Xbox Series S: Entwickler warnt vor Problemen bei der Entwicklung

Kommentare (82)

Über Twitter äußerte sich ein Entwickler von Remedy Games zur kürzlich angekündigten Xbox Series S. Dort teilte er mit, dass die leistungsschwächere Konsole für Konsumenten eine tolle Angelegenheit sei, den Entwicklern allerdings Schwierigkeiten bereitet.

Xbox Series S: Entwickler warnt vor Problemen bei der Entwicklung
Die schwächere Hardware der Xbox Series S könnte den Entwicklern Probleme bereiten.

Microsoft möchte in der neuen Konsolengeneration zweigleisig fahren und wird neben der leistungsstarken Xbox Series X eine abgespeckte Version der Konsole anbieten. Nachdem in den letzten Tagen die Xbox Series S offiziell angekündigt wurde, äußerten sich in der Zwischenzeit die ersten Entwickler zur Konsole.

Und zwar veröffentlichte Sasan Sepehr, technischer Produzent bei Remedy Games, gestern einen Twitter-Beitrag dazu. Dieser arbeitete in den vergangenen Jahren an Titeln wie „Control“, „Max Payne“ oder „Quantum Break“.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Er möchte damit verdeutlichen, dass bei der Entwicklung von zukünftigen Spielen Schwierigkeiten auftreten werden. Dies könnte durchaus der Fall sein, da bei der Entwicklung die schwächere Performance der Xbox Series S berücksichtigt werden muss. Neben der Entwicklung für die leistungsstarke PS5 und Xbox Series X muss zusätzlich die technische Lauffähigkeit auf der Series S überprüft werden. Die Leistungsunterschiede der Konsolen werden in den nächsten Jahren klar zu erkennen sein.

Microsoft verfolgt das Ziel, den Spielern auf allen Konsolen das gleiche Spiel zu liefern. Doch wenn die Xbox Series S mit den technischen Ansprüchen eines Tages nicht mehr mithalten kann, könnte sie sogar komplett vom Markt verschwinden.

Durch die leistungsschwächere Version kommt für die Entwickler eine dritte Konsole hinzu, auf der ein zukünftiger Titel laufen muss. Damit muss neben einer längeren Entwicklungszeit auch mit höheren Kosten gerechnet werden.

Eventuell könnte dies sogar dazu führen, dass bestimmte Titel nicht mehr auf allen Xbox-Konsolen erscheinen oder ausschließlich für andere Systeme veröffentlicht werden, weil diese den Entwicklern ein einziges System bieten. Es lohnt sich in vielen Fällen nicht, ein Spiel auf mehreren Plattformen zu veröffentlichen, weil dies mit zusätzlichen Kosten verbunden ist und es sich im Endeffekt meist nicht auszahlt.

Außerdem haben Spieleentwickler die Absicht, das Potenzial der Konsolen voll auszunutzen und den Spielern die bestmögliche Spielerfahrung zu bieten. Wenn nun die schwächere Performance der Xbox Series S beachtet werden muss, kann dieses Ziel vielleicht nicht mehr erreicht werden. Bei einem Spiel, das für mehrere Plattformen entwickelt wird, muss die Performance nämlich auf einen gemeinsamen Nenner gebracht werden.

Zum Thema

Das Entwicklerstudio Team Blur Games hingegen sieht das weniger problematisch und erkennt auch die Xbox Series S als leistungsstarke Next Gen-Konsole an, da unter anderem die CPU und die SSD-Festplatte mit der Series X übereinstimmen. Die Hardware reiche aus, um 4K-fähige Spiele mit einer Auflösung von 1080p oder 1440p mithilfe von Checkerboard-Rendering wiederzugeben.

In naher Zukunft werden wir sehen, wie die Entwickler mit dieser Situation umgehen werden. Sobald weitere Aussagen von anderen Entwicklern ans Licht kommen, werden wir umgehend darüber informieren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sandraklaus sagt:

    Sieht man doch jetzt schon bei Assassin’s Creed Valhalla

  2. ArthurKane sagt:

    Siehst,die xboxen bremsen alles aus.Hatten einige doch recht hier.

  3. JinofTsushima sagt:

    Natürlich wird ordentlich gebremst. MS geht's eher weniger um Next Gen. Die wollen verkaufen, verkaufen und nochmals verkaufen.

  4. Black_Obst sagt:

    Los Banane, jetzt kannste wieder schön haten!

  5. big ron sagt:

    @JinofTsushima
    Und Sony will bezahlen, bezahlen, bezahlen oder wie?

