PlayStation 5: Sonys letztes Event war ein (Miss-)Erfolg – Meinung

Kommentare (127)

Das jüngste PlayStation 5-Event liegt nur wenige Tage zurück und hatte allerlei zu bieten. Während das Event an sich relativ glatt lief, tat sich Sony mit den anschließenden Aktionen keinen Gefallen.

PlayStation 5: Sonys letztes Event war ein (Miss-)Erfolg – Meinung
"Spider-Man: Miles Morales" erscheint überraschend für PlayStation 4 und PlayStation 5.

Vor einigen Tagen war es endlich soweit: Sony enthüllte nach einer monatelangen Hängepartie sowohl den Preis als auch den Veröffentlichungstermin der PlayStation 5. Im Rahmen einer circa 40-minütgen Präsentation zeigte das japanische Unternehmen allerlei Titel, die entweder bereits zum Start der Next-Gen-Konsole verfügbar sein sollen oder sich derzeit für diese in Entwicklung befinden. Mit ungeschickten Aktionen und verblüffenden Ankündigungen brachte sich Sony anschließend jedoch selbst ins Wanken.

This is for the Players: Spiele für (fast) jeden Geschmack

Die Präsentation startete hingegen mit einem Paukenschlag, schließlich wurde mit „Final Fantasy XVI“ der nächste Teil von Square Enix‘ altehrwürdiger JRPG-Saga offiziell enthüllt. Es folgten weitere Premieren zu namhaften Projekten, die uns bereits in der Vergangenheit in Form von Gerüchten begleiteten, etwa „Hogwarts Legacy“ oder auch die überraschende Ankündigung eines neuen Ablegers der „God of War„-Reihe.

Hinzukamen weitere große Namen wie „Resident Evil Village“ sowie „Devil May Cry 5 Special Edition„. Längere Gameplayszenen zu heißerwarteten Spielen, etwa „Spider-Man: Miles Morales“ oder „Demon’s Souls“ rundeten das prominente Line-Up ab. Sony zeigte Spiele für fast jeden Geschmack und für nahezu alle Altersklassen. Die Resonanz vieler Gamer fiel entsprechend positiv aus und als Sony am Ende des Showcase dann noch die Bombe platzen ließ (Release & Preis), kannte für viele Fans die Freude wohl kaum mehr ein Halten.

Zumindest, bis kurz darauf das böse Erwachen kam und Sony sich mit sagen wir mal „ungeschickten Manövern“ fast um die zuvor verdienten Lorbeeren brachte. Zu sagen, der Vorverkauf der PlayStation 5 sei überraschend gestartet, wäre vermutlich eine starke Untertreibung, denn pünktlich um Mitternacht ging das erste Kontingent von Sonys Next-Generation-Flaggschiff an den Start – und war, wenig verwunderlich, binnen weniger Stunden komplett ausverkauft. Ein Ereignis, für das sich der PlayStation-Hersteller inzwischen schon entschuldigte.

Play has no Limits – oder doch?

Darüber hinaus sorgte in den Stunden nach der Präsentation die Meldung für Verwunderung, einige der bisher als PlayStation 5-Exclusives beworbenen Titel würden ebenfalls noch für die Vorgänger-Konsole erscheinen. Dies überrascht insofern, da Sonys Jim Ryan noch vor einigen Monaten in einem Interview sagte, Sony glaube an „Generationen“. Deshalb gingen nicht wenige Spieler davon aus, PlayStation werde eine andere Strategie als Microsoft fahren, die von vornherein recht transparent kommunizierten, auf Cross-Gen setzen zu wollen.

Rückblickend erscheint Ryans Aussage deshalb beinahe schon wie eine geschickte Irreführung, schließlich wurde so der Eindruck erweckt, die PlayStation 5-Exclusives seien tatsächlich genau das: Spiele, die ausschließlich auf der PS5 gespielt werden könnten. Mit dem neuen Wissen im Hinterkopf wirken diese Äußerungen allerdings eher wie irreführende PR-Sätze, um sich von der Xbox-Konkurrenz abzugrenzen.

