PS5: Preis ist keine Reaktion auf Microsofts Ankündigung

Kommentare (20)

Sonys Jim Ryan gab in einem Interview zu verstehen, dass die Preise der PS5 und PS5 Digital Edition schon seit vielen Monaten feststehen. Sie liegen bei 499,99 bzw. 399,99 Euro.

PS5: Preis ist keine Reaktion auf Microsofts Ankündigung
Die PS5 kommt Mitte November in den Handel.

Am gestrigen Abend ließ Sony die Katze aus dem Sack: 499,99 Euro wird die PS5 kosten. Die Digital Edition der Konsole schlägt mit 399,99 Euro zu Buche.

In den vergangenen Wochen wurde fleißig darüber spekuliert, wie die beiden großen Konsolenhersteller taktieren und welchen Einfluss die COVID-19-Pandemie auf die Preisgestaltung haben könnte. Denn die entsprechenden Ankündigungen kamen in diesem Jahr sehr spät.

Doch ein Gerücht konnte Sony inzwischen aus der Welt schaffen: Laut der Aussage von Sonys Jim Ryan wurden die Preise der PS5 schon „sehr früh“ in diesem Jahr festgelegt. Sie sind also keine Reaktion auf die Preisankündigung von Microsoft.

Preis der PS4 Pro sollte erreicht werden

Sony verfolgte das Ziel, eine Konsole auf den Markt bringen, die nicht teurer als die PS4 Pro ist, was schließlich die PS5 Digital Edition hervorbrachte. Und auch während der COVID-19-Pandemie wurde an diesem Vorhaben nicht gerüttelt.

Doch warum wartete Sony mit der Ankündigung der Preise bis kurz vor dem Launch der PS5, die bereits in zwei Monaten auf den Markt kommen wird? Darauf lieferte Ryan keine Antwort. Hier kann zumindest spekuliert werden, dass Sony Microsoft nicht die Gelegenheit geben wollte, den Preis der PS5 zu unterbieten. Zwar wird die Xbox Series S für 299,99 Euro angeboten, doch handelt es sich um ein deutlich abgespecktes Modell mit nur 4 Tflops GPU-Leistung.

Dass den Interessenten auch die 499,99 Euro der Standard-PS5 nicht zu hoch sind, verdeutlicht die Tatsache, dass der Vorverkauf bei den meisten großen Händlern schon in der vergangenen Nacht wieder eingestellt werden musste. Die zugesicherten Exemplare waren innerhalb weniger Stunden vergriffen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass es in den kommenden Tagen und Wochen weitere Preorder-Wellen geben wird.

Zum Thema

Vorbestellungen für die Xbox Series X und Xbox Series S werden ab dem 22. September 2020 entgegengenommen. Der Start soll um 9 Uhr unserer Zeit erfolgen. Doch wie wir seit gestern wissen, halten sich die Händler nicht immer an die Wünsche der Unternehmen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Benwick sagt:

    Come to the dark (green) side - We have cookies! 😉
    Nö, denke ich jetzt auch nicht, dass der Preis eine Reaktion auf die Ankündigung der XSX/XSS war. Wäre dem so, dann wären sie mit der PS5 vermutlich auf 489€ oder niedriger gegangen.

  2. consoleplayer sagt:

    Wahrscheinlich hätten beide lieber 549 € gehabt, sich aber wegen Corona nicht mehr getraut

  3. Affenhaus sagt:

    Nein, Microsoft wollte 599,- für die Serie X, intern haben die Grünen durch Leaks und Gerüchte den Preis von 499,- der PS5 als realer Preis angesehen und dachten sich, ne günstiger wird die ps5 nicht sein als 500 Euro also setzen wir den Preis auch für 499,-

  4. Crysis sagt:

    Bei Ebay stehen die PS5 Konsolen jetzt schon für bis zu 1000 Euro drin WTF. Aber ich hasse solche Typen die sich nur eine holen um sie dann überteuert weiter zu verkaufen.