  6. proevoirer sagt:

    Der eine Entwickler sagte so, der andere so.
    Kann sich jeder aussuchen woran er glauben will.

  7. newG84 sagt:

    Nein dies ist kein hate. Xbox hat Loreal tolles Produkt was sie auf dem Markt bringen können aber mit diesen Zwang auf zwei Konsolen ein Produkt zubringen birgt immer Risiken bei einer der Konsolen. Entweder wird die Xbox Series X stiefmütterlich behandelt oder die Xbox Series S.da tut sich Microsoft kein gefallen da Entwickler dann immer sagen werden dann nehmen wir die günstigste Alternative und den Rest tun wir hochskalieren.

  8. big ed@w sagt:

    Wenn sich schon die next gen series ggseitig ausbremst,
    dann wird die last gen aber mal ein richtiger Brocken sein der alles mit runterreisst.

    Ich vermute mal um das Problem zu umgehen(niemand wird sich wirklich Mühe machen
    irgendetwas für die next gen Trabbi Konsole zu optimieren)
    wird Microsoft 720p früher als später zum neuen Standard für die Disklose Konsole erklären.

  9. P-Zilling83 sagt:

    Da haben wir es doch schon

  10. big ron sagt:

    @newG84
    Anders als skalieren ist die Series S auch gar nicht gemeint. Ziel der Konsole ist, das gleiche Spiel in weniger Auflösung darzustellen. Max. WQHD statt 4k. Deshalb auch die identische Hardwarearchitektur mit veringerter Leistung.

  11. Fantasy Hero sagt:

    Ich habe gelesen, dass die Xbox Series S zusätzlich mit der X-Cloud Anfang 2021 laufen soll. Weiß aber nicht ob es stimmt. Mit der Hardware kann man eh nicht viel anfangen. Die S hat noch nicht mal ein Laufwerk.

  12. Horst sagt:

    Genau DAS, was ich befürchtet habe. Und ja, dies ist kein Gehate, auch wenn ich Playstationista bin, sondern ich habs "befürchtet", weil ich da Probleme sah oder vermutet habe, die ja jetzt angeblich bestätigt werden... Naja, wie immer ist auch mit dieser Aussage sehr behutsam umzugehen, aber besonders positiv ist die Aussage nicht... 🙁

  13. big ron sagt:

    @Horst
    DAS ist eine nicht fundierte Aussage eines Entwicklers, der nicht mal mit der Konsole entwickelt. Es ist eine Meinung und keine Tatsache. Den Umstand von mehreren Konsolen haben wir auch jetzt schon und so gut wie keine Einbußen.

  14. yberion45 sagt:

    Horst der eine Entwickler sagt so direkt im selben Entwickler der andere so und morgen der andere so mit anderen Worten: Einige Entwickler haben Lust Mühe und Geld reinzustecken und andere nicht und tarnen das mit sinnfreien Aussagen.

    Zur One würde ich es verstehen.
    Die XSS aber nicht, da sie fast alles gleich hat und nur Auflösung weniger sein wird...

  15. OvO sagt:

    Könnte auch ein Grund dafür sein, warum Sony so viele Exclusive Deals machen konnte, wie berichtet wurde. Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt.

  16. Acid187 sagt:

    Ohne zu sagen das es nicht stimmt, wollen wir mal festhalten, dass die Performance der letzten Titel von Remedy gezeigt hat, dass Optimierung für Remedy auf jedem Gerät Trouble bedeutet.

  17. Horst sagt:

    @big ron: Wie mein letzter Satz es schon sagte: Auch diese Aussage ist, wie so oft, behutsam anzufassen ^^ Erst mal abwarten, was weitere Entwickler dazu sagen. Aber als erste Anmerkung seitens der Entwicklerbranche kein guter Start für MS...

  18. xjohndoex86 sagt:

    Das erkennt noch die größte Eierpfeile vorweg, nur M$ selber nicht.
    Könnt mich kaputt lachen mit dem Verein. Hätten sie lieber 'nen Kasten gemacht mit enorm großer SSD für das Geld und rein für xCloud/Gamepass User. Das hätte mehr Sinn gemacht. Jetzt müssen sich die Multi-Entwickler diesen unterentwickelten Klotz ans Beins binden.

  19. _Hellrider_ sagt:

    Einfach die Auflösung von 4k auf 1080p und die Details etwas runterschrauben.
    Das ist kein großer Aufwand. Andere Entwickler haben schon gesagt, dass das kein Problem ist.

