Watch Dogs Legion: Neuer Trailer stellt das London-Setting näher vor

Kommentare (9)

Ubisoft North America hat heute einen neuen Trailer zu "Watch Dogs Legion" veröffentlicht, der die Location des Spiels präsentiert. Die Spielaufnahmen wurden mit einer Nvidia Geforce RTX auf dem PC aufgezeichnet.

Watch Dogs Legion: Neuer Trailer stellt das London-Setting näher vor
Die Open World des Spiels soll sieben Stadtbezirke von London abdecken. Bildquelle: Ubisoft North America

Mit dem heutigen Tag veröffentlichte Ubisoft einen weiteren Trailer zum kommenden Open World-Abenteuer „Watch Dogs Legion“. Dieser stellt uns das dystopische London, die Location des Spiels, ausführlich vor. Ihr bekommt bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Tower Bridge oder Piccadilly Circus zu Gesicht. Der Trailer wurde mithilfe der Nvidia Geforce RTX auf dem PC aufgenommen. Solltet ihr euch für die Konsolenversion des Spiels entscheiden, werdet ihr bei der Grafikqualität deutliche Abstriche machen müssen.

Das Spiel bringt zahlreiche neue Features mit sich. Unter anderem werdet ihr so gut wie jeden Bürger auf der Straße für euer Team rekrutieren und in dessen Rolle schlüpfen. Dazu wird auch eine sogenannte Permadeath-Funktion angeboten, durch die verstorbene Charaktere nicht mehr zurückkehren können. Diese Funktion wird sich jedoch auch deaktivieren lassen.

Sieben Stadtbezirke enthalten

Die Entwickler teilten zudem vor einiger Zeit mit, dass sieben Stadtbezirke von London im Spiel enthalten sein sollen. Somit wird zwar nicht die komplette Stadt abgedeckt, doch die offene Spielwelt wird definitiv sehr groß ausfallen.

So lautet die offzielle Beschreibung des Spiels: „Es ist an der Zeit, London zurückzuerobern, und jeder, den Sie in dieser ikonischen Stadt sehen, kann für Ihren Widerstand rekrutiert werden. Korrupte Opportunisten haben die Macht übernommen, und es liegt an Ihnen, einen Widerstand aufzubauen, um den Menschen die Stadt zurückzugeben. Mit einer ganzen Bevölkerung potenzieller Rekruten und der Technologie der Stadt in Ihren Händen müssen Sie sich in London einhacken, infiltrieren und Ihren Weg zur Befreiung Londons erkämpfen.“

Zum Thema

„Watch Dogs Legion“ erscheint am 29. Oktober für PS4, Xbox One, Google Stadia und PC. Zu einem späteren Zeitpunkt wird es auch auf den Next Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X erscheinen.

Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    Gar nicht mal so gut

  2. Plastik Gitarre sagt:

    gefällt mir. wird für dir ps5 geholt. gibt kaum eine stadt wie london wo altes auf neues trifft. wird für mich bestimmt ein kulturschock. freue mich aufs erkunden und die john wick take downs.

  3. Sunwolf sagt:

    Ubisoft macht zwar nicht vieles Richtig aber Welten erschaffen können sie.

  4. xjohndoex86 sagt:

    Stylish! Und wird auch ohne RTX gut aussehen. Ubis Engines brauchen die nächsten 1-2 Jahre eh 'ne Generalüberholung. Da ändert jetzt auch Raytracing nichts dran.

  5. Moonwalker1980 sagt:

    Nachdem ich Teil1 u 2 jeweils nur abgespielt hatte muss ich sagen, London interessiert mich doch so stark, dass ich vielleicht doch nochmal zugreifen werden.

    Sunwolf: Ubisoft macht mehr als genug richtig, ansonsten wäre der Erfolg auch nicht nur mehr als gut. 😉
    Und immerhin haben Ubisoft Spiele wie AssassinsCreed und WD eine ziemlich große und treue Fanbase, und dazu zählen nichtmal ansatzweise nur Noobs, sondern ich kenne genügend Hardcore Zocker die Fans der Spiele sind. Ich gehöre übrigens auch dazu.

    Maxonfire: dein Kommentar etwa? Absolut richtig, damit gehe ich vollkommen d'accord. 😉

  6. Moonwalker1980 sagt:

    angespielt, nicht abgespielt.

  7. Seven Eleven sagt:

    Definitiv geil.

  8. Castlefrank sagt:

    Son Quatsch.

    London ist im Arsch, selbst mit viel Fantasie kann ich so ein Setting nicht ernst nehmen.

    https://www.youtube.com/watch?v=cChKL_ofHmE

  9. King Azrael sagt:

    Schon lustig, manche fühlen sich einfach besser, wenn sie auf Ubisoft rumhacken. Die Qualität bei dieser Größenordnung von Spielen ist beachtlich und unterm Strich top. Klar strecken sie spiele und es gibt unnötige Bezahlinhalte. Aber jeder weiß, was er bekommt. Und in der Regel bekommt man richtig viel gutes Spiel für sein Geld!