt nahmen nicht Teil also auch keine Nominierung .

  14. Zocker1975 sagt:

    @Galahad

    Es konnten ja auch nur Games nominiert werden die auf der Messe waren , die es schon gibt oder nicht daran Teilnahmen kamen nicht in Frage .

  15. Crysis sagt:

    @Galahad, Trotzdem wird Cyberpunk 2077 sicherlich tausendmal besser als Tell Me Why. Aber man kann beide Spiele auch nicht miteinander vergleichen letztendlich wird es Geschmackssache sein welches Spiel die meisten Fans anhäufen wird. Aber für Tell Me Why siehts trotzdem schlecht aus Metacritic 79 Presse und User Score 5.9 wenn das der Gewinner der X-Box Sparte ist dann ist dies erstmal ein heftiger Tiefschlag würde ich sagen. Best Microsoft Xbox Game Haha da weiste ja wo sich die Folgenden Titel von MS so einreihen werden, aber ist ja ehh im Gamepass laden kurz anzocken löschen.

  16. ras sagt:

    Best PC Game und Best Sony PlayStation Game
    "Cyberpunk"

    Aber seit der Gamescon angefangen hat, gabs nix davon zu sehen......

    Aber hey.....what ever....

  17. Noir64Bit sagt:

    Schön zu lesen das nicht nur ich mich über den Gewinn der XBox gewundert habe.
    Ist ja nicht so das man bislang überall liest das Sony mit der PS5 die am meisten erwartete Hardware hat und nicht Microsoft!
    Würde mich echt mal Interessieren wie viel Microsoft sich die Werbung hat kosten lassen?
    Könnte aber natürlich auch daran liegen das Microsoft schon Modelle an die Presse Vertreter geschickt hatte. Representativ ist das dennoch nicht ohne den Vergleich!

  18. Fantasy Hero sagt:

    Best Simulation: Project Cars 3 ???

  19. Nathan Drake sagt:

    Das man bezahlen muss um nominiert zu werden und auch noch Partner der Gamescom (also nochmals bezahlen) zu sein hat, ist ja der ober Witz für eine Award Vergabe.
    Kein wunder hat Xbox bei Hardware gewonnen. Lief ja auch ständig Werbung von dem Klotz und ihrem Ramsch-Service

  20. Zocker1975 sagt:

    @Noir64Bit
    Wie soll Sony gewinnen wenn die gar nicht Teil genommen haben 🙂
    Das selbe für AMD und Nvidia , hätte auf ein Sieg für die Geforce RTX 3090 getippt
    @Nathan Drake
    Es gab ja neben Microsoft Sachen nur dieses Intellivision Amico zur Auswahl.

  21. proevoirer sagt:

    Jaja alles gekauft

  22. Zocker1975 sagt:

    @proevoirer

    Gekauft ist das nichts aber es gab dieses Jahr keine Konkurrenz vor allem beid er Hardware Microsoft hatte als Konkurrenz seine Xcloud und Intellivision Amico weder Sony , Nvidia noch AMD haben daran teilgenommen .

  23. Acid187 sagt:

    Da muss man ja aber faire Weise sagen, MS verdient nicht die Kritik, dass die Konkurrenz nicht antritt.

    Die Gamescom verdient die Kritik für die Teilnahmebedingungen, wo mit man in den Jahren in den man Bedeutung hatte aber sicher gut abgreifen konnte. Damit verliert der Award halt leider seine Bedeutung, aber dann halt in allen Kategorien und nicht nur in 1-2 die jemanden nicht passen.

    Insgesamt sind Awards aber leider wie Spieletests, alles nur die „Meinung“ von anderen Personen. Ich hatte schon mein Spaß mit „schlechten“ Games und hatte auch schon „Must-Have“ 100 Awards Games die leider Verschwendung von Lebenszeit waren.

  24. Hansi Müller sagt:

    Die Gamescom war für mich ein grossser Flop.

  25. Moonwalker1980 sagt:

    "Most wanted Hardware/Technology - XBox"
    Was für ein BESCHISS!
    Und das, obwohl es im Netz mehr Hype für die Playstation gibt...

  26. Kehltusa sagt:

    Selbst Sony hat ja scheinbar Angst vor der neue most wanted Xbox, warum sollte Sony sich sonst nicht trauen endlich den Preis zu nennen?

  27. Banane sagt:

    Mir hat Sony den Preis schon gesagt.
    Ich solls aber keinem weitersagen.

  28. Baran sagt:

    Xbox spiele sind trotzdem scheiße sony forever

  29. PixelNerd sagt:

    Und die Gamescom verdient den deutschen Comedypreis .

  30. xjohndoex86 sagt:

    @Moonwalker
    Technologisch hat M$ aber das heißere Eisen im Feuer UND hat da vor allem fast alle Karten offen gelegt. Wie funktioniert die Kühlung bspw. bei der PS5?

    @topic
    Die Gamescom war doch, was Neuankündigungen angeht schon immer Restef*cken von der E3. Dafür ist sie aber halt die größte Besuchermesse für Videospiele. Damit kann sie dieses Jahr natürlich nicht punkten. ^^

    P.S. Guckt euch mal an wie viele Jungspunde auf dem Foto schon 'ne leichte Platte haben. Alles Hobbyw*chser. 😀

  31. proevoirer sagt:

    haha Hobbywi...

  32. Nelphi sagt:

    Geil @XJohnDoeX86

    Restefic...ken der E3.
    Laut deutschen Tagesthemen ist die GsmesCom doch die gfößte Spielemesse der Welt;)

    Ja, in dem Jahr in der E3 und TokyoGameshow nicht stattfinden;)

    Schade eigentlich, deutsche User kaufen gern, gamesbranche wird aber Immernoch stiefmütterlich behandelt, wie das schmuddelige Schwarze Schaf.
    Zum Glück wandelt sich das...gaaanz langsam.

    Letztens wieder irgend son Oldicomedian noch im Interview erzählt wie schlimm er es findet das so viele immer mehr mit dasselbe verschwenden. Weil ja passiv Standup Comedy konsumieren soooo viel sinnvoller ist, weil Kultur und so. Der gute hat übersehen das Videogamesheut mehr sind und (zwar zähneknirschend) offiziell zum Kulturgut erklärt wurden.

  33. Nelphi sagt:

    Dasselbe = daddeln

  34. Eloy29 sagt:

    So wie die gesamte digitale Gamescom überflüssig.

  35. Mr.x1987 sagt:

    Hab gerade dank google gesehen, das sich die Fanboys auf XD, auf ihren Award richtig einen pellen....Das Sony gar nicht nominiert war, will keiner wissen.

Kommentieren