  20. AshySlashy sagt:

    @Acid 187: ..... stimmt

  21. Dunderklumpen sagt:

    Hmmm, also 20 Kerne, geringere Taktung und weniger RAM reichen jetzt also aus, um NG Spiele in identischer Qualität (inklusive RT), lediglich in geringerer Auflösung als die SX darzustellen.....
    Und bei der PS5 soll die Hardware nicht mal für RT stark genug sein =D

    Einige sind schon echt lustig hier =D

  22. Xarma sagt:

    Dann hat dieser Entwickler aber nicht richtig aufgepasst...

    Die Grafikwualität wird identisch sein! Nur die Auflösung wird tiefer ausfallen.
    Glaube da macht die PS mehr Probleme mit den variablen Taktraten.

  23. RETROBOTER sagt:

    Fakt: Die 5er von Sony wird liefern, wie schon die ps1/ps2/ps3/ps4 etc. immer getan hat. Die Sony Konsolen hatten immer ein sehr breites, spitzen Spektrum an games, was heulen hier immer 70% rum? Wer viele!!! geile games haben will, kauft die ps5, der Rest soll halt am 3090er pc für gute 2-3k€ gammeln^^, oder sich die xbox holen, für wenige highlights in folgenden Jahren! Wer noch ne Switch hat, hat doch das beste Kombi Paket, die Japaner regeln schon das Konsolen Leben :D, guggt euch diese Gen an, war doch top!!

  24. Kalim1st sagt:

    Warte ab wenn digital Foundry auf der Series S mit 1440p schon in 90 Fps gezockt wird und auf der Ps5 upscale auf 4k in 30.
    Ich lach mich tot, original wird es so kommen.

  25. Moonwalker1980 sagt:

    HAHAHAHAHAAAAAA!!

    S.cheisse, das betrifft ja auch mich! Wie gesagt, S.cheiss Mircosaft.

  26. redeye4 sagt:

    Nur geringere Auflösung? Wers glaubt. Bei den Specs werden auch noch die Grafikdetails runtergeschraubt um die FPS zu stemmen.

  27. Moonwalker1980 sagt:

    KaliMist: JA BITTE! Bitte, bitte lach dich endlich tot!
    Damit dieser ewige Schwachsinn endlich ein Ende hat.

  28. Am1rami sagt:

    @Kalim1st
    Ich lach mich tot über deine bekifften Kommentare. Die ps5 hat ebenso 120fps spiele wie die series x. Bereits bestätigt sogar von den Entwicklern selber. Und die series x hat ebenso 30fps spiele wie die ps5. "4k upscaling", ja klar. Die 6tflops Maschine von Microsoft aus dem Jahr 2017 schafft native 4k aber die neueste Konsole von Sony soll das nicht hinkriegen, hörst du dir überhaupt selber zu?
    Hör auf hier ständig Lügen zu verbreiten. Mach das in deinem Xbox Forum, dort ist das ja gang und gebe

  29. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Das wäre natürlich doof für Entwickler. Andererseits: Es lässt sich ja auch heute niemand durch die Switch bei Multiplattformentwicklungen bremsen, oder? Ich denke nicht, dass wir da Schlimmes befürchten müssen. :>

  30. clunkymcgee sagt:

    Ist ja nur logisch, dass eine deutlich schwächere Konsole den großen Bruder beeinträchtigt. Tja, ist halt Microsofts Strategie und das wird sich rächen. Letztendlich leidet sogar Sony wegen dieser hohlen Entscheidung von MS.

  31. RegM1 sagt:

    Leute, ich bitte euch... die Series S hat ja die "wichtigsten" Hardwarefeatures wie eine schnelle SSD und Raytracing-Möglichkeit, zudem ist die Situation keine andere als mit den aktuellen Konsolen, erinnert sich einer von euch, dass es auch dort schwächere Modelle namens PS4 und Xbox One gab?

    Da die Architektur sogar gleich ist, ist das optimieren/anpassen sicherlich ziemlich einfach.

    Und dann kommt noch hinzu das etliche Entwickler sich die letzte Konsolengeneration nicht entgehen lassen (große Installationsbasis) und somit sogar noch für veraltete HDDs lauffähig sein werden.

    Zudem werden die Spieleengines nicht wie von Zauberhand plötzlich 3,5 GB/s SSDs benötigen, denn wer jetzt glaubt, dass jedes Entwicklerstudio eine komplett neue Engine entwirft, nur weil Konsolen plötzlich SSDs benutzen ist auf dem Holzweg - eventuell werden PCIe4 SSDs in 3-4 Jahren zum Standard, solange werden vermutlich SATA-SSDs locker reichen.

