Crysis Remastered: Der actionreiche Trailer zum heutigen Release für die PS4

Kommentare (16)

Ab sofort ist die Remastered-Fassung zu Cryteks Shooter-Klassiker "Crysis" auch für die PlayStation 4 erhältlich. Ein passender Trailer stimmt auf die heute veröffentlichte Neuauflage ein.

Crysis Remastered: Der actionreiche Trailer zum heutigen Release für die PS4
"Crysis": Ein Klassiker kehrt zurück.

Vor wenigen Wochen veröffentlichten die Entwickler von Crytek die technisch generalüberholte Neuauflage zum hauseigenen Shooter-Klassiker „Crysis“ bereits für Nintendos Switch.

Am heutigen Freitag waren schlussendlich auch die Xbox One, der PC (über den Epic Games Store) und die PlayStation 4 an der Reihe. Um die Spieler noch einmal auf das vor ihnen liegende Abenteuer einzustimmen, veröffentlichte Crytek heute zudem den actionreichen Launch-Trailer zu „Crysis Remastered“, der frische Spielszenen aus der Neuauflage liefert.

Softwarebasiertes Raytracing auf den Konsolen

Zu den technischen Verbesserungen, die „Crysis Remastered“ mit sich bringt, gehört ein softwarebasiertes Raytracing, das auf den Konsolen exklusiv auf den beiden Upgrade-Systemen PlayStation 4 Pro beziehungsweise Xbox One X zur Verfügung steht. Hinzukommen neue Effekte, überarbeitete Texturen, eine höhere Auflösung inklusive einer stabilisierten Framerate und weitere technische Neuerungen.

Zum Thema: Crysis Remastered: Neuer Trailer präsentiert das Raytracing auf den Konsolen

„In Crysis Remastered trotzen Spieler einer Alieninvasion, ausgerüstet mit einem mächtigen Nanosuit, der Stärke-, Panzerungs-, Geschwindigkeits- und Tarnfähigkeiten mit sich bringt. Beim Kampf durch die offene Welt wählen Spieler ihren ganz eigenen Weg, auf dem sie Hindernisse zerstören, verschiedene Vehikel steuern und ein gewaltiges Arsenal an modularen Waffen einsetzen, um über das Leben ihrer Feinde auf einem sich ständig veränderndem Schlachtfeld zu entscheiden“, heißt es zur spielerischen Umsetzung von „Crysis Remastered“.

Anbei der versprochene Trailer zum heutigen Launch auf der PlayStation 4, der Xbox One und dem PC.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TemerischerWolf sagt:

    @play3 "softwarebasiertes Raytracing, das auf den Konsolen exklusiv auf den beiden Upgrade-Systemen PlayStation 4 Pro beziehungsweise Xbox Series X zur Verfügung steht."

    Sollte vermutlich One X heißen. Diese Namensgebung ist aber auch... 😉

  2. Banane sagt:

    Bin grade am Laden.

    Hat nur knapp 15 GB. 😉

  3. newG84 sagt:

    Das Spiel ist die pure verarsche. Die Grafik gleicht einer PS3 Grafik. Die Bugs im raytracing Mode sind ja furchtbar. Einstellungen gibt es auch nicht um z.b. die Kamera schneller zu machen der Charakter dreht sich so langsam dass man denkt man Steuert ein Panzer.... Und von remaster sehe ich gar nichts. Ich spiele auf einer PS4 pro im 4k sieht man absolut nichts. Selbst die PC-Spieler wundert sich was daran remaster sein soll

  4. Kalim1st sagt:

    Glaube ich werde mir es heute Abend auch mal geben.
    Hat wohl DLSS und Ray Tracing in Kombi.
    Dann kann man sich das auf jeden Fall entspannt geben.

    Wollte den ersten Teil eh irgendwann mal spielen.

  5. newG84 sagt:

    Okay das mit der Steuerung nehme ich zurück man muss zurück ins Menü um sowas einzustellen.

  6. Banane sagt:

    Manche erwarten da immer viel zu viel.

    Für mich spielt es überhaupt keine Rolle wie es aussieht. Hauptsache besser als die PS3 Version damals.

    Ray Tracing interessiert mich auch nicht, denn damit kann mans ja ohnehin nur mit 30fps zocken.

    1080p und Unlocked fps bei Crysis auf einer Konsole - Herz, was willst du mehr? 🙂

  7. Banane sagt:

    So, ich leg jetzt mal los.

    Bis Montag dann. 🙂

  8. dharma sagt:

    Warum steht im Store Launch Edition? Kommt eventuell später noch ne andere? Definitive Edition oder sowas?

  9. Seven Eleven sagt:

    5 std geballer, schon wieder. Game schon ewig alt.

  10. 90ziger sagt:

    Bin auch Grade am laden. Urlaub sei Dank! Mal abchecken wie es gealtert ist. Aber Crysis war spielerisch schon sehr geil.

    Wird auch wieder ein Platin Titel werden. Damals war es auch nicht so anspruchsvoll die Trophäen zu erhalten. Fun and Run 😀

  11. humantarget86 sagt:

    @newG84

    Das liegt aber nicht am Spiel sondern an der ps4 Hardware...schau dir mal Vergleichsvideos an. Die remastered Version bringt sogar die RTX 3080 an ihre Grenzen und sieht dabei fabelhaft aus. Bei lauen 25 fps.

  12. 90ziger sagt:

    Leute bloß nicht Ingame den Grafikmodus ändern sonst habt ihr einen Textur Bug der euch die Netzhäute weglasert. Also dann muss man echt das Level neuladen bzw uns Hauptmenü und Spiel fortsetzen sonst geht der Bug auch nicht weg. Also da muss auf jeden Fall noch ein Patch hinterher geschoben werden.

  13. Sinthoras_96 sagt:

    Meine Empfehlung: Performance Modus und HDR aktivieren mit entsprechendem TV.
    Sieht sehr gut aus und läuft auch relativ flüssig

  14. TGameR sagt:

    Läuft es denn zumindest flüssig?

    Hab ja keine PS4 Pro, nur die Slim. Evtl geht Raytracing dann sowieso nicht?

  15. Sinthoras_96 sagt:

    Auf der normalen PS4 hints nur 1080p in 30 FPS ohne Raytracing.

    Auf der pro hast du drei Modi zur Auswahl. 4k in 30 FPS, Raytracing in 1080p und 30 FPS oder Performance in 1080p und unlocked FPS also 30-60 je nach Situation

  16. bausi sagt:

    Ich finde es sieht echt bescheiden aus auf der Pro

Kommentieren