Twin Mirror: Trailer & Releasetermin zum neuen Werk der Life is Strange-Macher

Kommentare (9)

Wie bekannt gegeben wurde, dürfen wir uns im Laufe des heutigen Abends über den finalen Releasetermin von "Twin Mirror" freuen. Darüber hinaus wird ein frischer Trailer zum neuen Projekt der "Life is Strange"-Macher zur Verfügung gestellt.

Twin Mirror: Trailer & Releasetermin zum neuen Werk der Life is Strange-Macher
"Twin Mirror" erscheint nicht mehr im Episoden-Format.

Update: Das Geheimnis wurde inzwischen gelüftet. Der Launch von „Twin Mirror“ erfolgt demnach am 1. Dezember 2020 für PS4, Xbox One und PC. Nachfolgend könnt ihr euch den versprochenen Trailer anschauen.

Ursprüngliche Meldung: Bereits im Juni des vergangenen Jahres räumten die Entwickler von Dontnod Entertainment ein, dass aus der geplanten Veröffentlichung von „Twin Mirror“ im Jahr 2019 nichts mehr wird.

Stattdessen benötigte das französische Studio noch etwas mehr Zeit und entschloss sich dazu, „Twin Mirror“ auf 2020 zu verschieben. Im Zuge der Verschiebung nahmen die Verantwortlichen zudem Abstand vom ursprünglich geplanten Episoden-Format und kündigten an, dass „Twin Mirror“ nun in Form eines klassischen Vollpreis-Titels veröffentlicht wird. Wann mit dem Release des Thrillers zu rechnen ist, erfahren wir am heutigen Dienstag Abend um 18 Uhr unserer Zeit.

Ein Mord und ausgelöschte Erinnerungen

Bei der Enthüllung des finalen Releasetermins wird es heute Abend allerdings nicht bleiben. Stattdessen bereiten die Entwickler von Dontnod Entertainment die Veröffentlichung eines frischen Trailers vor, mit dem uns „Twin Mirror“ noch einmal näher vorgestellt wird. Im neuesten Werk der „Life is Strange“-Macher schlüpft ihr in die Rolle des Journalisten Sam.

Zum Thema: Twin Mirror: Kommentierter Gameplay-Trailer stellt das erste Rätsel und weitere Details vor

Sam kehrt in seine Heimat zurück, um einen guten Freund zu beerdigen. Allerdings wacht er morgens mit einem blutigen Shirt auf und kann sich weder daran erinnern, woher das Blut stammt, noch weiß er, was sich in der letzen Nacht zugetragen hat.

Sam muss sich auf eine Ermittlung begeben und eine Reihe von wirkungsvollen Entscheidungen treffen, um die Wahrheit herauszufinden. Um das Rätsel um die geheimnisvolle Nacht zu lüften, sammelt ihr in der Welt von „Twin Mirror“ Hinweise und setzt diese korrekt zusammen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rikibu sagt:

    Freuen sie sich wieder auf Wachsgesichter mit Gesichtslähmung...
    Life is strange war ja nett und anders, aber der nachfolgende Kram war irgendwie nur noch mittelmäßig. technisch muss da einiges passieren, sonst endet diese Firma wie die Walking Dead macher...

  2. Xancis sagt:

    @Rikibu:
    Da sieht man, wie unterschiedlich der Geschmack ist. Für mich sind alle 3 life is strange Teile super und gehören für mich zum besten, was das Genre zu bieten hat. Twin mirror und auch das kürzlich erschienene tell me why werden sicher ähnlich sein.

  3. Björn23 sagt:

    Insbesondere weil Twin Mirror eben kein Episodengame ist. Sondern direkt komplett erhältlich. Das heißt man kann es direkt komplett Durchspielen.

  4. Richi+Musha sagt:

    @Rikibu Seh ich ganz anders. Dontnod hat mit Remember Me, Life is Strange und Vampyr gezeigt, dass sie mega innovativ sind und immer mit Herzblut dabei. Ganz im Gegenteil zu Telltale.

  5. spider2000 sagt:

    @Xancis

    ich habe alle 3 episoden von Tell me why gespielt. war richtig klasse und die gesichter haben sie auch richtig gut hinbekommen.

  6. Xancis sagt:

    @spider2000:
    Danke für die Info. Ich werde mir demnächst wieder 3monate Premium für 1euro kaufe. Undesauch alles durch spielen. Bin mir sicher, es wird Mega 😉

  7. spider2000 sagt:

    @Xancis

    Tell me why wird dir bestimmt gefallen.

    nebenbei habe ich mir letztes jahr für 3 jahre günstig aus ein key-shop live gold gekauft und dann schön ein upgrade gemacht auf Game Pass Ultimate, für nur 1 euro. habe noch über 2 jahre ruhe und habe haufenweise geld gespart.

  8. Eloy29 sagt:

    Kann das mal aufhören mit was für tolle Typen ihr seid und wie toll es ist das Microsoft sich extra betrügen lässt damit sie mehr Kunden für ihren Ramsch Pass haben?

    Wissen wir jetzt.

    Zu dem Thema Vampyr war langweilig und die Krone war das vermurkste Kampf System.
    Life is strange 1 gefiel mir sehr gut die Spiele danach fanden nicht mehr den Anklang bei mir.

  9. Xancis sagt:

    @eloy29: was regst du dich so auf? Ist doch nix dabei. Außerdem hat Microsoft das selber in der Hand. Also was für einen Betrug?
    Dass es den Pass für 1euro gibt bieten die ja auch selber so an. Und Ramsch ist da auch nicht drin. Verstehe ich jetzt alles nicht.

    @spider2000: ich habe mir die Xbox nur gekauft, für den Controller. Spiele sonst nur PC und ps4. Auf der Xbox habe ich nur ein paar Spiele nachgeholt und den Pass ausgenutzt. Daher nutzen mir 2 Jahre oder so nichts aber für dich ist ja mega. Das game Pass modell ist echt sehr interessant auf der Xbox und viel attraktiver als das PS Modell...

Kommentieren