  32. Saleen sagt:

    Freu mich schon wenn der "Power of Tower" zur Midgen selbst runteregeln muss weil die Leistung für Physikbasierte Raytracing Games nicht mehr auf 4K und 60FPS laufen werden. :'D

    Nvidia....
    Fortschritt statt stillstand!

    Oh... Sry.. Wollte den PC nicht mit einbinden aber mir war danach als jemand meinte, dass die PS5 nicht so erhaben ist wie die Xbox.

    Meine Güte...
    Beide benutzen Hardware aus der AMD Abteilung und ein wenig was von Samsung.
    Da wird schon was bei rum kommen und ausreichen für viele Jahre.
    Manche bekommen ja ein richtigen Abflug wenn Entwickler bekannt geben, dass die PlayKasten 60 FPS bekommen.

    Weiß immer nicht wie man da denken soll.
    Schließlich haben andere schon mit 60 FPS und WQHD gespielt da liefen die Kisten noch mit 720p ^^"

    Bin gerade ein bisschen abgedriftet....
    Bin schon gespannt wann der erste mich zitieren wird und mich niedermacht wie ein wütender Mob ohne Mistgabel sondern mit der" Enter und Leertaste".

    Jedenfalls....
    Remedy wird schon wissen was die erzählen.
    Das sind gestandene Entwickler und äußeren sich nur über jeweilige Situation die Microsoft ins Leben gerufen hat.
    Einfach mal so runterschrauben ist nicht... Ganze Spiele müssen so entwickelt werden, dass die Series S auch mit beteiligt ist.
    Ergo heißt das, dass Spiele für die "S" entworfen werden und Features darauf getimt werden....
    Eine ganze Konzept Phase würde erstmal nur für die "S" draufgehen statt für Playstation und Xbox.

  33. Banane sagt:

    Was soll man zu diesen Microsoft Kisten überhaupt noch schreiben?
    Eigentlich haben diese hässlichen Retrodinger ja gar nicht soviel Aufmerksamkeit verdient.

    Sony haut sie eh wieder weg und das wars dann.
    Ich bin eingefleischter PS only gamer. Bei Sony bekommt man wenigstens was geboten. 😉

  34. klüngelkönig sagt:

    Auf einer Plattform zu entwickeln ist ein großer Vorteil für die Devs. Ich gehe davon aus dass dieser unkluge Schachzug von ms einige exclusive Deals für sony eingebracht hat, oder zumindest bringen .. Ich denke gerade im indie und AA Bereich werden viele studios freiwillig nur auf der ps5 entwickeln..

  35. Talbot_15 sagt:

    Wie hier gleich die üblichen 3 Hofnarren von Phil Spancer pipi in den Augen bekommen ...
    Bitte macht weiter so ... durch euch fühlt sich mein erbärmliches Leben gleich nicht mehr so erbärmlich an ...
    Danke dass ihr mir jeden Tag die Tatsache vor Augen hält, das es noch ärmere Säue gibt ... hahahah ...
    Ja ich meine euch 3 hansel ...
    @big ron @ Kalim1st @Acid187

  36. GamingFürst sagt:

    Einfach Auflösung runterschrauben, zack bumm alles läuft....rennt doch zu 343 und helft denen bei Halo Infinite wenn ihr so Experten seid.
    Kapiert doch mal das die Entwickler keinen Bock auf Mehraufwand beim gleichzeitigen entwickeln auf schwächerer Hardware (egal welche) haben. Wieviel Mehraufwand es ist wird sich von Spiel zu Spiel unterscheiden, aber es bleibt mehr Arbeit. Da haben sich in der Vergangenheit schon genug Leute zu geäußert.

  37. RegM1 sagt:

    @Saleen
    Du hast tatsächlich null fundiertes Wissen und redest nur von nvidias Überlegenheit.
    Zur RDNA2-Leistung ist noch NICHTS bekannt, Hochrechnungen legen allerdings nahe, dass eine RTX 3080 in Reichweite ist (eventuell sogar mit mehr VRam).
    Und selbst meinem PC ist eine günstige Konsole wie die PS5 momentan in drei Punkten voraus:
    1. meine 3,5GB/s PCIe3 SSD (Intel-CPU...) ist langsamer
    2. meine SSD kann noch nicht direkt in den VRam der GPU laden (RTX I/O wird auch nicht zum Release kommen)
    3. meine 11 GB VRam - der PS5 stehen rechnerisch bis zu 12+GB zur Verfügung

    Wann RTX I/O kommt weiß auch noch niemand, genauso wenig wie stark sich die PS5/XSX auf VRam-Verbrauch und co. auswirken oder wie die PC-Optimierung unter den neuen Konsolen leiden wird....

