Xbox Series X: Keine Neuigkeiten auf der Tokyo Game Show 2020

Kommentare (23)

In dieser Woche kündigte Microsoft einen Xbox Games Showcase im Rahmen der Tokyo Game Show 2020 an. Wie das Unternehmen ergänzend dazu klar stellte, sollten wir nicht mit neuen Details zur Xbox Series X rechnen.

Xbox Series X: Keine Neuigkeiten auf der Tokyo Game Show 2020
Die Xbox Series X erscheint im Weihnachtsgeschäft 2020.

Klammern wir die Bestätigung, dass die Xbox Series X im November dieses Jahres veröffentlicht wird, einmal aus, dann lassen konkrete Details zur Markteinführung der neuen Xbox weiter auf sich warten.

Auch zur Xbox Series S, die seit Monaten durch die Gerüchteküche geistert, schweigen sich die Verantwortlichen von Microsoft nach wie vor aus. Nachdem das Unternehmen aus dem US-amerikanischen Redmond in dieser Woche einen neuen Xbox Games Showcase im Rahmen der diesjährigen Tokyo Game Show bestätigte, wurde schnell spekuliert, dass im Zuge des Events entsprechende Details zum Launch der Xbox Series X folgen könnten.

Zum Thema: Tokyo Game Show 2020: Microsoft kündigt Xbox Game Showcase an

Um möglichen Gerüchten schon im Vorfeld der Tokyo Game Show 2020 den Wind aus den Segeln zu nehmen, meldete sich Microsoft auf dem hauseigenen News-Kanal noch einmal zu Wort und wies darauf hin, dass wir vom Xbox Games Showcase auf der diesjährigen TGS keine neuen Details oder Ankündigungen zur Xbox Series X erwarten sollten.

Selbiges gilt also auch für die bisher immer noch nicht offiziell angekündigte Xbox Series S. Doch worum wird sich das digitale Event dann drehen? Dies verrät euch ein Blick auf die folgende Übersicht.

Xbox Games Showcase: Details zu Microsofts TGS-Auftritt

  • Japanische Spiele-Entwickler werden geehrt
  • Neue Updates zum „Microsoft Flight Simulator“ im Xbox Game Pass für den PC, Windows 10 und Steam
  • Die Kreativität der japanischen „Minecraft“-Community
  • Ein Überblick über die First- und Third-Party-Anküdigungen der letzten Monate
  • Keine Next-Gen-News oder entsprechende Ankündigungen

Die Tokyo Game Show 2020 findet vom 24. bis zum 27. September 2020 statt. Aufgrund der COVID-19-Krise findet Asiens führende Messe für Videospiele und interaktive Unterhaltung in diesem Jahr in einem rein digitalen Format statt.

Quelle: Xbox Newswire

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kasak sagt:

    komisch wenn sie am 6 laut geruecht kommt vlt kommt ja vorher schon was

  2. ichstehzurx1 sagt:

    Was ist daran verwunderlich? 2 wichen vor angeblicher Veröffentlichung kann es eigentlich keine Neuigkeiten mehr geben.
    Zumal wir hier von Japan reden. Da ist die box quasi nichtexistent.
    Wunder eh das die da jedes Jahr aufschlagen.

  3. Kasak sagt:

    ms will japan aber nicht aufgeben abwarten aber da soll ja leider nix neues kommen

  4. sAIk0 sagt:

    Wie?! Kein World Premiere!!!!!!?
    Oder sagen die das nur so um dann allen völlig unerwartet ein donnerndes "WORLD PREMIERE!!!" um die Ohren zu knallen?

  5. BluEsnAk3 sagt:

    Wieso 2 Wochen vor Veröffentlichung? TGS ist im September und die next gen releases vermutlich im November.

    Immerhin - schüren sie dieses Mal keine Hoffnungen, die anschließend nicht erfüllt werden.

  6. Kasak sagt:

    laut geruechten soll die x box am 6 kommen

  7. Kalim1st sagt:

    Nvidia hat gestern mal eben alle Hops genommen.
    Die NEUE 3080 mit 30TFLOPS kostet nur 699 € 😀

    Und die Konsolen Dümpeln die nächsten Jahre mit 10 TFLOPs rum.

    For the Players

    Aber hey, die SSD ist schnell

  8. Banane sagt:

    @Kalim1st

    Ja, dafür kostet das ganze Gerät nichtmal 699 € 😉

  9. Kasak sagt:

    nur 700 euro der war gut aber goenn dir ich leg lieber 300 drauf und hol mir beide konsolen

  10. BluEsnAk3 sagt:

    "laut geruechten soll die x box am 6 kommen"

    Ja, November

  11. Crysis sagt:

    @Kalim1st, gönn dir XD bei so einer Karte will ich nicht wissen was man noch alles im PC drin verbaut damit man voll Up to Date is, da hol ich mir lieber ne PS5 und weiß das ich die nächsten 5 Jahre das volle Programm habe und das für 500Euro also einfach mal 200 Euro weniger, von dem restgeld gönn ich mir dann die neue cam.

