PS5: Lieferumfang aufgelistet – Astro’s Playroom, Standfuß und mehr

Kommentare (42)

Welche Inhalte befinden sich im Karton der PS5? Eine Liste verschafft einen Überblick über den Lieferumfang, der keine Überraschungen zu bieten hat.

PS5: Lieferumfang aufgelistet – Astro’s Playroom, Standfuß und mehr
Die PS5 kommt Ende des Jahres auf den Markt.

Ende des Jahres wird die PS5 auf den Markt gebracht. Die Auslieferung erfolgt in einem Karton, der neben der PlayStation 5 einiges an Zubehör enthält. Dazu zählen die üblichen Kabel, eine Anleitung und eine vorinstallierte Version von „Astro’s Playroom“. Der ebenfalls enthaltene Standfuß wird natürlich benötigt, um die PS5 stehend oder liegend zu positionieren.

Die Inhalte lassen sich einem Bild entnehmen, das der Insider und Analyst Daniel Ahmad auf Twitter in den Umlauf brachte. Zu sehen sind sowohl die Inhalte der PS5 (CFI-1015A) als auch der PS5 Digital Edition (CFI-1015B), wobei sich die Beigaben kaum unterschieden. Beim zuletzt genannten Modell müssen Käufer lediglich auf das Disk-Laufwerk verzichten.

Lieferumfang der PS5

  • PS5-Konsole inkl. 825 GB SSD
  • Wireless-Controller
  • Standfuß
  • HDMI-Kabel
  • Stromkabel
  • USB-Kabel
  • Anleitung
  • Astro’s Playroom

Bei „Astro’s Playroom“ heißt es ergänzend: „Vorinstalliertes Spiel. Die Konsole muss möglicherweise auf die neuste System-Software-Version aktualisiert werden. Internetverbindung benötigt.“

Mögliche Präsentation auf der PAX Online

Nach wie vor ist unklar, wann es zur nächsten Enthüllung der PS5 kommen wird. Beispielsweise stehen der Preis und Termin noch aus. Allerdings tauchte ein möglicher Hinweis im Programm der PAX Online auf. Die Rede war von einem Panel mit der Bezeichnung „Sony Holder“.

Mittlerweile ist der Eintrag nicht mehr aufrufbar. Doch den letzten Informationen zufolge soll das Panel am 19. September 2020 um 0:45 Uhr unserer Zeit stattfinden. Ob das Ganze etwas mit der Enthüllung von Preis sowie Termin zu tun hat, ist allerdings offen.

Zum Thema

Sony gab bisher nur bekannt, dass die PS5 gegen Ende des Jahres auf den Markt kommen wird. Microsoft ist mit der Xbox Series X und Xbox Series S einen Schritt weiter. Sowohl der Preis als auch der Termin sind bekannt. Die Vorbestellungen starten in Kürze.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Smoff sagt:

    Gäääähn...das ist soooo langweilig.

  2. Stuka sagt:

    Ich glaube nicht das sony etwas zur ps5 auf der Pax zeigt.

  3. MobiClip sagt:

    Ich glaube nicht das Sony die ps5 diese Jahr überhaupt release.

  4. Michael Knight sagt:

    825 GB SSD find ich ein bisschen wenig für die nächste generation.

  5. VincentV sagt:

    Ich glaube nicht das diese Community noch durchdachte Posts machen kann. :p

  6. VincentV sagt:

    @Knight

    Diese extra angefertigte SSD kann eben im Moment nicht größer sein.

  7. n3mesis83 sagt:

    @VincentV du glaubst auch alles was dir Sony sagt? größer kannst die SSD machen nur kostet das deutlich mehr und da liegt der Punkt da man den ganzen Billig Playstation Zocker keine 599€ Konsole verkaufen kann

  8. Sunwolf sagt:

    Wo ist das Problem die SSD wird man nach einem Jahr mit Sicherheit austauschen können. So wie es mit der PS3 und PS4 auch klappt.

  9. Sunwolf sagt:

    So wie man auch sieht hat sich das Thema mit der größeren Festplatte der Digital Edition auch erledigt.

  10. VincentV sagt:

    @n3mesis83

    Ich glaube das was ich glauben möchte :p
    Kann sein das sie größer geht. Aber 800 reichen in meinen Augen noch locker aus.

  11. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Die PS5 wird ein Stromkabel dabeihaben? POAAAHTZBLITZ!