  38. MCRN sagt:

    Ich teile die Bedenken bezüglich eines Entwicklungsstopps für die Series S nicht. Auch wenn Entwickler gerne die Hardware maximal ausreizen wollen, um ihre Visionen zu verwirklichen, sind sie aber in erster Linie vom wirtschaftlichen Erfolg der Software abhängig. Und wenn die Series S sich ordentlich verkauft, wird kein Entwickler auf diesen Markt verzichten wollen

    Und ausbremsen wird die S auch nichts, da die CPU nahezu gleich schnell ist und nur bei der Grafik ina Bezug auf Auflösung Abstriche zu machen sind.

    Die werden sich schon was bei der Strategie gedacht haben. Es liegt bestimmt nicht im Interesse von MS, ihr Topmodell auszubremsen... Also, hoffe ich jedenfalls ;o)

  39. Christian1_9_7_8 sagt:

    Das sind hier mit Sicherheit nur Fake News. Ich hab bei xboxdynasty noch nichts dergleichen gelesen, die sind doch immer die schnellsten und eifrigsten wenn es um News rund um die Xbox Series X/S geht..Tja wer weiß...;))))

  40. big ron sagt:

    @Talbot_15
    Lass dir von deiner Mutter Milch aufkochen und halt die Klappe. Kommt doch nur Dünnes bei raus.

    @GamingFürst
    Was kümmert es bitte, ob Entwickler mehr arbeiten wollen oder nicht. Die wollen ihre Spiele verkaufen. Also müssen sie was dafür tun. Oder sollen sie das Geld geschenkt bekommen? Viele von denen verdienen sich doch eh schon dumm und dämlich. Als ob es da von Wert hat, ob sie für zwei oder drei Systeme optimieren müssen.

  41. RegM1 sagt:

    Nintendo Switch ist ziemlich langsam und trotzdem erschienen Top-Titel wie The Witcher 3: The Wild Pixel Hunt (oder wie war der Titel?) - wenn mir jemand sagt, dass die Series S trotz aktueller Architektur alles ausbremst und eventuell irgendwann nicht mehr für die Konsole entwickelt wird, kann ich mir nur an den Kopf fassen.

  42. Spielstationfünf sagt:

    Hier sind wieder Profis unterwegs. Das geballte Technische Wissen sowie Marketing Abteilung des FC Kevin, köstlich. Diese ganze krude PS Community wird nicht müde den selben Scheiss immer wieder zu erzählen. Ein Niveau hier wie es im Schulbus morgens zur Förderschule nicht schlimmer sein könnte. Die Aussage des Entwicklers ist man völlig Banane, die, nennen wir es Portierung, auf die S geschieht mehr oder weniger automatisch. Und das nahezu ausschließlich in der Auflösung und Texturqualität. Und ganz generell: jeder der zwischen den beiden großen Marken schwebt sollte vorher hier vorbei, sich mal in Ruhe alle Kommentare durchlesen. Das ist das Best of vom Bodensatz. Sorry, aber eine assozialere Gemeinschaft findet man so schnell nicht wieder. Typisch Kevin-Konsolen-Käufer. Da gibt es rein gar nichts zu beschwichtigen.

  43. Waltero_PES sagt:

    Das zeigt mal wieder, das es echtes NextGen NUR auf der PS5 gibt!

  44. Spielstationfünf sagt:

    @Waltero Ja klar, Ratchet auf 4K/Checkerboard mit 30fps ist echtes NextGen.

  45. big ron sagt:

    @Waltero_PES
    Was ist "echtes Next-Gen" bitte schön? Ist das was zum Anfassen? Oder was zum in den Backofen legen? Ratchet & Clank in 30fps und Gran Turismo mit verpixeltem Raytracing können es jedenfalls nicht sein.

  46. Saleen sagt:

    Da waren schon die ersten beiden :'D

    Hobby Internet Experten wissen natürlich mehr als ein gestandener Entwickler.
    Sollten wir alle nicht vergessen denn.... wir sind hier auf Play3 und nicht auf "ZORN's" Fanclub Homepage.

