PS4: Umsetzungen von Spider Man Miles Morales, Horizon Forbidden West und mehr bestätigt

Kommentare (89)

Wie Sony Interactive Entertainment nach dem heutigen Online-Event bestätigte, wird die PlayStation 4 auch weiterhin unterstützt. Aus diesem Grund werden verschiedene bisher nur für die PlayStation 5 angekündigte Titel den Weg auf die Current-Gen-Konsole finden.

PS4: Umsetzungen von Spider Man Miles Morales, Horizon Forbidden West und mehr bestätigt
"Horizon: Forbidden West" erscheint auch für die PS4.

Im Rahmen des ersten großen PS5-Games-Showcase im Juni dieses Jahres kündigte Sony Interactive Entertainment diverse ambitionierte Projekte für die PlayStation 5 an.

Ergänzend zum heutigen Online-Event teilte das Unternehmen mit, dass allerdings auch die PlayStation 4 weiter unterstützt werden soll, da ein nicht zu unterschätzender Teil der Spieler möglicherweise erst zu einem späteren Zeitpunkt auf die PlayStation der neuen Generation wechselt. Dies hat zur Folge, dass verschiedene bisher nur für die PS5 angekündigte Titel auch für die PlayStation 4 erscheinen.

Kostenlose PS5-Upgrades bestätigt

Für einen Release auf der PlayStation 4 bestätigt wurden am heutigen Abend der Action-Titel „Spider-Man: Miles Morales“, das Action-Rollenspiel „Horizon: Forbidden West“ aus dem Hause Guerrilla Games sowie der kooperative Plattformer „Sackboy A Big Adventure“. Ob weitere PlayStation 4-Umsetzungen von Titeln wie „Gran Turismo 7“ folgen könnten, ließ Sony Interactive Entertainment offen.

Zum Thema: Horizon Forbidden West: Der Releasezeitraum und frische Details zu Aloys neuem Abenteuer

Weiter heißt es, dass die besagten Titel auf der PlayStation 5 zwar Gebrauch von den exklusiven technischen Möglichkeiten wie der SSD oder den DualSense-Funktionen machen werden, gleichzeitig jedoch auch auf der PlayStation 4 für hochwertige Spielerfahrungen sorgen sollen.

Wer „Spider-Man: Miles Morales“, „Horizon: Forbidden West“ oder „Sackboy A Big Adventure“ für die PlayStation 4 erwerben sollte, kann seine Version zu einem späteren Zeitpunkt einem kostenlosen Upgrade auf die PS5-Version unterziehen.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. KingOfkings3112 sagt:

    @ yberion45

    Oder umgekehrt. Für PS4 entwickeln und für die PS5 aufpolieren.

    @ Topic

    Wenn Sony nicht zurückrudert, würde ich mir vielleicht Horizon II noch für die PS4 holen. Je nachdem wann das Game kommt und ob ich dann schon eine PS5 bei mir stehen habe.

  2. ichstehzurx1 sagt:

    die üblichen verdächtigen brauchen erstmal zeit sich auszuheulen 🙂

  3. Player1 sagt:

    Oje da fällt ja gerade das komplette Kartenhaus zusammen!
    Erst werden die Diskversion Käufer über den Tisch gezogen, weil sie 100$ mehr bezahlen müssen und jetzt kommt alles CrossGen und für PC!
    Die show gestern war auch lächerlich! Wie war das? Sony hält garantiert noch was zurück, heute wird MS zerstört usw.
    Pustekuchen!
    Gut für die normalen PS Gamer, aber die Trolle hier sind wieder richtig am kotzen und relativieren...

  4. Mr.x1987 sagt:

    @ichstehaufx1 na dann fang mal...

  5. Biggo sagt:

    Monate langes Bashing gegen MS umsonst.

    Nehmts mir nicht übel bin gerade nicht so begeistert von der Vorbesteller Aktion.

  6. Mr.x1987 sagt:

    Hab zwar noch eine bekommen aber ich find die Aktion auch echt mies!

  7. Khadgar1 sagt:

    @keep

    Ist jetzt nicht wirklich Schwachsinn bei so einem Game. Ist ja jetzt kein Systemseller, da kann der Multiweg schon lukrativ werden.