Wie wir nun wissen, werden unter anderem „Spider-Man: Miles Morales“ sowie „Horizon II: Forbidden West“ also doch nicht exklusiv für die PS5 erscheinen, sondern gleichzeitig noch für die PS4 in den Handel kommen. Rein wirtschaftlich gesehen, ist dieser Schritt durchaus nachvollziehbar, schließlich wäre es fahrlässig, über 100 Millionen PlayStation 4-Besitzer mit einem harten Schnitt von heute auf morgen die kalte Schulter zu zeigen. Die mittlerweile doch in die Jahre gekommene Konsole also weiterhin zu unterstützen, ist deshalb verständlich und aus ökonomischer Perspektive klug.

Andererseits ist dieser Schritt gleichzeitig ärgerlich, denn bei der Entwicklung von Cross-Gen-Titeln muss oftmals nach einem gemeinsamen Nenner gesucht werden, schließlich müssen die neuen Spiele ebenfalls auf der bedeutend schwächeren Hardware zum Laufen gebracht werden. Sony sagt zwar, im Falle von „Horizon II“ werde die PlayStation 5 die Lead-Plattform sein, weshalb Aloys nächstes Abenteuer die Rechenpower der neuen Konsole ausnutzen solle. Da das Spiel jedoch ebenfalls von der bedeutend schwächeren PS4 gestemmt werden muss, bleibt vorerst abzuwarten, wie groß der Unterschied letztendlich tatsächlich ausfallen wird.

Sony hat Nachholbedarf hinsichtlich der Kundenkommunikation

Im Grunde genommen, hat Sony einen runden Showcase abgeliefert, sich anschließend jedoch die Suppe selbst wieder ordentlich versalzen. Der Grund hierfür ist vor allem das Unvermögen, die eigenen Pläne vernünftig den potentiellen Kunden zu vermitteln sowie die Ungewissheit, wie der Übergang von der aktuellen zur nächsten PlayStation-Generation vonstatten gehen soll. Sony will eine teure neue Maschine unter die Leute bringen, für deren Erwerb es zur Zeit recht wenige Argumente hinsichtlich der verfügbaren Software gibt, immerhin können viele große Blockbuster günstiger für die PS4 erworben und vermutlich kostenlos auf die PS5 upgegradet werden.

Das Event als solches dürfte zweifelsohne ein Erfolg für Sony gewesen sein und selbiges gilt für die erste Pre-Order-Welle der PlayStation 5, die in einigen Läden bereits neue Rekorde aufstellen konnte. Allerdings scheint Sony derzeit noch offensichtlichen Nachholbedarf hinsichtlich der Kundekommunikation zu haben, denn dieses wirre Durcheinander, das das japanische Unternehmen selbst heraufbeschworen hat, dürfte kaum dabei behilflich sein, das Vertrauen der Käufer in die Firma zu stärken. Der jüngste PS5-Showcase war Erfolg und Misserfolg in einem.

Jetzt seid ihr dran: Was ist eure Meinung zum letzten PS5-Event und den Ereignissen danach?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. xjohndoex86 sagt:

    Ich fand's auch gleichermaßen neidlich wie frech, wie Jim Ryan durch die Blume gesagt hat, dass umso schneller exklusive Produktionen ausschließlich für PS5 kommen, je mehr Konsolen abgesetzt werden. Also Leute, fleißig PS5 kaufen damit ihr Spiele kriegt, die den Kasten auch nutzen und ihre 80 Flocken wert sind. 😉

    Dieses Cross Gen Gedöhns ist wirklich ein ganz schwacher Zug und für mich ein absoluter Abturner. Bei den Vorbestellungen war mir klar, dass es wieder zu chaotischen Zuständen kommt.

  2. DerCommander sagt:

    "geistige Tiefflieger" "Allerdings ist es niedlich, dass du seinen Account übernommen hast"

    Von nem notorischen Lügner wie dir, und die nächste Lüge reiht sich da natlos ein, sowas zu lesen ist wirklich lustig.