  47. Plastik Gitarre sagt:

    wenn du ein runtergeschraubtes horizon zd 2 auf dem ding laufen lassen würdest ( was nicht geht da eine sony perle) würde das teil funken sprühen wie schmelzkäse zerlaufen und ins cpu koma fallen. hahaaha!!!!!

  48. SlimFisher sagt:

    @Saleen na klar, nach den Hobby Internet Experten. Nach denen kommen die Hobby Internet Ärzte, die übers Internet Krankheiten besser identifizieren als Ärzte :-D...

  49. Electrotaufe sagt:

    @RegM1
    Sehe ich auch so.
    Außerdem ist nicht die series S der hinkende Faktor, sondern der PC.
    Wenn man sich nur mal die Steam Statistiken anguckt sieht man sofort, das nur ein Bruchteil der Gamer etwas besseres Zuhause stehen hat.

  50. Spielstationfünf sagt:

    Salen, Plastik, Slim: da antworten wieder drei der Deppen Fraktion. Woher nehmt Ihr stets die Ideen für den Inhaltslosen Bullshit den Ihr da von Euch gebt? Und wieder, ein Niveau dass es einem kräuselt. Ihr schadet Eurer geliebten Marke, Ihr prägt ein assoziales Image was sich über Jahre drastisch aufgebaut habt. Und was habt Ihr eigentlich ständig mit Euren Referenzen an Z0rn? Ah ich weiß, selbes dämliches Verhalten der Mobber, immer schön drauf, ohne nachzudenken und schön alles nachplappern.

  51. Saleen sagt:

    Weil wir es können! :'D
    So asozial sind wir gar weil wir auf Play3 Schimmeln.
    Und.... nichts gegen "ZORN"
    Der "Mobber" hat Kultstatus seit gestern erreicht ^^"

  52. Dromek sagt:

    Ich verstehe das schon, dass man sich über Ratchet & Clank lustig machen. Wenn man die Halo Infinite Demo sieht, die Fantastischer Grafik, über all Raytracing, extrem schnellen Ladezeiten, keine aufpoppenden Elementen, die scharfen Texturen und die Fantastischen Charaktermodelle. Aber das Wichtigste, diese Meisterwerk lief
    auf einer Xbox Series X!!!

  53. Grinder1979 sagt:

    dromek
    falsch auf einem pc:-)

  54. Lessthan sagt:

    @Spielstationfünf: Was ist deine Mission hier? Pluspunkte als z0rns Speichellecker sammeln? Ich lese lieber hier die stellenweise extremen Kommentare als mir den Mist auf Propaganda-Dynasty anzutun. Freie Meinungsäußerung ist dort nämlich ein Fremdwort. Also tu uns den Gefallen und nimm dich und die anderen Sockenpuppen und verzieh dich Richtung Propagandadynasty. Z0RN braucht noch ein paar Nachbeter.

  55. GamingFürst sagt:

    Das Thema ist ja nicht erst seit der Series S da, das fing ja im Konsolenbereich mit PS4/Pro und One/X an. Da gab es ja schon wie gesagt genug Stimmen die gesagt haben, für euch Gamer mag die Zwischengen cool sein aber für uns ist es einfach nur Mehrarbeit. Die hätten die normale PS4 und One natürlich am liebsten sofort fallengelassen. Aus künstlerischer Sicht ist es ja nachvollziehbar; du versuchst alles zu geben bzw aus der Hardware herauszuholen um deine Vision zu verwirklichen und dann sollst du dein " Kunstwerk" wieder zurechtstutzen? Aber auch die wirtschaftlichen Zwänge sind da und kaum jemand wird sich weigern, nur gerade wenn man ein festes Budget hat, dann nimmt man die Extrakosten und Zeit fürs Zurückschrauben bestimmt ungern in kauf. Die Entwickler müssen sich eh schon in die neue Gen einarbeiten, da machen es zwei Spezifikationen bestimmt nicht einfacher. Wobei auch klar ist das die Qualität nicht automatisch leidet, es kommt auf die Investition an.

  56. Christian1_9_7_8 sagt:

    Haha jetzt hat mal jemand das Thema bei (Zorns Sorry mit 0 da legt er viel wert drauf) aller neusten Artikels kurz angeschnitten, da reagiert kein Mensch drauf, sowas wird einfach überlesen:))

  57. Dromek sagt:

    @Grinder1979
    Ich dachte, das man die Ironie bei den Text bemerken würde... scheinbar nicht

  58. XboxSeriesX/S sagt:

    Ich bin sprachlos!