    @News

    Für einige muss das wie ein Schlag ins Gesicht sein, nachdem man sich da über Wochen an MS Entscheidung aufgegeilt hat. Wie ruhig die Helden auf einmal sind xD

    Zum Glück ist mir das wumpe. Dennoch ein ganz schöner Dick Move von Sony. Jetzt sind scheinbar beide Spezialisten im Rudern. For the Players xD

  8. Boyka sagt:

    Absolut scheiße und man fühlt sich definitiv angelogen.
    Die Typen haben gemeint, die PS4 wird mit First Party Titel nicht mehr unterstützt und jetzt das?! Bin enttäuscht.

  9. TM78 sagt:

    Guten Morgen,

    was wurde man hier von den Fanboys als PC Spieler belächelts als man sagte das es auf dem PC kein Problem ist ältere Hardware zu unterstützen und dort auch nichts zurück gehalten wird. Aber, aber, we believe in Generations. Die Spiele werden nur auf der PS5 möglich sein. Ältere Hardware hält nur die neuere zurück. Am Arsch!!! Sony hat euch Eiskalt ins Gesicht gelogen und die Trolle haben brav alles nach geplappert und Monatelang erklärt warum die Xbox One ein Flaschenhals sein wird und es ja nur auf der PS5 Next geben wird. Auch die XSS wird ja so sehr die Series X ausbremsen. Ja, ja, genau. Auch mit dem Dualschock 4 Ich konnte es nie verstehen warum der nicht für PS5 Spiele funktionieren soll. Und auf einmal tada, Die "ehemaligen", wir glauben an Generationen Spiele, funktionieren ja nun doch mit einem gewöhnlichen DS4 Controller. Wirklich Monate lang wurde hier erklärt warum die alte Generation der Flaschenhals sein soll und die XSX niemals ihre 12 TF zeigen wird. Und was ist jetzt??? Dasselbe in grün, sorry, in blau macht Sony auch, nur mit dem Unterschied das sie einen vorher Eiskalt ins Gesicht gelogen haben und es von M$ vorher offen kommuniziert worden ist.

  10. Mr.x1987 sagt:

    @Player Spiele sahen alle soweit gut aus!Ds sogar für mich fantastisch!!!GOW schon 2021 war ne gute Überraschung!Das mit den Vorstellungen find ich auch scheiße..aber der Rest ist eher positiv.Hab übrigens von deiner tollen Xbox immer noch kein Gameplay gesehen....

  11. Spielstationfünf sagt:

    Müsli? Das sind eher Kandidaten die sich morgens Pizzareste und Redbull reinpfeiffen.

  12. BluEsnAk3 sagt:

    Lol

    Ihr zwei. So viel gelacht schon heute morgen

  13. Korean619 sagt:

    Wusste ich es doch, als ich die letzten Show Cases gesehen habe.......
    Genau aus dem Grund hole ich mir nur Cyperpunk ab, welches ich sehr günstig bei Gamestop durch die 9 Euro aktion geschossen habe.
    Und eventuell hole ich mir nur ein paar ältere PS4 Titel am Black FGriday für 20 oder 10 Euro.
    ANsonsten reicht mir der Gamepass auf der Series X.

    Alle gezeigten SPiele sahen total nach Ps4 Standardkost aus, welches nur die Vorzüge der besseren Hardware der Ps5 als Vorteil aufweisen konnten, denn die SPiele sahen nicht aus, als wären sie von ANfang an für Ps5 entwickelt.

    Denke God of war wird auch auf PS4 erscheinen.......
    Seitdem Playstation in den USA ist gehts nur noch bergab.

    Hab die Konsole bis jetzt nicht vorbestellt, und werde es wohl auch nciht, warte wohl bis zum Black Friday oder Weihnachten.

  14. Christian1_9_7_8 sagt:

    War eine gute Präsentation in meinen Augen und das sie die ps4 weiter unterstützen wollen find ich super...so kommen auch Spieler dieser Generation in den Genuss neuerer Spiele..Wie bestätigt wurde, hat das keinen Einfluss auf die Ps5 Games..und nein @Player0 es wird nicht alles CrossGen und für PC erscheinen.