    "Und wie schon mehrfach erwähnt, ich bin kein Fanboy, sondern versuche neutral zu bewerten, sprich ich werte die Fakten und Gerüchte aus und ziehe daraus mögliche Schlussfolgerungen."

    Ein notorischer Lügner bist du. Von Sales Tax über Resi8 hin zu ich hätte Barans Account übernommen nur Lügen.

    Deine Selbstwahrnehmung lässt also sehr zu wünschen übrig.

    "Wie du siehst prangern auch Fanseiten Sony an, denn die play3-Redakteure"

    Hier wurde 1:1 das Medienecho wiedergekäut, eindimensionaler geht es garnicht mehr.

    "An dieser Stelle noch ein Hinweis, ausgebildete Leute mit einer festen Arbeit und einem Einkommen können sich ohne Probleme alle 3 Konsolen und einen Gaming-PC leisten, sodass diese es gar nicht nötig haben sich einem "Lager" anzuschliessen.
    Eventuell solltest du statt 8 Stunden am Tag zu trollen mal einer bezahlten Arbeit nachgehen."

    Menschen, die in Lohn und Brot stehen, und neben dem Hobby Gaming ein Leben haben, können es sich leisten, macht mangels Zeit keinen Sinn.

    Dass du zu dieser reallifelosen Xbobbygruppe angehörst war ja eh klar, aber danke, dass du dich damit wenn auch ungewollt, selbst enttarnt hast.

    Ganz klar.

  3. Hendl sagt:

    sony & pc exclusive... ein schlag ins gesicht !!!
    ein farbiger spidermann... ist ein nogo !!!
    verkauf ohne genaue infos (ps4 upgrad system, kühlung, lautstärke, menü struktur...)
    ... werde mit dem kauf abwarten, soviel steht fest.

  4. DerCommander sagt:

    "... werde mit dem kauf abwarten, soviel steht fest."

    Lass es lieber ganz bleiben, deine rückständigen Ansichten brauchen wir in der PlaystationFamilie nicht.

    Ganz klar.

  5. KoA sagt:

    @ consoleplayer:

    „Du kannst dir einreden was du willst.“

    Dass Sony schon lange und mehrfach im Vorfeld über die weitere Unterstützung der PS4 gesprochen hat, ist ein Fakt und hat nichts mit „sich etwas einreden“ zu tun. 🙂

    Und schlußendlich hat Sony ja an keiner Stelle je kommuniziert, dass z.B. Spider-Man MM ausschließlich ein PS5-Titel sei. Lediglich, dass es ein speziell an die neuen Fähigkeiten der PS5 angepasstes Spiel ist. Und genau das ist es doch wohl auch weiterhin. Da muss man sich doch nun wirklich nichts einreden.

    „Der Großteil ist sicher davon ausgegangen, dass die Spiele PS5-exklusiv sind.“

    Aber nicht, weil Sony das zuvor tatsächlich auch so gesagt hätte. Deswegen ist es auch äußerst widersinnig, Sony in dieser Sache einen vermeintlichen Richtungswechsel andichten zu wollen.

    „Dass es die richtige Entscheidung ist Crossgen zu fahren, steht wohl außer Frage (aus wirtschaftlicher Sicht).“

    Es gab (zumindest meinerseits) nie grundsätzliche Einwände gegen eine Cross-Gen-Unterstützung, solange diese nicht dafür sorgt, dass wesentliche Vorteile der Next-Gen-Funktionalität zugunsten der Last-Gen auf der Strecke bleibt, wie das beispielsweise kürzlich bei Helo zu sehen war.