  12. Lox1982 sagt:

    @Sunwolf
    Austauschen nicht aber erweitern kannst du die mit einer Gen 4 M.2

  13. xjohndoex86 sagt:

    Verstehe das Problem vor allem nicht. Klar wären mir 2 TB intern auch lieber aber man sich auch 'ne externe 8 TB HDD anschließen. Ist zwar nicht so prickelnd die Daten immer hin und her zu schieben aber auch kein Beinbruch.

  14. DerCommander sagt:

    Ich bin SPITZ...SPITZ bis in die Ti****.

    Will endlich vorbestellen, dass der Standfuß mit dabei ist, is ne echte Erleichterung.

    Diese Schönheit musd aufrecht stehen.

    Ganz klar.

  15. Saleen sagt:

    Eine Samsung Evo ist halt nun mal nicht günstig.
    Was haben die eigentlich für ein Modell verbaut?
    Das aktuelle Top Modell was es bald zu kaufen gibt, ist es ja nicht.
    Dafür ist der Datendurchsatz geringer als bei der kommenden 980 Pro

  16. MobiClip sagt:

    Gigabyte AORUS M.2 2280 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC 1Tb & 2Tb
    ist die einzigste auf den Markt die die Min. Anforderung von Sony erfüllt !

    Alle anderen Hersteller werden erst spätestens Mitte nächsten Jahr Nachziehen.

  17. MobiClip sagt:

    @ xjohndoex86
    Und nein HDD Festplatten werden nur für PS4 Spiele Kompatibel sein,
    PS5 spiele können nur auf der internen SSD & Slot 1 SSD installiert werden.

  18. Mr. Riös sagt:

    Das einzige was mich bisher an der Konsole stört ist halt echt der Speicher. Ich habe die 1TB Ps4 und habe jetzt schon des öfteren das Problem, dass ich 1 Spiel löschen muss für ein anderes oder für Updates. Klar könnte man jetzt sagen "Spiel halt nicht so viele Spiele gleichzeitig", aber es wird immer jemanden geben der gefühlt mehr Abwechslung brauch als andere.

  19. Saleen sagt:

    @Mobiclip

    Mag ja sein aber der Zulieferer ist Samsung und in der PS5 ist aller Wahrscheinlichkeit eine QVO 980 und das wollte ich eigentlich mal wissen ^^

    Preislich könnte das gute Stück 350 Tacken kosten.

  20. radar74 sagt:

    @n3mesis83
    "größer kannst die SSD machen nur kostet das deutlich mehr und da liegt der Punkt da man den ganzen Billig Playstation Zocker keine 599€ Konsole verkaufen kann"
    Sony möchte auch Geld verdienen und wenn sie eine Konsole für 599 oder 799 Euro auf den Markt bringen wird diese nicht von allen gekauft. Später einfach die SSD selbst austauschen und gut ist. Ist eh billiger.

  21. xjohndoex86 sagt:

    @MobiClip
    Richtig lesen. PS5 Spiele kann man natürlich nur über die SSD abspielen. Zum Auslagern der reinen Daten kann mann aber auch eine herkömmliche HDD verwenden und bei Bedarf einen älteren PS5 Titel zu spielen schiebt man sie einfach wieder auf die SSD. Mach ich derzeit mit meiner PS4 Pro ja genauso. Das Archiv umfasst mittlerweile locker 4-5 TB Daten.

  22. TemerischerWolf sagt:

    @Mr Riös Ich verstehe dich sehr gut...habe 4TB Platten an meinen Konsolen hängen.^^

  23. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Ohne jemandem zu Nahe zu treten muss ich mich fragen, wieso man noch mehr Speicher bräuchte?!

    Sind manche so abhängig, dass sie 30 Spiele installieren und mehr? Spielt ihr so viel parallel das ihr 4TB braucht?

    Ich persönlich spiele aktuell PUBG, Doom Eternal, Generation Zero und nebenbei mal eine Runde Rocket League. Warum sollte ich jetzt noch mehr Games installieren? Zwar gammelt noch SWBF2 auf der Platte rum, spiel ich aber nicht.

    Alle anderen Games die ich nicht mehr spiele und/oder fertig sind, die lösch ich. Ich brauche nie die knappen 1TB der Pro.

    Wirkt irgendwie halt echt suchtkrank wenn man dermaßen Speicher brauch. Und dann am Besten noch auf 3 Konsolen.