  15. keepitcool sagt:

    @Player
    Was erscheint denn genau alles Cross Gen und v.a. für PC?...Bis dato sind HZD 2, Spiderman und Sackboy ebenfalls für PS4 bestätigt, Demon Souls wird PS5 ONLY sein...Wenn du schon sticheln oder haten musst dann bleib wengistens bei der Wahrheit. Fand die Show gestern auch nicht besonders weil ich erwartet habe das man MS exkluisvtechnisch nochmal ordentlich einen mit gibt und nicht doch noch vom Gen-Gedanken abkommt, aber es ist eben nun wie es ist...Immerhin wurde am Ende kurz noch GoW 2 angeteasert, aber wie es mit dem Spiel und Ratchet&Clank aussieht wird man abwarten müssen, hoffe das die wenigstens PS5 only sein werden....

  16. keepitcool sagt:

    @Christian
    "Wie bestätigt wurde, hat das keinen Einfluss auf die Ps5 Games"

    Da die PS4 scheinbar die Lead-Plattform war wird es eben schon Einfluss auf die PS5-Versionen haben. Hätte man die Titel von vornherein für die PS5 entwickelt wie es eigentlich vorgesehen und ehrlicherweise auch versprochen wurde wäre der grafische Unterschied deutlich größer...Spidey auf PS4 Pro und auf PS5, das wird kein großer Unterschied werden. Etwas flüssiger, schnellere Ladezeiten, thats it...Schade drum, man hätte schon zu Beginn echtes Next Gen sehen können...Man geht den gleichen Weg wie MS, ist halt nun etwas peinlich weil es anders vorgesehen und v.a. anders kommuniziert wurde...

  17. vangus sagt:

    Ist nur schade, dass wir so noch keine Open World Spiele bekommen, die voll auf SSD ausgelegt sind. Das hätte ich spannend gefunden, denn gerade Open World Games werden davon profitieren. Aber es ist eh nur der Anfang der Generation, die beiden Spiele werden dank den Features der PS5 trotzdem ein Next-Gen-Erlebnis sein, sei es alleine wegen der großartigen Grafik, den nicht vorhandenen Ladezeiten und den Dualsense-Funktionen, ich freue mich riesig drauf...

  18. consoleplayer sagt:

    Wird sicher noch jede Menge anderer Spiele betreffen, wenn Sony das tatsächlich 3-4 Jahre lang durchziehen möchte

  19. Galahad sagt:

    Wie sie von Lüge zu Lüge rudern - Dann bleib ich erstmal bei der PS4 - Die weiße PS5 sieht eh gruselig aus.

  20. BluEsnAk3 sagt:

    Und wie es jetzt auf einmal "klar" ist und das "normalste von der Welt", dass Titel cross-gen erscheinen.

    MS hätte man am liebsten dafür brennen gesehen. Vom Gamepass mal ganz abgesehen xD

  21. consoleplayer sagt:

    Einige Trolle sind hier wirklich sehr ruhig geworden xD

  22. yberion45 sagt:

    Habe ich doch gesagt Bluesnake !

    Jetzt da Sony das macht ist es das normalste der Welt und voll toll und cool.

    @Mr 1987: Bist du ein Ruder Weltmeister und Lügner!!!!
    Du warst doch auch der, der die Xbox für die Curent Gen Unterstüzung am liebsten brennen gesehen hat und jetzt weil Sony das macht ist doch voll ok? Wie ich sagte für dein Alter eine Schande 🙂

  23. Benwick sagt:

    Ich fand die Ankündigung gut. Dann kann ich erstmal bei der PS4 Pro bleiben und verpasse nicht wirklich etwas. Die PS5 Digital folgt dann irgendwann 2021 oder 2022.
    Kein Druck mehr.

  24. DerCommander sagt:

    Hach ist das schön.

    PS5 gesichert, geile Gamesshow mit geilen Games und Nextgengameplay en Masse.

    Und als Krönung das wütende Gekeife der salzigen Xbobbies, das zu erwarten war, nach dem Feuerwerk, das Sony da gestern abgefackelt hat und die Gen spätestens mit dem God of War Ragnarök Reveal schon eingetütet hat.

    Dass aufgrund Dummheit und/oder Trollwut die billige Skalierung von Spielen wie MS es tut mit der Entwicklung von zwei eigenständigen Versionen gleichgesetzt wird, überrascht nicht, ist aber im Gesamtbild nur ein kleiner Furz im Hurricane.

