PS5: Sonys Jim Ryan liefert ein Update zur Abwärtskompatibilität

Kommentare (26)

In einem Interview lieferte uns Sonys Jim Ryan ein Status-Update zur Abwärtskompatibilität der PlayStation 5. Wie es heißt, werden etwas 99 Prozent der PS4-Titel reibungslos ihren Dienst verrichten.

PS5: Sonys Jim Ryan liefert ein Update zur Abwärtskompatibilität
Die PS5 erscheint am 19. November 2020 in Europa.

Bereits im Rahmen der offiziellen Ankündigung der Konsole bestätigte Sony Interactive Entertainment, dass die PlayStation 5 mit einer Abwärtskompatibilität zur PlayStation 4 versehen wird.

Nachdem vor wenigen Monaten darauf hingewiesen wurde, dass die wichtigsten PS4-Titel wohl ohne Probleme laufen werden, lieferte uns Sonys Jim Ryan in einem Interview ein Status-Update zur Abwärtskompatibilität der PS5. Wie Ryan ausführte, wurden intern mittlerweile tausende Titel getestet. Unter dem Strich sei damit zu rechnen, dass 99 Prozent der PS4-Titel ihren Dienst ohne Probleme verrichten.

PlayStation Plus Collection ermöglicht den Zugriff auf PS4-Klassiker

Mit welchen technischen Unzulänglichkeiten beim verbleibenden Prozent der PS4-Titel zu rechnen ist, bleibt abzuwarten. Wie Sony Interactive Entertainment am gestrigen Mittwoch Abend bekannt gab, dürfen sich zukünftige PlayStation 5-Nutzer mit einem gültigen PlayStation Plus-Abo auf die sogenannte „PlayStation Plus Collection“ freuen.

Zum Thema: PS5: PlayStation Plus Collection angekündigt

Diese räumt Abonnenten ohne zusätzliche Kosten den Zugriff auf ausgewählte PlayStation 4-Klassiker ein. Darunter namhafte Spiele wie „Bloodborne“, „God of War“, „Monster Hunter World“, „Final Fantasy XV“, „Fallout 4“ oder „The Last Guardian“.

Die PlayStation 5 wird in Europa ab dem 19. November 2020 erhältlich sein. Während die klassische Version der neuen PlayStation 5 für 499,99 Euro angeboten wird, wird die Digital-only-Version, bei der aus Kostengründen auf ein optisches Laufwerk verzichtet wurde, für 399,99 Euro erhältlich sein.

Quelle: Screen Rant

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Top! Play has no Limits!

    Kann den 19.11 kaum erwarten

  2. questmaster sagt:

    Na ja können sich sparen die meisten Gamer haben die Games noch zu Hause und können darauf verzichten.

  3. DerCommander sagt:

    Cool für die Leute, die keine PS4 hatten und die ganzen Perlen nachholen können.

    Gutes Ding Sony.

    Ganz klar.

  4. Lox1982 sagt:

    Meine Frage ist MS sagt ca 3000 Spiele zum Start durch AK von allen Konsolen , Sony hat aber dann schon fast 4000 nur von der PS4 kamen echt so wenig sachen auf die Box?

  5. Horst sagt:

    Geil, so kann ich Bloodborne, GoW, TLG und auch MHW gratis spielen!!!! Die meisten davon wollt ich eh noch daddeln ^^ WAHNSINN! Und die AK wird - genau wie ich erwartet habe - ziemlich sicher auf allen anderen Spielen, die ich nachholen will, greifen! Ich bin echt happy! Danke Sony ^^

  6. st4n sagt:

    Gerade weil ich noch ca. 300 Games für die PS4 in der Bibliothek habe, freue ich mich auf die AK der PS5. Zocken (hoffentlich) ohne störenden Lüfter und mit etwaigen Verbesserungen durch die PS5 Hardware.
    Nützlich wäre für mich z. B. eine Liste mit Spielen, die momentan noch nicht laufen.

  7. Buzz1991 sagt:

    Das ist eine gute Sache. Jetzt wäre noch interessant zu erfahren, ob jedes dieser Spiele ein PS5-Upgrade erhält? DAYS GONE, Bloodborne, Uncharted 4 mit 60fps?

  8. Brok sagt:

    @questmaster
    Die wenigsten stapeln aber gern Konsolen im Schrank. Sobald ich eine PS5 habe geht die PS4 weg.

  9. Rikibu sagt:

    naja... für jemanden, der jedes ps4 exklusive, welches man interessant findet, gekauft hat, hat die plus collection wenig zugkraft...

  10. Emzett sagt:

    Die gab / gibt es doch alle schon bei PS Now....

  11. questmaster sagt:

    @Brok ich meinte wenn man richtig lesen kann die Games und nicht Konsolen die Games kann man auch auf PS5 installieren und zocken.

  12. Twisted M_fan sagt:

    Für mich uninteressant habe alle Playstation Generationen auf einem Regal stehen und am AV Receiver angeschlossen und sind startklar.Bin bei solchen dingen sehr altmodisch.Finde ich persönlich viel geiler,bin aber sicher eher die minderheit die das so machen.Ich würde niemals meine alten Konsolen verkaufen,zumal die PS4 immer noch sehr Leistungsstark und eine super Konsole ist.

