Gods & Monsters: Heißt jetzt Immortals Fenyx Rising – Update

Kommentare (6)

Der neue Name von "Gods & Monsters" könnte feststehen. Beim Taiwan Digital Game Rating Committee wurde ein Ubisoft-Spiel mit der Bezeichnung "Immortals: Fenyx Rising" entdeckt.

Gods & Monsters: Heißt jetzt Immortals Fenyx Rising – Update
Einen neuen Termin gibt es für "Gods & Monsters" bzw. "Immortals Fenyx Rising" bislang nicht.

Update: Ubisoft hat den neuen Namen inzwischen bestätigt. Vorgestellt wird der Titel in der kommenden Woche im Zuge der Ubisoft Forward-Show.

Meldung vom 31. August 2020: Im Juni 2019 erfolgte die Ankündigung eines neuen Ubisoft-Spiels namens „Gods and Monsters“. Seitdem war nicht mehr viel von diesem Projekt zu hören. Im Oktober 2019 gab der Publisher bekannt, dass der Titel verschoben wurde. Vorangegangenen Planungen zufolge sollte „Gods & Monsters“ am 25. Februar 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Switch, PC und Stadia auf den Markt gebracht werden.

Kompletter Neustart

Vor einigen Monaten räumte Ubisoft Berichten zufolge ein, dass sich im Zuge eines Neustarts der Entwicklung alles geändert hat, angefangen bei der künstlerischen Gestaltung über die Features und den Ton bis hin zum Namen des Spiels selbst. Mittlerweile könnte der neue Name in Stein gemeißelt sein.

Im Internet tauchten Hinweise auf ein Ubisoft-Spiel mit der Bezeichnung „Immortals: Fenyx Rising“ auf. Es wurde beim Taiwan Digital Game Rating Committee für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch bewertet. Das sind die Plattformen, für die „Gods and Monsters“ ursprünglich angedacht waren. Und der neue Name verfügt über einen Hauch griechischer Mythologie, auf die sich das Spiel vermutlich noch immer konzentrieren wird.

Den wohl entscheidenden Hinweis liefert „Fenyx“. Es ist der Name des Protagonisten, der in „Gods & Monsters“ zum Einsatz kommen sollte. Er verfolgt das Ziel, die Macht der griechischen Götter wiederherzustellen, nachdem sie von Typhon, dem tödlichsten Wesen der griechischen Mythologie, gestohlen wurde.

Einträge für die PS5 und Xbox Series X wurden nicht entdeckt, was angesichts der Tatsache, dass Ubisoft alle neuen Titel als Cross-Gen-Spiele veröffentlichen möchte, zumindest Fragen aufwirft.

Zum Thema

Doch wann könnte „Gods & Monsters“ unter dem neuen Namen „Immortals: Fenyx Rising“ angekündigt werden? Vermutlich schon in Kürze: Ubisoft hat für September eine weitere Ubisoft-Forward-Veranstaltung geplant. Eine Enthüllung im Rahmen dieser Show wäre keine allzu unsichere Wette.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. The-Last-Of-Me-X sagt:

    So gut wie alles geändert? F U Ubisoft! Mir gefiel das Spiel extrem gut.

  2. Nanashi sagt:

    Der neue Titel klingt besser, Gods & Monsters war schon ein recht unkreativer Titel. Bin nach wie vor gespannt auf das Spiel, wie die ursprüngliche Version so wirklich aussah, kann man ja nun auch schlecht sagen. Diese geleakten Gameplay Szenen waren viel zu unfertig, als dass man sich davon hätte ein Bild machen können.

  3. Hendl sagt:

    wurde in meinen augen verschlechtert...
    sieht und hört sich jetzt wie ein beliebiger
    battle royal titel an.

  4. Rikibu sagt:

    blöd nur, dass der neue Titel so generisch klingt oder zumindest schon besetzt...

    das spiel ist offenbar eine mischung aus vader immortal, metal gear rising und irgendwas mit feuer (phoenix - aber phoenix ist zu uncool, daher fenyx)..

    ich glaube, die haben ihren random mission generator nun auf wörterbücher losgelassen - und da kam das raus...

  5. Panhellenion sagt:

    ****** auf den Titel. Hauptsache das Spiel wird gut.

  6. giu_1992 sagt:

    Keine Ahnung was hier jeder feiert, das Teil hatte bisher lediglich einen schlechten Trailer ohne jegliches Gameplay oder Hinweis darauf spendiert bekommen, das hätte sonst was sein können. Bin da eh erstmal skeptisch, Ubisoft haut immer viel Müll raus, auch wenn zwischendurch mal die ein oder andere Perle geliefert wird

Kommentieren