Kerbal Space Program: Complete-Edition für die Konsolen veröffentlicht – Video zum Geburtstag

Kommentare (1)

Ab sofort ist die "Kerbal Space Program: Enhanced Edition Complete" für die Konsolen erhältlich. Darüber hinaus wird der neunte Geburtstag des Überraschungshits mit einem neuen Trailer gefeiert.

Kerbal Space Program: Complete-Edition für die Konsolen veröffentlicht – Video zum Geburtstag
"Kerbal Space Program": Die "Enhanced Edition Complete" ist ab sofort für die PS4 erhältlich.

Wer bisher nicht in den Genuss von „Kerbal Space Program“ kam und den Titel gerne nachholen möchte, bekommt heute einen weiteren Anreiz dazu geboten.

Wie das Indie-Publishing-Label Private Division und die Entwickler von Squid bekannt gaben, ist auf den Konsolen ab sofort die „Kerbal Space Program: Enhanced Edition Complete“ erhältlich. Neben dem Hauptspiel von „Kerbal Space Program“ sind im Rahmen der Complete-Edition zudem die beiden großen Erweiterungen „History and Parts Pack“ sowie „Breaking Ground“ enthalten.

Entwickler feiern den neunten Geburtstag

Im Rahmen des „History and Parts Pack“-DLCs wird das Hauptspiel durch zusätzliche Missionen und Herausforderungen erweitert, die auf historischen Begebenheiten basieren und laut den Entwicklern von Squad für thematisch frischen Wind sorgen werden. Im „Breaking Ground“-Paket hingegen sind neue Robotikteile und erweiterte Werkzeugkästen zur Sammlung von Daten enthalten.

Zum Thema: Kerbal Space Program 2: Release deutlich nach hinten verschoben

Gleichzeitig begehen die kreativen Köpfe von Squad in dieser Woche den mittlerweile neunten Geburtstag von „Kerbal Space Program“. Zur Feier des Tages stellte das Studio ein frisches Video bereit, in dem etwas näher auf die Geschichte des Überraschungshits, der in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt wurde, eingegangen wird.

„Kerbal Space Program“ ist für den PC, den Mac, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DerCommander sagt:

    cool

Kommentieren