    Man schaue sich nur an, wie wütend klein Z0rnie in seinem grünen Paradies die News auf die Seite hämmert, vor allem die News zu FF16...da trieft der Frust aus jeder Zeile.

    Ganz klar.

  25. consoleplayer sagt:

    Jetzt kommen ja auch schon die ersten Erklärungsversuche, weshalb Crossgen nur auf der PS5 OK ist^^

    Herrlich, manche Typen

    Ganz klar.

  26. Argonar sagt:

    Hm also bei Spider-Man wunderts mich nicht und es ist ein netter Zug. Es ist halt auch wirklich nur eine Erweiterung. Generell find ichs auch gut, wenn die alten Konsolen noch weiter supported werden

    Echte Next Gen Spiele gibts sowieso erst immer 2 Jahre nach release. Aber Horizon ist schon überraschend und imo ein riesen Fehler, wärs doch ein perfekter System Seller im nächsten Jahr.

    Ich fühle mich jedenfalls darin bestätigt, dass dieser ganze "größter Sprung aller Zeiten" Quatsch wie erwartet kompletter Humbug ist. Die Zeiten der großen Sprünge sind lange vorbei.

  27. BluEsnAk3 sagt:

    "Generell find ichs auch gut, wenn die alten Konsolen noch weiter supported werden

    Echte Next Gen Spiele gibts sowieso erst immer 2 Jahre nach release."

    Und nichts anderes haben xboxler damals gesagt. Die Reaktionen darauf sollten dir nicht entgangen sein. Und es war so abzusehen, dass heute relativiert wird. Nicht unbedingt von dir, aber gibt ja genug Konsorten.

  28. xjohndoex86 sagt:

    Habe was von 2-3 Jahren Support gelesen. Kann man ja locker noch auf die PS5 Pro warten. ^^ Am besten tauschen Sony & M$ ihre Studioproduktionen jetzt noch untereinander aus. Dann lache ich wirklich... oder weine doch eher.

    Wie kann man wirklich nur so besche*rt sein? Das "Exklusiv" können sie sich jedenfalls sonstwo hinklemmen.

  29. ResidentDiebels sagt:

    @ Red Hawk

    Warum? Ganz einfach weil man damit mehr geld machen kann. Man hat mit der PS4 eine viel größere Käuferschicht. Sony ist immer noch ein unternehmen wobei es in erster Linie um Profit geht. Ob du als spieler willst das sie sich nur auf die PS5 konzentrieren interessiert Sony nicht, wenn sie dadurch viel mehr spiele verkaufen können.

    Mir wäre es auch lieber wenn alle PS5 titel nicht auf der ps4 spielbar wären. Dadurch verwischt der wow effekt der neuen Gen und man wird sich schneller dran gewöhnen und weniger begeistert sein über den Sprung.

  30. keepitcool sagt:

    @yberion45
    Ist gut jetzt, spiel dich nicht permanent so auf und lass doch einfach mal die Sticheleien und Zündeleien. Ja der Rückzieehr von Sony war nun peinlich, da reiben sich jetzt die ganzen xbox ultras auf xboxdynasty die Hände, schön für sie. Du bist dort ja auch kein Kind von Traurigkeit und trittst als Sony Hater auf, also mal den Ball flach halten...

  31. keepitcool sagt:

    @Argonar
    Ich finde es generell einen Fehler, auch bei Spidey oder gar Sackboy. Sony hat nun enorm an Glaubwürdigkeit eingebüßt und wird diesbezüglich zur Lachnummer. Erst groß was vom Gen Gedanken faseln und das man daran festhält und plötzlich doch die große Wende...Wie du schon erwähnt hast, gerade ein HZD 2 sollte der erste richtige Systemseller für die PS5 werden und nun kommt das Ding auch noch für die PS5...Was wird jetzt aus GoW Ragnarok, Ratchet&Clank, Returnal und anderen Games?...
    Ganz schwache Nummer Sony, leider....

  32. consoleplayer sagt:

    Die Glaubwürdigkeit von Sony ist tatsächlich am Bröckeln.