  5. Rikibu sagt:

    das Reseller Fiasko ist doch hausgemacht... warum launcht man die preorder phase nach Mitternacht? und wo bleibt das von Sony in Aussicht gestellte "wir sagen rechtzeitig bescheid"?

  6. Bulllit sagt:

    @Rikibu

    Ja genau!

  7. RoyceRoyal sagt:

    Ich latsch Anfang Dezember mit meinem Weihnachtsgeld in den MM und nehme mir einfach eine mit. Ganz entspannt.

  8. SlimFisher sagt:

    @Crysis wenn sie jemand für 1000 Euro kauft, selbst schuld...

  9. martgore sagt:

    @royceroyal

    So ist dein Plan, mehr aber auch nicht. Aber Hauptsache du hast Spaß

  10. ShawnTr sagt:

    ich wünsch dir dann einen entspannten 300 meter speedrun vom Eingang bis zur Konsole. vlt hast du ja glück und wirst nicht zertrampelt. einfach kopf runter. über die Absperrung springen. dich gegen deine Mitläufer durchsetzen und ganz entspannt deinen Triumph in die Höhre strecken wenn 5 andere versucehn werden dir das Ding noch aus der Hand zu reißen während von hinten die letzten verzweifelten Familien von hinten nachrücken um noch eine Konsole für den Sohnemann abzugreifen.

  11. Crysis sagt:

    Wo ich die Videos zum PS4 Erscheinungstag gesehen habe dachte ich gleich an Fall Guys.

  12. Banane sagt:

    @RoyceRoyal

    Recht hast du!

  13. Banane sagt:

    @ShawnTr

    Anfang Dezember braucht er nicht mehr laufen. Da gehts ganz entspannt.

  14. Nevents sagt:

    Die PS5 hätte auch 600-800€ kosten, dafür bekommt man gerade mal eine halbwegs gescheite Graka für den Pc... Der Preis ist vollkommen in Ordnung. Hätte mir nur eine Variante mit mehr Speicher gewünscht aber naja.

  15. Vorname Nachname sagt:

    RIP MICROSOFT 🙂

  16. big ed@w sagt:

    @Affenhaus

    Das ist Unsinn.
    Microsoft ist in der letzten gen schon mit 499 voll gg die Wand gefahren
    u weiss wie es der ps3 mit 599 euro erging
    u die x1x liegt selbst bei 300 euro wie Blei in den Regalen.
    Die hätten sich niemals getraut mit diesem Preis an den Start zu gehen.
    Es ist auch nicht ersichtlich warum die MS Konsole so viel teurer sein sollte.
    Man hat zwar einige teurere Komponenten u vermutlich etwas mehr Ausschuss durch die höhere Komplexität ,
    andererseits sorgt der Controller,die aufwändigere Lüftung u die schnellere SSD bei Sony für höhere Ausgaben.

    Ausserdem hat MS vielleicht cookies aber keine Spiele.
    Es fällt jetzt schon schwer zu glauben dass jemand das Teil ohne Halo zu release kauft.
    Bei 599 Euro wäre das Ding eine totgeburt u jeder würde sich wundern warum er für die Version mit Laufwerk den doppelten Preis zahlen muss.

  17. acmcsc sagt:

    Wie ist das, kann man an die Ps5 denn auch eine stinknormale HDD als zusätzlichen Speicher anschließen? Hab hier noch eine unbenutzte 1 TB Festplatte herum liegen.

  18. clunkymcgee sagt:

    Ausverkauft!

  19. Tomyi sagt:

    @acmcsc
    Ja das funktioniert. Jedoch NUR für die PS4-Spiele...
    Die Games für die PS5 musst Du vorerst auf der internen SSD speichern...

  20. Black_Obst sagt:

    Zitat von big@w: andererseits sorgt der Controller,die aufwändigere Lüftung u die schnellere SSD bei Sony für höhere Ausgaben.

    What? was sollen da aufwendiger sein, statt "Vapor-Chamber", haben die halt "Heatpipes" verbaut! Und der Controller mit Touchpad, das sind "Cent-Beträge".

Kommentieren