The Division 2: The Summit im neuen Trailer vorgestellt – Next-Gen-Update und Abwärtskompatibilität bestätigt

Kommentare (9)

In Kürze wird mit "The Summit" ein neuer Spielmodus in "Tom Clancy's The Division 2" zur Verfügung stehen. Mit einem Trailer gewährt man uns bereits einen Einblick in die neue Endgame-Herausforderung.

The Division 2: The Summit im neuen Trailer vorgestellt – Next-Gen-Update und Abwärtskompatibilität bestätigt

Bereits in der letzten Woche hatten Ubisoft und Ubisoft Massive eine neue Endgame-Herausforderung für „Tom Clancy’s The Division 2“ angekündigt. Am heutigen Abend haben die Verantwortlichen auch einen offiziellen Trailer sowie einen Termin für „The Summit“ enthüllt.

Demnach werden sich die Besitzer der Erweiterung „Die Warlords von New York“ bereits ab dem 22. September 2020 durch einen 100-stöckigen Wolkenkratzer kämpfen können. Die Etagen werden zufällig zusammengestellt, sodass jeder Durchlauf einzigartig sein soll. Zudem wird man alle zehn Etagen auf einen Bossgegner treffen, der auch einen Checkpoint offenbart, sobald man ihn niedergestreckt hat.

Der Schwierigkeitsgrad wird immer weiter ansteigen, desto höher man in diesem Wolkenkratzer vorankommt. Des Weiteren kann man alle unterschiedlichen Fraktionen als Gegner vor sich finden.

Außerdem haben die Entwickler bestätigt, dass „Tom Clancy’s The Division 2“ ein Update für die PlayStation 5 und die Xbox Series X erhalten wird, um die Technik der neuen Konsolengeneration zu nutzen. Doch keine Sorge, es wird eine Abwärtskompatibilität zu den aktuellen Konsolen geben. Dazu heißt es von offizieller Seite: „Darüber hinaus wird das Spiel generationsübergreifend mit Konsolen der nächsten Generation kompatibel sein. Das bedeutet, dass Agenten auf PlayStation 4 es mit Agenten auf PlayStation 5 ausfechten können. Spieler auf Xbox One können es auch mit Agenten auf Xbox Series X und Xbox Series S aufnehmen.“

Mehr zum Thema: The Division 2 – The Summit als 100-stöckige Endgame-Herausforderung enthüllt

Am 22. September 2020 wird auch Season 3 für „Die Warlords von New York“ erscheinen, in der die Spieler Bardon Schaeffer, den schwer fassbaren Anführer der Black Tusk, jagen werden. Er rekrutiert vier unehrenhafte Agenten, die eine neue Schurkenzelle bilden und anführen sollen. Neue Ausrüstung und Belohnungen wird es ebenfalls zu verdienen geben.

Weitere Verbesserungen des 11. Titel-Updates

  • Erscheinungsbild-Modifikation – oder Umwandlung – ist ein neues System zum bestehenden Charaktermenü für The Division 2. Die Spieler werden in der Lage sein, das Aussehen ihrer Ausrüstung über die normale Farbe und Einfärbung hinaus zu verändern.
  • Maske, Rucksack, Brust, Knieschützer, Handschuhe, Holster und alle Rüstungsteile sind jetzt austauschbar. Erscheinungsbild-Mods werden es den Spielern ermöglichen, endlich das spezialisierte Aussehen zu erhalten, welches sie schon immer wollten, oder den Stil ihrer Ausrüstung zu ändern.
  • Die Erscheinungsbild-Mods werden für alle Spieler zu einer Hauptgrundlage des Spiels, Stufe 1-40.
  • Die Verbesserung des „Regenbogen“-Loots wird verändern wie Ausrüstungen das erste Attribut eines Ausrüstungsgegenstands zuweisen werden. Das erste Attribut wird nun eine prozentuale Chance haben, dasselbe wie das Kernattribut zu erhalten. Die Spieler werden weniger Regenbogenloot erhalten, was bedeutet, dass Gegenstände für eine Fertigkeitsmarke (Wyvern) mit größerer Wahrscheinlichkeit ein fertigkeitsbezogenes Attribut erhalten.
  • Mit den Agnostik Mod Slots werden alle Ausrüstungsteile (Maske, Brust, Rucksack) so verändert, dass sie jeden beliebigen Ausrüstungsmod-Typ akzeptieren. Das bedeutet, dass Spieler in der Lage sein werden, ihrem rein roten Build etwas Rüstungsregeneration hinzuzufügen, ohne auf eine Neukalibrierung des Mod-Slots verzichten zu müssen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DMC3 sagt:

    Nice! Habe zwar das Spiel nicht, aber der Modus sieht zu intressant aus. muss ich mir holen!

  2. MobiClip sagt:

    @DMC3 holl dir direkt die Warlords Fassung so kannst du die DC Story überspringen und gehst direkt Nach NY !

  3. MCRN sagt:

    Gutes Spiel, wenn man nicht schlafen kann. Hierbei schafft man es problemlos. Eines der langweiligsten, monotonsten und dümmlichsten Spiele der aktuellen Gen. Rennen, schießen, Gequatsche anhören, rennen, schießen... Keine Ahnung, was man an Loot-Shootern findet.

  4. ADay2Silence sagt:

    Echt geil dann werde ich auf jedenfall in Laufe der Woche wieder The Division 2 reinschmeißen

    @MCRN
    Das liegt in Auge des Betrachters aber wenn man halt richtige Kollegen hat machen Lootspiele generell richtig bock und paar abenden bißchen looten ist auch meist nie verkehrt

  5. King Azrael sagt:

    Nahezu perfekt das Spiel.

  6. SlimFisher sagt:

    Ich hab Teil 1 geliebt. Vor allem wenn man ganz allein in die Dark Zone gegangen ist. Nebenkitzel pur.

  7. HAZ_RES Python sagt:

    Dann werde ich es auch Mal wieder anschmeissen!

  8. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Dann spiele ich es auch nochmal. Allerdings geht aus der News nicht hervor ob ich für das PS5 Update bezahlen muss wenn ich Warlords schon habe?!

  9. questmaster sagt:

    Seltsam wollte gerade Update laden 220 MB habe noch 300GB frei kann. nicht geladen werden zu wenig Speicherplatz keine Ahnung was das soll.

Kommentieren