  12. DocMcCoy sagt:

    @Kalim1st ja 699 ... Und was für Komponenten brauchst du noch um die 30 TF abrufen zu können? Da bist du locker schnell bei 2000 Euro. Und die frage ist ja auch noch ob die Leistung überhaupt benötigt und ausgereizt werden kann. Bis es so ist gibt es bestimmt schon die 4080 mit 60 TF Leistung und und und ... Aber gönn dir 🙂 gibt bestimmt n Leute die du damit beeindrucken kannst. So nach dem Motto, aaaaber meiner ist n paar cm länger als deiner ... Bäääh

  13. sAIk0 sagt:

    Die Xbox hat auch 12 TFLOPS... Und dann kam Halo... World Premiere!!!

  14. clunkymcgee sagt:

    @Kalim1st
    Jop! Da werden Titel wie Bloodborne 2 und co. mit Sicherheit krass drauf laufen. Oh wait...
    Das andere Thema sind die fehlenden Komponenten, leistungsfähige CPU, Mainboard, RAM, Kühlung, Gehäuse blabla.. 2000+ €. Das sind wieder Vergleiche, die unsinniger gar nicht sein können.
    "Meine 699€ Graka hat 30 Flipflops, da kann deine 399€ Konsole mit 10 Flipflops nicht mithalten" *facepalm*
    Zudem hängt der PC in Sachen SSD noch hinterher, da fast alle Komponenten aufeinander abgestimmt sein müssen, um Sony zu schlagen. Da sind wir noch weit von entfernt 😉

  15. sAIk0 sagt:

    @clunkymcgee
    Absolut korrekt... Ich befürchte nur, dass solche Kaliber wie Kalimist sowas nie verstehen werden. Da zählt nur wieviel TFLOPS die GraKa hat. Das ist wie bei Kids und Autos... Mein Auto hat soviel PS.. Meins hat mehr, nein meins hat mehr und ist daher viel schneller...

  16. ichstehzurx1 sagt:

    Uiiii, und was zählt bei den fanboys?
    Stimmt ja, das Sony draufsteht, das allein sagt schon aus das es besser ist.
    Wusstet ihr 2 schon das wenn ihr 2 ps4, deren Quersumme grade und ungrade ist, cross an einen Sony tv anschließt ihr eine babby ps5 erschafft die einen ganzen Planeten neu erschafft der nur von playsianern bewohnt wird?

  17. cosanos sagt:

    Der is eh nur ein Schwätzer, ignoriert den einfach... Aufmerksamkeit braucht er

  18. cosanos sagt:

    @ichstehzur
    Darum geht's doch nicht... Aber wenn ich eine Grafikkarte für 700 Euro kaufe, muss auch alles andere passen... Wenn ne Konsole über 1000 Euro kosten würde und dann eine 10 Tf Karte bzw Chip eingebaut wäre, dann ist es sinnvoll auf einen PC zu investieren und zu trollen .. Eine 700 Euro Karte haben bringt nichts allein, wenn alles zusammen zählst kommt der Pc nicht unter 2000 Euro.. So und jetzt baue ich 3 Ps5 zusammen für ca 1800 und hab auch 30 Tf und drei Hauptprozessoren die über 9 Ghz laufen plus 3 Ssd und 3 mal soviel RAM.. Dann hinkt selbst der PC für 2500 Euro hinterher..also labert nicht immer so ein scheiß mit solchen Vergleichen Es ist zum heulen mit euch, die wegen Games sich in die Hose scheißen vor lauter trollen.. .. Junge junge so Müllschlucker hier unterwegs...

  19. sAIk0 sagt:

    @ichstehzurx1
    Dein Post zeigt wieder sehr deutlich was für wirre Gedanken in deinem Kopf herumgeistern müssen. Da ist der Name Programm.

  20. PixelNerd sagt:

    Finger weg von den Drogen liebe Kinder. IchstehzurX1 sollte als abschreckendes Beispiel dienen.

  21. P-Zilling83 sagt:

    @kalim:

    Tut das eigendlich weh, was du da von dir gibst?

  22. RETROBOTER sagt:

    Dann Spiel PC, ich bin Konsolero durch und durch, auch alte 16-64 bit System begeistern mich heute noch täglich, eaaaaasy^^, zu viele GraKa Hur3//\\ // unterwegs..

  23. SlimFisher sagt:

    @clunkymcgee tatsächlich war die Nvidia Präsentation sehr interessant und hat aufgezeigt, dass der PC ebenfalls von den Innovationen, die wir demnächst in den Konsolen sehen werden (Daten direkt aus der SSD in die Grafikkarte laden), ebenfalls profitieren wird. Neben den Grafikkarten, die wirkliche Monster sind, wurde unter anderem auch RTX I/O vorgestellt. Damit können wie schon oben geschrieben, Daten direkt vom SSD Speicher geladen werden, ohne den Hauptprozessor zu involvieren. Also im Prinzip eine ähnliche Lösung wie die Xbox Velocity Architecture oder die PS5 I/O Architektur. Auf jeden Fall sehr spannend. Klar, so ein hochgezüchteter Rechner wird preislich weit über den Konsolen stehen aber das so etwas künftig auch auf dem PC möglich ist, ist auf jeden Fall cool und schiebt, zusammen mit den Konsolen, den Markt in der Richtung an.

Kommentieren