Dead by Daylight: Erscheint dieses Jahr für PS5 und Xbox Series X

Kommentare (6)

"Dead by Daylight" wird in diesem Jahr für PlayStation 5 und Xbox Series X veröffentlicht. Darüber hinaus erhält das Spiel auf allen Plattformen eine deutliche Überarbeitung.

Dead by Daylight: Erscheint dieses Jahr für PS5 und Xbox Series X
"Dead by Daylight" erobert die Next-Gen-Plattformen.

Behaviour Interactive wird „Dead by Daylight“ Ende des Jahres für PlayStation 5 und Xbox Series X veröffentlichen. Das gab der Entwickler heute in einem Blogeintrag bekannt.

„Das Spiel wird mit 4K und 60 FPS laufen und von der grafischen Aktualisierung und den regelmäßigen Content-Drops profitieren, was letztendlich zu einer vollständig überarbeiteten Ausgabe des Spiels führen wird“, so die Macher.

Falls ihr den Titel bereits besitzt, werdet ihr nicht noch einmal zur Kasse gebeten: Spieler, die „Dead by Daylight“ ihr Eigen nennen, erhalten die Version für die nächste Generation auf der neuen Plattform ihrer Wahl kostenlos.

Massive Überarbeitung angekündigt

Darüber hinaus versprechen die Entwickler für alle Plattformen eine „massive grafische Überholung“. Laut Behaviour Interactive „besteht das Endziel darin, das Eintauchen um das Zehnfache zu verbessern, wodurch die Umgebungen so realistisch wie ein beängstigender, beunruhigender Alptraum werden“.

Dazu gehören „erheblich verbesserte“ Licht- und Videoeffekte, Modellierung, Texturen und Animationen. Außerdem werden den Maps mehr Requisiten hinzugefügt, während die Räume mehr Funktionen erhalten, um sie besser identifizierbar zu machen.

„Das Spiel, das ihr kennt und liebt, geht in die Zukunft über“, so der zuständige Director Mathieu Cote. „Das Team hat sich ein ganzes Jahr lang auf diesen Plan konzentriert. Und wir freuen uns so sehr, euch Dead by Daylight zu präsentieren, wie ihr es noch nie zuvor gesehen habt, während wir weiterhin neue Kapitel und Archive anbieten.“

Letztendlich sollen in den kommenden Monaten „Zehntausende von Assets“ einer Überholung unterzogen werden. Schon ein Patch, der in der kommenden Woche erscheinen soll, wird sich auf allgemeine Gegenstände und zwei Karten konzentrieren.

Zum Thema

Auch bestätigte Behaviour Interactive einmal mehr, dass die Cross-Progression ein Teil der Versionen für Switch, PC (Steam) und Stadia wird. Mit dem neuen Behaviour-Account können die Spieler ihren Fortschritt von einer Plattform auf die andere übertragen. Die komplette Ankündigung lest ihr auf dem Blog von Behaviour Interactive.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. branch sagt:

    Ok gefällt mir

  2. Ifosil sagt:

    Ohh ja nice, als PC-Killer sind Konsolen-Survivor die einfachsten Opfer ^^ Danke für die Punkte.

  3. branch sagt:

    Crossplay ist wirklich unfair. Als Konsolen Spieler den Killer zu übernehmen und gegen PC Überlebende ins match zu gehen, geht gar nicht für mich. Als Killer spiele ich nicht mehr crossplay, nur als Überlebender, wenn sonst zu wenig los ist. Aber einen PC Killer will ich eigentlich auch nicht in der Lobby. Crossplay mit PC hätten sie echt weglassen können

  4. RoterTeufel85 sagt:

    Was ist mit dem PS4 Account?
    Das will ich mit dem PC Verbinden. Wer spielt DbD den auf der Switch ?

  5. DerDax sagt:

    Geil auf jeden fall.
    Nich nur das es direkt auf Ps5 läuft, sondern auch der Fortschritt bleibt erhalten und sieht 10x besser aus, Feier ich.

  6. Ifosil sagt:

    Erst gestern wieder einen Konsolen-Killer gehabt, den haben wir komplett zerstört. Sind alle 4 ohne Probleme entkommen und der ist sogar deranked ^^ Auch als Killer freue ich mich über jedes Konsolen-Opfer.

Kommentieren