Skull & Bones: Keine weiteren Info-Updates in diesem Jahr - Statement zur Entwicklung

Wie Ubisoft versichert, wird hinter den Kulissen weiter eifrig an der Fertigstellung von "Skull & Bones" gearbeitet. Mit weiteren Eindrücken und Details sollten wir in diesem Jahr allerdings nicht mehr rechnen.

Skull & Bones: Keine weiteren Info-Updates in diesem Jahr – Statement zur Entwicklung

"Skull & Bones": Weitere Informationen gibt es erst 2021.

Zum Leidwesen der wartenden Fans wurde es in den vergangenen Monaten recht still um das auf der E3 2017 angekündigte Online-Piraten-Abenteuer „Skull & Bones“.

Der eine oder andere hoffte daher darauf, dass möglicherweise im Rahmen der heutigen „Ubisoft Forward“-Ausgabe weitere Details und Eindrücke zu „Skull & Bones“ folgen könnten. Um erst gar keine falschen Hoffnungen aufkommen zu lassen, stellte Creative-Director Elisabeth Pellen klar, dass die Entwicklung von „Skull & Bones“ zwar in vollem Gange ist, mit einem Info-Update sollten wir in diesem Jahr allerdings nicht mehr rechnen. Stattdessen werden die Entwickler erst 2021 wieder ausführlich über ihr Projekt sprechen.

Entwickler bedanken sich für die Geduld der Fans

Im weiteren Verlauf des Statements bedankte sich Pellen für die Geduld der Spieler und verspricht, dass die kommenden Informationen und Impressionen zu „Skull & Bones“ die Wartezeit definitiv wert sein werden. Mit einem Blick auf die Verschiebung des Online-Piraten-Abenteuers führte Pellen aus, dass das verantwortliche Entwicklerteam schlichtweg noch etwas mehr Zeit benötigt, um „Skull & Bones“ in der angepeilten Vision zu realisieren.

Zum Thema: Skull & Bones: Entwicklung verläuft problemlos – Releasezeitraum eingegrenzt

„Wir haben bei Skull & Bones von etwas Größerem geträumt“, so Pellen weiter. „Und diese Ambitionen waren natürlich mit größeren Herausforderungen verbunden. Diese Schwierigkeiten führten zu notwendigen Verzögerungen für unser Spiel. In den letzten Monaten mussten kritische Fragen beantwortet werden, wie zum Beispiel: Wie modernisieren wir die klassische Piratenphantasie?“

„Wie sorgen wir für ein intensiveres und viszeraleres Erlebnis? Wie schaffen wir coole und unvergessliche Momente im Spiel? Für die Beantwortung der meisten dieser Fragen war klar, dass wir mehr Entwicklungszeit benötigen“, heißt es abschließend.

„Skull & Bones“ befindet sich für die PlayStation 4, die Xbox One, den PC, die PlayStation 5 und die Xbox Series X in Arbeit.

Quelle: News Ubisoft

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Ubisoft

Spieler kapieren nicht, welche Vorteile NFTs bringen

Microsoft

Strengere behördliche Prüfungen durch Activision Blizzard-Deal erwartet

Uncharted Legacy of Thieves Collection im Test

Die beste Version der zwei Action-Adventure-Hits

Resident Evil Village

Capcom nennt beeindruckende Verkaufszahl

Horizon Forbidden West

Die Hauptgeschichte soll in etwa so lang wie im Vorgänger sein

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

daywalker2609

daywalker2609

10. September 2020 um 08:29 Uhr
Sinthoras_96

Sinthoras_96

10. September 2020 um 08:45 Uhr
Fifalover14

Fifalover14

10. September 2020 um 11:03 Uhr
freedonnaad

freedonnaad

10. September 2020 um 17:09 Uhr