    „Sony hat bereits mitgeteilt, dass diesbezüglich bereits in Kürze weitere

    Schön, mal sehen wann es so weit is. Wenn 5 Mio vorbestellt haben? Oder besser 10 Mio?“

    Wer bereits jetzt vorbestellt hat, benötigt diese Informationen offenkundig nicht für die eigene Kaufentscheidung. Und es ist ja nun auch nicht so, dass für Vorbesteller diesbezüglich keine Stornierung mehr möglich wäre. 🙂

  6. Boyka sagt:

    Stream war sehr geil - wie der erste.. vllt sogar ein Tick besser. AAA-Games Schlag auf Schlag und einige Überraschungen.
    Demon Souls ist ein Launch Titel (hätte ich niemals gedacht)
    GOW 2 Teaser für 2021 (ist ja nicht mehr lang bis März/April)

    Und viele geile Neuankündigungen.. ich fands sehr gelungen.
    Nicht gelungen ist aber die Kommunikation seitens Sony abseits des Streams.. und der Fail, wo es am Anfang hieß "Demon Souls erscheint später für weitere Konsolen und PC".

  7. consoleplayer sagt:

    KoA
    Schon gut, wir lassen das doch besser. Ich und viele andere fühlen sich jedenfalls durch die Generationen-Aussagen irregeführt.

  8. RegM1 sagt:

    @DerCommander
    Du bist ein Troll und dies ist meine letzte Antwort:
    Sales Tax war mein Fehler, was ich auch zugegeben habe, ich wusste schlicht nicht, dass diese seit 2016 im USA und 2019 im CA PSN erhoben wird. Bei uns wird nämlich das Guthaben versteuert, wodurch der europäische Store bei Guthabenzahlung keine MwSt. ausweist.
    Die Gerüchte über Resi 8 stammen nicht von mir.
    Dass du Baran bist, ist leider offensichtlich.

    Wer lügt denn nun? 2 von 3 deiner Behauptungen waren erlogen, lediglich die Tatsache, dass du Baran bist ist nicht erwiesen, aber wenn du schon zwei Mal in einem Post lügst, dann fällt dir ein drittes Mal sicher nicht schwer.

    DerCommander ist ein Troll.
    Vielleicht bin ich ja auch DerCommander... Ups.

    Ganz klar.

  9. KoA sagt:

    @ Boyka:

    „wo es am Anfang hieß "Demon Souls erscheint später für weitere Konsolen und PC".“

    So wird es aber wohl sehr wahrscheinlich früher oder später passieren. Der menschliche Fehler, von den Sony diesbezüglich sprach, bestand offenbar lediglich darin, diese Information zu früh bekanntgegeben zu haben.

  10. usp0nly sagt:

    Ich fand das Event auch nice, gameplay ohne Ende, borallem Spiderman sah extrem geil aus.

  11. usp0nly sagt:

    Vor allem

  12. Hendl sagt:

    @DerCommander: das sind fakten und keine rückständigen ansichten (ein farbiger spiderman ist mir im marvel universum noch nicht begegnet... du bist vorbesteller, dich interessieren vielleicht die specs nicht, dir ist es egal was das teil kostet oder wieviel strom es zieht... mir nicht!

  13. KoA sagt:

    „Ich und viele andere fühlen sich jedenfalls durch die Generationen-Aussagen irregeführt.“

    Dazu besteht jedoch, wie bereits mehrfach gesagt, überhaupt gar kein wirklicher Grund, weil Sony bisher schließlich genau das verwirklicht, was ihrerseits im Vorfeld angekündigt wurde. Die Unterscheidung der Eigenheiten der Generationen und das intensive Vorantreiben der Next-Gen, um einen möglichst schnellen Wechsel dorthin zu realisieren. Solange das so bleibt, ist doch wohl alles im Lot.
    Außer natürlich, man hat u.U. gar kein wirkliches Interesse daran, dass Sony genau das tut. Aber für diese speziellen Fälle, gibt es dann ja immer noch alternative Angebote aus dem Microsoft-Umfeld. 🙂

    Was sich nach meiner Ansicht derzeit abzeichnet, ist, dass Sony mit der bestehenden PS4 Pro und einem diesbezüglich attraktiven und aktuell gehaltenem Spiele-Angebot + eine äußerst günstigen Preis (unter 200 €), einen konkurrierendes Angebot zur Series S anstrebt. 🙂

  14. DerCommander sagt:

    Miles Morales ist seit 2011 Bestandteil des Marvel Universums.

