WWE 2K Battlegrounds: Für alle Konsolen erschienen – Trailer zeigt Undertaker beim Zocken

Kommentare (8)

2K Games veröffentlichte gestern das Spin-Off "WWE 2K Battlegrounds, das einen auffälligen Comic-Look enthält. Das Spiel ist in zwei verschiedenen Versionen verfügbar. Die Standard-Edition kostet 39,99 Euro und die Digital Deluxe Edition mit verschiedenen Boni-Inhalten 49,99 Euro.

WWE 2K Battlegrounds: Für alle Konsolen erschienen – Trailer zeigt Undertaker beim Zocken
In "WWE 2K Battlegrounds" erwarten euch actiongeladene Kämpfe.

Mit dem gestrigen Freitag ist das amüsante Prügelspiel „WWE 2K Battlegrounds“ auf PS4, Xbox One, Nintendo Switch, Google Stadia und PC erschienen. Hier könnt ihr die WWE aus einer völlig neuen Perspektive erleben. Es handelt sich dabei um ein Spin-Off der normalerweise jährlich erscheinenden „WWE 2K20“-Reihe, dessen Ableger in diesem Jahr ausfällt. Dies wurde mit der Tatsache begründet, dass man nach dem technischen Desaster „WWE 2K20“ eine kreative Pause einlegen wolle. Komplett auf einen Ableger verzichten wollte der Publisher jedoch nicht, weshalb sie einen Ersatz ins Leben riefen.

David Ismailer, Chief Operating Officer bei 2K Games, teilte folgende Details zum Spiel mit: „Wir freuen uns, 2Ks wachsendes Portfolio an WWE- und lizenzierten Sportprojekten um WWE 2K Battlegrounds zu erweitern und den Spielern eine weitere Möglichkeit zu bieten, WWE-Videospiel-Action zu genießen. Dieses Kampfspiel im Arcade-Stil bietet eine völlig andere Erfahrung als unsere WWE 2K-Simulationsreihe, von der wir überzeugt sind, dass die Fans sie genießen werden.“

„WWE 2K Battlegrounds“ wurde vom Entwicklerstudio Saber Interactive entwickelt, das unter anderem den ersten Teil der „Crysis“-Reihe entwickelt haben und auch an der Neuauflage beteiligt waren. Darüber hinaus sind sie für die „NBA Playgrounds“-Reihe verantwortlich, die den gleichen Comic-Stil wie der diesjährige WWE-Titel aufweist.

Zu der verrückten Action des Spiels zählen unter anderem Power-Ups, Spezialfähigkeiten, Nahkampfwaffen und interaktive Bewegungen. Der Titel lässt sich alleine, gemeinsam mit Freunden oder Online im Multiplayer spielen. Hier gibt es zum Beispiel einen Spielmodi namens „King of the Battleground“, wo der letzte verbleibende Kämpfer das Match gewinnt. Zudem gibt es zeitlich limitierte Turniere, die euch verschiedene Belohnungen einbringen. Auch eine Kampagne ist enthalten, in der ihr euch „Stone Cold“ Steve Austin und dem bekannten Manager Paul Heyman anschließt.

Mehr als 70 WWE-Kämpfer enthalten

Aktuell könnt ihr unter mehr als 70 Wrestlern auswählen. Mit der Zeit sollen bis zu 60 weitere Wrestler kostenlos hinzukommen. Im Superstar-Editor könnt ihr zudem euren eigenen Wrestler erstellen.

Jeder Kämpfer verfügt über einen von fünf Klassenstilen:

  • Powerhouse
  • Technician
  • High-Flyer
  • Brawler
  • All-Rounde

Die Kämpfe von „WWE 2K Battlegrounds“ finden nicht nur im klassischen Wrestling-Ring statt. Es gibt acht verschiedene Locations mit interaktiver Einrichtung und mehreren Nahkampfwaffen. Dazu gehören beispielsweise eine Werkstatt, in der ihr eure Gegner mit hochexplosiven Fässern bewerfen oder mit Spielzeughämmern bearbeiten könnt. Auch eigene Arenen lassen sich kreieren.

Zum Thema

Der Titel wird in zwei verschiedenen Editionen angeboten. Die Standard-Edition kostet euch 39,99 Euro, während die Digital Deluxe Edition für 49,99 Euro erhältlich ist. Dort erhaltet ihr gleich zu Beginn des Spiels den Wrestler Edge und alle Modelle von The Rock, Ronda Rousey und Steve Austin. Zudem gibt es 1100 Credits, mit der ihr verschiedene Inhalte erwerben könnt.

Hier könnt ihr euch den Launch-Trailer ansehen, in dem das Spiel von der Wrestling-Legende Undertaker und seiner Familie gespielt wird:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BVBCHRIS sagt:

    ganz nett bis jetzt.
    bin auch schon auf wwe 2k22 gespannt.

  2. Ricolaa sagt:

    Macht Laune.... Aber noch Probleme bei der Technik, Framerate Einbrüchen....

  3. RuzzY sagt:

    Mir zu teuer erstmal und auch keine Zeit zum zocken. Später mal im Sale. Dann couch coop mit meinem Bruder 😉

  4. Ricolaa sagt:

    Für couch koop optimal....

  5. ShawnTr sagt:

    irgendwann mal für 5 euro im sale

  6. VerrückterZocker sagt:

    Wenn man schon seid Jahren kein vernünftiges Wrestling Spiel auf die Beine bekommt, macht so ein Spiel. Da kann man zumindest nicht so viel falsch machen.

  7. Royavi sagt:

    Und keiner meckert wegen den Mikrotransaktionen und das endlose grinden?

  8. VerrückterZocker sagt:

    Ist doch schon Standard, die meisten haben sich daran gewöhnt 😀

Kommentieren