  59. GamingFürst sagt:

    Da es ja vermehrt aufkommt...Ich weiß nicht was das Ziel der "Redakteure" auf Xboxdynasty ist, aber mittlerweile wird diese Seite doch in vielen Foren nur noch verlacht und nicht Ernst genommen. Das ist halt der Preis wenn man nur noch ins Extreme geht. Es gibt schon noch einen Unterschied ob ein User etwas Blödsinn in ein Forum schreibt oder ein Redakteur permanent zweifelhafte Artikel verfasst. Am sinnvollsten ist es wohl die zu ignorieren.

  60. Talbot_15 sagt:

    @big ron
    Na Na Na ... warum denn so ernst? ... hat dir heute der gute Phil kein Leckerli unter den Tisch geworfen? ...
    Wie fühlt es sich eig. an täglich von der spancer Peitsche geknechtet zu werden? ...

    Du tust mir ja eig. Richtig leid, das du nicht einfach dein wahres verlangen, nach einer ps5, öffentlich preis geben darfst ...

  61. big ron sagt:

    @Talbot_15
    Bei dir tut mir leid, dass anscheinend nicht mal die Autokorrektur deines Handys dir dabei helfen kann, vernünftig Deutsch zu schreiben.

  62. Talbot_15 sagt:

    @big ron
    Uiiiii... jetzt hab ich dich genau da wo ich dich haben will ... ganz unten am Boden zerstört ... wenn Menschen im internet nicht mehr weiter wissen, versuchen sie krampfhaft nach i-welchen Fehlern zu suchen ... meistens wird die sogenannte "Rechtschreibungs schiene", als verteidigungsschild angewand ...
    Du bist das absolute paradebeispiel ..! Hast du fein gemacht ...

    (Ich hab noch ein paar Rechtschreibfehler drin. ... los fifi... suchhh ...)

  63. big ron sagt:

    @Talbot_15
    Wenn du denkst, dass ich danach suchen musste, dann hast du aber den Knall nicht gehört. Dafür muss man nicht mal deine Texte lesen. Wie soll man sich auch mit einem Affen unterhalten, der nicht mal schreiben kann.

  64. Saleen sagt:

    Geheiligt sei ZORN auf der Xbox! :'D

    So... Genug Internet für heute.
    Bis später ^^"

  65. RegM1 sagt:

    @GamingFürst
    Ich kann dir da nicht so ganz zustimmen, die neue Gen ist für die Entwickler ja kein Stolperstein und einarbeiten muss man sich da auch nur begrenzt (es ist ja quasi PC-Hardware), die Series S hat nur merklich weniger Grafikleistung, sprich man reduziert einfach die Auflösung (+Details), selbst wenn es am Ende nur noch 540p sind.
    Einzig und allein Optimierungen würden mehr Zeit in Anspruch nehmen, wenn die Entwickler das nicht machen und das kommt sicherlich auf die Installationsbasis an, dann kriegt man eben irgendwie Ports in 720p oder drunter.
    In allen Konsolen ist aber dieselbe Architektur verbaut, die Series S hat sogar eine SSD, sodass man beim Streaming von Assets nicht mehr auf HDDs Rücksicht nehmen müsste... oh warte es gibt ja auch noch die Last Gen mit 150+ Mio. Konsolen, die WOLLEN die Geldgeber (Publisher/Entwickler) natürlich nicht liegen lassen, also werden wir noch über Monate oder sogar Jahre von HDDs zurückgehalten.

  66. Mr.x1987 sagt:

    @Big ron im echten Leben wäre es nicht so sinnvoll andere Leute als "Affen" zu betiteln...

  67. Saleen sagt:

    Kommt auf die Situation an.
    Beinahe jeden Menschen könnte man als "Affen" bezeichnen.
    Direkt das sagen was man denkt und so.
    Ist ja nicht Verbot nur sollte man das Echo vertragen

  68. mic46 sagt:

    @Saleen,
    ist doch eher eine Beleidigung für die Affen, mit solchen "Menschen" auf einer Stufe gestellt zu werden.

  69. VerrückterZocker sagt:

    Alter Falter ist das hier peinlich

  70. MaSc sagt:

    Meine Prognose ist, dass die S entweder 1440p 60 FPS ohne RT oder 1080p 30 FPS mit RT liefern könnte.
    Alles andere ist extrem unwahrscheinlich oder nur bei sehr simplen Games möglich.