    Vor ein paar Wochen:
    Alte Controller funktionieren auf der PS5 nicht, weil diese Spiele extra Features benutzen

    Heute:
    Alte Controller funktionieren auch bei den neuen Spielen, aber nur auf der PS4

  33. vangus sagt:

    Ein Horizon wird ein absolutes Qualitätsprodukt, die Grafik wird einen umhauen. Nur weil es auch abgespeckt für die PS4 kommt, wird es doch nicht automatisch zu einem schlechten Spiel! Das Gamedesign wird nur nicht auf SSD ausgelegt sein, so wird es sowieso sein bei den Spielen der ersten Zeit, wie Entwickler schon berichteten, ansonsten wird Horizon typisch Sony wieder ein imposantes Spielerlebnis und wird grafisch aus allen Zylindern feuern...

    Genau sieht Spider Man absolut fabelhaft aus, aber die Bekloppten hier urteilen ja alle nach dem übel verpixelten Stream. In 4K runterladen und auf dem TV ansehen, da seht ihr dann wie großartig Spider Man grafisch tatsächlich ist, all die Effekte, Ray-Tracing, das sieht absolut geil aus erstrecht als Open World Spiel.

    Dass die PS4 noch 3-4 Jahre unterstützt wird ist außerdem das normalste der Welt. Alle Konsolen werden noch 3-4 Jahre nach der neuen Gen unterstützt, aber hier wird gleich vollkommen ohne Sinn und Verstand ein Fass aufgemacht. Es werden nicht alle Exclusives für PS4 erscheinen, dass geschieht logischerweise nur jetzt beim Übergang der Generationen. Ratchet und Clank ist gar nicht möglich auf der PS4, das sollte jedem klar sein, und so wird es auch mit zukünftigen Exclusives sein, wenn Entwickler gezielt für die PS5-Hardware entwickeln.

  34. Eloy29 sagt:

    Diese grünen Schwachmaten mal weggenommen ist Sony gerade auch nur eine Fahne im Wind , 110 Millionen PS4, waren da wohl doch zu viel.

    Ich halte es nicht für richtig PS5 Spiele obwohl sie es angekündigt haben das sie nur für diese Plattform sind jetzt auch für die PS4 down zu graden.

  35. Banane sagt:

    Ein neues Horizon brauch ich nicht. Fand das erste schon nicht ansprechend.

  36. BluEsnAk3 sagt:

    @vangus

    Natürlich ist der Support in der Übergangszeit, das normalste von der welt.

    Warum man sich drüber lustig macht ist aber, dass das vor 2 Wochen z. B. Niemand hören wollte. Und jetzt sehen sich eben viele mit ihrer Ignoranz konfrontiert.

    WalterO z.b. Antwortet zwar noch, seit gestern abend aber sehr sehr passiv. Schau dir seine Kommentare ne Woche früher an.

    Um das nochmal für mich klar zu stellen. Sony wird gute Titel abliefern, wie wir es gewohnt sind. Und es wird auch nichts wirklich auszusetzen sein. Und ich freue mich für diejenigen, die diese Titel gern spielen, dass sie ihren "Traum" erfüllt bekommen. Ich verbinde nicht dass mit einem GoW, wie vllt du oder jmd anders. Aber es scheint ein großer Wunsch vieler zu sein. Von daher, freue ich mich für euch

    Aber man kann nicht, auf der einen Seite sagen, die Series s bremst, weil sie zu wenig RAM hat, und gleichzeitig die PS4, mit schlechteren ram, da ältere gen, als unbedeutend klassifizieren.

    Oder andere Aussagen, die nun nichts mehr wert sind wie "es ist ja nur auf dem Papier"
    Ja richtig, die series s hat auch auf dem Papier 4tf (zumal tf ja bis zur Bekanntgabe der Series x unwichtig waren), durch die Architektur und das komplett andere Design zur current gen, werden sich die 4tf aber anders zeigen.

  37. Peter Enis sagt:

    Klar, wenn man zu Release schon nicht liefert, müssen die PS4-Spiele herhalten, die man auch einfach weiter auf PS4 spielen könnte. ‌

  38. Dado1989 sagt:

    Ich befürchte wie bei der PS4 1 Mrd Stabilitätsupdates für die PS5
    weil die noch immer nicht das UserInterface präsentiert haben

  39. VincentV sagt:

    Das musst du jetzt nicht in jedes Thema schreiben.

1 2