    Ich liebe das einfach mal ein PS2 oder PS3 Spiel Original zu zocken.Da ist auch nichts mit herauskramen der Konsolen,sind wie gesagt alle startklar.

  13. Spritzenkarli sagt:

    Plus Clection runterladen ..... Superfestplatte bumm voll

  14. elwoodblues85 sagt:

    Gilt das denn auch für die digitale Bibliothek die man für die ps4 gekauft hat? Das kann ich da nicht ganz rauslesen?

  15. Saleen sagt:

    Bei Monster Hunter World handelt es sich aber ohne die Erweiterung Iceborne ^^

    Das ist schon irgendwie lollig, dass man noch immer nicht die Komplett Edition als Gabe gibt

  16. Waltero_PES sagt:

    Auch absolut positiv der Umgang mit der AK und das Angebot der PS4-Klassiker im Rahmen von PS Plus!

  17. Zentrakonn sagt:

    Mega hab jetzt schon 3 Titel die ich spielen will und das einfach so gratis.

  18. BluEsnAk3 sagt:

    Mega!

    Erst braucht AK niemand, weil die next gen Konsole für next-gen software gedacht ist.

    Und jetzt. Hurra, lasst uns unsere alten schinken nochmal spielen. Allen voran waltero und der filzlaus commander

  19. Kühlschrank sagt:

    Trotzdem wird zum Beispiel Final Fantasy 7 als richtige „neue“ oder next gen Version anders aussehen, als die alte PS4 Version.

  20. Fantasy Hero sagt:

    Wie jetzt: ohne PS Plus keine Abwärtskompatiblität?
    Wie sieht das mit der PS4-Disk aus? Kann man die einfach in die PS5 einlegen, installieren und los spielen oder muss das Spiel heruntergeladen werden? Wenn heruntergeladen werden muss, ist PS Plus dann Pflicht?

  21. TemerischerWolf sagt:

    Nein, PS Plus hat nichts mit AK zu tun.

    PS Plus Collection dient als Games Paket einfach nur dazu einen Anreiz für Wechsler zu bieten indem man zum günstigen PS Plus Preis ein dickes Paket mit der PS5 bekommt.

  22. DerCommander sagt:

    Lustig wie Sony mit einer kurzen Info zu dem Thema mühelos die AK der Sorrybox zerstört, obwohl Failsoft seit Jahren von nichts Anderem redet mangels guter, neuer Exclusives.

    Es haben genug Gamer eine PS5 gekauft, die vorher noch auf dem grünen Irrweg unterwegs waren.

    Zu allem Übel ist die GreenkeeperCommunity doch deutlich toxischer.

    Für die wirds ein Fest.

    Ganz klar.

  23. Khadgar1 sagt:

    Die meisten Games, die ich auf der PS4 noch zu zocken habe, werden wahrscheinlich keine AK haben. Aber mal abwarten.

  24. pasma sagt:

    Hoffentlich gibt es dann eine Liste, wie bei Xbox, welche Spiele unterstützt werden und welche nicht. Wenn alle meine Games unterstützt werden, überlege ich vielleicht doch den PS5 Kauf und die PS4 verschwindet dann vielleicht aus meiner Sammlung.

  25. ResiEvil90 sagt:

    @DerCommander

    Sag mal arbeitest du für Sony oder bekommst du Geld von denen oder was?
    Dein ständiger hate auf Xbox ist ja nicht auszuhalten. Immer die Fanboys aus beiden Lagern da kann man nur mit dem Kopf schütteln.
    Die Xbox Series X hat ebenfalls gute Exklusiv Spiele zwar nicht unbedingt zum Launch aber da werden definitiv noch gute Games kommen. Welches Spiel mich da sehr interessiert ist Avowed ein Fantasy RPG von Obsidian das im Pillars of Eternity Universum angesiedelt ist. Das interessiert mich schon sehr. Und dann hat Microsoft ja auch noch 15-20 neue Entwickler Studios aufgekauft die Exklusiv für Xbox Entwickeln werden. Und ansonsten kommen die meisten Games ja eh auf beiden Konsolen. Ich beschäftige mich zur neuen Generation jedenfalls mit beiden Konsolen Series X und PS5. Bei Sony ist auch nicht alles Gold was glänzt. Deren Veröffentlichungs Politik der PS5 ist ziemlich mies und um interessante Details wie z.b. über das Lüftungssystem wird auch nicht gesprochen. Da ist Microsoft definitiv Transparenter für den Kunden. Ich war bisher immer aus Sonys Konsolen unterwegs und wahrscheinlich wird es auch dieses mal wieder die PS5 alleine schon wegen Demon Souls Remake. Aber ich finde es nie verkehrt sich auch mal mit den anderen Produkten zu beschäftigen.

  26. DerCommander sagt:

    Ich hasse die Flopbox nicht, ich LIEBE SIE DENN SIE UND IHRE GREENKEEPERCONMUNITY BRINGT MICH IMMER WIEDER ZUM LACHEN!!

    Flipflopsoft hat 100 Studios aufgekauft UND DENNOCH STAND JETZT NOCH KEINE SEKUNDE SERIESX NEXTGEN GAMEPLAY.

    Ganz klar.

Kommentieren