  24. Cat_McAllister sagt:

    Es geht dabei weniger um Sucht, als viel mehr um Verfügbarkeit. Gerade wenn man selber diverse Genrevorlieben hat und dann dazu noch an die 15 bis 20 Freunde mit denen man öfter spielen die Alle für sich auch eigene Interessen an Spielen haben.

    Die Einen nur Rollenspiele, wieder Andere ShoOter oder beides. Dann welche die lieber Rennspiele spielen und so weiter. Oder manche hauptsächlich GTA und so.

    Ausserdem gibt es nicht nur ein einzelnes Rollenspiel, ein einziges Rennspiel und einen einzigen ShoOter auf dem Markt. Es gibt haufenweise verschiedene Auswahl aller Art in jedem Genre und Jeder hat unterschiedliche Bedürfnisse.

    Und wenn man dann mal spontan zusammen kommt, weil es die Zeit so ergibt und man will gerade ein Spiel spielen zusammen dann will man das sofort spielen und es nicht erst noch ne Stunde, 2 oder gar 3 je nach Grösse erst runterladen und installieren.

    Dementsprechend rüstet man sich für alle Eventualitäten, damit man genug Auswahl hat zum direkten Zugriff mit mehr Speicher und Spielauswahl auf der Platte. Je nach Lust, Laune und Anforderung wie es sich je nach Situation halt so ergibt.

    Besonders kritisch ist das wenn man Freunde hat die Schichtarbeiten, die auch mal wechseln können zwischen Früh- und Spätschicht. Die können dann natürlich nicht ewig auf Dich warten bis Du Spiel X oder Y besorgt und parat hast. Wenn man jetzt zusammen spielen möchte, dann tut man das jetzt udn nicht erst in ein paar Tagen wenn die Welt eventuell wieder ganz anders aussieht. =D

    Also nicht immer so engstirnig vorurteilen und irgendwelche Filme schieben, werte Kugel. Hat scho alles so sein Sinn und Zweck, wenn man mehr Auswahl auf der Platte möchte.

    Aber Ich vermute Mal die Problematik kennen vermutlich nur Menschen die mehrere Freunde haben, wo haufenweise kunterbuntes Misch-Masch spontan zusammen kommt. Dat Leben ist halt ziemlich unvorhersehbar und daher schlecht planbar.. Man ist ja nicht Alleine auf der Welt, da sind noch Milliarden andere Seelen ebenfalls Draussen unterwegs mit eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen, sowie Empfindungen.

    Dementsprechend ist Flexibilität das A und O in dieser Welt, wenn man mit den Entwicklungen Schritt halten möchte um ned den Anschluss zu verlieren.

  25. Bodom76 sagt:

    Hat denn schon irgendjemand den Kübel in freier Wildbahn gesehen ? ..so langsam wird es mal Zeit

  26. austriana sagt:

    16.9 gibt's den Preis 🙂

  27. St1nE sagt:

    @austriana wollte gerade das selbe schreiben.

  28. xjohndoex86 sagt:

    @Kugel
    Wenn ich 30 Retail Spiele in meiner Sammlung habe, dann möchte ich selbstverständlich nicht jedes mal wieder von Vorne anfangen Updates zu ziehen, Add-ons zu laden etc. Das mache ich einmal, dann wird es archiviert auf der externen Festplatte, fertig. Davon abgesehen, dass mir niemand versichern kann wie lange ich überhaupt Zugriff auf die digitalen Daten habe. Und wenn ich dann Bock habe, mal wieder Killzone Shadow Fall bspw. zu spielen, dann wird das fertige Ding auf die interne SSD verfrachtet und es kann losgehen. Vllt. nur für Sammler nachvollziehbar aber sicher für jeden der Geld für seine Spiele ausgegeben hat und sie jeder Zeit Up to date und komplett verfügbar haben möchte. 😉

  29. Korean619 sagt:

    @Cat_McAllister
    Dann hol dir doch einfach zusätzlich eine SSD oder HDD um deine Spiele zu Speichern, wo liegt das Problem?
    Die größe ist ein Kosten/Nutzfaktor, denn die SSD die in der PS5 verbaut ist sehr sehr teuer wenn DU sie so kaufen wollen würdest, und wenn DU dann 2TB oder 3TB in die Ps5 einbaust, kannst DU Keine 499 oder 399 für die Konsole verlangen (DIe Ps5 wird schon stark subventioniert), denn dann bist ebei locker 699 oder 799.
    Das kaufen dann nur die Hardcore Fans.
    Natürlich kann man da noch eine 2. Variante rausbringen, für Leute wie DICH, die dann 30 und mehr SPiele speichern wollen.
    Mir reichen 800 GB total aus. (Zocke es nur 2-3 SPiele gleichzeitig, denn ich richte mich nach niemanden und zocke das was ich will ) 🙂

  30. Nathan Drake sagt:

    HDMI Kabel? Das glaube ich nicht. Die PS4 hatte doch kein hdmi beigelegt und die 3er auch nicht.