    DAS sind die Fakten.

    Ganz klar.

  15. KoA sagt:

    @ Hendl:

    Apropos Strom… Wie siehts denn diesbezüglich mit entsprechenden Informationen seitens Microsoft aus. Auf deren XBox-Seite informieren sie zwar über allerlei technische Daten, aber Angaben zur Watt-Zahl des Netzteils sucht der interessierte Kunde dort noch immer vergebens? 😉

  16. DerCommander sagt:

    "dies ist meine letzte Antwort:"

    Wenn das nur wahr wäre, aber kommt von nem Lügenbeutel...ich habe meine Zweifel.

    "Die Gerüchte über Resi 8 stammen nicht von mir."

    Es ist und nachdem der DuskGolemTroll die Lüge eingestanden hat, war es ein einziges Gerücht.

    Schön, dass du an deiner Lüge also weiter festhältst und so tust als wären mehrere Gerüchte dieser Art im Umlauf.

    "Dass du Baran bist, ist leider offensichtlich."

    Was ein Lügner wie du für offensichtlich hält ist nicht relevant.

    "Wer lügt denn nun? 2 von 3 deiner Behauptungen waren erlogen,"

    Du wie du bei den Sales Tax zugegeben hast, Res8Gerücht Dementi kann auch jeder nachvollziehen...gut außer du, aber du musst ja deine Greenkeeperagenda durchziehen.

    "DerCommander ist ein Troll.
    Vielleicht bin ich ja auch DerCommander... "

    Ne nur nen grüner Lügner.

    Ganz klar.

  17. DerCommander sagt:

    "Apropos Strom"

    Und tatsächliches NoGameplayX Gameplay wär doch mal was, oder ?

    Sich bepinkeln, weil Sony den Kühler noch nicht öffentlich zerlegt hat, aber ne Flopbox vorbestellen, ohne dass man Gameplay dazu gesehen hat.

    Ganz klar.

  18. DerCommander sagt:

    "du bist vorbesteller, dich interessieren vielleicht die specs nicht, dir ist es egal was das teil kostet oder wieviel strom es zieht... mir nicht!"

    Das ist zur PS5 alles bekannt.

    Die Trolle werden auch immer minderwertiger..
    analog den Redmondgamea und Konsolen.

    Ganz klar.

  19. KoA sagt:

    @ DerCommander:

    „Und tatsächliches NoGameplayX Gameplay wär doch mal was, oder ?“

    Das sowieso. 🙂

  20. consoleplayer sagt:

    KoA
    Wir haben bezüglich irreführender Aussagen wohl unterschiedliche Ansichten - zumindest darauf können wir uns einigen 😉

  21. Shezzo sagt:

    Das es hier keine Mods gibt die mal ein bisschen durch löschen ist schon echt traurig 😀

  22. Hendl sagt:

    @DerCommander: zum zeitpunkt der vorbestellung waren einige sachen noch nicht bekannt gegeben...
    @KoA: wieviel strom die xbox saugt weiß ich nicht, interessiert mich auch nicht,
    da ich sony fanboy bin 🙂

  23. qFLASCHp sagt:

    Jetzt sind hier auch noch Rassiten unterwegs ‍♂️

  24. qFLASCHp sagt:

    Da fehlt ein S aber wo Ist die edit Funktion hin

  25. hgwonline sagt:

    Zu PSPlus haben sie auch nichts verkündet. Sind die 18 PS4 Games jetzt alles was auf der PS5 in PSPlus dabei ist, oder wird es auch hier die gewohnten monatlich 2 Spiele als Download geben? Alles Fragen die offen sind und Sony äußert sich nicht...

  26. ADay2Silence sagt:

    @hgwonline
    Ne dies ist eine Aktion wenn du die Ps5 vorbestelltst sprich direkt am Release holst bekommst diese 18 Spiele in der Ps Plus Collection Gratis dazu es sei denn du hast auch ps plus

1 2 3