Saints Row 5: Vermeintlicher Leak liefert unbestätigte Details (Update: Statement Deep Silver)

Kommentare (6)

Seit einer ganzen Weile arbeiten die Entwickler von Volition Inc. am Open-World-Action-Titel "Saints Row 5". Im Laufe des Wochenendes fanden unbestätigte Gerüchte zum Multiplayer, der Geschichte und der spielerischen Umsetzung den Weg ins Netz.

Saints Row 5: Vermeintlicher Leak liefert unbestätigte Details (Update: Statement Deep Silver)
"Saints Row 5" soll noch in diesem Jahr enthüllt werden.

Update: Auf Nachfrage meldete sich via Twitter ein PR-Sprecher des verantwortlichen Publishers Deep Silver zu Wort. Wie das Unternehmen zu verstehen gab, entsprechen die Angaben des Leaks nicht den Tatsachen.

Auch wenn sich Deep Silver bereits darauf freut, „Saints Row 5“ offiziell zu enthüllen, wurde nicht verraten, wann es im Endeffekt so weit sein wird.

Ursprüngliche Meldung: Bereits vor einer ganzen Weile wurde bestätigt, dass die Entwickler von Volition Inc. hinter verschlossenen Türen am Open-World-Action-Abenteuer „Saints Row 5“ arbeiten.

Wann „Saints Row 5“ im Endeffekt enthüllt werden soll, ist weiterhin unklar. Von offizieller Seite ist bisher nur von einer Präsentation im Jahr 2020 die Rede. Im Laufe des Wochenendes tauchten im Netz unbestätigte Gerüchte zum Open-World-Titel auf, die sich unter anderem um die Geschichte und die spielerische Umsetzung von „Saints Row 5“ drehen. Wie es heißt, schließt die Handlung des neuen Ablegers nahtlos an die Geschichte von „Saints Row 3“ an, während die Geschehnisse von „Saints Row 4“ beziehungsweise „Gat Out of Hell“ in einer schrägen TV-Show thematisiert werden.

Fast alle bekannten Saints sollen zurückkehren

In der Geschichte von „Saints Row 5“ soll es darum gehen, wie die Saints zu einem bösen Unternehmensimperium werden, das Ultor ähnelt. Ihr übernehmt die Kontrolle über einen neuen Protagonisten, der gegen die alten Saints antritt, um das Kommando über ihre Gruppierung übernehmen zu können. Als Widersacher fungieren neben den alten Saints auch diverse Banden wie eine Motorradbande mit dem Namen „Wolfsrudel“. Des Weiteren wird es laut den Gerüchten möglich sein, sich mit anderen Banden zusammenzuschließen und gemeinsam gegen die alten Saints vorzugehen.

Zum Thema: Saints Row 5: Release später als erwartet?

Mit Ausnahme von Gat werden im Laufe der Geschichte offenbar alle bekannten Saints ein Comeback feiern. Das Spiel spielt im modernen Stilwater (dem Schauplatz der ersten Ableger), das durch weitere Gebiete und Inseln erweitert wurde. Da sich die Saints nie Gedanken darum machten, ob durch ihre Missionen andere Menschen verletzt werden, züchteten sie sich laut den Gerüchten ihre eigenen Feinde in Form der bereits erwähnten Banden heran.

Online-Multiplayer für bis zu 32 Spieler?

Mit einem Blick auf die spielerische Umsetzung wird ergänzt, dass sich der Charakter und die damit verbundenen Anpassungsmöglichkeiten an „Saints Row 2“ orientieren werden. So soll es nicht nur möglich sein, den Körper seines Helden in zahlreichen Bereichen anzupassen, auch die Kleidung kann jederzeit gewechselt werden. Die Waffenanpassung wird demnach nicht mehr so linear ausfallen wie noch in „Saints Row 4“. Ihr könnt verschiedene Bereiche und Tarnfarben anlegen und zwischen unterschiedlichen Munitionstypen hin- und herwechseln.

Zum Thema: Saints Row: Neues Status-Update zur Verfilmung

Wer die Kampagne von „Saints Row 5“ nicht alleine bestreiten möchte, kann sich laut dem vermeintlichen Leak mit bis zu drei weiteren Spielern zusammenschließen und die Kampagne kooperativ in Angriff nehmen. Ebenfalls mit von der Partie soll ein Freeroam-Multiplayer für bis zu 32 Nutzer sein, in dem Aktivitäten wie das Deathmatch dynamisch in der Welt aktiviert werden. Beispielsweise könnt ihr auf der Karte unterwegs sein und erhaltet Benachrichtigungen, die euch darauf hinweisen, dass gerade ein Bandenkrieg startete, an dem ihr teilnehmen könnt.

Zwar wird die Spielwelt von „Saints Row 5“ keine zerstörbaren Gebäude bieten, laut dem Leak soll die Physik jedoch deutlich realistischer ausfallen als noch in den Vorgängern. Beachtet aber bitte, dass die vermeintlichen Details zu „Saints Row 5“ bisher weder von Volition Inc. noch von Deep Silver kommentiert oder gar bestätigt wurden.

Quelle: Resetera

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gurkengamer sagt:

    Können die eigentlich einmotten , ziehen sich die Leute wenn dann eh nur noch gratis ausm Netz... auch grafisch nur auf Smartphone Spiel Niveau ..

  2. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Ich würde es feiern wenn ein neues kommen würde, und würde es kaufen!

  3. Falkner sagt:

    Geil. Aber bitte mit aktueller Technik!

  4. Adamska sagt:

    Neues Saints Row mit verbesserter Grafik aber dem Selben Humor, dazu noch Koop.

    Wäre dazu bereit 😀

  5. LangzeitFaktor sagt:

    Da ich zu denen gehöre die überhaupt nur Koop Titel in Betracht ziehen, muss ich wohl mal reinschauen 🙂

  6. SkywalkerMR sagt:

    Ah, die tägliche „Leak“-News auf play3...

Kommentieren