  31. VincentV sagt:

    Natürlich hatte die PS4 nen HDMI Kabel dabei.

  32. xjohndoex86 sagt:

    Jap, PS3 hatte noch ein AV-Kabel + SCART Adapter und die PS4 dann ein HDMI Kabel mit dabei. Selbst die PS Classic Mini hatte ein HDMI Kabel dabei. Ist ja nun keine High-End Ware und sollte einfach dazu gehören. ^^

  33. Brok sagt:

    Verstehe schon bei der PS4 nicht wie Leute die Platte voll bekommen.

    Wahrscheinlich eher Faulheit zum deinstallieren oder spiele nicht fertig spielen, sich aber auch nicht von ihnen trennen können.

  34. Rasierer sagt:

    Ja die Platten werden im Preis fallen. Am Anfang kann man ja bei Platzmangel PS4 Spiele extern auslagern.

    Ich sehe da jetzt kein Problem. Meine alte PS4 hatte auch nur 500 GB, die wurde dann mal ersetzt. Bei der Pro ist es bis heute nur die 1 TB Platte.

    Ich mache mir eher Gedanken welche PS5 Spiele zuerst für PS+ released werden.

  35. Kühlschrank sagt:

    Die PS5 ist SO hässlich. Krass.

  36. Buzz1991 sagt:

    @Brok:

    Hier haben doch schon mehrere Leute erklärt, warum sie dutzende Spiele auf der Festplatte haben.

  37. Argonar sagt:

    Sorry wenn die Leute nicht nur aus CoD und Fifa Kiddies besteht, wo es ausreicht immer nur den neuesten Teil auf der Platte zu haben. Von dem lächerlichen Vorschlag ständig die Spiele von der Eternen hin und herzukopieren fang ich gar nicht erst an.

    825 ist schon verdammt wenig, vor allem wenn dann vermutlich grade mal so um die 700 für Games übrig bleiben. Einen gewissen Rest muss man auch immer für Updates übrig lassen. Wir sind wir hier fast auf dem PS3 Startniveau von vor 15 Jahren.

    Bin ja mal sehr gespannt, wie viel "kleiner" die Spiele tatsächlich werden dank dem custom SSD Controller. Aber grade die Spiele der Crossgen Era sind da vermutlich gar nicht betroffen. Nach dem aktuellen Trend gehen sich jedenfalls gerade mal um die 5 Spiele aus.

    Verstehe echt nicht, warum nicht gleich zum Start eine Variante mit mehr Speicher angeboten wird, vor allem da heuer noch die ersten verifizierten SSDs kommen sollen.

  38. Argonar sagt:

    Okay, muss das nochmal korrigieren 500 gabs dann erst ab 2012, hab wohl schon damals sehr bald ein Upgrade gemacht und nicht erst bei der Slim, denn in meiner Fat PS3 sind definitiv 500GB verbaut.

    Aber ich bleib dabei, um die 650 GB effektiver Speicher für Games ist echt nicht viel in 202x

  39. VincentV sagt:

    Also ich habe einiges installiert (weder Fifa noch CoD) und komme gerade so an die 500. Daher denke ich das 825 (+-) erstmal reichen. Besser so als wenn das Ding unnötig teurer wird. Wer mehr will nimmt eben mehr Geld in die Hand.

  40. Kehltusa sagt:

    Schade, dachte die DE kommt mit mehr Speicher daher

  41. Argonar sagt:

    @VincentV
    Definier mal "einiges"

  42. pasma sagt:

    @Brok Was hat das mit Faulheit zu tun? Spiele deinstallieren um sie wieder später zu installieren ist richtig nervig und zeitintensiv!
    Wenn man dann auch noch Besuch hat, ist es noch blöder.

    Ich habe auch erst sehr spät eine 2 TB externe Festplatte angeschlossen. Mich wundert es, wie lange ich das ohne sie aushalten konnte.

Kommentieren