  71. GamingFürst sagt:

    @REGM1 Nicht nur die GPU ist deutlich schwächer, schau dir mal die offiziellen Specs an, der Arbeitsspeicher ist zB auch deutlich beschnitten. Ich glaube nicht das es immer mit der Reduzierung der Auflösung, gerade bei Nextgen Titeln, getan sein wird. Ich glaube da wird man mehr optimieren müssen.

    Die Currentgen wird man, wie du schon schreibst, am Anfang bei einigen Spielen mit hohem Absatz noch mitnehmen. Aber nach 1-2 Jahren, wenn die neuen und für die Nextgen (SSD) ausgelegten Engines fertig sind, wird man sich zB voll auf die PS5/SeriesX konzentrieren wollen. Bei Exclusives ja jetzt schon. Die Series S wird aber bis zum Ende da sein und bedient werden. Es wird halt viel von den Entwicklern und ihren Budgets anhängen.

  72. Spielstationfünf sagt:

    @Saleen Du bist noch nicht einmal in der Lage den Begriff Mobber richtig anzuwenden.
    @Lesstahn, Deepwang, Myghtywing, Dangerzone... Du bemerkst noch nicht einmal im Ansatz wie sehr Du den Beweis für assoziale Abgründe in Kommentarbereichen beweist. Leute wie Du, eine widerliche Mischung aus Übermut und Dummheit, sind der Nährboden für so Vieles was schief läuft. Aber Du bist nicht im Geringsten im Stande zu begreifen was ich Dir damit sagen will. Meine Mission hier? Gibt keine, einfach nur dummen Leuten im anonymen Internet den Spiegel vor die widerliche Visage halten.

  73. Schtarek sagt:

    Ich freue mich immer mehr auf die ps5. Zu 100% die richtige Entscheidung

  74. Konsolenheini sagt:

    klingt.irgendwie logisch, das eine schwächere.Version.die.stärkere.ausbremst...
    aber letztlich sehen wir es erst wenn die.xsx und die xss sowie die ls5 und die ps5 Digital raus sind...

  75. PixelNerd sagt:

    Jetzt also auch Remedy. Die werden schon wissen was Sache ist.

  76. Hendl sagt:

    wenn der verkauf der s version höher liegt, wird die x serie ausgebremst, das ist fakt.

  77. Player1 sagt:

    Na hier wird ja wieder von der Playstation Fraktion gahatet und Müll erzählt.
    Wo ist denb Mr.X, um sie alle zu tadeln?
    Nvidia ist aber auch bekloppt. Bringen neue, suoer Grafikkarten raus und wissen garnicht, dass das sinnlos ist, weil die ja von den ganzen schwachen und alten zurückgehalten werden!
    Wenn man danach geht, hält die ps5 aufgrund ihrer low end Hardware auch alles zurück!

  78. Xarma sagt:

    Gab schon genug andere Entwickler die mit dem Gegenteil gekontert haben.
    Wenn man sich mal richtig Informieren würde, erfährt man sofort, dass MS ganz klar gesagt hat, nur die Auflösung wird heruntergeschraubt!
    Hier wird gar nichts ausgebremst.
    Aber die Fanboy-Ignoranten müssen halt zuerst wieder Monatelang sich gegen Fakten sträuben bis sie es begreifen. Das Gleiche mit der Grafikpower der SX... plötzlich ist allen klar, dass die SX der PS5 in allen Punkten überlegen ist und die ultrageilegrafikSSD ist auch kein Thema mehr.

  79. DerCommander sagt:

    Noch keine Sekunde Gameplay eines tatsächlichen Nextgengames zu sehen, nur CurrentGen Zeug.

    Erbärmliche Vorstellung vom Redmond Ruder e.V.

    Zwei Flopboxen, 1 Ramschpass...zero Games

    Die Xbots feiern es, denn sie sind Schlechtes gewohnt.

    Ganz klar.

  80. Frosch1968 sagt:

    @Fantasy Hero
    Xcloud(und EAplay) gibts im GPU dazu und läuft auf allen Xboxen.
    Ich kaufe die S und hab Dank Xcloud ein Handheld dazu.

  81. FCKfanKidz sagt:

    @Comander
    Bist du Gamer oder nur dummer Fanboy?
    Scheiß Casuals.

  82. FCKfanKidz sagt:

    Schon selten dämlich irgendeinem Konzern hinterherzulaufen. Erinnert mich ein bisschen and Boy-groups. Oder habt ihr Ei ne neue Religion für euch entdeckt? Fanatische Spinner sind die Pest, egal in welcher Form auch immer.

Kommentieren